WD Red WD30EFRX - 3TB 5400rpm 64MB 3.5zoll - NAS Festplatte - Cyberport
349°Abgelaufen

WD Red WD30EFRX - 3TB 5400rpm 64MB 3.5zoll - NAS Festplatte - Cyberport

75
eingestellt am 28. Feb 2016
Ab morgen gibt es mit dem Gutscheincode 3404-227S29 bei Cyberport die o.g. Festplatte für 99,26 € zzgl. Porto in Höhe von 2,99 € mit Hermes Zustellung.

Technische Daten dürften bekannt sein, Aktion bei Cyberport ist die WSV Aktion ab morgen.

75 Kommentare

Wow, darauf habe ich gewartet. Ab 24 Uhr heute oder wann genau?

Super Preis, aber HERMES als Zusteller? Wat'n Abenteuer...

Vergleichspreis?

Lieber HGST. Trotzdem hot fur den Preis.

Ein bisschen offtopic, aber: kennt ihr 2,5" NAS Systeme? Ich bräuchte nur wenig Speicher (ein Paar 100 GB reicht) was auch die 2,5" Platten gewährleisten können, aber möchte weniger Strom zahlen. Die WD Red`s sind prima für Microserver und NAS, aber sind für mich ein bisschen überflüssig.

Super, darauf hab ich gewartet...

PunchFu

Lieber HGST. Trotzdem hot fur den Preis.



welche HGST wäre da vergleichbar?

HGST Deskstar IDK 4TB 3,5" SATA 6 Gb/s interne Festplatte H3IK40003272SE
diese?

hat 4tb.

Bitte das selbe in 4 tb

Ums gleiche Geld gibts die WD Blue mit besserer Leistung...

die blue ist aber nicht 24/7

Gibts bei Cyberport nicht noch nen 5 Euro Newsletter Gutschein!?

Es scheint sowieso kaum noch 4TB WD Red Deals zu geben. Ich suche danach schon seit längerer Zeit vergeblich...

Genauso 3 oder 4 TB Black für meinen PC...

Merk

Avatar

GelöschterUser209738

3TB ist heuzutage einfach zu klein für einen wertvollen Slot im NAS.

Der Deal gewinnt nicht gerade sehr schnell Temperatur. Es scheint noch mehr NAS-Noobs zu geben außer mir. Da empfehle ich diesen Thread, den unsere NAS-Gurus mit allem wichtigen bestückt haben (kein Deal):

mydealz.de/div…689

Cokeman

Gibts bei Cyberport nicht noch nen 5 Euro Newsletter Gutschein!?


Oder schlimmstenfalls 1 % Qipu.

Naja ein wirklicher Deal ist das auch nicht. Gibts bei Mindfactory im Midnight Shopping immer wieder für ca. 105€. Das ist eigentlich Standard Preis. Momentan auch bei MF für 109€.

mindfactory.de/pro…tml

Leprechaun

Naja ein wirklicher Deal ist das auch nicht. Gibts bei Mindfactory im Midnight Shopping immer wieder für ca. 105€. Das ist eigentlich Standard Preis. Momentan auch bei MF für 109€. http://www.mindfactory.de/product_info.php/3000GB-WD-Red-WD30EFRX-64MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-6Gb-s_806167.html


Für mich als Ladenabholer bei CP 99,29 - das lasse ich noch als Deal durchgehen

WD Blue und WD Red sind übrigens baugleich
Man müsste höchstens mit einem DOS-System und WDIdle3 den LCC auf 300 Sekunden raufsetzen, damit der Kopf nicht so häufig in die Parkposition fährt. Soll ja angeblich Stromsparen bei den Blues (ehemals Green) aber führt nur zu Verschleiß.
Habe ich meinem NAS seit Silvester 2x WD Blue 5TB

Airvan

WD Blue und WD Red sind übrigens baugleich Man müsste höchstens mit einem DOS-System und WDIdle3 den LCC auf 300 Sekunden raufsetzen, damit der Kopf nicht so häufig in die Parkposition fährt. Soll ja angeblich Stromsparen bei den Blues (ehemals Green) aber führt nur zu Verschleiß. Habe ich meinem NAS seit Silvester 2x WD Blue 5TB



Baugleich? Von der Hardware vll, ja.

Die Blues sind nicht auf 24/7 ausgelegt. Die Reds haben eine extra Firmware damit die Platten nicht so oft in den Ruhezustand versetzt werden. Heißt sie haben eine deutlich längere Lebensdauer und einen geringeren Stromverbrauch als die Blues, weil die Mechanik nicht so stark beansprucht wird.

Für NAS immer RED und keine BLUE. Damit ist man auf der sicheren Seite und muss sich nicht über eine gehimmelte Blue ärgern die eigentlich nur für Desktop gedacht ist.

Leprechaun

Baugleich? Von der Hardware vll, ja. Die Blues sind nicht auf 24/7 ausgelegt. Die Reds haben eine extra Firmware damit die Platten nicht so oft in den Ruhezustand versetzt werden. Heißt sie haben eine deutlich längere Lebensdauer und einen geringeren Stromverbrauch als die Blues, weil die Mechanik nicht so stark beansprucht wird.


Genau das habe ich doch oben beschrieben. Die Firmware unterscheidet sich nur in den Zeiten, wo bei Inaktivität die Parkposition angefahren wird...
Und diese Zeitspanne kann man mit einem kleinen Tool einstellen!

Airvan

Genau das habe ich doch oben beschrieben. Die Firmware unterscheidet sich nur in den Zeiten, wo bei Inaktivität die Parkposition angefahren wird... Und diese Zeitspanne kann man mit einem kleinen Tool einstellen!


Kann man mit dem Tool auch TLER einschalten?

Cokeman

Gibts bei Cyberport nicht noch nen 5 Euro Newsletter Gutschein!?



Wird leider erst ziemlich zeitversetzt verschickt, daher besser qipu nutzen.

An zwei günstigen 4 TB Reds hätte ich ebenfalls Interesse.
Im edu store bei WD scheinen sie wohl aktuell nicht verfügbar zu sein in der mybook duo

ich kann nur empfehlen als retail bei amazon zu bestellen! die platten bei cyberport comtech etc po haben KEINE garantie, da systembuilder platten. nach 6 monaten wars das dann. wer als firma bestellt hat ganz ganz schlechte karten. hab das ganze mit comtech erlebt. nach 3 monaten hin und her wurde die platte auf "kulanz" getauscht.

nie wieder ohne verpackung und herstellergarantie

Kommentar

robpou

Ein bisschen offtopic, aber: kennt ihr 2,5" NAS Systeme? Ich bräuchte nur wenig Speicher (ein Paar 100 GB reicht) was auch die 2,5" Platten gewährleisten können, aber möchte weniger Strom zahlen. Die WD Red`s sind prima für Microserver und NAS, aber sind für mich ein bisschen überflüssig.


Schau Dir mal die Synology DS414slim an. Das ist ein 2,5"-System mit 4 Einschüben. Auch 3,5"-Diskstations können meines Wissens, eventuell mit zusätzlichem Einbaurahmen, mit 2,5" bestückt werden.

Leider zu klein
Warte auf ein 6TB Angebot...

robpou

Ein bisschen offtopic, aber: kennt ihr 2,5" NAS Systeme? Ich bräuchte nur wenig Speicher (ein Paar 100 GB reicht) was auch die 2,5" Platten gewährleisten können, aber möchte weniger Strom zahlen. Die WD Red`s sind prima für Microserver und NAS, aber sind für mich ein bisschen überflüssig.


Dann rechne aber vorher genau nach. Auch bei nur geringeren Mehrkosten bekommst du diese über den Strom fast nicht eingespart.

yami

ich kann nur empfehlen als retail bei amazon zu bestellen! die platten bei cyberport comtech etc po haben KEINE garantie, da systembuilder platten. nach 6 monaten wars das dann. wer als firma bestellt hat ganz ganz schlechte karten. hab das ganze mit comtech erlebt. nach 3 monaten hin und her wurde die platte auf "kulanz" getauscht. nie wieder ohne verpackung und herstellergarantie

Danke für Deinen wichtigen Hinweis! Ich hatte selbiges Problem bereits bei Reichelt. Platten gingen nach Garantiecheck bei WD mittels Seriennummer zurück zum Händler.
Es gibt aber auch genug Händler, bei denen man auch Bulk-Ware MIT voller Garantie bekommt. Es muss also nicht immer die meist teurere Retail-Version sein. Wobei ich diese besser verpackte Variante auch bevorzuge. Leider kürzlich reingefallen und beim Blödmarkt eine mit 27 von 36 Monaten Restgarantie erstanden

Cokeman

Gibts bei Cyberport nicht noch nen 5 Euro Newsletter Gutschein!?




Ich glaube mich zu erinnern, dass sie die immer erst Mittwochs verschicken. Ich hatte mal irgendwann beim Support nachgefragt gehabt.

Wenn jemand noch ein 10 Euro Conrad Gutschein hat, ich hätte noch einen 5 Euro Gutschein für Cyberport.

gatnom

Dann rechne aber vorher genau nach. Auch bei nur geringeren Mehrkosten bekommst du diese über den Strom fast nicht eingespart.


bei den paar Watt (glaube nur 2-3W, jedenfalls liegen 3,5" unter <10w und ssds sind teils auch nur um 5w) Verbrauchsdifferenz ... und Preisen die €/TB wesentlich schlechter sind: quasi niemals


edit:
tomshardware.de/Sol…tml
selbst bei ~8w differenz ... rechnet sich das meiner meinung nach kaum
im leerlauf (wohl die meiste zeit) sinds jedenfalls gerade mal 5-6w
und das kann sich in relation zu 3,5" WD Reds ja auch schon wieder anders verhalten

edit2: tomshardware.de/WD_…tml
ja, die liegen was niedriger - rechnet sich also umso eher nicht wirklich, da einen entsprechenden aufpreis für 2,5" zu zahlen mMn

John_Dorian

Leider zu klein Warte auf ein 6TB Angebot...



So gehts mir auch, ne 8TB Version wäre auch fein

Hat die Platte von cyberport nicht die volle Garantie? Oder wie soll ich das verstehen?

robpou

Ein bisschen offtopic, aber: kennt ihr 2,5" NAS Systeme? Ich bräuchte nur wenig Speicher (ein Paar 100 GB reicht) was auch die 2,5" Platten gewährleisten können, aber möchte weniger Strom zahlen. Die WD Red`s sind prima für Microserver und NAS, aber sind für mich ein bisschen überflüssig.



Wenns besonders stromsparend sein soll gibt es auch NAS-Systeme, die auf SD-Karten setzen. Da sollte man aber vorher überlegen, wie oft man schreibend drauf zugreifen möchte. Nicht, dass das ganze abraucht.

Stromsparend sind auch Router mit NAS-Funktion. Die sind zwar nicht besomders performat, aber dafür reicht es in der Regel eine HDD anzuschließen, die bei nicht Benutzung im Hibernation Modus kaum mehr Strom braucht.
So ein NAS braucht auch nicht wirklich viel Strom. Sicher wenn es ständig im Betrieb ist und alle Platten laufen, aber erstens kann man das Nas ja auch nur für die Nutzung einschalten, Nachtschaltungen aktivieren und in der Regel werden die Platten bei Nichtbenutzung heruntrrgefahren, so dass ein modernes NAS weniger als 10Watt braucht.

Die stromsparendste Variante ist natürlich ein Cloud-Dienst. Muss man halt sehen, wie wichtig die Daten sind, die man darauf ablegen möchte. Hat den Vorteil, dass sie überall verfügbar ist. Allerdings werden ein paar 100GB auch monatlichr Kosten nach sich ziehen.

Ich persönlich bin erstaunt, wie preisstabil die WDRed sind. Hab für meine 4TB vor gut zwei Jahren je 140€ bezahlt und dachte das wäre viel... Aber scheinbar scheinen NAS und surveillance garade im Trend zu liegen...

Kurze Googlesuche nach Cyberport, reicht mir schon, um dort nicht ein mal ein Kabel zu kaufen.

Fruuhtz

[quote=[,,,] kürzlich reingefallen und beim Blödmarkt eine mit 27 von 36 Monaten Restgarantie erstanden


Deine Rechnungsquittung reicht dem WD-Support aus, um die Garantie dem Kaufdatum anzupassen.
Mehrfach durchgeführt, früher.tm wurden sogar noch 'outofregion' angepasst, falls man die in .de gekauft hatte.

robpou

Ein bisschen offtopic, aber: kennt ihr 2,5" NAS Systeme? Ich bräuchte nur wenig Speicher (ein Paar 100 GB reicht) was auch die 2,5" Platten gewährleisten können, aber möchte weniger Strom zahlen. Die WD Red`s sind prima für Microserver und NAS, aber sind für mich ein bisschen überflüssig.


Die ds slim lohnt sich nicht, weil viel zu teuer und mir den kleinen Lüfter auch noch laut. Die ds mit hot swap können 2,5 er so aufnehmen, die billigen brauchen einen extra Rahmen, zu die 215j

1,3% Qipu versuchen noch mitnehmen

gatnom

Dann rechne aber vorher genau nach. Auch bei nur geringeren Mehrkosten bekommst du diese über den Strom fast nicht eingespart.



Klar, aber ich brauche einfach nicht mehr und auch wenn ich 4+ TB Platten für besseren €/GB kriege, würde ich lieber ein Paar 1TB 2.5" kaufen. Einfach weil es reicht. Wie mein 15 Jahre alter Fiesta, interessiert mich auch nicht wenn ein neuer diesel BMW weniger kraftstoff braucht und größeren Kofferraum hat.

robpou

Ein bisschen offtopic, aber: kennt ihr 2,5" NAS Systeme? Ich bräuchte nur wenig Speicher (ein Paar 100 GB reicht) was auch die 2,5" Platten gewährleisten können, aber möchte weniger Strom zahlen. Die WD Red`s sind prima für Microserver und NAS, aber sind für mich ein bisschen überflüssig.



Danke für den Tipp. Genau sowas bräuchte ich, mit zwei Einschüben. Wahrscheinlich bleibe ich bei den Einbaurahmen, da sonst niemand so wirklich passende Geräte anbietet.

IMCARLOS

So ein NAS braucht auch nicht wirklich viel Strom. Sicher wenn es ständig im Betrieb ist und alle Platten laufen, aber erstens kann man das Nas ja auch nur für die Nutzung einschalten, Nachtschaltungen aktivieren und in der Regel werden die Platten bei Nichtbenutzung heruntrrgefahren, so dass ein modernes NAS weniger als 10Watt braucht. Die stromsparendste Variante ist natürlich ein Cloud-Dienst. Muss man halt sehen, wie wichtig die Daten sind, die man darauf ablegen möchte. Hat den Vorteil, dass sie überall verfügbar ist. Allerdings werden ein paar 100GB auch monatlichr Kosten nach sich ziehen.


Ja, Strom ist billig, aber nicht gratis - vor allem nicht für die Umwelt. Und vor allem möchte ich weiterhin 0 Stück Lüfter in meiner Nähe haben. Etwas mit 2.5" sollte vielleicht auch passiv funktionieren.

Cloud habe ich (1TB bei Dropbox - 170GB sind im Gebrauch) also bei mir wären zu Hause 1TB mehr als genug. Tablet: 64GB Speicher, Notebook #1 128GB SSD, Notebook #2 120GB SSD + 750GB HDD, und das wars
Ich weiss wie es mit dem Speicherplatz ist (sowas wie "genug" gibt's nie) - aber ich komme damit zurecht. Bin übrigens ein Storage Sysadmin

Danke für die weiteren Infos!

Ich habe einen gefunden der auch nicht soviel Speicher braucht. Ich stelle mir auch gerade ein neues System zusammen und werde meine wichtigen Daten im Raid 1 auf 2x 1 TB 2,5 Zoll Platten laufen lassen und das reicht locker. Für Multimedia will ich die 3TB Platte nehmen (aber auch schon zu groß).

Kommentar

Slowman

Ich habe einen gefunden der auch nicht soviel Speicher braucht. Ich stelle mir auch gerade ein neues System zusammen und werde meine wichtigen Daten im Raid 1 auf 2x 1 TB 2,5 Zoll Platten laufen lassen und das reicht locker. Für Multimedia will ich die 3TB Platte nehmen (aber auch schon zu groß).



Raid ist eine Hochverfügbarkeitslösung und alles aber kein Backup.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text