171°
WD TV Live und Hauppauge WinTV-NOVA-T DVB-T USB Dongle für 89,04 EUR

WD TV Live und Hauppauge WinTV-NOVA-T DVB-T USB Dongle für 89,04 EUR

EntertainmentWestern Digital Angebote

WD TV Live und Hauppauge WinTV-NOVA-T DVB-T USB Dongle für 89,04 EUR

Preis:Preis:Preis:89,14€
Zum DealZum DealZum Deal
Anm. vom admin: nochmal 10€ günstiger mit Gutscheincode: SEPT2013 -> 89,14€

Habe per Newsletter folgendes Angebot erhalten, ist für jedermann gültig:

WD TV Live Media-Player zusammen mit dem Hauppauge DVB-T-TV-TUNER USB Dongle für zusammen 89,14 EUR inkl. Versand (mit Gutscheincode: SEPT2013).

Bezahlung ist im WD Store mit Paypal, Kreditkarte oder OnlineBanking (Giropay, Sofortüberweisung) möglich.

Bei Idealo habe ich folgende Preise gefunden:
WD TV Live: 75,99 EUR (inkl. kostenlosem Versand)
Hauppauge WinTV-NOVA-T: 37,82 (inkl. 2,99 EUR Versand bei Vorkasse)
Zusammen: 113,81 EUR

Macht eine Ersparnis von knapp 28 Prozent und man spart sich die Zahlung per Vorkasse bei zwei verschiedenen Online Shops.

Der Link führt direkt zum WD TV Live. Einfach auf "Jetzt Kaufen" klicken, dann liegt automatisch der Hauppauge WinTV-NOVA-T im Warenkorb für 0 EUR.

Zum WD TV Live gibt es in einem vergangenen Deal jede Menge Infos:
mydealz.de/196…4e/

Den WD TV Live habe ich auch zu Hause und nutze den jeden Tag. Er frisst alles, schmiert nie ab und hatte eine schöne Oberfläche. Die Infos zu Filmen und Serien mit Covern und Hintergrundbildern pflege ich auf meinem Notebook mit der folgenden Software: WDTVHubGen (http://wdtvhubgen.codeplex.com/releases).

Das Coole an dem Bundle ist: Den DVB-T Stick kann man auch am WD TV Live betreiben:
"Features
- Wiedergabe und Steuerung von Livefernsehen über die WD TV-Fernbedienung
- Einfache Installation und Bedienung

Hauptmerkmale
- Sehen Sie HD oder SD DVB-T Digital-TV auf Ihrem WD TV Media Player.
- Anschluss direkt an den USB-Anschluss Ihres WD TV
- Aufzeichnung von Fernsehprogrammen im USB-Speicher"

16 Kommentare

Bin gerade von meinem WD TV Live Media Player aufs Raspberry Pi mit XBMC umgestiegen und mehr als glücklich! Das Teil kostet auch nur 30 - 35€ und hat wesentlich mehr Funktionen ...kann ich nur weiter empfehlen!
"KLICK"

wenn man so einen Stick brauchen sollte, dann hot

Die WD Box gibt es aber schon so für ~80 Euro.

Mit DVB-T? Hast du gelesen, worum es hier geht?

Kotstulle

Bin gerade von meinem WD TV Live Media Player aufs Raspberry Pi mit XBMC umgestiegen und mehr als glücklich! Das Teil kostet auch nur 30 - 35€ und hat wesentlich mehr Funktionen ...kann ich nur weiter empfehlen!"KLICK"

kno1

Mit DVB-T? Hast du gelesen, worum es hier geht?



Yau, kann man auch einfach anschließenbzw. dazu kaufen und kommt wesentlich günstiger bei weg.

naja, Raspberry frisst aber kein m2ts bzw. Dateien mit größerer Datenrate - und ist träger in der Bedienung. XBMC ist natürlich super.

Habe übrigens beides

und: zum Raspberry kommen noch 7-8€ für ne schnelle SD Karte, 6-10€ fürs Gehäuse und 5-15€ für nen Micro USB Kabel mit Ladegerät dazu. Dann sind das auch wieder 50-60€. Und man muss einen CEC fähigen Fernseher haben, um es bedienen zu können - eine Fernbedienung ist ja nicht dabei. Dazu kommt noch, dass man rumbasteln muss und es nicht out of the Box funktioniert - im Gegensatz zur WD TV

Kotstulle

Bin gerade von meinem WD TV Live Media Player aufs Raspberry Pi mit XBMC umgestiegen und mehr als glücklich! Das Teil kostet auch nur 30 - 35€ und hat wesentlich mehr Funktionen ...kann ich nur weiter empfehlen!



Dann hast du Glück gehabt. Ich bin auch umgestiegen und mehr als unglücklich! Sowas verbuggtes wie OpeneELEC und Raspbmc ist mir noch nie untergekommen.

Kotstulle

Bin gerade von meinem WD TV Live Media Player aufs Raspberry Pi mit XBMC umgestiegen und mehr als glücklich! Das Teil kostet auch nur 30 - 35€ und hat wesentlich mehr Funktionen ...kann ich nur weiter empfehlen!"KLICK"



Gab auf Chip.de ein Video, dort wurde auch gesagt, das die CPU vom Raspberry Pi für 1080p einfach nicht reicht (bei Minute 3:20 Minute).

chip.de/vid…tml

Außerdem fehlt da wohl ein optischer Audioausgang.
Für mich ein Ausschlusskriterium!

WD TV Live

Kotstulle

Bin gerade von meinem WD TV Live Media Player aufs Raspberry Pi mit XBMC umgestiegen und mehr als glücklich! Das Teil kostet auch nur 30 - 35€ und hat wesentlich mehr Funktionen ...kann ich nur weiter empfehlen!"KLICK"



das wiederrum kann ich nicht bestätigen.. meine 1080p mkvs spielt mein OpenELEC Rasp absolut problemlos

chrisxxl

Gab auf Chip.de ein Video, dort wurde auch gesagt, das die CPU vom Raspberry Pi für 1080p einfach nicht reicht (bei Minute 3:20 Minute).http://www.chip.de/video/Raspberry-Pi-als-Media-Player-mit-RaspBMC-Workshop-Video_61732892.htmlAußerdem fehlt da wohl ein optischer Audioausgang.Für mich ein Ausschlusskriterium!WD TV Live



Öhm, also ein Optischen Audioausgang hat's und mit meinen 1080p mkv's gabs auch noch nie Probleme.

Kotstulle

Öhm, also ein Optischen Audioausgang hat's und mit meinen 1080p mkv's gabs auch noch nie Probleme.



Der RPi hat keinen optischen Ausgang. 1080p funktioniert allerdings problemlos, Netzwerk über Kabel bei hohen Bitraten vorausgesetzt. Der RPi schafft im Vergleich zum WD TV Live über den gleichen WLAN-Stick nichtmal die halbe Bitrate.

Guter Presi für den der DVB-T braucht.
Mir kommt allerdings kein WDTV Player mehr ins Haus.
Die Dinger reifen beim Kunden, werden aber nie gelb (um bei der Bananen-Analogie zu bleiben).
Statt Fehlerbeseitigung kommen verbuggte Updates raus und nach einem Jahr dann lieber eine Nachfolgebox.
Habe das Spiel mit dem Gen1 WDTV & dem Live Nachfolger mitgemacht. Damals war man ja schon froh über eine mkv-unsterstützende Einsteigerlösung.
Heute ist das anders, gibt genug Alternativen die wenigstens auch XBMC oder Plex Media Server clientseitig nutzen können.
Ohne die top Community WDLX Firmware (die aber dann auch mit jedem Nachfolgemodell seitens WD den Support sogut wie einstellt) kann man die Teile gleich als Briefbeschwerer nutzen...

Admin

Es geht noch günstiger mit Gutscehincode: SEPT2013

admin

Es geht noch günstiger mit Gutscehincode: SEPT2013


Danke, habe es auch nochmal in meiner Dealbeschreibung ergänzt. Ergibt jetzt eine Ersparnis von knapp 28 Prozent.

Mein wd tv live der ersten oder zweiten Generation kann Festplatten ab 3 TB nicht abspielen. Vorschläge gibt es viele im Netz, geholfen hat nichts. Kennt jemand das ursächliche Problem?

GPT und/oder 4KB Sektoren heisst dein Problem

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text