web.de Prämie Club-Mitgliedschaft 1 Jahr (60€) für Abschluss einer ADACPlusMitgliedschaft
-175°Abgelaufen

web.de Prämie Club-Mitgliedschaft 1 Jahr (60€) für Abschluss einer ADACPlusMitgliedschaft

15
eingestellt am 20. Jul 2011
ADAC ist ne feine Sache wenn man sehr viel unterwegs mit Auto ist, also lasst es euch durch den Kopf gehen.
Also wer grad ehe sich beim ADAC anmelden wollte, kann das mitnehmen.

E-Mail:

Bei Abschluss einer ADACPlusMitgliedschaft erhalten Sie als Prämie die WEB.DE Club-Mitgliedschaft ein Jahr gratis
entspricht einem Wert von 60,- €). Wenn Sie von der klassischen ADAC Mitgliedschaft zur ADACPlusMitgliedschaft wechseln, erhalten Sie die WEB.DE Club-Mitgliedschaft ein halbes Jahr gratis(entspricht einem Wert von 30,- €).
Die WEB.DE Club-Mitgliedschaft ist unverbindlich und läuft automatisch aus. Das bedeutet, dass Sie die WEB.DE Club-Mitgliedschaft nicht aktiv kündigen müsssen.

Also: 79,50 €(ADAC Erwachsene)-(60€Web Premium)=19,50€
68,30 €(unter 27-Jährige in Ausbildung)-(60€Web
Premium)=8,30€

ADAC Preise:
adac.de/mit…388

15 Kommentare

Also: 79,50 €(ADAC Erwachsene)-(60€Web Premium)=19,50€



Welch abstruse Rechnung. Korrekt wäre wohl eher Also: 79,50 €(ADAC Erwachsene)-(0€Web Premium)=79,50€. Mehr ist der Club nämlich nicht wert...

Web.de is doch eh nen witz ohne bezahlung, die haben im jahre 2011, ganze 12mb! speicher, als ob das net schon wenig is, nur 500 mails, wow noch weniger bietet wohl keiner.

de.wikipedia.org/wik…ail
jedenfalls laut der liste nicht.


12 MB welch mörder leistung, meine preiswerte dslr erstellt bald schon 12mb raw dateien. So kam es auch obwohl ich nur an 8 leute jpeg (44mb) bilder mailen wollte kürzlich dazu, das die 2 web.de postfächer nur noch einen, Delivery Status Notification (Failure) zurücklieferten ab der 2ten mail.

Der grund warum auch mein 2000 erstelles web.de konto flach liegt.

Zuletzt am 28.11.2009 - 21:18 Uhr angemeldet. aber existieren tut es noch.

web.de und auch jegliche Clubmitgliedschaften sind, wie basty1984 schon richtig andeutet, absolut wertlos! somit cold!

Also: Hier ist es bitterkalt

Bin auch WEB.DE Kunde. Mich würde interessieren, welch anderer Anbieter empfehlenswerter wäre für umsüns ;-)
Bei WEB.DE sind mir unlängst 2 Postfächer flöten gegangen ohne, dass der Support mir das erklären konnte...

rallyfirst

Bin auch WEB.DE Kunde. Mich würde interessieren, welch anderer Anbieter empfehlenswerter wäre für umsüns ;-)Bei WEB.DE sind mir unlängst 2 Postfächer flöten gegangen ohne, dass der Support mir das erklären konnte...



mail.google.com. 7,5GB freier Speicher. Dezente Google Werbung ohne PoupUps und Top Dienste gratis dazu. (Calendar, Docs, Newsreader, G+...)

Kann den Vorrednern nur zustimmen. web.de ist der größte Müll! Keine Ahnung wer da noch freiwillg Mails empfängt.

rallyfirst

Bin auch WEB.DE Kunde. Mich würde interessieren, welch anderer Anbieter empfehlenswerter wäre für umsüns ;-)Bei WEB.DE sind mir unlängst 2 Postfächer flöten gegangen ohne, dass der Support mir das erklären konnte...



gmx.net
wäre zu empfehlen. 1 gig speicher. mit pop3 keine beschränkung des abrufens wie bei web.de
ansonsten noch googlemail.com

Für Kundenwerbung springt wesentlich mehr raus.
Der Web.de Club suckt defakto.

@rallyfirst: An Googlemail kommt vom Preis/Leistungs-Verhältnis nichts ran. Kostenlos, 7,5GB Speicher, exzellente Web-Oberfläche mit allem, was man braucht - GoogleMail hat es tatsächlich geschafft, dass ich deren Web-Client wesentlich öfter nutze als meinen Thunderbird. Und das will was heißen, denn bisher hab ich jeden Web-Client, sei es gmx, microsoft, oder web.de, nur als Notlösung betrachtet :-)

Man muss sich nur anfangs an die etwas andere Bedienung gewöhnen (keine echten Unterordner im Postfach, sondern Labels, was allerdings mehr Vor- als Nachteile hat, man muss eben erstmal damit warmwerden).

Und natürlich muss man eventuell existierende Google-Paranoia ablegen...

Auch von gmx kann ich nur abraten.
Ist ja auch der gleiche Anbieter wie web.de (United Internet / 1&1)
Viele durchgelassene Spam-Mails, wenig Funktionen, IMAP nur gegen Cash etc.

Google Mail nutze ich auch.
Hotmail ist auch nicht mehr so schlecht, wie früher mal gemacht.
Und für iPhone/Mac-Nutzer evtl. bald iCloud nutzen.

rallyfirst

Bin auch WEB.DE Kunde. Mich würde interessieren, welch anderer Anbieter empfehlenswerter wäre für umsüns ;-)Bei WEB.DE sind mir unlängst 2 Postfächer flöten gegangen ohne, dass der Support mir das erklären konnte...


de.wikipedia.org/wik…ail

Also Hotmail, oder Gmail, würde ich auch als die besten freemail anbieter nennen, wobei google ja die inhalte durchsucht und passende Werbebotschaften seitlich anbietet.

bei web.de war auch mal mein ganzes Postfach weg, aber da es eh nur uralte mails waren, wars zu verschmerzen.

@paul den wiki artikel hatte ich oben schonmal gepostet als vergleich.

Danke für die coolen Infos an alle!

Wenn man privat jemanden wirbt bekommt man in der Regel auch Prämien in dem Bereich.. Als ich jemand geworben habe, habe ich den Grundig Bodyguard VCC4950 bekommen -> habe ich weitaus mehr von als, von web.de Premium.

Wenn man ein Smartphone mit Google Android oder ein iPhone hat ist aktuell Google Mail die beste Wahl. (beim iPhone in Kürze iCloud)
Hat man vor ein Smartphone mit Windows Phone 7 zu besorgen ist Hotmail eine gute Wahl.
Hat man kein Smartphone kann man zwischen Google und Hotmail wählen.
Wer IMAP benötigt kann auch zu AOL Mail greifen. Keine Ahnung, ob das gut oder schlecht ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text