108°
Weber One Touch Premium 57 cm @ Hornbach für 170,09 €

Weber One Touch Premium 57 cm @ Hornbach für 170,09 €

Home & LivingHornbach Angebote

Weber One Touch Premium 57 cm @ Hornbach für 170,09 €

Preis:Preis:Preis:170,09€
Nichts neues, aber da ich mir gestern einen Grill zugelegt habe und dabei die Tiefpreisgarantie von Hornbach in Anspruch genommen habe, dachte ich, dass es für den ein oder anderen eventuell interessant ist, der auch gerade auf der Suche nach einem Grill ist und das Ganze noch nicht kennt:

1. Ausdruck von http://www.gutes-shop.de/Grillartikel/Weber/Weber-One-Touch-Premium-57-cm::3403.html machen
2. Zu einem "Hornbach" eurer Wahl gehen und dort mit dem Ausdruck die Tiefpreisgarantie (10 % runter vom Online-Best-Preis) höflich beanspruchen, sollte übrigens auch bei "Bauhaus" (sogar mit 12 % Rabatt) gehen
3. 170,09 € bezahlen und viel Spaß mit dem Grill haben.

Jetzt muss nur noch der Sommer kommen...

33 Kommentare

Ab 145€ können wir drüber sprechen

ganz normale Aktion, oder?

RadonHD

ganz normale Aktion, oder?


Jo hab meinen auch so vor einiger Zeit geordert. Aber zu einem besseren Kurs. Als Deal einstellen deswegen, mhh naja eher als Erinnerung. Aber trotzdem interessant für Leute, die die Seite (gutes..) nicht kennen.

Wie läuft das bei Toom und einer Tiefpreisgarantie? Scheinbar machen die so etwas gar nicht, oder?

Hatte meinen 2011 für ca. 142€ gekauft! Finde den Preis cold ;-)

simpixo

Hatte meinen 2011 für ca. 142€ gekauft! Finde den Preis cold ;-)



Kugel Eis gabs 1960 für 5 Pfennig!

simpixo

Hatte meinen 2011 für ca. 142€ gekauft! Finde den Preis cold ;-)



Und wo gibts denn jetzt aktuell für 142? Dann lässt sich über cold reden!

DieRoteZora

Ab 145€ können wir drüber sprechen

DieRoteZora

Ab 145€ können wir drüber sprechen



Ich habe ihnn gerade in den Staaten für 120 Euro gekauft.
Daher würde ich dir eine Reise dorthin und einen Business Class Flight (wegen zwei Gepäckstücken) empfehlen :P

Der 57er one-touch stand gestern für 169€ beim Praktiker (Köln Poll) und da läuft noch die 20% Aktion.

Domaenico

Der 57er one-touch stand gestern für 169€ beim Praktiker (Köln Poll) und da läuft noch die 20% Aktion.



Der premium oder original? Bei dem Preis denke ich eher original da hierfür Standard Preis

Und wieder stellt sich die Frage: Weber oder Dancook?
Weber ist mittlerweile so ein Statussymbol, das man glaubt haben zu müssen. Sicher nicht schlecht, aber in einigen Tests nicht so gut wie ein Dancook. Und dennoch bin ich mir unsicher...

Also toll find ich den Preis auch nicht. Bis letzte Woche gab es den über den 35% Gutschein bei Praktiker und die TPG bei Baushaus für 131€, jetzt gibt es bei Praktiker immer noch 20% auf alles (bis morgen) und somit gibts den Grill für 161€ bei Bauhaus oder 165€ bei Hornbach. Also alles günstiger als der Dealpreis...
Hab den Grill übrigens auch vor 4 Wochen bei Bauhaus für 131 gekauft und dabei festgestellt, dass der leider keinen Klapprost mehr hat. Wer also indirekt damit grillen will und Kohle nachkippen muss der muss den ganzen Rost runter nehmen! Den Klapprost (jetzt mit diesem Gourmet System) hat nr noch der Master Touch GBS. Also im Zweifel den Preis für nen Klapprost nachträglich mit einrechnen oder gleich den GBS kaufen.

Ich hab letzte Woche für den Preis den Master Touch GBS, durch die 30% Aktion bei Max Bahr und der TPG von Bauhaus, gekauft. Dazu gleich noch durch selbiges Prozedere den Sear Grate Einsatz für etwas über 30€.
Geburtstagsgeschenk für Papa - ich bin gespannt

Der One-Touch Premium ist ja IMHO ein Auslaufmodell. Würde nichts mehr unter dem Master Touch GBS kaufen, der kostet gleich viel und bietet weit mehr (Sea Grate usw.)

@Sportgummi:
Falsch. Der One-Touch Premium wird weiter als "günstiger Premiumgrill" unterhalb des Master Touch GBS verkauft, offizielle Aussage von Weber. Warum er nicht mehr auf der Website ist wusste der auch nicht. Und der Preis des GBS ist 279, der vom Premium 229, ist also schon ein Unterschied. Und wer das Gourmet System nicht braucht und den Deckelhalter (den ich nicht dolle finde) zahlt den Aufpreis dann umsonst. Vorteil des GBS ist wie gesagt noch der Klapprost, wobei der klappbare Teil meiner Ansicht nach viel zu klein ist. Da Kohle nach zu schütten ist nicht gerade einfach ohne Trichter *g*. Da fand ich den alten Klapprost des Premium deutlich besser, aber wie gesagt ist der leider nicht mehr serienmäßig...

Schokoholic

Und wieder stellt sich die Frage: Weber oder Dancook?


Die eigentliche Frage: Dancook oder Outdoorchef? Beides ist in so ziemlich jeder Hinsicht besser als die Weber-Grills der letzten 10 Jahre, die in vielen Punkten massiv nachgelassen haben und trotzdem vergleichsweise teuer sind. Das betrifft wirklich alle Aspekte (Verarbeitungsqualität, Features (bspw. Trichtersystem, Luftvorerwärmung), mitgeliefertes Zubehör, Stabilität (auch Standfestigkeit), Preis (ohne Deal)).

Weber ruht sich im Moment einfach nur noch auf seinem Namen aus. Wer die alten Modelle kennt, weiß was ich meine.

Schokoholic

Und wieder stellt sich die Frage: Weber oder Dancook?



Danke, das bestärkt mich in meiner Absicht, aus der Herde auszubrechen und keinen Weber zu kaufen (_;)
Der Name Outdoorchef ist mir bislang nur selten über den Weg gelaufen. Höchstens mal im Zubehörbereich (Thermometer o.ä.). Das sollte ich vielleicht ändern.

Schokoholic

Und wieder stellt sich die Frage: Weber oder Dancook?



Kann ich nicht bestätigen. Bauhaus hat Outdoorchef wieder ausgelistet, aufgrund der ach so grandiosen Qualität. Ich bau die Teile jedes Jahr für die Gartenausstellungen zusammen, hab also einen Überblick. Es mag das Trichtersystem von Outdoorchef "innovativ" sein, die Qualität ist leider sehr mau. Und der Preis ist im Gegenteil selten günstiger.

All dies hat dazu geführt, dass Outdoorchef wieder ausgelistet wurde. Und Dancook, naja. Wenn ich mir die Modellpalette so anschaue: dancook.dk/

Das soll ne Konkurrenz zu Weber sein? Da kann ich nur lachen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text