-36°
ABGELAUFEN
Weber Q 120 Modern Grey Gasgrill
Weber Q 120 Modern Grey Gasgrill
Home & LivingHandwerker-Versand.de Angebote

Weber Q 120 Modern Grey Gasgrill

Preis:Preis:Preis:215,97€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo Zusammen,

diesmal ausnahmsweise auch ein Grilldeal von mir :-)

Handwerker-versand hat den Weber Q120 in der Farbe Modern Grey im Angebot.

Geiles Gerät kann ich nur sagen- hab ich mir vor einiger Zeit auch geholt... aber leider nicht so günstig...
Der Grill ist zwar schon schwerer, aber er ist extrem stabil und hat auf unseren Wochenendtripps schon so einiges mitgemacht. Gerade wegen des Gases ist ein Vorteil gegenüber der Kohlegrills vorhanden, da man sich die lästigen Grillanzünder sparen kann :-)

Hier noch die Details zum Grill:


Auf einem Blick:

integriertes Deckelthermometer
2 Arbeitstische mit Besteckhaken
Elektronische Zündung
stufenlos regelbares Brennerventil
Herausnehmbare Fettauffangschale
Haltekorb für Gaskartusche
sowohl mit Einwegkartusche als auch mit auffüllbarer
Gasflasche betreibbar



Technische Daten des Reisegrill Weber Q120:

Grillfläche: 43 x 32cm
Höhe Reisegrill (bei geöffnetem Deckel): 57cm
Breite: 104cm
Tiefe: 40cm
Farben: Modern Grey
Gewicht: 11kg
Nennleistung: 2,64 kW

Weber Garantie:
Grillroste, Brenner, Zündung: 2 Jahre
Aluminiumgussteile: 5 Jahre
alle anderen Teile: 2 Jahre
Material des Reisegrill:
Deckel und Kessel aus Aluguss
Rahmen aus glasfaserverstärktem Nylon
Grillrost aus porzellanemaillierter Guss





Auch wenn dies schon wieder ein handwerker-versand Deal ist- bitte nicht verurteilen- bekomme nicht so viele Newsletter :-)
Hier der Link zumNewsletter als Angebotsbeweis:


werkzeit.handwerker-versand.de/m/5…70/



Viel Spass beim shoppen und dann beim grillen

McMurdoch

Beste Kommentare

Blauer Knappe

Das Wort "Gasgrill" ist schon ein Widerspruch in sich.....;)



Wer sowas sagt, hat i. d. R. keine Ahnung!

Blauer Knappe

Das Wort "Gasgrill" ist schon ein Widerspruch in sich.....;)



ich schätze du hast noch keine Erfahrung mit einem guten Gasgrill gesammelt.

Abgesehen davon finde ich beides gut (Kohle und Gas), je nach Einsatzzweck

ich schätze du hast noch keine Erfahrung mit einem guten Gasgrill gesammelt



Nach dieser Aussage weiß ich ganz sicher, dass du keine Ahnung hast! X)

Grillgut vom Gasgrill kein Grill-Aroma? Schwachsinn!

41 Kommentare

Das Wort "Gasgrill" ist schon ein Widerspruch in sich.....;)

ist die seite gemydealzed?
geht gerade nicht

der preis ist nicht der hammer!
für 10 euro mehr hol ich mir da lieber die black line bei einem ebay power seller...
die find ich schicker :-)
wollte damit nur sagen, dass das gerät schon immer um den betrag zu bekommen ist.

Verfasser

Ist "Kohlegrill" besser? ;-)

Verfasser

Bei mir ging sie gerade noch

McMurdoch

Bei mir ging sie gerade noch



geht jetzt auch wieder

Verfasser

Wäre ja auch bissl krass wenn nach paar Min die Seite schon down wäre^^

Naja, find ich jetzt nicht sooo den hot-Deal?!

Verfasser

tobeor

ist die seite gemydealzed?geht gerade nicht :)der preis ist nicht der hammer!für 10 euro mehr hol ich mir da lieber die black line bei einem ebay power seller...die find ich schicker :-)wollte damit nur sagen, dass das gerät schon immer um den betrag zu bekommen ist.



Ist ja nur ne andere Farbe- find den grauen auch interessant

Und günstiger ist der hier trotzdem :-P

Verfasser

DaisyD

Naja, find ich jetzt nicht sooo den hot-Deal?!



Ist zumindest Bestpreis. Hatte den Grill vor 3 Wochen für knapp 20€ mehr gekauft.

tobeor

ist die seite gemydealzed?geht gerade nicht :)der preis ist nicht der hammer!für 10 euro mehr hol ich mir da lieber die black line bei einem ebay power seller...die find ich schicker :-)wollte damit nur sagen, dass das gerät schon immer um den betrag zu bekommen ist.



recht hast du. aber diese olle handwerker seite ist mir suspekt....
über deinen link wird man gleich von nem "popup" genervt, ob man schon kunde ist oder nicht etc.
günstiger ist dein angebot trotzdem, richtig. aber nicht so, dass ich bei mir wärme verspüre

Verfasser

tobeor

ist die seite gemydealzed?geht gerade nicht :)der preis ist nicht der hammer!für 10 euro mehr hol ich mir da lieber die black line bei einem ebay power seller...die find ich schicker :-)wollte damit nur sagen, dass das gerät schon immer um den betrag zu bekommen ist.



Wieso ist die Dir supekt?
Hab bei denen schon einiges auch für meinen Vater eingekauft und das war immer voll zufrieden stellend und wurde sehr schnell geliefert. Find den Service von denen auch ziemlich geil.

Die eine Frau vom Support hat ne echt erotische Stimme ;-)
Harr harr

DaisyD

Naja, find ich jetzt nicht sooo den hot-Deal?!



Selbst Schuld!

Den BlackLine gibts bei ebay für 3,60 Euro mehr: (noch 3 Stück)

cgi.ebay.de/ws/…621

Nachtfalke_

Den BlackLine gibts bei ebay für 3,60 Euro mehr: (noch 3 Stück)http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem=&item=111018673787&ebayCategoryId=151621



222,60 ist doch nicht 3,60 mehr? ich hab bei meinen 10 euro unterschied großzügig aufgerundet.

McMurdoch

Ist "Kohlegrill" besser? ;-)



Deutlich besser !

Verfasser

Naja... ich weiß ja nicht wie der Deal hier schon wieder abgeht... In meinen Augen war der Grill def günstiger als irgendwo anders...

Versteh ich nicht wieso er jetzt so abgewertet wird.

Der erwähnte Ebayverkäufer ist ja auch teurer...

Ein Deal wird es erst wenn Ihr mit dem Preis zu Hornbach geht! X)

Verfasser

Nur dass Hornbach nicht versendet :-P

DaisyD

Naja, find ich jetzt nicht sooo den hot-Deal?!


Hmm,
habe vor einigen Wochen den Q120 Stand für 140 Euro bei Hornbach mitgenommen.
Warum ist die Version ohne Ständer so viel teurer?

Blauer Knappe

Das Wort "Gasgrill" ist schon ein Widerspruch in sich.....;)



Wer sowas sagt, hat i. d. R. keine Ahnung!

McMurdoch

Nur dass Hornbach nicht versendet :-P



Für 10% weniger, hol ich es selbst bei Hornbach ab!
So wie beim Spirit E210

Verfasser

Kann man machen, wenn einer in der Nähe ist...

Blauer Knappe

Das Wort "Gasgrill" ist schon ein Widerspruch in sich.....;)



Gut, das ich nicht "in die Regel" falle.

Blauer Knappe

Das Wort "Gasgrill" ist schon ein Widerspruch in sich.....;)



ich schätze du hast noch keine Erfahrung mit einem guten Gasgrill gesammelt.

Abgesehen davon finde ich beides gut (Kohle und Gas), je nach Einsatzzweck

ich schätze du hast noch keine Erfahrung mit einem guten Gasgrill gesammelt



Gasgrill ist Gasgrill, ein Nahrungs-Garungsbeschleuniger ohne aromatisierende Feststoffverbrennung. ;-)
Egal ob das Ding 200 oder 2.000,- Euro kostet.

LG


ich schätze du hast noch keine Erfahrung mit einem guten Gasgrill gesammelt



Nach dieser Aussage weiß ich ganz sicher, dass du keine Ahnung hast! X)

Grillgut vom Gasgrill kein Grill-Aroma? Schwachsinn!

Schlacke Fan.... sagt schon alles.

masterandy

Nach dieser Aussage weiß ich ganz sicher, dass du keine Ahnung hast! X)Grillgut vom Gasgrill kein Grill-Aroma? Schwachsinn!



Ich glaube der Experte da oben meint das wundervolle Aroma, das entsteht, wenn beim direkten Grillen mit dem 6-Euro-Holzkohlegrill das Fett in die brennenden Kohlen tropft...

Für Morgen sind Ribs nach 3-2-1 geplant.... woohooo....

SimonP

Ich glaube der Experte da oben meint das wundervolle Aroma, das entsteht, wenn beim direkten Grillen mit dem 6-Euro-Holzkohlegrill das Fett in die brennenden Kohlen tropft...



Exakt ! Aber schmeisst ihr eure Tofo-Würstchen und Putenfilets aus Bodenhaltung ruhig auf so ein Gazprom-Krematorium (freut mich als Schalker). Und dazu ein leckeres, alkoholfreies und kalorienreduziertes Biermischgetränk mit Holunder-Aloevera-Aroma.

Mahlzeit, Ihr Warmduscher ! X)

derbeste

Für Morgen sind Ribs nach 3-2-1 geplant.... woohooo....


Neid!
Ich glaube, wenn ich mir einen Smoker auf den Balkon stelle, bringen mich die Nachbarn um

Och, geht mit nem Gasi und ner ordentlichen Smokerbox auch recht gut.

Um nicht zu sagen gigantisch! Beef Ribs gibt es leider erst in KW 19.


derbeste

Och, geht mit nem Gasi und ner ordentlichen Smokerbox auch recht gut.Um nicht zu sagen gigantisch! Beef Ribs gibt es leider erst in KW 19.



ich glaube auch bei ner smokerbox kommt hier die Feuerwehr
Oder hält sich die äußere Rauchentwicklung in Grenzen? Habs bisher nach der "Texas Roadhouse"-Restaurantmethode mit Dampf und Liquid Smoke probiert - das Ergebnis war aber geschmacklich noch verbesserungswürdig.

Hab ihn mir heute per Globus 20% Aktion + Bauhaus 12% Tiefpreisgarantie geholt und bin damit bei 175,30eur rausgekommen, von daher nicht wirklich sooo der Hammerdeal :-/

derbeste

Och, geht mit nem Gasi und ner ordentlichen Smokerbox auch recht gut.



Gibts denn eine vernünftige Smokerbox, die für den "kleinen" Weber mit Guss-Rost hier passen?

Blauer Knappe

Gasgrill ist Gasgrill, ein Nahrungs-Garungsbeschleuniger ohne aromatisierende Feststoffverbrennung. ;-)Egal ob das Ding 200 oder 2.000,- Euro kostet.



Stimmt eindeutig überhaupt nicht.
Für Elektrogrills mag das stimmen, da fehlt einfach meist die Leistung (und die offene Flamme), das ist mehr Dörren denn Grillen. Aber beim Vergleich Gas gegen Kohle ist in mehren Blindverkostungen kein Unterschied zu schmecken gewesen.

Dennoch werde ich weiterhin beide Methoden parallel benutzen.
Mit Kohle kann man einfach nochmal nen Tick schöner indirekt grillen und smoken.

Dennoch möchte ich den "Gaser" nicht mehr missen, es geht einfach so viel bequemer und schneller, sowohl fürs direkte als auch fürs indirekte Grillen. Und grade für Steaks und co bekommt man auch mit einem ordentlichen Guss-Rost das viiiiel schönere Branding hin.
Das einzige worauf man beim Gasgrill wirklich verzichten muss ist das in die Glut tropfende Fett und die damit verbundenen Flammen. Aber darauf kann ich aber auch sehr gut verzichten

SimonP

Ich glaube der Experte da oben meint das wundervolle Aroma, das entsteht, wenn beim direkten Grillen mit dem 6-Euro-Holzkohlegrill das Fett in die brennenden Kohlen tropft...



Ich wette Du würdest in einer Blindverkostung keinen Unterschied schmecken, aber dennoch nicht merken wie dumm deine Aussage hier ist.

@Topic
Hab den Q120 letztes Jahr in Dänemark für 161,-€ gekauft, und keinen Tag bereut. Produkt HOT - Deal eher lauwarm

Anbei mal ein Foto von meinem Ikea-Bekväm-Mod, weitere Mods gibt es hier LINK

[Fehlendes Bild]


Ich wette Du würdest in einer Blindverkostung keinen Unterschied schmecken, aber dennoch nicht merken wie dumm deine Aussage hier ist.



Glaub mir, ich schmecke es ! (Abhängig vom Grillgut) Oft getestet.

Wenn ich, wie du, natürlich keine Alternative habe, dann ist so ein Gasgrill natürlich "nutzbar".

Ich wette Du würdest in einer Blindverkostung keinen Unterschied schmecken, aber dennoch nicht merken wie dumm deine Aussage hier ist.



Ich habe die Alternative gehabt, das einzige was ich bei Holzkohle vermisse ist ein wenig den Flair (schwer zu beschreiben), der Holzkohlegeruch in der Luft. Aber geschmacklich gibt es keinen Unterschied und das wurde oft genug in Blindverkostungen (auch mit sogenannten Grill-Weltmeistern) bewiesen.

Ich habe mich letztendlich für Gas, nachdem ich es in bei einem Aufenthalt in den USA kennengelernt habe, aus zwei Gründen entschieden, erstens ist es wesentlich einfacher, z.B. reinigen, aber auch noch mal schnell etwas auf den Grill schmeißen, etc. und zweitens ist es auf dem Balkon möglich. Aber selbst auf der Terrasse würde ich in Zukunft nur noch Gas verwenden. Aber deshalb verdamme ich nicht Holzkohle (so wie es gern die Holzkohle-Fraktion mit Gas macht). Wie gesagt, Holzkohle hat einen Flair/Charme den Gas nicht erreicht, auch nicht mit Holzchips.

Aber geschmacklich gibt es nunmal keinen Unterschied, im Gegensatz zu Elektrogrills, bei denen man den Unterschied deutlich schmeckt.


Aber geschmacklich gibt es nunmal keinen Unterschied



Das ist eben der Punkt, der nicht stimmt. DU nimmst möglicherweise keinen Unterschied wahr, aber das es natürlich einen gibt, ist ja physikalischer Fakt. (Aroma Holzkohle, Verbrennungsrückstände usw.)
Das muss sich zwangsläufig ja am Grillgut niederschlagen.
Ich komme zugegebenermassen aus einer Bratwurst-lastigen Grillfraktion. Und bei Bratwurst ist der Unterschied nicht nur spürbar, sondern schon eklatant.

Deine anderen Punkte sind unbestritten, aber darüber habe ich auch gar nicht geredet.

Blauer Knappe

Das ist eben der Punkt, der nicht stimmt. DU nimmst möglicherweise keinen Unterschied wahr, aber das es natürlich einen gibt, ist ja physikalischer Fakt. (Aroma Holzkohle, Verbrennungsrückstände usw.)Das muss sich zwangsläufig ja am Grillgut niederschlagen.Ich komme zugegebenermassen aus einer Bratwurst-lastigen Grillfraktion. Und bei Bratwurst ist der Unterschied nicht nur spürbar, sondern schon eklatant.



Ganz klares Jein.
Gute Holzkohle besteht im wesentlichen auf Kohlenstoff, der - nach dem Durchglühen und bei durchgängiger Ascheschicht auf der Kohle - praktisch rauchlos zu CO2 verbrennt. Da entsteht kein Aroma von der Kohle und außer CO2 (und der Asche, die aber im Grill bleibt) keine Verbrennungsrückstände. Das was das Aroma ausmacht ist das in die Glut tropfende (und dort teilweise verbrannte, teilweise nur pyrolysierte) Fett. Oder durch eben zugesetzte Holzchips, Räucherspäne, usw. generierter Rauch.

Physikalisch ist zwischen beiden Grillmethoden also garkein so großer Unterschied wie man zunächst vielleicht denken mag.

Was beim Gasgrill aber natürlich anders ist, ist "nur" die Tatsache, dass weitgehend verhindert wird, dass das Fett in die Flammen tropft, dennoch hat man auch hier immer mal wieder ein kurzes Aufflammen. Und durch die ähnlich hohe Temperatur auch sehr schöne Röstaromen.

Unterschiede macht hier viel mehr noch der Rost. Ob es nu ein Lavastein-Gasgrill ist oder so wie hier einer mit gusseisernem Rost und Fettabweisern über dem Brenner.

Wo ich dir aber völlig recht gebe ist, dass es - grade bei Bratwürsten - deutliche Unterschiede bei der Zubereitung gibt, was aber eher auf die gleichmäßigere Wärmezufuhr zurückzuführen ist, also mehr an dem Rost, denn an der Befeuerungsmethode liegt.
Ein Kohlegrill mit einem schweren gusseisernen Rost liefert daher Ergebnisse, die dichter bei dem Gasgrill hier liegen. Und umgekehrt ist ein Lavastein-Grill mit "dünnem Chromrost" eher mit einem "normalen Kohlegrill" vergleichbar, wobei mir Lavasteingrills bislang immer zu ungeleichmäßige Wärmeverteilungen hatten. Da war die Wurst am einen Ende schwarz, am anderen roh.

Bei klassischem direkten Grillen gab es aber schon diverse Blindverkostungen - sowohl in diversen Foren, als auch im Fernsehen und von Sterneköchen. Einhelliges Ergebnis: Kein Unterschied schmeckbar. Alles was man meint zu schmecken ist durch das unterschiedliche Flair bedingt. Am fertigen Grillgut ist das Ergebnis aber nicht fest zu machen.

Und bei indirektem Grillen erst recht, da hat die Befeuerungsmethode noch viel weniger Einfluss.

PS: Ich habe die Alternative, nutze gleichwertig sowohl Kohle als auch Gas, sowohl indirekt als auch direkt. Und möchte keine der unterschiedlichen Methoden missen. Alle haben Vor- und Nachteile. Und alle sind besser für dieses oder jenes Grillgut geeignet.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text