Weber Q1000 Gasgrill inkl. Stand
311°Abgelaufen

Weber Q1000 Gasgrill inkl. Stand

36
eingestellt am 29. Jun 2015
Moin,
passend zur Grillsaison der kleine Weber Gasgrill, das Angebot gibt es schon etwas länger im Hornbach. Habe vor gut einem Monat zugeschlagen und bin absolut zufrieden! Eventuell kommen knapp 5 Euro Versand hinzu, außer man holt den Grill direkt bei Hornbach ab.
Ob es Tiefpreisgarantien bei Obi oder Bauhaus gibt weiß ich nicht, eventuell bestünde hier also noch Einspartotential.

Beschreibung:
Der große Kleine: der Weber® Q® 1000 ist der kleinste mobile Gasgrill von Weber und dennoch so funktional wie die größeren Modelle.

Produktmerkmale des Weber Gasgrills Q 1000 mit Stand
Darum sollten Sie zugreifen: Durch sein Format, sein Gewicht und durch den wahlweisen Betrieb mit Gaskartusche oder umgerüstet mit Gasflasche ist der Gasgrill Q 1000 von Weber ein optimaler Urlaubs- oder Ausflugsbegleiter, beispielsweise beim Picknick. Der Brenner kommt auf eine Gesamtleistung von 2,64 kW. Dank stufenlos regelbarem Brennerventil kann die Temperatur optimal geregelt werden. Der Grillrost aus porzellanemailliertem Gusseisen mit integrierten Aromaschienen ist zweigeteilt. Der Brenner wird vor herabtropfendem Fett geschützt. Die Auffangschale für Fett ist herausnehmbar und kann schnell und einfach gereinigt werden. Der Stand bietet eine optimale, komfortable Arbeitshöhe.

Welcher Grilltyp sind Sie?
Freunde des komfortablen und sauberen Grillgenusses schwören auf Gasgrills. Gasgrills sind sofort einsatzbereit. Sie müssen nicht mit schmutziger Holzkohle befeuert werden. Zudem bieten Gasgrills vielfältige Möglichkeiten der Zubereitung. Nicht nur Fleisch gelingt ideal, auch exotische Spezialitäten wie Fisch und sogar Wok-Gerichte lassen sich auf den Punkt genau zubereiten. Gasflasche anließen, aufheizen und sofort losgrillen. Einfacher geht's kaum. Vor allem auf Balkonen in Mehrfamilienhäusern ist der Gasgrill die Alternative, mit der man sich mehr Freunde macht.

Festgenagelt: Praktisch, kompakt, qualitativ hochwertig! In diesem kleinen Gasgrill der renommierten Marke Weber steckt der pure Grillgenuss!

Idealo:
Der Grill beginnt preislich ohne Stand bei knapp 210 Euro. Der Stand kostet zusätzlich laut idealo mindestens 80 Euro. Wären insgesamt 290 Euro. Damit ist Hornbach um die 19 Prozent günstiger!

36 Kommentare

Lauwarm weil er auch nur 239 bei Grillshop 24 usw. kostet.

Hasst mich dafür aber davon die Elektroversion in günstig?

ich wäre lieber an einem guten mobilen günstigen Gasgrill interessiert. 235€ ist dann doch viel.

Verfasser

Swekkx

ich wäre lieber an einem guten mobilen günstigen Gasgrill interessiert. 235€ ist dann doch viel.



Ich würde den Grill jetzt nicht als unmobil bezeichnen wollen. Er lässt sich einfach vom Stand lösen und somit gut transportieren meiner Meinung nach.
Der Preis ist für Weber Verhältnisse gut. Man zahlt eben auch die Qualität die dahinter steckt. Ich bin sehr zufrieden bisher und habe auch noch nie Beschwerden von anderen Besitzern gehört. Also falls es günstiger sein soll wäre Weber wohl nichts für dich.

Ich habe soviel für Q 1200 bezahlt.

Wo hast du den Q1200 mit Stand für das Geld bekommen?

ich hab im februar für ca. 90 EUR gekauft, deal hier im forum Hornbach -> Bauhaus :-) TPG

Weber Grills werden extrem überbewertet.

Swekkx

ich wäre lieber an einem guten mobilen günstigen Gasgrill interessiert. 235€ ist dann doch viel.


Go anywhere

burschi7

Weber Grills werden extrem überbewertet.


Da hat wohl einer null Ahnung. Ich denke wenn mein jetziger Grill (Weber) schon 7 Umzüge (2 International) hinter sich hat und nach 20 Jahren Benutzung noch so super da steht spricht das für sich.

Es gibt häufig gut und günstig , beim Thema Gasgrill gibt es kaum Alternativen zu Weber!

burschi7

Weber Grills werden extrem überbewertet.


Fundierter Bericht, Danke! Nun wissen wir alle bescheid.

Gutes Gerät, wenn auch für mich eine Nummer zu klein. Grillen häufig mit Freunden (6-8 Personen), da war für mich der Q2200 die bessere Wahl.
Preis ist trotzdem Top!

burschi7

Weber Grills werden extrem überbewertet.



Du kannst auch 20 Umzüge mit einem billigeren Grill machen und er wird auch noch stehen.
Und meistens ist es mittlerweile so, das ältere Modelle von deutschen Firmen in Sachen Qualität besser sind, als die Neuen.
Konnte ich selber bei einem Edelstahlgrill feststellen, meiner ist ca. 12 Jahre und das gleiche Modell ist jetzt dünner (Blech) und wird garantiert nicht so lange halten, wie das ältere Modell.

Hab den q300 - top Gerät, der hier sicher auch, mir zu klein. Übrigens Weber Service super - bei mir fehlte die e Zündung, np um 50€ - ohne Beleg das er wirklich fehlt einfach geschickt

Weber halt einfach totaler Schrott. Habe meinen Q200 Blackline verkauft und gegen einen Outdoorchef getauscht. Dazwischen liegen WELTEN, WELTEN. Nie wieder Weber.

jakek

Weber halt einfach totaler Schrott. Habe meinen Q200 Blackline verkauft und gegen einen Outdoorchef getauscht. Dazwischen liegen WELTEN, WELTEN. Nie wieder Weber.



Wieso Schrott? Gegen welchen hast du getauscht?

Persönlich kann ich den Q1000 absolut empfehlen. Für klein Runden bis 4 Personen locker geeignet. In Verbindung mit der kleinen 500 ml Gaskartusche auch super für unterwegs oder den See wenn der Anspruch etwas höher ist als auf einem Einweggrill Würstchen zu vergewaltigen.
Wer allerdings etwas mehr machen möchte als nur direkt zu grillen sollte gleich ein Modell mit zwei separat regelbaren Brennern wählen. Für mich war es ein super Einstieg mit dem Weber, auch wenn ich inzwischen auf einen Napoleon P500 umgestiegen bin.

So ein totaler Müll des Ding . Habe einen Weber Q zum Glück in der PX gekauft ..... So ein scheiss Ding unglaublich wer den erfunden hat gehört erschlagen - seitlich strömt der ganze Fettdampf raus sodas man ihn nicht mehr anpacken kann des ganze Ding sieht und ist total verfettet nach 4-5 mal Grillen das ist unglaublich ! Nie nie mehr einen Weber Q !

Kannst behauten das jeder Grill 20 Umzüge übersteht, bewiesen das der Grill dann überlebt hast du damit trotzdem nicht. Zudem gehe ich nicht davon aus das du schon mal was per Container in die USA verschifft hast und zurück sonst wüsstest du was da alles kaputt gehen kann. Ich kenne diese Firmen wie WMF und Zwilling, aber Weber ist nicht so eine. Meine reine Kugel wiegt nur ca 1kg weniger als die neuen und das aber auch nur weil die neun einen Aschetopf haben. Wenn deine Grillmarke solche Sachen macht und minderwertigere Ware unter dem selben Artikelnamen verkauft kann ich nicht verstehen wie du eine Grillmarke die das nicht macht runtersetzen willst.



burschi7

Weber Grills werden extrem überbewertet.


Der Rost beschissen sauber zu machen der Grill innerlich sehr schlecht zu reinigen am besten kit ner Plastikspachtel - da kommt einem die Kotze hoch uaaaaa ekelhaft

Gasdruck bzw Flamme hat das Ding auch keine gescheite . Hört mir auf mit dem Weber Hype

Warum kostet der in der PX nur die Hälfte ? Weil die dummen Deutschen es bezahlen und meinen sie hätten was ganz tolles - dabei ist es der letzte Schrott

Also wenn man häufig in den Foren unterwegs ist, in denen sich die Griller tummeln und dann selbst noch VIEL Zeit in die Recherche nach dem richtigen Grill investiert, wird man feststellen, dass Weber so toll nicht ist.

Es ist halt deren gelungenem Marketing zu verdanken, dass jeder mit Weber sofort Positives verbindet.
Die Grills sind ok, mehr aber auch nicht.
Insbesondere ist festzustellen, dass die Qualität, jetzt wo der Name steht und blind gekauft wird, stark nachgelassen hat.

Es gibt gerade im noch teureren Bereich viele Grills die qualitativ besser sind - Napoleon, Broil King, das wären so die gängigsten. Bessere Materialien, besseres Zubehör.

Aber, was mich am meisten stört, sind die unverschämten Preise hier in Deutschland. Schaut euch mal an was die Dinger in Dänemark kosten. Selbst mit ein paar hundert Kilometern Fahrt lohnt sich der Einkauf dort. Überall auf der Welt zu angemessenen Preisen erhältlich - hier jedoch zahlt man ordentlich drauf. Und schon allein deswegen würde ich zumindest hier nicht kaufen.

Kleiner Tipp: wer ernsthaft sucht schielt nach Dänemark und verbindet Kurzurlaub mit Grillkauf. Teilweise fahren Leute mit Hänger dort einkaufen und verteilen dann hier in Deutschland.

burschi7

Weber Grills werden extrem überbewertet.



Ich habe mir jetzt nur die ersten beiden Sätze durchgelesen, weil deine Interpunktion grauenhaft ist.
Leider muss ich dir sagen, das ich sehr wohl Container in andere Länder/Kontinente verschifft habe.
Das war nämlich mal mein Job. Und da ich die Container, die ich selber beladen habe, auch wieder am Bestimmungsort entladen habe, weiß ich auch, das man das billigste Teil, gut verpackt, heil ankommt.

philippges

Aber, was mich am meisten stört, sind die unverschämten Preise hier in Deutschland. Schaut euch mal an was die Dinger in Dänemark kosten. Selbst mit ein paar hundert Kilometern Fahrt lohnt sich der Einkauf dort. Überall auf der Welt zu angemessenen Preisen erhältlich - hier jedoch zahlt man ordentlich drauf. Und schon allein deswegen würde ich zumindest hier nicht kaufen. Kleiner Tipp: wer ernsthaft sucht schielt nach Dänemark und verbindet Kurzurlaub mit Grillkauf. Teilweise fahren Leute mit Hänger dort einkaufen und verteilen dann hier in Deutschland.

Konkret und mit Beleg bitte!

redbaron74 kann sich keinen Weber leisten,das Wissen wir bereits.Sonst würde er nicht so eine gequirlte Scheisse von "minderer Qualität" und "säubern" schreiben.
Nach dem Grillen den Rost mit der Drahtbürste säubern und gut ist.
Die Wanne einmal im Jahr auskratzen was lose ist und gut ist.
Wenn man allerdings nur "Neonfleisch" vom Aldi das vor Marinade trieft grill,ist der natürlich versifft.
Und das die Hitze irgendwo raus muss (eben an den Seiten) ist auch klar,du Blitzbirne.

Hab meinen q100 gebraucht gekauft für 120€,vor 9 Jahren ..immer noch Top.
Und am Wochende noch einen q100 für 150€ gebraucht incl. Rollwagen für Picknick usw,also lohnt sich schonmal bei Kleinanzeigen nach gebrauchten zu gucken weil an die Dinger kommt nichts dran!
Der besteht aus Edelstahl,Alu und hochwertigem Kunststoff...meiner steht rund um das Jahr auf dem Balkon OHNE Hülle.

Dann warst du wohl noch nie in der PX und babbelst einfach alles nach was so Leute von sich geben. Natürlich ist er billiger. Aber sicher nicht um die Hälfte. (Ausgenommen der Joe Weber (Klein)). Du bekommst den Weber Performer Deluxe da auch für 300 bis 350 Doller. Gut sind rund 100 Euro bis 150 Euro billiger. Du vergisst aber das die Soldaten die Sachen die sie in der PX kaufen billiger bekommen als in den USA. Du kannst nicht davon ausgehen das du die in den USA auch so günstig bekommst. Zahl du mal deine Steuern und Zollgebühren drauf und dann siehst mal was für ein Preis plötzlich raus kommt.


redbaron74

Warum kostet der in der PX nur die Hälfte ? Weil die dummen Deutschen es bezahlen und meinen sie hätten was ganz tolles - dabei ist es der letzte Schrott


.

burschi7

Weber Grills werden extrem überbewertet.



Ok her Lehrer. Ich werde mir jetzt auch Abends um 11 Mühe geben in Foren richtig zu schreiben. ..!..
Ich würde auch behauten das ich meine Arbeit immer richtig gemacht habe. Trotzdem habe ich andere Erfahrungen gemacht.
Und du hast du mir noch immer nicht gesagt warum ein Weber Schrott ist oder schlechter als dein Grill.

redbaron74

Der Rost beschissen sauber zu machen der Grill innerlich sehr schlecht zu reinigen am besten kit ner Plastikspachtel - da kommt einem die Kotze hoch uaaaaa ekelhaft



Heee, jetzt mal unter uns: einen Gusseisenrost macht man nicht wirklich sauber. Den kratzt Du mit der Grillbürste ab und gut ist. Sonst musst Du ihn ja jedes Mal mit Öl neu einbrennen! Je länger der Rost NICHT geputzt wurde, desto besser funktioniert das Teil. Und wenn Du ihn ein zwei mal im Jahr komplett putzen willst, dann wirst Du das wohl hinbekommen.

Und alle, die hier wegen Weber rumweinen, dass es das nicht wert wäre: Ein Freund hatte mal einen billigeren Grill, da hat die Farbe Feuer gefangen und das Teil ist komplett abgebrannt. Mein Weber steht öfter mal innen komplett in Flammen, weil er im Innenraum halt mit der Zeit immer mal wieder mit Fett und Marinade versifft. Ich habe die Elektroversion wohlgemerkt. Wenn er dann brennt, dann machst einfach den Deckel zu und wartest, bis das Feuer aus ist. Das sind dann richtige Stichflammen, nen halben Meter oder oder mehr. Jetzt zeigt mir mal billige Grills, mit denen man das machen kann, ohne dass es Spuren hinterlässt. Das interessiert den Grill gar nicht, ob er gebrannt hat, der sieht immer gleich gut aus.

Und wenn man dann reinigt - was hab ich probiert über heimlich in der Waschanlage mit dem Dampfstrahler und und... ich hab mir dann für knapp 11 Euro inkl. Porto bei amazon diesen Reiniger hier gekauft... das ist mal richtig geil. Den sprüht man ein, wartet paar Minuten und dann rennt die Rotze schon runter, sogar der Russ geht weg, wenn man etwas scheuert. Hab das ein mal kurz gemacht, der Grill war vollkommen fettfrei, den hätte ich als wenig gebraucht verkaufen können ;-)

amazon.de/gp/…s00

Bei der hier angebotenen Version des Grills fehlen die seitlich aufklappbaren Ablageflächen, auf die ich ehrlich gesagt nicht verzichten wollte...

zerimar

Ok her Lehrer. Ich werde mir jetzt auch Abends um 11 Mühe geben in Foren richtig zu schreiben. ..!.. Ich würde auch behauten das ich meine Arbeit immer richtig gemacht habe. Trotzdem habe ich andere Erfahrungen gemacht. Und du hast du mir noch immer nicht gesagt warum ein Weber Schrott ist oder schlechter als dein Grill.



1. Die Interpunktion ist für das bessere lesen gedacht, selbstgeschriebene Texte liest man automatisch mit Komma. Hat nichts mit Lehrer zu tun, sondern eine Art der Höflichkeit.
2. Hätte ich meine Arbeit nicht richtig gemacht, wäre der entstandene Schaden pro Container in die 10.000-100.000€ gegangen. Wäre bestimmt meine Kündigung gewesen.
3. Habe ich nicht gesagt, das Weber Schrott sei oder schlechter als mein Grill. Ich bin nur der Meinung, dass das P/L-Verhältnis bei Weber nicht stimmt.

redbaron74

Der Rost beschissen sauber zu machen der Grill innerlich sehr schlecht zu reinigen am besten kit ner Plastikspachtel - da kommt einem die Kotze hoch uaaaaa ekelhaft



Danke ! Jetzt kaufe ich mir den Grill doch nicht mehr

Ich habe mir letztes Jahr den q1000 gekauft.Für 180 euro ohne Stand. Super Grill, allerdings Grille ich höchstens 5-6 mal im Jahr, dafür ist er eigentlich zu schade.
Ansonsten kann man den Grillrost einfach eine halbe Stunde einweichen und er ist sauber.
Denn im Gegensatz zu der q100 Serie ist der Rost aus zwei teilen.
Und mit der kleinen Gasflasche( leider recht teuer ) kann man auch unterwegs super grillen.
Trotzdem schmeckt mir persönlich das Fleisch vom Holzkohlegrill besser. Bei Wurst kein Unterschied.

Was bitte ist dieses magische PX?!

bremen

Was bitte ist dieses magische PX?!


beispiel:
commissaries.com/sto…e24

das ist die bei uns hier oder besser war
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text