74°
ABGELAUFEN
Week Calendar für iPhone kostenlos
18 Kommentare

Warum cold?
Das Programm ist der Hammer!
Benutze es schon mehrere Jahre

HOT

Beste Kalenderapp

Kommentar

SGE

Beste Kalenderapp



dito

Benutze ich ebenfalls mit Begeisterung seit langem!

Beim groben Blick über die Screenshots stellt sich mir die Frage: Was kann diese App mehr als die Kalender-App von Apple.
Mag mich da jemand der begeisterten Nutzer aufklären? Danke!

--- Außer, dass ich für Feiertage und jeden SchnickSchnack OnTop zahlen soll, was ich mir im Apple-Kalender kostenlos abonnieren kann...

DerJuergen

Beim groben Blick über die Screenshots stellt sich mir die Frage: Was kann diese App mehr als die Kalender-App von Apple. Mag mich da jemand der begeisterten Nutzer aufklären? Danke! --- Außer, dass ich für Feiertage und jeden SchnickSchnack OnTop zahlen soll, was ich mir im Apple-Kalender kostenlos abonnieren kann...



Geht mir genauso. Sehe überhaupt keinen Sinn darin noch eine Drittanbieter-App zu nutzen.

Der Kalender ist übersichtlicher und noch leichter zu bedienen bei etwas mehr Umfang. Außerdem funktioniert bei mir die Synchronisation mit meinem Google Kalender reibungslos, was bei dem Apple Kalender seit iOS 8 nicht mehr durchgehend der Fall war.

Ich war zuerst skeptisch, aber er ist ja kostenlos. Einfach runterladen und anschauen oder direkt wieder löschen. Dann könnt ihr ihn jederzeit wieder kostenlos runterladen, wenn euch danach ist.

Okay, eine App, die eine native App ersetzt, ohne einen Nutzen zu haben. Und normalerweise 3,99 Euro kostet.
Geben wir das mal an Apple weiter und setzen diesen Deal auf Cold.

Kommentar

DerJuergen

Okay, eine App, die eine native App ersetzt, ohne einen Nutzen zu haben. Und normalerweise 3,99 Euro kostet. Geben wir das mal an Apple weiter und setzen diesen Deal auf Cold.



Ich hab nen Nutzen gefunden: Die App macht ganz viel in Farbe und buuunt - wie Deutsches Welle Polän!

SCNR

Ich nutze die App schon seit einigen Jahren. Ich hatte seitdem so ziemlich jede Kalenderart auf meinem iPhone Schirm. Bin bei Week Cal hängen geblieben, weil:

1. in der Mini Monatsansicht die Termine mit Text angezeigt bekommen (im iOS Kalender bekomme ich dagegen nur Pünktchen angezeigt)

2. Hat man bei der Terminvergabe als Braut eine Adresse angegeben aus Kalender oder manuell ausführlich eingetragen, bekommt man direkt angezeigt welche Fahrtzeit man zum Ziel des Termines benötigt (Vorausgesetzt, man hat Week Cal den Zugang zu Kontakten und Ortsbestimmung erlaubt)

3. habe ich in einen bestimmten Zeitraum einzelne Termine und gleichzeitig in diesem Zeitraum Urlaub, wird mir Urlaub als eine durchgehende Linie angezeigt.Das schafft miCal zum Beispiel so nicht ... und

4. er funktioniert IMHO zuverlässiger als MiCal und ist übersichtlicher als die überladene App Informant.

"Als Braut" streichen

"Als Braut" streichen. (Sorry)

DerJuergen

Beim groben Blick über die Screenshots stellt sich mir die Frage: Was kann diese App mehr als die Kalender-App von Apple. Mag mich da jemand der begeisterten Nutzer aufklären? Danke! --- Außer, dass ich für Feiertage und jeden SchnickSchnack OnTop zahlen soll, was ich mir im Apple-Kalender kostenlos abonnieren kann...


Ich habe mir eben seit einigen Jahren das erste mal die Apple Kalender App wieder angesehen, weil ich sie so lange nicht benutzt habe. In WeekCal muss man Feiertage etc. nicht kostenpflichtig abonnieren. Geht auch kostenlos. Was etwas kostet sind spezielle Kalender für Fußball WM, etc. Brauche ich aber nicht.

Das kann WeekCal neben dem schon genannten mehr:
- echte Wochenansicht, vergrößerbar

- Autocomplete bei der Eingabe, d.h. Vorschläge aufgrund bereits eingegebener, früherer Ereignisse
- Vorlagen für Ereignisse, die immer mal wieder eingetragen werden sollen, die aber nicht automatisch wiederkehren, z.B. Friseur
- für jedes Ereignis eine individuelle Farbe möglich
- Ereignis-Ende kann (in Stufen 0, 5, 15, 30, 60 Minuten) über die Dauer eingegeben werden
- Wiederholungen sind flexibler einstellbar
- rollende Ereignisse möglich
- beliebig viele Erinnerungen einstellbar mit beliebigem Vorlauf anstelle der fertigen Liste in der Kalender App
- Verfügbarkeit kann eingestellt werden
- Dropbox Anhänge

- Export- und Druckfunktion
- Ereignisse kopieren/ausschneiden/einsetzen
- Ereignisse duplizieren
- Ereignisse z.B. an Things senden

Reicht das als Mehrwert?

Zugreifen, selbst testen und Resumé hier rein.

Benutze ich auch schon sehr lange. TOP
Hab sogar dafür gezahlt ;-)

kostet 1,99€

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text