Weltsparen: Sehr gute Rendite für Neukunden durch erhöhte KwK-Prämie 150€ (100+50)
100°Abgelaufen

Weltsparen: Sehr gute Rendite für Neukunden durch erhöhte KwK-Prämie 150€ (100+50)

87
eingestellt am 18. Mai
Weltsparen hat wieder eine sehr attraktive KwK-Aktion am Laufen. Derzeit gibt es bei Eröffnung eines Festgeldkontos 100€ für den Werber und 50€ für den Geworbenen.

Dazu kommt für Neukunden noch die Willkommensprämie:
bis 1,5-jähriges Festgeld EUR 25,00
2- bis 3-jähriges Festgeld EUR 50,00
3,5-jähriges Festgeld oder länger EUR 75,00

plus 35,00 EUR Shoop.

Da lassen sich für Neukunden also interessante Renditen erzielen.

Bei Prämienteilung z.B.

50€ für den Geworbenen
50€ vom Werber
25€ Willkommensbonus
35€ Shoop
--------------------
Summe: 160€

Festgelder bereits ab 2.000 EUR (6 Monate) oder 5.000 EUR (3 Monate) möglich

Rendite könnt ihr selbst ausrechnen.

Das System, um bei der Aktion die höchsten Renditen zu erzielen, ist jedenfalls klar: Renditetreiber sind ein möglichst geringer Anlagebetrag oder eine möglichst kurze Laufzeit. Die Zinsen, die es für die Festgeld-Anlage gibt, sind nett, aber nicht der entscheidende Faktor.

3 Monate sind ab 5.000 EUR möglich (Banco BNI 0,40%)
6 Monate sind ab 2.000 EUR möglich (Wyelands Bank 1,00%)

Wie immer ist das aktive Werben hier nicht erlaubt, nur "Werber gesucht" ist zulässig.

Beste Kommentare

"Kracher" im Titel = autokalt

"Rendite könnt ihr selbst ausrechnen."
Lol


"Die Banco BNI (Banco de Negócios Internacional) ist eine angolanische Bank mit Hauptsitz in Luanda." (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Banco_BNI)
Doppel Lol

wugervor 18 m

dann gehör ich wohl nicht zur Allgemeinheit, obwohl ich hier laufend …dann gehör ich wohl nicht zur Allgemeinheit, obwohl ich hier laufend abhäng



Sind wir schon 2 die nicht zur Allgemeinheit gehören

emilklvor 3 m

weils allgemein bekannt war



dann gehör ich wohl nicht zur Allgemeinheit, obwohl ich hier laufend abhäng
87 Kommentare

"Kracher" im Titel = autokalt

Na los leute dann schickt mir mal eure Angebote.
Würde da gerne einsteigen.

erledigt
Bearbeitet von: "wuger" 18. Mai

bis lettzen monats gabs 250€ Prämie + 50€ + 1.6%

emilklvor 5 m

bis lettzen monats gabs 250€ Prämie + 50€ + 1.6%



Wieso hat mir das niemand gesagt?
Na toll

emilklvor 14 m

bis lettzen monats gabs 250€ Prämie + 50€ + 1.6%



Warum hast keinen Deal draus gemacht?

wugervor 2 m

Warum hast keinen Deal draus gemacht?



weils allgemein bekannt war

emilklvor 3 m

weils allgemein bekannt war



dann gehör ich wohl nicht zur Allgemeinheit, obwohl ich hier laufend abhäng

wugervor 18 m

dann gehör ich wohl nicht zur Allgemeinheit, obwohl ich hier laufend …dann gehör ich wohl nicht zur Allgemeinheit, obwohl ich hier laufend abhäng



Sind wir schon 2 die nicht zur Allgemeinheit gehören

Oben schreibst du 100 € für den Werber und unten 50 € für den Werber?!

Werber und Geworbener sind nicht ein und dieselbe Person, daher sollte sich deine Rechnung der Prämien auf nur eine Person konzentrieren...
Bearbeitet von: "soulja" 18. Mai

Wie funktioniert Shoop wenn man über Weltsparen einen Link per Email an den Neukunden schickt?

Tumnusvor 2 m

Wie funktioniert Shoop wenn man über Weltsparen einen Link per Email an …Wie funktioniert Shoop wenn man über Weltsparen einen Link per Email an den Neukunden schickt?


Gar nicht. Entweder SHoop oder Werben

souljavor 42 m

Oben schreibst du 100 € für den Werber und unten 50 € für den Werbe …Oben schreibst du 100 € für den Werber und unten 50 € für den Werber?!Werber und Geworbener sind nicht ein und dieselbe Person, daher sollte sich deine Rechnung der Prämien auf nur eine Person konzentrieren...

Unten schreibt er 50€ vom Werber, da er davon ausgeht, dass der Werber die Hälfte seiner Prämie von 100€ abgibt.

3fervor 5 m

Unten schreibt er 50€ vom Werber, da er davon ausgeht, dass der Werber die …Unten schreibt er 50€ vom Werber, da er davon ausgeht, dass der Werber die Hälfte seiner Prämie von 100€ abgibt.



Schau doch selbst:

100€ für den Werber und 50€ für den Geworbenen.

50€ für den Geworbenen
50€ vom Werber
25€ Willkommensbonus
35€ Shoop
--------------------
Summe: 160€

Bei dieser Rechnung fehlen also 50 Euro im Vergleich zum oberen Satz! Und warum sollte der Werber 50 an den Geworbenen abgeben? Damit würde der Geworbene 100 Euro erhalten und der Werber an sich ja nur 50 Euro?!




souljavor 11 m

Schau doch selbst:100€ für den Werber und 50€ für den Geworbenen.50€ für de …Schau doch selbst:100€ für den Werber und 50€ für den Geworbenen.50€ für den Geworbenen50€ vom Werber25€ Willkommensbonus35€ Shoop--------------------Summe: 160€Bei dieser Rechnung fehlen also 50 Euro im Vergleich zum oberen Satz! Und warum sollte der Werber 50 an den Geworbenen abgeben? Damit würde der Geworbene 100 Euro erhalten und der Werber an sich ja nur 50 Euro?!



Weil hier bei mydealz das Teilen der Werberprämie immer vorausgesetzt wird.
Teilen ist ja auch ok, aber es muss fair (50-50) bleiben.
Oft genug hier mitbekommen, dass Geworbene eher die ganze Prämie beanspruchen.

Könnt mir auch mal eure Angebote schicken

XX15vor 13 m

Weil hier bei mydealz das Teilen der Werberprämie immer vorausgesetzt …Weil hier bei mydealz das Teilen der Werberprämie immer vorausgesetzt wird. Teilen ist ja auch ok, aber es muss fair (50-50) bleiben.Oft genug hier mitbekommen, dass Geworbene eher die ganze Prämie beanspruchen.



150 werden ja insgesamt vergeben, beim Teilen wären es ja 75 für jeden oder verstehe ich etwas falsch?

Bei mir hat damals Shoop UND KwK funktioniert ...

"Rendite könnt ihr selbst ausrechnen."
Lol


"Die Banco BNI (Banco de Negócios Internacional) ist eine angolanische Bank mit Hauptsitz in Luanda." (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Banco_BNI)
Doppel Lol

souljavor 37 m

150 werden ja insgesamt vergeben, beim Teilen wären es ja 75 für jeden o …150 werden ja insgesamt vergeben, beim Teilen wären es ja 75 für jeden oder verstehe ich etwas falsch?


Ja, Du verstehst etwas falsch. Es steht oben, wie die übliche Teilung der Prämie, die der Werber erhält, abläuft. Den Zinsertrag teilt der Geworbene später ja auch nicht mit dem Werber. Es geht immer nur um die Prämie des Werbers, die geteilt wird.

Wenn ich mir die Banken ansehe: welche Rendite? Sichere Einlage sieht anders aus.
Bearbeitet von: "asdjfiwer" 18. Mai

emilklvor 7 h, 42 m

bis lettzen monats gabs 250€ Prämie + 50€ + 1.6%



kannst du dich noch erinnern wie die Bedingungen waren und wie sich die Prämie genau zusammengesetzt hat (50€ KWK? 250€ Neukundenprämie?)? Eventuell warte ich dann bis dieses Angebot wieder kommt, sind immerhin fast 100€ mehr!

Verfasser

Zu den ersten Kommentaren, die hier kamen, möchte ich gerne Folgendes anmerken:

"bis letzten monat gab's 250€ Prämie + 50€ + 1,6%"

Meines Wissens war das gestaffelt und die 250€ gab es nicht generell, sondern erst ab der achten (!) Werbung im Aktionszeitraum. Falls das nicht stimmt, gehöre ich auch nicht zur Allgemeinheit.
Außerdem gab's die 1,6% erst ab 10k und auf 12 Monate. Da halte ich 2k auf 6 Monate oder 5k auf 3 Monate für diejenigen, die als Neukunde nur an der Prämie interessiert sind, unter Renditeaspekten für wesentlich attraktiver.


"Entweder Shoop oder Werben"

Das stimmt nicht. Mir ist kein Fall bekannt, wo shoop nicht funktioniert hätte. Wenn das nicht ginge, hätte ich es auch nicht in die Beschreibung aufgenommen oder es zumindest mit einer einschränkenden Bemerkung versehen.

"Wie funktioniert Shoop, wenn man über Weltsparen einen Link per Email an den Neukunden schickt?"

Das sollte dir dein Werber erklären können.


"Bei dieser Rechnung fehlen also 50 Euro im Vergleich zum oberen Satz!"

Nein, denn es handelt sich bei den 160€ um die Prämie aus Sicht des Geworbenen. Der Deal richtet sich schließlich an Leute, die Neukunde werden wollen.
Und es steht dabei "Bei Prämienteilung z.B.". Falls jemand nicht weiß, was "z.B." bedeutet: Das heißt, dass die Auflistung ein Bespiel ist und zwar für den Fall, dass die Prämie 50:50 aufgeteilt wird. Natürlich sind auch andere Aufteilungs-Kombinationen denkbar und man könnte auch noch andere Beispiele nennen, beispielsweise 60€ oder 65€ vom Werber, usw. Ich ging aber davon aus, dass ein Beispiel reicht, damit die Systematik deutlich wird.

Auch der Willkommensbonus war nur beispielhaft. Es ist, wie aus der Beschreibung hervorgeht, auch ein höherer Willkomensbonus möglich. In o.g. Beispiel ergäbe die Rendite z.B. bei Festgeld 2.000€ für 6 Monate 16,00% (ohne Zinsen). Wie Werber und Geworbener die Prämie letzlich unter sich aufteilen und welches Festgeld der Geworbene konkret abschließt, ist eine individuelle Angelegenheit und bleibt natürlich jedem selbst überlassen.
Bearbeitet von: "clewi66" 18. Mai

Tumnusvor 3 h, 45 m

Wie funktioniert Shoop wenn man über Weltsparen einen Link per Email an …Wie funktioniert Shoop wenn man über Weltsparen einen Link per Email an den Neukunden schickt?


Die Zuordnung zum Werber erfolgt bei Weltsparen intern über die E-Mail-Adresse. Man muss nicht über einen bestimmten Link eröffnen, sondern kann das über Shoop machen.

Dann sollte ja auch Affiliate Programme funktionieren.

Tumnusvor 6 m

Dann sollte ja auch Affiliate Programme funktionieren.


Klar.

Ok, also 5k 3 Monate da hin. Why not? Bin für Werberangebote offen, bittedanke.

spookeyvor 10 m

Ok, also 5k 3 Monate da hin. Why not? ...


Risiko z.B.
Darfst du selbst abwägen.

Also noch einmal, es gab genug Werber, welche mehr als 8 Leute bereits geworben haben, und diese haben dann in der Regel mind. 200€ "ausgezahlt"...

Und ja, oft funktioniert es anhand der eMail, verlassen würde ich mich jedoch darauf NICHT

Und nein, man muss nur ein Angebot abschließen, bei vorzeitiger Kündigung erhält man dann eben nur 0% Zinsen, aber 3, 6 oder 12 Monate muss man es nicht bunkern. Und ja, 1.6% waren schon eine Ansage (glaube es war in Italien ...).

emilklvor 4 m

Und nein, man muss nur ein Angebot abschließen, bei vorzeitiger Kündigung e …Und nein, man muss nur ein Angebot abschließen, bei vorzeitiger Kündigung erhält man dann eben nur 0% Zinsen, aber 3, 6 oder 12 Monate muss man es nicht bunkern.


Wenn man die Freundschaftswerbung wahrnehmen will, schon - das Geld muss mindestens drei Monate angelegt bleiben. Die Teilnahmebedingungen beinhalten die Drohung der Prämienrückforderung bei vorzeitiger Kündigung.

Und auf die Kombinierbarkeit von Freundschaftswerbung und Shoop kannst du dich schon deshalb verlassen, weil auch laut der Werbemail kein Zwang besteht, den darin enthaltenen Link für die Registrierung zu nutzen.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 18. Mai

Verfasser

"... Drohung der Prämienrückforderung bei vorzeitiger Kündigung."

Geanu, das ist neu. Ich denke, viele sind diesen Weg gegangen und da hat WeltSparen jetzt nachgebessert.
Bearbeitet von: "clewi66" 18. Mai

clewi66vor 1 m

[quote]... Drohung der Prämienrückforderung bei vorzeitiger K …[quote]... Drohung der Prämienrückforderung bei vorzeitiger Kündigung.[/quote]Geanu, das ist neu. Ich denke, viele sind diesen Weg gegangen und da hat WeltSparen jetzt nachgebessert.



Neu ist relativ. Den Passus gibt es schon seit Monaten.

Verfasser

Echt? Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Dann könnte man es riskieren. Muss halt jeder selbst wissen, was er tut.

clewi66vor 5 m

Echt? Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Dann könnte man es riskieren.


Wieso, kennst du jemanden, der im im Rahmen der 250&50-Aktion eröffnet und das Festgeld vor Ablauf der drei Monate gekündigt hat, ohne dass es zu einer Rückforderung kam?

bei den mickrigen zinsen lohnt die anlage wenn überhaupt nur, wenn man auf die prämie und shoop spekuliert und extrem kurz anlegt...

Andernfalls würde ich einfach die Anlage in einen simplen ETF empfehlen, wie zb auf den MSCI World Index. Der hätte innerhalb der letzten 6 Monate um die 7.5% Rendite gebracht, was bei 5000€ um 375€ gewesen wären.

Hätte man die 5000€ auf den 1% 6 Monate Weltsparen Tarif der hier genannt ist, angelegt, dann hätte man 50€ + (vlt) 150€ Cashback bekommen und in der gleichen Zeit ein bisschen mehr als die Hälfte verdient. Bauernfängerei!

@gigglejiggle Ein wunderbarer Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen, sprich Risikoklasse 1 und 3.

stef4nvor 6 m

@gigglejiggle Ein wunderbarer Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen, sprich …@gigglejiggle Ein wunderbarer Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen, sprich Risikoklasse 1 und 3.


mir schon klar, aber anlegen und zu hoffen dass mit der prämie und shoop alles klappt und das geld wirklich kommt würde ich jetzt auch nicht als sicheres ding bezeichnen sondern eher als zocken.
Ob das Geld im (zb) MSCI World oder in einer unbekannten Bank in Angola besser aufgehoben ist, ist dann auch wirklich Birnen und Äpfel

Für den erhalt der Prämie kann man auch ne sichere Bank nehmen, zB in Schweden. Die Zinsen sind doch nur der kleine Bonus. Ich hätte auch lieber 5k für 3 Monate angelegt statt 2k für 12 Monate. Aber insgesamt 320 Euro Prämie waren es wert, und das 2x.

Verfasser

Eine Rendite von 7,5% ergibt bei einer Laufzeit von 6 Monaten und einem Betrag von 5.000 EUR aber keine 375 EUR, sondern 187,50 EUR. Ferner sind Kursgewinne noch zu versteuern und bei Werbungsprämien, Shoop und Willkommensprämie wage ich mal zu bezweifeln, dass die jemand als "Sonstige Einkünfte" deklariert.

Außerdem macht es keinen Sinn, Festgelder mit einer Anlage in ETFs zu vergleichen; das sind vollkommen unterschiedliche Anlageformen. Festgeldzinsen sind garantiert und unterliegen keinerlei Kursschwankungen. Was deine ETFs in den letzten 6 Monaten gebracht haben, ist Vergangenheit; du weißt nicht, was sie in den nächsten 6 Monaten an Rendite erwirtschaften. Bei Festgeld, Werbungsprämie, Shoop und Willkommensprämie weißt du das auf den Cent genau.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text