522°
ABGELAUFEN
Welttag des Buches
Welttag des Buches
Freebies

Welttag des Buches

Am 10.02.2014 ist es wieder soweit.

Alle Lesefreunde können sich für die Aktion Lesefreunde registrieren.

Ich zitiere :

"Buchschenker können sich auf dieser Seite ab dem 10. Februar registrieren lassen.

Zur Auswahl stehen in diesem Jahr folgende 11 Titel.

Buch-Schenker erhalten 10 Exemplare eines ausgewählten Titels zum Verschenken."

Man muss sich die Bücher bei einer teilnehmenden Bibliothek oder Buchhandlung seiner Wahl ungefähr Mitte April bis zum 24. April 2014 abholen.

Die Titel, die zur Auswahl stehen, sind :

JAMES PATTERSON: ALEX CROSS. AVE MARIA
DORA HELDT: AUSGELIEBT
DEANA ZINSSMEISTER: DAS PESTZEICHEN
PHILIP PULLMAN: DER GOLDENE KOMPASS
AMELIE FRIED: DER MANN VON NEBENAN
SEBASTIAN FITZEK: DER SEELENBRECHER
JONATHAN FRANZEN: DIE KORREKTUREN
FRANÇOIS LELORD: HECTORS REISE
JO NESBØ: ROTKEHLCHEN
YANN MARTEL: SCHIFFBRUCH MIT TIGER
DEON MEYER: WEISSER SCHATTEN

Auf den Covern der Bücher steht immer Welttag des Buches 2014, damit diese auch wirklich verschenkt werden, und man nicht in den Versuch kommt diese zu verkaufen.

Also bitte nur registrieren, falls Ihr anderen Leuten eine Freude mit einem Buch machen möchtet.

Viel Freude beim Lesen und Verschenken!

Beste Kommentare

kartoffelkaefer

Oder bei Dir...? Dann können wir mal Deine ganzen Schnäppchen bewundern....;)



wegen der ganzen Kartons ist hier kein Platz mehr für Bücher, oder Menschen

67 Kommentare

und warum erzählst du uns das nicht erst in 3 Tagen?

Produkttester

und warum erzählst du uns das nicht erst in 3 Tagen?



Vermutlich die Aufregung und die ungebremste Vorfreude auf diesen ganz besonderen Tag!

Gutenberg wäre stolz auf ihn...

Jesses ... seid Ihr hartgesotten.

Ich finds hot!

Aber davon abgesehen, erinnert mich das Programm stark an unseren Staatsfunk:
Viel Krimis, viel Schund. Mal abgesehen von "Korrekturen" nur seichtes Zeug. Schade.

TurboHot! Schade, dass die Aktion letztes Jahr ins Wasser gefallen ist

Oh das muss ich mir merken, Danke!
Hab neulich im Büchertausch-Schrank bei uns in der Stadt ein paar Exemplare von vergangenen Jahren entdeckt und kannte die Aktion vorher gar nicht.

ich hattte da vor 2 jahren mal mitgemacht. Es hatte da auch prima mit Tausch mit anderen MyDealzern geklappt.
Ich hatte den Jonesbo, schneemann, und hab den brav verteilt an alle möglichen Leute, auch welche der älteren Generation. hatte mich immer irgendwie gewundert, dass nie Feedback zu dem Buch kam.
Tja, letztes Jahr hatte ich es selber dann gelesen. Und mir wurde klar, wieso kein Feedback. Das Buch war echt übel. Ich fands ziemlich primitiv, andauernd ziemlich vulgäre Ausdrücke etc. Die Geschichte selber fand ich jetzt auch nicht so besonders, viel Brutalität und ständig ausführliche Beschreibungen von Sex. Es wunderte mich dann nicht mehr, wieso niemand mir Feedback zum Buch gab bzw die Leute dann herumdrucksten :-)

Super hot, vielen Dank!! Hatte ich nicht mehr auf dem Schirm, weil er letztes Jahr ausgefallen ist.

Sheygetz

Aber davon abgesehen, erinnert mich das Programm stark an unseren Staatsfunk:Viel Krimis, viel Schund. Mal abgesehen von "Korrekturen" nur seichtes Zeug. Schade.



Was ist an "Hectors Reise" bitte seicht?

Dora Heldt ist ja wohl auch die Fortführung des Lore Romans.

Ich verstehe nicht, wieso teilweise doch sehr triviale Literatur Eingang findet in solche Aktionen.

ich sehe gerade, nur 10 ? Das waren damals doch 30 oder sogar mehr Exemplare? Ich hatte mich totgeschlecppt damals an der Kiste...

Als Germanistin muss ich sagen, dass diese Auswahl wirklich traurig ist.

James Patterson schreibt gute Bücher. Klar, nicht sonderlich anspruchsvolle Literatur aber einfach schöne Unterhaltung. Das ist aber auch das Ziel: Leute die sonst nie lesen dazu zu bringen es doch einmal zu tun

Ja, die Alex Cross Bücher sind ganz ok und auch immer spannend.

Fitzek

sandy121

Als Germanistin muss ich sagen, dass diese Auswahl wirklich traurig ist.



und warum? "Meine" Germanistin findet die Auswahl gut

motrix

http://www.amazon.de/Rotkehlchen-Harry-Holes-dritter-Harry-Hole-Krimi/dp/3548258859



Kürzlich erst gelesen, klare Empfehlung!

Buch-Schenker erhalten 10 Exemplare eines ausgewählten Titels zum Verschenken.


Heißt das zehnmal das selbe Buch? oO

sloomy

Heißt das zehnmal das selbe Buch? oO


Ja, du sollst es ja verschenken und mit anderen tauschen.

Vor zwei Jahren waren es 30 Bücher und das war einfach zuviel. Habe heute noch fünf hier rumliegen. 10 ist eine bessere Anzahl und vielleicht haben dann noch mehr Leute die Chance, mitzumachen.

sloomy

Heißt das zehnmal das selbe Buch? oO

Ja. --- Da habe ich die zweite Seite nicht gesehen. Sorry.

Terminvorschlag für einen Berliner Tauschtermin:
Samstag, 19. April

Entweder direkt bei einem teilnehmenden Buchhändler in zentraler Lage oder dem nächsten Café.
Oder direkt zentral in einer Wohnzimmerbar Kreuzberg/Friedrichshain/Mitte

Popo

[quote=Sheygetz] Was ist an "Hectors Reise" bitte seicht?


"Wer glaubt, [...] gegen jede Art von Kitsch gefeit zu sein, wird von François Lelord handstreichartig in den Stand eines Kindes, das einem Märchen lauscht, zurückversetzt. [...] angesichts der unaffektierten Naivität, mit der Hectors ungläubig staunender Blick uns ein nachdenklich stimmendes Weltbild präsentiert.[...] poetischer und sinnstiftender Erbauungsliteratur aus Frankreich ..." soweit amazon.de.

Was seicht heißt? Mit wenig Tiefgang.

Michalala

Terminvorschlag für einen Berliner Tauschtermin:Samstag, 19. AprilEntweder direkt bei einem teilnehmenden Buchhändler in zentraler Lage oder dem nächsten Café.Oder direkt zentral in einer Wohnzimmerbar Kreuzberg/Friedrichshain/Mitte



Oder bei Dir...? Dann können wir mal Deine ganzen Schnäppchen bewundern....;)

kartoffelkaefer

Oder bei Dir...? Dann können wir mal Deine ganzen Schnäppchen bewundern....;)



wegen der ganzen Kartons ist hier kein Platz mehr für Bücher, oder Menschen

Popo

[quote=Sheygetz] Was ist an "Hectors Reise" bitte seicht?



Ich verstehe...Die Welt braucht offenbar mehr allwissende Klappentext-Rezensenten von deinem Kaliber...:|

Mal ne Blöde frage,wo sehe ich denn welche Buchhandlungen da mitmachen? Finde keine Liste,oder wird die erst noch veröffentlicht?
Verstehe das so,das man die Bücher da bestellt,und die dann in einer Buchhandlung abholen kann.Aber wer macht da genau mit?

Hat wer nen Tipp? ^^"

Super!
Schließe mich allerdings Sheygetz an was den Hector angeht...

Schade, dass dieses Mal keine Bücher für Jugendliche dabei sind.

Upp

Gibt es bei euch keine Büchertauschmöglichkeiten?Bei uns in Kassel gibt es z.B. so einen Tauschschrank War früher eine alte Telefonzelle und ist seit 2 Jahren ein frisch installierter Schrank



Cool! Das wusste ich gar nicht.

SirRound

Mal ne Blöde frage,wo sehe ich denn welche Buchhandlungen da mitmachen? Finde keine Liste,oder wird die erst noch veröffentlicht?Verstehe das so,das man die Bücher da bestellt,und die dann in einer Buchhandlung abholen kann.Aber wer macht da genau mit? :DHat wer nen Tipp? ^^"



Ich denke, die Liste wird erst zu sehen sein, wenn die Registrierung startet.

Wer mal etwas anderes als Amazon Sternchen lesen will, findet einige der Bücher beim Perlentaucher, der auf Rezensionen in FAZ, FR, Zeit etc. verlinkt. Beispiel hier, Suchmaske links oben.

Aber eben nur einige der Bücher--die meisten sind einfach zu grottig schlecht


rhastenichgesehn

Dora Heldt ist ja wohl auch die Fortführung des Lore Romans. Ich verstehe nicht, wieso teilweise doch sehr triviale Literatur Eingang findet in solche Aktionen.



Nun, die Aktion ist dazu gedacht NICHTLESER zu LESERN zu machen. Da kannst du nicht höchstanspruchsvollen Werken daher kommen

aber auch nicht den letzte Schund... es gibt auch eine goldene Mitte.

Hedonist

Nun, die Aktion ist dazu gedacht NICHTLESER zu LESERN zu machen. Da kannst du nicht höchstanspruchsvollen Werken daher kommen


Völlig klar.
Aber ...
schau dir mal die Mischung beim letzten Mal--vor 2 Jahren--an:
Friedrich Ani: Süden und der Luftgitarrist (Verlag Droemer Knaur)
Jane Austen: Stolz und Vorurteil (dtv)
Lily Brett: Chuzpe (Insel Verlag)
Thomas Brussig: Am kürzeren Ende der Sonnenallee (Verlag S. Fischer)
Umberto Eco: Der Name der Rose (Hanser Verlag)
Hans Fallada: Kleiner Mann was nun (Aufbau Verlag)
Julia Franck: Die Mittagsfrau (Verlag S. Fischer)
Axel Hacke: Deutschlandalbum (Kunstmann Verlag)
Nesser Håkan: Kim Novak badet nie im See von Genezareth (btb)
Peter Handke: Wunschloses Unglück (Suhrkamp Verlag)
Robert Harris: Ghost (Heyne Verlag)
Nick Hornby: About a Boy (Kiepenheuer & Witsch)
Mascha Kaléko: In meinen Träumen läutet es Sturm (dtv)
Wladimir Kaminer: Mein deutsches Dschungelbuch (Goldmann Verlag)
Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt (Rowohlt Verlag)
Ildiko von Kürthy: Mondscheintarif (Rowohlt Verlag)
Siegfried Lenz: Schweigeminute (Verlag Hoffmann und Campe)
Charlotte Link: Die Sünde der Engel (Blanvalet Verlag)
Stephenie Meyer: Bis(s) zum Morgengrauen (Carlsen Verlag)
Irène Némirovsky: Suite française (Knaus Verlag)
Jo Nesbø: Schneemann (Ullstein Verlag)
Nele Neuhaus: Schneewittchen muss sterben (Ullstein Verlag)
Ferdinand von Schirach: Schuld (Piper Verlag)
Kressmann Taylor: Adressat unbekannt (Verlag Hoffmann und Campe)
Ted Williams/Deborah Beale: Die Drachen der Tinkerfarm (Verlag Klett-Cotta)

Das ist eine tolle Mischung, die eine Menge wirklich gute Sachen beinhaltet, gewesen. Keine Ahnung, was die jetzt reitet.

Hat schon jemand die Registrierung erfolgreich durchgeführt?

Ich finde keine Abholstelle bzw. bei der Suche danach per PLZ gibt es immer die Fehlermeldung 'POST failed'.

Ja, hat bei mir problemlos funktioniert

...bei mir auch!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text