Weltweit kostenlos Bargeld beheben - kostenlose Kreditkarte bei Santander
-7°Abgelaufen

Weltweit kostenlos Bargeld beheben - kostenlose Kreditkarte bei Santander

48
eingestellt am 5. Jan
Mit Ihrer kostenlosen 1plus

Visa Card können Sie im In- und Ausland kostenfrei Bargeld abheben.

Auch beim Tanken haben Sie wieder Freude, denn wir erstatten Ihnen 1%

von jedem Tankumsatz*.






Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Ohne Jahresgebühr
  • Weltweit kostenlos Bargeld an über 2 Mio. Geldautomaten abheben**
  • Weltweit gebührenfrei an über 37 Mio. Akzeptanzstellen bezahlen
  • Weltweit 1% Tankrabatt
  • 5% Erstattung auf Ihre Reisebuchungen***
  • Monatliche Rückzahlung lediglich 5% Ihres Saldos bzw. mindestens € 25,-****
  • Auf Wunsch mit Sicherheitspaket






Zusatzinformationen

Beste Kommentare

Wo ist der Deal?
48 Kommentare

Wo ist der Deal?

drivango.de/ fürs tanken besser und die Barclay New Visa auch interessanter wenn mal wieder ne +50€ oder so Aktion läuft.
Avatar

GelöschterUser659722

Spam, Cold

Erstatten die noch die Automatengebühren?

nicht für Studenten

Alter Schuh.
Gibt es schon seit langer Zeit, über toptarif gab es noch einen Amazon Gutschein dazu.

Dennoch nutze ich die Karte und bin sehr zufrieden.

Keine Auslandsverwendungsgebühr, oder wie diese sich schimpft, das war meist noch ein Vorteil den diese Karte gegenüber anderen hatte.

Kostenlos 1000€ abheben Wie genial!
Gebührenfrei soll das heißen.

Senecavor 2 m

Erstatten die noch die Automatengebühren?


Werden erstattet, man muss aber den Beleg aufbewahren und später einschicken.
Klappt dann problemlos.
Wenn man ansonsten kein Konto bei der Santander hat, liegt das max Limit bei 2000€ mtl..

Ich wollte bei mir das Limit erhöhen, ging nicht durch. Konnte aber keiner direkt sagen warum nicht. Hab bei 2 anderen Kreditkarten jeweils ein Limit von 4000€ gehabt.

V_inc_evor 4 m

Werden erstattet, man muss aber den Beleg aufbewahren und später einschicken.Klappt dann problemlos.Wenn man ansonsten kein Konto bei der Santander hat, liegt das max Limit bei 2000€ mtl..




Belege aufbewahren und einschicken? Das ist dann doch etwas aufwändig für die paar Euronen im Jahr. Es sei denn, man geht täglich in Thailand zum ATM.

Manulocarnovor 7 m

nicht für Studenten




Immer noch nicht?

V_inc_evor 7 m

Keine Auslandsverwendungsgebühr, oder wie diese sich schimpft, das war meist noch ein Vorteil den diese Karte gegenüber anderen hatte.


Das ist ein sehr großer Vorteil, wenn man desöfteren außerhalb der Eurozone unterwegs ist.
Bietet die DKB Visacard inzwischen auch, wenn man Aktivkunde (ab 700€ monatlichen Geldeingang auf's DKB Girokonto) ist.

Senecavor 4 m

Belege aufbewahren und einschicken? Das ist dann doch etwas aufwändig für die paar Euronen im Jahr. Es sei denn, man geht täglich in Thailand zum ATM.


Es wurden bei mir auch bisher nur in Thailand Gebühren erhoben, sieht man ja direkt auf den Belegen. Nach dem Trip eine Email an Santander geschrieben und gut war.

Senecavor 3 h, 20 m

Belege aufbewahren und einschicken? Das ist dann doch etwas aufwändig für die paar Euronen im Jahr. Es sei denn, man geht täglich in Thailand zum ATM.


Dieses ATM Problem gibt es bei weitem nicht nur in Thailand. Und ja, ich hebe im Urlaub auch nahezu täglichBargeld vom Automaten ab, weil ich sowenig wie möglich Bargeld bei mir haben möchte. Das macht in vielen Ländern durchaus Sinn. Eigentlich in allen.

Bearbeitet von: "deepsea" 5. Jan

deepseavor 6 m

Das ist ein sehr großer Vorteil, wenn man desöfteren außerhalb der Eurozone unterwegs ist. Bietet die DKB Visacard inzwischen auch, wenn man Aktivkunde (ab 700€ monatlichen Geldeingang auf's DKB Girokonto) ist.


Die Karte der DKB hatte ich vorher. Mich nervte nur, dass man kein freies / anderes Ausgleichskonto wählen konnte.
Ein Bekannter sagte mir auf dem letzten Trip, die hätten auch was an den Bedingungen geändert, natürlich zum negativen.

Kommentare verweisen auf bessere Alternativen. Manche warnen gar. Wird hot. Mydealz

Sven26vor 10 m

Ich wollte bei mir das Limit erhöhen, ging nicht durch. Konnte aber keiner direkt sagen warum nicht. Hab bei 2 anderen Kreditkarten jeweils ein Limit von 4000€ gehabt.


Weil man dafür ein Gehaltskonto bei der Santander braucht.
Wollte es auch erhöhen und daran ist es gescheitert.

Wäre eigentlich nur ein Deal mit einem höheren Cashback als die ständig verfügbaren 25€ über Shoop.de

Zufällig hab ich dieser Tage auch eine Karte bestellt, nachdem ich nicht länger auf ein besseres Cashback Angebot warten wollte.
Wichtig ist anzumerken, dass sich wohl das Antragsformular mittlerweile geändert hat und die 100% monatliche Rückzahlungsoption nicht mehr auswählbar ist. Die 5%-Rückzahlung ist nun fest im Antragstext verankert.
Habe entsprechend Anleitung aus anderem Forum die Klausel durchgestrichen und mit 100% ersetzt. Mal schauen ob das so durchgeht. Ansonsten würde die Karte uninteressant für mich. Habe keine Lust durch manuelle Überweisungen mein Soll zu begleichen. Und wenn man's vergisst werden schnell Sollzinsen fällig.

hukdgastvor 3 m

Wäre eigentlich nur ein Deal mit einem höheren Cashback als die ständig verfügbaren 25€ über Shoop.deZufällig hab ich dieser Tage auch eine Karte bestellt, nachdem ich nicht länger auf ein besseres Cashback Angebot warten wollte.Wichtig ist anzumerken, dass sich wohl das Antragsformular mittlerweile geändert hat und die 100% monatliche Rückzahlungsoption nicht mehr auswählbar ist. Die 5%-Rückzahlung ist nun fest im Antragstext verankert.Habe entsprechend Anleitung aus anderem Forum die Klausel durchgestrichen und mit 100% ersetzt. Mal schauen ob das so durchgeht. Ansonsten würde die Karte uninteressant für mich. Habe keine Lust durch manuelle Überweisungen mein Soll zu begleichen. Und wenn man's vergisst werden schnell Sollzinsen fällig.


Das war im alten Deal bei der Bestellung auch schon. Wie du es gemacht hast klappt es.
Habe es im gedruckten Antrag eingetragen und dick markiert. Wenn die Karte geliefert wird, muss man diese telefonisch freischalten. In diesem Telefonat kann man sich die 100% mtl. Ausgleich bestätigen lassen.

V_inc_evor 14 m

Die Karte der DKB hatte ich vorher. Mich nervte nur, dass man kein freies / anderes Ausgleichskonto wählen konnte.Ein Bekannter sagte mir auf dem letzten Trip, die hätten auch was an den Bedingungen geändert, natürlich zum negativen.


Das mit dem Konto ist kein Problem, da das DKB Girokonto ebenfalls kostenlos ist. Einfach entsprechenden Betrag (jetzt mindestens 700€ für den Aktivkundenstatus) pro Monat hintransverieren und gut ist. Kann ja sofort danach wieder zurücktransferiert werden. Und das alles per Dauerauftrag, also ohne zusätzlichen Aufwand.

Bzgl. Änderungen der Bedingungen. Die zwei wesentlichen:
Halt zum einen diese 700€ Mindesteingang pro Monat, um den Aktivkundenstatus zu haben. Dafür dann halt bezahlen mit der Visacard ohne anfallende Auslandsgebühr im nicht EU Ausland möglich.
Evtl. anfallende Extraautomatengebühren wie die schon genannten Von ATM werden leider nicht mehr erstattet. Das ist ärgerlich, wenn man auf entsprechende Automaten angewiesen ist, bzw. erst nach entprechend anderen Automaten suchen muß.

Hier ein Überblick der Bedingungen vorher (bis 30.11.16 - als "aktuell" gekennzeichnet) und ab dem 01.12.16 im Überblick und Vergleich:

dkb.de/inf…bt/

Bearbeitet von: "deepsea" 5. Jan

deepseavor 5 m

Das mit dem Konto ist kein Problem, da das DKB Girokonto ebenfalls kostenlos ist. Einfach entsprechenden Betrag (jetzt mindestens 700€ für den Aktivkundenstatus) pro Monat hintransverieren und gut ist. Kann ja sofort danach wieder zurücktransferiert werden. Und das alles per Dauerauftrag, also ohne zusätzlichen Aufwand.Bzgl. Änderungen der Bedingungen. Die zwei wesentlichen:Halt zum einen diese 700€ Mindesteingang pro Monat, um den Aktivkundenstatus zu haben. Dafür dann halt bezahlen mit der Visacard ohne anfallende Auslandsgebühr im nicht EU Ausland möglich.Evtl. anfallende Extraautomatengebühren wie die schon genannten Von ATM werden leider nicht mehr erstattet. Das ist ärgerlich, wenn man auf entsprechende Automaten angewiesen ist, bzw. erst nach entprechend anderen Automaten suchen muß


Dennoch muss man die DKB als Prepaid Karte betrachten um keine Sollzinsen zu zahlen, falls man das Girokonto nur gezwungenermaßen hat und weiter nicht nutzt. Die DKB bot für mich keine weiteren Vorteile ggüber der Santander, ganz im Gegenteil.

Zu beachten ist bei der Karte auch das Tageslimit von umgerechnet 300 Euro am Geldautomaten.

Wenn man damit klar kommt, dann mag die Karte OK sein. Sonst besser was anderes.



Manulocarnovor 34 m

nicht für Studenten


doch und zwar schon lange

V_inc_evor 5 m

Dennoch muss man die DKB als Prepaid Karte betrachten um keine Sollzinsen zu zahlen, falls man das Girokonto nur gezwungenermaßen hat und weiter nicht nutzt. Die DKB bot für mich keine weiteren Vorteile ggüber der Santander, ganz im Gegenteil.


Nein. Das ist nur der Fall, wenn man das Limit der Kreditkarte nicht raufsetzen läßt und mehr als das Startlimit von 500€ / Monat nutzen möchte.
Ansonsten erfolgt die Kreditkartenabrechnung monatlich im Nachhinein wie bei jeder anderen nicht prepaid Kreditkarte auch. Mit dem einzigen Unterschied, daß der Betrag ausschließlich vom DKB Girokonto eingezogen werden kann. Das Thema hatten wir ja eben schon

V_inc_evor 14 m

Das war im alten Deal bei der Bestellung auch schon. Wie du es gemacht hast klappt es. Habe es im gedruckten Antrag eingetragen und dick markiert. Wenn die Karte geliefert wird, muss man diese telefonisch freischalten. In diesem Telefonat kann man sich die 100% mtl. Ausgleich bestätigen lassen.



Na ja, es gibt neuerdings widersprüchliche Berichte darüber, ob es tatsächlich klappt.
Seit November ist scheinbar die offizielle Aussage der Hotline von Santander, dass es die 100%-Option nicht mehr gibt.
Einzelnen gingen aber wohl noch im Dezember ihre manuell abgeänderten Anträge durch.
Ich werde hier berichten, wie es mir erging.
Bearbeitet von: "hukdgast" 5. Jan

hukdgastvor 3 m

Na ja, es gibt neuerdings widersprüchliche Berichte darüber, ob es tatsächlich klappt.Seit November ist scheinbar die offizielle Aussage der Hotline von Santander, dass es die 100%-Option nicht mehr gibt.Einzelnen gingen aber wohl noch im Dezember ihre manuell abgeänderten Anträge durch.Ich werde hier berichten, wie es mir erging.


Das ist ja Wucher falls man das nicht manuell selber ändern kann

deepseavor 9 m

Nein. Das ist nur der Fall, wenn man das Limit der Kreditkarte nicht raufsetzen läßt und mehr als das Startlimit von 500€ / Monat nutzen möchte.Ansonsten erfolgt die Kreditkartenabrechnung monatlich im Nachhinein wie bei jeder anderen nicht prepaid Kreditkarte auch. Mit dem einzigen Unterschied, daß der Betrag ausschließlich vom DKB Girokonto eingezogen werden kann. Das Thema hatten wir ja eben schon


Genau das meine ich doch!
Das Girokonto der DKB muss am Ende des Monats mit dem Betrag der Rechnung gedeckt sein.
Also muss man auf dem Schirm haben was kommt und vorher das Geld überweisen.
Kommt dem Prinzip einer Prepaid Karte sehr nahe.

cold Umstellung auf 100% automatischen Ausgleich ist nicht mehr möglich.

siehe hier
travel-dealz.de/blo…te/

Okay, das ist eine miese Geschäftspraktik. Damit kommen die für mich nicht infrage.

V_inc_evor 34 m

Genau das meine ich doch!Das Girokonto der DKB muss am Ende des Monats mit dem Betrag der Rechnung gedeckt sein.Also muss man auf dem Schirm haben was kommt und vorher das Geld überweisen. Kommt dem Prinzip einer Prepaid Karte sehr nahe.


aber die dkb kannst du ja auch als deine alleinige Bank nutzen, du hast ein Girokonto,eine VIsa karte und eine EC-Karte. Alles was man braucht. Deswegen ist die DKB Visa ja eigentlich nicht das äquivalent zur Santander Karte. Santander Karte ist wie Amazon Kreditkarte,Adac Kreditkarte usw.

deepseavor 1 h, 15 m

Bietet die DKB Visacard inzwischen auch, wenn man Aktivkunde (ab 700€ monatlichen Geldeingang auf's DKB Girokonto) ist.


Nicht "inzwischen", sondern schon seit Jahren bei der DKB. Nur jetzt wird zw. Aktivkunde und Normalo unterschieden, aber das erste Jahr ist jeder Aktivkunde.

Senecavor 1 h, 20 m

Immer noch nicht?


Haben vor kurzen damit geworben, dass jetzt auch Studenten genommen werden (mal die Suche bemühen). Ich wurde allerdings abgelehnt, vielleicht schon zu viele Karten

Ich habe sie beantragt und habe eine Ablehnung erhalten, wieso auch immer. Nix in der Schufa etc.... Sinnlos

x3Rayvor 30 m

Nicht "inzwischen", sondern schon seit Jahren bei der DKB. Nur jetzt wird zw. Aktivkunde und Normalo unterschieden, aber das erste Jahr ist jeder Aktivkunde.


Nein, daß bei Umsätzen im außer Euro Beteich keine prozentuale Fremdwährungsgebühr zahlen muß, bzw. sie erstattet bekommt, ist eine Neuerung seit dem 01.12.2016 ausschließlich für Aktivkunden. Und so steht es auch in der Leistungsbeschreibung Ich rede hier nicht von Automatenbargeldabhebungen.
Bearbeitet von: "deepsea" 5. Jan

V_inc_evor 1 h, 40 m

Die Karte der DKB hatte ich vorher. Mich nervte nur, dass man kein freies / anderes Ausgleichskonto wählen konnte.Ein Bekannter sagte mir auf dem letzten Trip, die hätten auch was an den Bedingungen geändert, natürlich zum negativen.



Yoo, weil dank MyDealz und Co. viele Leute das DKB Konto nur zum kostenlosen Geld abheben im Ausland genutzt haben, ihr Girokonto aber weiterhin bei der Sparkasse in Buxtehude lief. Is klar, dass es der DKB dann irgendwann zu bunt wurde nicht die Schmarotzer die Gebühren der Abhebung zu übernehmen.

Nichts anderes macht die Santander jetzt

Hab die barclays um weltweit Sachen zu bezahlen wie zum Beispiel Mietwagen und Hotels und die Santander für Bares(weil es in jeder Währung kostenlos ist).

Die Santander alleine ist nur für kurze Urlaube eine gute Karte, da sie auf 2k€ limitiert ist, wenn man halt was länger unterwegs ist bräuchte man doch mehr Reserven;)

Man kann mit der Santander übrigens nur 2 mal am Tag Geld abheben, hatte das Problem letzten Sommer.

"Weltweit kostenlos Bargeld beheben"

Santander.... Die größte Spamschleuder aller Online-Banken, die ich getestet habe (Santander, DKB, comdirect, LBB Amazon Karte, netbank)... Nein danke...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text