405°
ABGELAUFEN
Werwolf Columbia Pfefferspray 20ml für 3,53€ Kostenloser Versand bei Amazon.de
Werwolf Columbia Pfefferspray 20ml für 3,53€ Kostenloser Versand bei Amazon.de

Werwolf Columbia Pfefferspray 20ml für 3,53€ Kostenloser Versand bei Amazon.de

Preis:Preis:Preis:3,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Derzeit zum Hammerpreis + Kostenloser Versand bei Amazon.de

Niedrigster Preis bei Idealo.de 7,38€

idealo.de/pre…ray

Beschreibung von Amazon.de

Stärkste Wirkstoffkonzentration auf dem europäischen Markt mit 11% Oleoresin-Capsicum
Anwendung: Im Notfall auf das angreifende Tier Sprühren. Sprühentfernung: 1-1,5 Meter (Breiter Strahl)
Made in Germany
Angebotspreis bis 20.09.2014, nur solange der Vorrat reicht!

Beste Kommentare

Klasse Würze für mein Kesselgulasch...8)

Evtl dann ja auch gegen leute die zum tier werden

Masi

Das es gegen Tiere ist steht leider erst ganz unten.


Bei der Anzahl von No Go Areas in den Grossstädten reicht das höchstens für ne kurze Gegenwehr..

JoeD

Normalpreis. Außerdem konischer "Strahl". Zusammen mit der Bemerkung "Derzeit zum Hammerpreis" absolut cold. Lieber dieses hier vom gleichen Anbieter (reicht durch die doppelte Menge auch für mehr als einen Sprühstoß, der bei Nebel vermutlich ohnehin zur Hälfte im eigenen Gesicht landet): http://www.amazon.de/Pfefferspray-Direktstrahl-Spr%C3%BChflasche-40-ml/dp/B000NP0DJU/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1410954321&sr=8-2&keywords=pfefferspray+strahl, aktuell für 4,30 €. Übrigens: Anwendung gegen Menschen hat in der Regel juristische Konsequenzen - auch bei Notwehr.


Ah der Fachmann spricht. Wenn der Notwehrparagraph zutrifft, ist jedes Mittel zur Gefahrenabwehr erlaubt, weil eben Notwehr! Sollte einem das mal passieren, keine weitere Aussage machen und Anwalt hinzu ziehen. Mir ist ein Abwehrspray, welches wirksam ist lieber (zumal dieses ja auch einen konzentrierten Strahl bietet), als irgend ein anderes Zeug, was zwar zugelassen ist, aber nicht hilft.

Ansonsten bei Nachfrage: Natürlich führt man es nur zur Tierabwehr mit und konkret, weil man auf dem Weg schon mehrere male von einem großen schwarzen Hund böse angeknurrt wurde...
94 Kommentare

Das es gegen Tiere ist steht leider erst ganz unten.

Gab es auch schon mal nur dieses mal paar Cent billiger
hukd.mydealz.de/dea…330


Der Händler hat es voll drauf, das zweier Set kostet:
EUR 6,99 + EUR 3,49 Versandkosten statt je 2 x 3,53€ inkl. Vsk.

Evtl dann ja auch gegen leute die zum tier werden

Masi

Das es gegen Tiere ist steht leider erst ganz unten.


Bei der Anzahl von No Go Areas in den Grossstädten reicht das höchstens für ne kurze Gegenwehr..

Normalpreis. Außerdem konischer "Strahl". Zusammen mit der Bemerkung "Derzeit zum Hammerpreis" absolut cold.
Lieber dieses hier vom gleichen Anbieter (reicht durch die doppelte Menge auch für mehr als einen Sprühstoß, der bei Nebel vermutlich ohnehin zur Hälfte im eigenen Gesicht landet):
amazon.de/Pfe…ahl, aktuell für 4,30 €.

Übrigens: Anwendung gegen Menschen hat in der Regel juristische Konsequenzen - auch bei Notwehr.

EDIT: Da obiger Kommentar offenbar bewusst oder unbewusst falsch verstanden werden kann - Diskutieren und Herumpöbeln gehört ja zum Standardrepertoire im Netz -, noch als klarstellende Ergänzung: Die Anwendung hat in der Regel juristische Konsequenzen. Ob diese dann aufrecht erhalten werden, hängt wohl von der Verhältnismäßigkeit bei der Anwendung ab.

dusel77

Bei der Anzahl von No Go Areas in den Grossstädten reicht das höchstens für ne kurze Gegenwehr..


Naja, dann weiß der Angreifer nicht genau wohin er sticht oder schießt, wird also noch zusätzliche Opfer geben anstatt nur eines.

Cold

JoeD

Normalpreis. Außerdem konischer "Strahl". Zusammen mit der Bemerkung "Derzeit zum Hammerpreis" absolut cold. Lieber dieses hier vom gleichen Anbieter (reicht durch die doppelte Menge auch für mehr als einen Sprühstoß, der bei Nebel vermutlich ohnehin zur Hälfte im eigenen Gesicht landet): http://www.amazon.de/Pfefferspray-Direktstrahl-Spr%C3%BChflasche-40-ml/dp/B000NP0DJU/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1410954321&sr=8-2&keywords=pfefferspray+strahl, aktuell für 4,30 €. Übrigens: Anwendung gegen Menschen hat in der Regel juristische Konsequenzen - auch bei Notwehr.



Wo liegt denn Unterschied beim direktstrahl und diesen?

antonshigur

Cold



frag mal den, der das Zeug in die Augen kriegt......oO

P88 + Pfeffer und gut is...

[quote=JoeD]Normalpreis. Außerdem konischer "Strahl". Zusammen mit der Bemerkung "Derzeit zum Hammerpreis" absolut cold.
Lieber dieses hier vom gleichen Anbieter (reicht durch die doppelte Menge auch für mehr als einen Sprühstoß, der bei Nebel vermutlich ohnehin zur Hälfte im eigenen Gesicht landet):
amazon.de/Pfe…ahl, aktuell für 4,30 €.


ROFL....

Nr. 2 in Sport & Freizeit > Camping & Outdoor > Campingmöbel


Endlich mal ein Shop der Pfefferspray an Packstationen liefert.. ^^

Das ist in Zeiten der Nutella Knappheit ein hilfreiches Tool.:{

Made in Germany....bei einem Pfefferspray....najo. Nach der "tollen" Wirkung eines K.O. Produktes kaufe ich lieber US Ware was das angeht.

Saber Red Crossfire

oder

Fox Labs


es gibt nen Grund warum LAPD und NYPD neben vielen anderen genau diese zwei verwenden. Wenns wieder mal drauf ankommt ist es mir egal ob 4 oder 40€ Waren Hauptsache das Zeug setzt den Irren ausser Gefecht.

JoeD

Normalpreis. Außerdem konischer "Strahl". Zusammen mit der Bemerkung "Derzeit zum Hammerpreis" absolut cold. Lieber dieses hier vom gleichen Anbieter (reicht durch die doppelte Menge auch für mehr als einen Sprühstoß, der bei Nebel vermutlich ohnehin zur Hälfte im eigenen Gesicht landet): http://www.amazon.de/Pfefferspray-Direktstrahl-Spr%C3%BChflasche-40-ml/dp/B000NP0DJU/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1410954321&sr=8-2&keywords=pfefferspray+strahl, aktuell für 4,30 €. Übrigens: Anwendung gegen Menschen hat in der Regel juristische Konsequenzen - auch bei Notwehr.


Ah der Fachmann spricht. Wenn der Notwehrparagraph zutrifft, ist jedes Mittel zur Gefahrenabwehr erlaubt, weil eben Notwehr! Sollte einem das mal passieren, keine weitere Aussage machen und Anwalt hinzu ziehen. Mir ist ein Abwehrspray, welches wirksam ist lieber (zumal dieses ja auch einen konzentrierten Strahl bietet), als irgend ein anderes Zeug, was zwar zugelassen ist, aber nicht hilft.

Ansonsten bei Nachfrage: Natürlich führt man es nur zur Tierabwehr mit und konkret, weil man auf dem Weg schon mehrere male von einem großen schwarzen Hund böse angeknurrt wurde...

Masi

Das es gegen Tiere ist steht leider erst ganz unten.



Das ist wie mit den "Wühlmaus"-Fallen... oO

JoeD

Übrigens: Anwendung gegen Menschen hat in der Regel juristische Konsequenzen - auch bei Notwehr.




Wie heisst es so schön:
Wo kein Kläger, da kein Richter

Glaube nicht dass einer , der dich überfallen oder zusammenschlagen will, hinterher zur Polizei rennt und dich anzeigt, weil du ihn mit etwas Pfefferspray bearbeitet hast

Klasse Würze für mein Kesselgulasch...8)

Aja....bei Einsatz des Spays ist euch eine Anzeige wegen "Waffeneinsatz" sicher, wird aber bei Begründung später (bei mir waren es 3 Monate) eingestellt. Aber alleine das Zücken des Sprays mit dem erkennbaren Kopf hat meist schon die gewünschte Wirkung und der Stunk löst sich plötzlich in Wohlgefallen auf. Bin zum Glück noch auf keinen echten Hund getroffen bei dem es überhaupt nötig gewesen wäre das Ding einzusetzten....

JoeD

Normalpreis. Außerdem konischer "Strahl". Zusammen mit der Bemerkung "Derzeit zum Hammerpreis" absolut cold. Lieber dieses hier vom gleichen Anbieter (reicht durch die doppelte Menge auch für mehr als einen Sprühstoß, der bei Nebel vermutlich ohnehin zur Hälfte im eigenen Gesicht landet): http://www.amazon.de/Pfefferspray-Direktstrahl-Spr%C3%BChflasche-40-ml/dp/B000NP0DJU/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1410954321&sr=8-2&keywords=pfefferspray+strahl, aktuell für 4,30 €. Übrigens: Anwendung gegen Menschen hat in der Regel juristische Konsequenzen - auch bei Notwehr.



Halt Dich bitte etwas zurück. Als "Fachmann" habe ich mich nie bezeichnet, sondern lediglich einen unverbindlichen Hinweis gegeben - die meisten schauen hinterher nun einmal blöd aus der Wäsche, wenn man es dann plötzlich nach rechtlichen Maßstäben angeblich unverhältnismäßig eingesetzt hat und es eine Anzeige gibt.

KALT!! Vergleichspreis mit anderen Pfeffersprays hält nicht, z.B. 40ml 3,95

amazon.de/Unb…ray

zum Thema konischer Strahl:
Contra: Der Angreifer aber auch schon sehr nah sein.
Pro: in der Aufregung muss man nicht so genau zielen.

dusel77

Bei der Anzahl von No Go Areas in den Grossstädten reicht das höchstens für ne kurze Gegenwehr..



Wenn man nur dieses Spray dabei hat sollte man sich schwer überlegen ob es nicht besser ist keine Gegenwehr zu leisten.
Wenn schon Gegenwehr dann richtig. Dann landet man zwar im Bau aber der Angreifer wandert dann auch 2m unter die Erde.

Meinst Du sowas ?

amazon.de/Kie…len

Masi

Das es gegen Tiere ist steht leider erst ganz unten.


Jede Frau sollte immer Pfefferspray dabei haben. Auch bei Männer nicht verkehrt. Trage selber meistens mit. Man weiß nie, wer, was, wann und wieso. Lieber Vorsorge als Nachsorge.

Das effektivste in diesem Shop für die Selbstverteidigung.

GxP

Jede Frau sollte immer Pfefferspray dabei haben. Auch bei Männer nicht verkehrt. Trage selber meistens mit. Man weiß nie, wer, was, wann und wieso. Lieber Vorsorge als Nachsorge. Das effektivste in diesem Shop für die Selbstverteidigung.


Ein vernünftiger Vergewaltiger lässt Dir erst gar keine Zeit das Spray rauszuholen.

JoeD

Halt Dich bitte etwas zurück. Als "Fachmann" habe ich mich nie bezeichnet, sondern lediglich einen unverbindlichen Hinweis gegeben - die meisten schauen hinterher nun einmal blöd aus der Wäsche, wenn man es dann plötzlich nach rechtlichen Maßstäben angeblich unverhältnismäßig eingesetzt hat und es eine Anzeige gibt.



Er hatte aber Recht: Wenn man keine (oder kaum) Ahnung von der Materie hat wie Du, dann sollte man besser die Klappe halten. Empfehle als Lesestoff den Paragraphen im STGB über Notwehr und die Erläuterungen und Urteile dazu.

Masi

Das es gegen Tiere ist steht leider erst ganz unten.



Warum leider?
Grob gesagt ist jeder Mensch schlechter als unsere Tierwelt..
Also sinnvoll gegen SCHLECHTES einsetzen und Wölfe & Co. einfach in Ihrer Heimat in ruhe lassen!

JoeD

Halt Dich bitte etwas zurück. Als "Fachmann" habe ich mich nie bezeichnet, sondern lediglich einen unverbindlichen Hinweis gegeben - die meisten schauen hinterher nun einmal blöd aus der Wäsche, wenn man es dann plötzlich nach rechtlichen Maßstäben angeblich unverhältnismäßig eingesetzt hat und es eine Anzeige gibt.



Dann führ doch bitte aus und erleuchte uns doch gnädigerweise mit einer Kurzfassung Deines geballten Fachwissens, statt mir hier lediglich den Mund zu verbieten.

Pfefferspray gehört bei mir zum Vorspiel

also zum Steak passt es hervoragend, sehr belebend mit starkem Abgang.

Wirkt sowas überhaupt gegen nen Kampfhund?

Nach mir hat so ein Vieh mal geschnappt oO Fand ich überhaupt nicht lustig. Konnte noch rechtzeitig zurück springen und zum Glück war es angeleint und der Halter konnte es noch zurück ziehen.

Twist

Aja....bei Einsatz des Spays ist euch eine Anzeige wegen "Waffeneinsatz" sicher, wird aber bei Begründung später (bei mir waren es 3 Monate) eingestellt. Aber alleine das Zücken des Sprays mit dem erkennbaren Kopf hat meist schon die gewünschte Wirkung und der Stunk löst sich plötzlich in Wohlgefallen auf. Bin zum Glück noch auf keinen echten Hund getroffen bei dem es überhaupt nötig gewesen wäre das Ding einzusetzten....



Schwachsinn. Es ist eben keine Waffe! Wäre es als Waffe zugelassen dürfte man es nicht führen. Aber in dem Fall ist es ebend einfach eine Zweckentfremdung. So wie wenn dich jemand angreift und du haust dem mit deiner handtasche über den Kopf. Deswegen steht dort ja auch Nur für Hunde drauf. So kann man es einsetzen bei Notwehr einsetzen falls nötig, so ist es dann berechtigt, es ist KEINE Waffe.

JoeD

Normalpreis. Außerdem konischer "Strahl". Zusammen mit der Bemerkung "Derzeit zum Hammerpreis" absolut cold. Lieber dieses hier vom gleichen Anbieter (reicht durch die doppelte Menge auch für mehr als einen Sprühstoß, der bei Nebel vermutlich ohnehin zur Hälfte im eigenen Gesicht landet): http://www.amazon.de/Pfefferspray-Direktstrahl-Spr%C3%BChflasche-40-ml/dp/B000NP0DJU/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1410954321&sr=8-2&keywords=pfefferspray+strahl, aktuell für 4,30 €. Übrigens: Anwendung gegen Menschen hat in der Regel juristische Konsequenzen - auch bei Notwehr.



Und wo wär das Problem? Selbst wenn du recht hättest (was du nicht hast wenn du dich mal Informieren würdest), wäre mir die alternative lieber, und da nehm ich die rechtlichen kosnequenzen (welche am ende wahrscheinlich 0 sind wenn man noch nie etwas getan hat) in kauf, als das ich zusammengeschlagen und ausgeraubt werde, und der typ niemals gepackt wird. Ich würd sogar noch drauf eintreten, solche leute gehören einfach nicht in die welt, und die bullen machen nichts. (sieht man aktuell leider bei uns wieder)...

JoeD

Normalpreis. Außerdem konischer "Strahl". Zusammen mit der Bemerkung "Derzeit zum Hammerpreis" absolut cold. Lieber dieses hier vom gleichen Anbieter (reicht durch die doppelte Menge auch für mehr als einen Sprühstoß, der bei Nebel vermutlich ohnehin zur Hälfte im eigenen Gesicht landet): http://www.amazon.de/Pfefferspray-Direktstrahl-Spr%C3%BChflasche-40-ml/dp/B000NP0DJU/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1410954321&sr=8-2&keywords=pfefferspray+strahl, aktuell für 4,30 €. Übrigens: Anwendung gegen Menschen hat in der Regel juristische Konsequenzen - auch bei Notwehr.



Nochmal: Es war nur ein Hinweis. Mehr nicht. Ich hab das Zeug selbst und würde es zur Notwehr benutzen. Beruhigt euch mal wieder. Im Übrigen halte ich Deinen Kommentar für recht hetzerisch - wir sind hier bei MyDealz und nicht bei MyStammtisch ...

Viog

Wirkt sowas überhaupt gegen nen Kampfhund? Nach mir hat so ein Vieh mal geschnappt oO Fand ich überhaupt nicht lustig. Konnte noch rechtzeitig zurück springen und zum Glück war es angeleint und der Halter konnte es noch zurück ziehen.



Es wirkt nicht wenn du auf den besten deal wartest und dir das billigste kaufst. Bei Pfefferspray sollte man nicht sparen, sondern zu gutem zeug greifen.

JoeD

Halt Dich bitte etwas zurück. Als "Fachmann" habe ich mich nie bezeichnet, sondern lediglich einen unverbindlichen Hinweis gegeben - die meisten schauen hinterher nun einmal blöd aus der Wäsche, wenn man es dann plötzlich nach rechtlichen Maßstäben angeblich unverhältnismäßig eingesetzt hat und es eine Anzeige gibt.



Ich gebe dem hier Recht.

Im Notfallparagraphen nach StGB § 32 UND BGB § 227 gilt immer noch die Verhältnismäßigkeit.

Nur weil Du Dich von jemandem angegriffen fühlst, gibt dieses Dir noch lange nicht das Recht Pfefferspray gegen diesen einzusetzen.

Von daher würde ich mir 3x vorher überlegen, ob ich mich tatsächlich wegen schwerer und gefährlicher Körperverletzung verantworten möchte?

Auch Putativ- oder Exzessivnotwehr, wobei letztere selber Notwehrfähig ist, ist derjenige sowohl in der Beweislast der Entschuldbarkeit als auch Schadensersatzpflichtig, nach BGB.

Ich wäre da ganz vorsichtig mit irgendwelchen, "Ich hab da mal was gelesen", Antworten.

Twist

Aja....bei Einsatz des Spays ist euch eine Anzeige wegen "Waffeneinsatz" sicher, wird aber bei Begründung später (bei mir waren es 3 Monate) eingestellt. Aber alleine das Zücken des Sprays mit dem erkennbaren Kopf hat meist schon die gewünschte Wirkung und der Stunk löst sich plötzlich in Wohlgefallen auf. Bin zum Glück noch auf keinen echten Hund getroffen bei dem es überhaupt nötig gewesen wäre das Ding einzusetzten....



1) Kann alles mögliche eine Waffe sein,

2) Ist das Führen einer Waffe, eine völlig andere Sache.

Wie gesagt, ich würde da immer die Verhältnismäßigkeit beachten.

Pinkebu

Ich gebe dem hier Recht. Im Notfallparagraphen nach StGB § 32 UND BGB § 227 gilt immer noch die Verhältnismäßigkeit. Nur weil Du Dich von jemandem angegriffen fühlst, gibt dieses Dir noch lange nicht das Recht Pfefferspray gegen diesen einzusetzen. Von daher würde ich mir 3x vorher überlegen, ob ich mich tatsächlich wegen schwerer und gefährlicher Körperverletzung verantworten möchte? Auch Putativ- oder Exzessivnotwehr, wobei letztere selber Notwehrfähig ist, ist derjenige sowohl in der Beweislast der Entschuldbarkeit als auch Schadensersatzpflichtig, nach BGB. Ich wäre da ganz vorsichtig mit irgendwelchen, "Ich hab da mal was gelesen", Antworten.



Danke für diesen vernünftigen Beitrag. Ich will einfach noch einmal meine Sicht der Dinge zusammenfassen und es damit bewenden lassen:

Laut StGB ist in jedem Fall der Einsatz von Pfefferspray gegen einen Menschen als gefährliche Körperverletzung strafbar. Die Strafbarkeit entfällt, wenn ein Rechtfertigungsgrund wie Notwehr vorliegt.

Man kann es zur Notwehr einsetzen. Ob der Richter - wenn es denn bei einem landet - die Verhältnismäßigkeit tatsächlich ebenfalls als gegeben ansieht, ist eine andere Frage. Grundsätzlich ist Pfefferspray eine sinnvolle Möglichkeit, sich gegen physische Bedrohungen zur Wehr zu setzen, wobei ich persönlich aber eines mit ballistischem Strahl vorziehen würde.

Hmmm, was denn jetzt: Konisch oder ballistisch (Direktstrahl)? Ist gegen Tiere gedacht (Hund, Wildschwein...).

1. Ich hatte die Anzeige bei mir laufen.
2. Mit dem Ballistischen Strahl musst in der Situation mal treffen...und zwar Nase, Mund, Augen...alles andere ist zwar lustig und Dreckig aber das ist dem wütenden Schläger der auf dich losgeht recht egal. Auf 5m Entfernung rede ich noch nicht von einem Angriff...das kommt noch dazu...das Teil setzt du auf 2m oder weniger ein und du hast genau 1 Gelegenheit und die muss sitzen....mitten ins Gesicht...am besten bei offnen Mund und wenn er einatmet. Zum "richtige" Gegenwehr...auch bei mir ist der Spray das "geringste" Mittel...da hat mir sogar der Polizist zugestimmt als er mich vernommen hat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text