Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Western Digital Elements Desktop externe Festplatte 3.5" - 14TB (Amazon UK)
2208° Abgelaufen

Western Digital Elements Desktop externe Festplatte 3.5" - 14TB (Amazon UK)

241,13€295,96€-19%Amazon.co.uk Angebote
Expert (Beta)123
Expert (Beta)
eingestellt am 2. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Western Digital Elements Desktop externe Festplatte 3.5" - 12TB (15.60/TB) für 187.26€ oder 14TB für 241.13€ (17.22€/TB) inkl. Versand bei Amazon UK. Bezahlt in Pfund, der Amazon interne Wechselkurs ist sehr schlecht. Einloggen mit deutschem Amazon-Account möglich.

PVG:
269.99€ (12TB)
295.96€ (14TB)

  • Die externe Festplatte ist die ideale Lösung zur Erweiterung Ihres Speichers auf dem PC. Löschen Sie keine Daten, sondern exportieren Sie Ihre Inhalte auf die WD Elements
  • Mit der HDD Festplatte haben Sie einen Speicher, der dank des USB 3.0-Anschlusses hohe Übertragungsraten bietet. Verwenden Sie die externe Festplatte sowohl mit USB 3.0, als auch mit USB 2.0
  • Der externe Speicher ist mit seinem kompakten Design die optimale Speichererweiterung. Mit 12 TB haben Sie die Möglichkeit, alle Ihre wichtigen Daten immer sofort zu übertragen
  • Der Datenspeicher überzeugt mit einer langlebigen und stoßfesten Bauweise. Zum Schutz Ihrer Daten, besitzt die WD Elements Desktop ein robustes Gehäuse. Damit sind Sie immer auf der sicheren Seite
  • Lieferumfang: WD Elements Desktop externe Festplatte 12 TB ( HDD Festplatte, USB 3.0, Leistungssteigerung des PCs) Schwarz; USB-Kabel, Netzteil, Schnellinstallationsanleitung
  • Herstellergarantie: 2 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter „Weitere technische Informationen“. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt


Spezifikation (bei WD)

  • Produkttyp: Desktop-Festplatte
  • Festplattentyp: HDD
  • Bauart: extern
  • Anschlüsse: USB 3.0 Typ-A
  • Formfaktor (Zoll): 3.5 Zoll
  • Formfaktor (cm): 8.9 cm
  • Speicherkapazität: 12 TB
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows® 8, Windows 7, Windows Vista®, Windows XP, Kann für Mac® OS X Mavericks, Mountain Lion™ oder Lion™ neu formatiert werden
  • Art.-Nr.: 2508173
  • Kabellose Übertragung: ja
  • Besondere Merkmale: Externe Desktop Festplatte zur Datensicherung, schnelle Datenübertragungen mit USB 3.0, kompatibel mit USB 2.0, einfache Installation, hohe Kapazität, kompaktes Design, Steigern Sie die Leistung Ihres PCs, USB 3.0-kompatibel
  • USB Version: USB 3.0
  • Farbe: Schwarz
  • Breite: 135 mm
  • Höhe: 165.8 mm
  • Tiefe: 48 mm
  • Gewicht: 1.3 kg
  • Lieferumfang: Externe Festplatte, USB-Kabel, Netzteil, Schnellinstallationsanleitung
  • Packmaße (BxHxT) (cm): 22.6 cm / 20.1 cm / 9.4 cm
  • Festplatte: Externe Festplatte
  • Hersteller Artikelnummer: WDBWLG0100HBK-EESN
Zusätzliche Info
hier nochmal die Infos aus meinem Beitrag auf Seite 3. Dann ist es für die Faulen weniger anstrengend und die Wissbegierigen finden Fehler oder Unnklargeiten und stellen gute Fragen

Welche Festplatten sind verbaut?
In den 1-bay Gehäusen, also mit einer Festplatte, egal ob Elements (haben 2 Jahre Garantie) oder MyBook (3 Jahre) sind immer sogenannte WD Whites verbaut. Die habe ähnliche Daten wie die WD Red, aber unterscheiden sich beispielsweise in Details wie Firmware. Der größte Unterschied zu den WD Red ist aber, dass diese Platten nur im eingebauten Zustand im unbeschädigten Gehäuse eine Garantie haben. Soll heißen, wenn du die Platte so nutzt, wie sie im Karton ankommt, merkst du im Falle eines Defekts keinen Unterschied zu einer WD Red.
Wenn du aber die Festplatte ausbaust, was eine Portion leichte Gewalt und viel Fingerspitzengefühl erfordert, weil das Gehäuse mit fragilen Plastiknasen verschlossen ist, die beim unvorsichtigem Öffnen sehr schnell abbrechen, dann musst du sie bei einem Defekt wieder einbauen. Und das muss im korrekten Gehäuse sein, da diese immer die Serial der Platte drauf haben. Also wenn man mehreren Platten hat darauf achten! Denn aus Sicht von WD bedeutet ein beschädigtes Gehäuse oder eine Platte mit nicht passender Seriennummer, dass du gegen die Garantiebestimmungen verstoßen hast und es somit Essig ist mit einer Reparatur oder Ausstausch. Wenn man beim Aus- und Einbau aber vorsichtig vorgeht, sollte das kein Problem sein. Man sollte höchstens schauen, dass die Platte nicht grade voll mit Staub ist , während das Gehäuse jungfräulich glänzt , weil es nie benutzt wurde . Denn doof sind die bei WD nicht, Sie sind zwar relativ kulant, aber bei offensichtlichen äußerlichen Ungereimheiten greifen die schon zu eurem Ungunsten ein.

In den WD 2-bay Gehäusen alias Duo sind immer zwei Festplatten verbaut und diese sind WD Reds. Diese haben eine Garantie die unabhängig von ihrem Gehäuse ist, sodass du selbiges auch im Falle eines Defekts nicht mehr brauchst. Es reicht die Seriennummer. WD unterstützt den Ausbau sogar mittels Beilage eines Werkzeugs. Ergo kann man das Gehäuse als echter MyDealzer ohne Probleme weiterverkaufen , wenn man die Platten anderweitig nutzen will und hat somit schnell den Mehrpreis zwischen den 1-bay und 2-bay Gehäusen wieder reingeholt.

Wie sieht es auf der finaziellen Seite aus? Preise, Garantie und Co
Der Grund warum also viele lieber die Platten aus externen Gehäuse ausbauen, anstatt diese direkt retial zu kaufen, liegt in der zum Teil enormen Ersparnis zu Gunsten der Externen, da deren Grundpreis in der Regel schon niedrigen und diese auch viel öfter in der Werbung, bei Rabattaktionen und Co auftauchen, sodass sich in der Kombination sehr viel Geld sparen lässt.
Ich habe bisher eigentlich immer die Platten retail gekauft, auch weil ich übers Geschäft bestellen konnte, aber jetzt habe ich mich dagegen entschieden. Denn die WD Red 12TB kostet aktuell rund 399,-€ und hatte bisher noch keinen einzigen Deal (zumindest habe ich keinen im Kopf oder über die Suche gefunden) sodass der Bestpreis wohl bei 379,-€ laut Geizhals.de Preisentwicklung liegt.
Die WD Elements 12TB USB3.0 hingegen kostet rund 265,-€ ohne Aktionen. Die ist seit November quasi fast täglich rabatiert, sodass der Bestpreis meines Wissens bei 185,03€ liegt
Die WD MyBook 12TB USB3.0 kostet aktuell rund € ohne Aktionen. Sie ist seltener rabatiert als die Elements, aber der Bestpreis liegt soweit ich weiß bei 209,90€ gggr
Die WD My Book Duo 24TB, USB-C 3.0 mit zwei 12TB Platten kostet ohne Aktionen rund 740,-€. In den letzten Wochen war auch diese sehr stark vertreten, sodass der von mir beobachtet Bestpreis bei 470,81€ liegt. Also 235,41 pro Platte, den Wert des Gehäuses nicht berücksichtigt. Meine das geschrieben wurde, es bringe mindestens 50€ eher mehr.

Bei den 14TB Platten ist die Datenlage deutlich dürftiger, weil die ja noch ziemlich neu sind und seit Mitte Oktober erworben werden können.
Die WD Red 14TB einzeln kostet aktuell rund 512,-€ . Deals gab es keine, sodass der Bestpreis laut Geizhalz Preisentwicklung wohl rund 502,-€ sind.
Die WD Elements 14TB USB3.0 kostet ohne Aktionen rund 295,-€. Der aktuelle Bestpreis wurde mit diesem Deal hier mit 241,13€ erreicht.
Die WD My Book 14TB USB3.0 kostet normal rund 280,-€ Deals gab es bisher keine, sodass dieser Preis auch der Bestpreis laut Geizhlals.de Preisentwicklung ist
Die MyBook Duo 28TB USB-C 3.0 kostet ohne Aktionen rund 749,-€. Der einzige mir bekanntre Deal ergabe einen Bestpreis von 572,39€. Also 286,20€ pro Platte, den Wert des Gehäuses nicht berücksichtigt.

Also ergibt sich insgesamt das folgende Bild, wenn ich die jeweiligen Bestpreise der einzeln verkauten Red mit denen im externen Gehäusen verbauten vergleiche:
12TB
Red 379,-€
Elem 185,03€ => 51,18% Ersparnis => 15,42€ pro TB
Book 209,90€ => 44,62% Ersparnis => 17,49€ pro TB
Duo 235,10€ => 37,97% Ersparnis => 19,59€ pro TB

14TB
Red 502,-€
Elem 241,13€ => 51,97% Ersparnis => 17,22€ pro TB
Book 280,-€ => 44,22% Ersparnis => 20,-€ pro TB
Duo 286,20€ => 42,99% Ersparnis => 20,44€ pro TB


Also für Faulen unter euch eine Kurzfassung der Vor- und Nachteilen der einzelnen "Gehäuse"-Varianten:
Elements
- 2 Jahre Garantie
+ am Billigsten
- WD White => Garantie nur mit Gehäuse
- kniffliger Ausbau
- eventuell Probleme wegen der 3,3V Thematik ==> liefer ich noch nach

MyBook
+ 3 Jahre Garantie
+ günstiger als WD Red und WD MyBook Duo
- teuerer als WD Elements
- WD White => Garantie nur mit Gehäuse
- kniffliger Ausbau
- eventuell Probleme wegen der 3,3V Thematik ==> liefer ich nochnach

MyBook Duo

+ 3 Jahre Garantie
+ günstiger als WD Red
-t euerer als WD Elements und WD MyBook
+ WD Red verbaut => Garantie auch ohne Gehäuse
+ Ausbau sehr leicht
+ Gehäuse kann verkauft oder anderweitig genutzt werden
- es sind immer 2 Platten => Wer nur eine braucht hat Pech

Wie kann ich die Platte ausbauen?
zu guter Letzt noch Videos zum Vergleichen, wie sich der Ausbau aus den Elements bzw. MyBook gegenüber "MyBook Duo" unterscheidet.

Gruppen

Beste Kommentare
Svon02.01.2020 01:33

Ja, das ist mir schon klar. Ich wollte bloß drauf hinweisen, dass man ein …Ja, das ist mir schon klar. Ich wollte bloß drauf hinweisen, dass man ein Netzteil verwenden muss. Ich finde es persönlich ziemlich störend, jedes Mal die Festplatte wieder an die Steckdose zu packen.Kam vielleicht falsch rüber 😄


Bei 3,5" allerdings völlig normal.
Svon02.01.2020 01:30

Guter Preis, aber die hat n extra Netzteil, daher ziemlich unpraktisch.


Erwartest du bei 12 oder 14 TB eine über USB gepowerte 2,5 Zoll-Disk?
Mach dich dann mal schlau, welches Maximum bei den 2,5ern momentan gilt.
GlassedSilver02.01.2020 01:41

Wenn einem ne Platte abraucht und man keine Spare auf Lager hat dann tut …Wenn einem ne Platte abraucht und man keine Spare auf Lager hat dann tut man gut daran das Array zu stoppen und auf Ersatz zu warten


Laut Murphy wird Dir beim Rebuild eine weitere HDD ausfallen.
dateacha02.01.2020 23:05

Nur mal so als kleine Anmerkung, je größer die Kapazität einer HDD, je we …Nur mal so als kleine Anmerkung, je größer die Kapazität einer HDD, je weniger Speicher nach der Umrechnung im System übrigbleibt, so bleiben von den 14TB reell "nur* noch 13.0385 TB übrig, das tut schon echt weh. Davon mal abgesehen, sollte die Festplatte mal abrauchen, gehen je nach Befüllen enorm große Datemengen auf einmal verloren, also für alle die ohen Backup arbeiten und das Teil hier nur als Datengrab nutzen wollen, behaltet dies im Hinterkopf!



Also die Umrechnungsformel ganz genau für euch ausrechnet) wurde ja bereits von anderen erklärt, aber für mich sagst du auch aus dass der prozentual Verlust bei Festplatten im Laufe der Jahre gestiegen ist. Und dem ist aus meiner Erfahrung nicht so:

9,50% Verlust bei 2TB Hitachi HDS722020ALA330
9,17% Verlust bei 3TB Hitachi HDS723030ALA640
9,14% Verlust bei 4TB Hitachi HDS724040ALE640 & HGST HDN724040ALE640
9,20% Verlust bei 5TB HGST HDN726050ALE610
9,06% Verlust bei 8TB HGST HDN728080ALE604

Ermittelt habe ich die Werte durch Auslesen der Werte mittels SpeedCommander. Sie sind sicher nicht auf das letze Byte genau, aber wenn nicht gerade die Zahlen bis zur letzten Nachkommastelle braucht, sollten diese ausreichen.
Die Tendenz zeigt also nach unten, also das Gegenteil von deiner Aussage @dateacha.
Wer sich für die Thematik des Umrechnens und der daraus sich ergebende Unterschied zwischen Gigibyte und Gigabyte verstehen möchte hier eine Seite, die es sehr gut erklärt und auch automatisch für euch ausrechnet.

Die Werte von den 12TB Platten, die ich aus den Elements bzw. MyBook Gehäuse ausbaue, liegen noch nicht vor, weil ich noch nicht zum Auspacken gekommen bin.

DealWatchaaa04.01.2020 12:39

Weshalb?Ich meine WD Red immer in Verbindung mit der My Book gelesen zu …Weshalb?Ich meine WD Red immer in Verbindung mit der My Book gelesen zu haben. Der Kommentar nach Deinem bestätigt dies.Oder nur die Duo´s?


Welche Festplatten sind verbaut?
In den 1-bay Gehäusen, also mit einer Festplatte, egal ob Elements (haben 2 Jahre Garantie) oder MyBook (3 Jahre) sind immer sogenannte WD Whites verbaut. Die habe ähnliche Daten wie die WD Red, aber unterscheiden sich beispielsweise in Details wie Firmware. Der größte Unterschied zu den WD Red ist aber, dass diese Platten nur im eingebauten Zustand im unbeschädigten Gehäuse eine Garantie haben. Soll heißen, wenn du die Platte so nutzt, wie sie im Karton ankommt, merkst du im Falle eines Defekts keinen Unterschied zu einer WD Red.
Wenn du aber die Festplatte ausbaust, was eine Portion leichte Gewalt und viel Fingerspitzengefühl erfordert, weil das Gehäuse mit fragilen Plastiknasen verschlossen ist, die beim unvorsichtigem Öffnen sehr schnell abbrechen, dann musst du sie bei einem Defekt wieder einbauen. Und das muss im korrekten Gehäuse sein, da diese immer die Serial der Platte drauf haben. Also wenn man mehreren Platten hat darauf achten! Denn aus Sicht von WD bedeutet ein beschädigtes Gehäuse oder eine Platte mit nicht passender Seriennummer, dass du gegen die Garantiebestimmungen verstoßen hast und es somit Essig ist mit einer Reparatur oder Ausstausch. Wenn man beim Aus- und Einbau aber vorsichtig vorgeht, sollte das kein Problem sein. Man sollte höchstens schauen, dass die Platte nicht grade voll mit Staub ist , während das Gehäuse jungfräulich glänzt , weil es nie benutzt wurde . Denn doof sind die bei WD nicht, Sie sind zwar relativ kulant, aber bei offensichtlichen äußerlichen Ungereimheiten greifen die schon zu eurem Ungunsten ein.

In den WD 2-bay Gehäusen alias Duo sind immer zwei Festplatten verbaut und diese sind WD Reds. Diese haben eine Garantie die unabhängig von ihrem Gehäuse ist, sodass du selbiges auch im Falle eines Defekts nicht mehr brauchst. Es reicht die Seriennummer. WD unterstützt den Ausbau sogar mittels Beilage eines Werkzeugs. Ergo kann man das Gehäuse als echter MyDealzer ohne Probleme weiterverkaufen , wenn man die Platten anderweitig nutzen will und hat somit schnell den Mehrpreis zwischen den 1-bay und 2-bay Gehäusen wieder reingeholt.

Wie sieht es auf der finaziellen Seite aus? Preise, Garantie und Co
Der Grund warum also viele lieber die Platten aus externen Gehäuse ausbauen, anstatt diese direkt retial zu kaufen, liegt in der zum Teil enormen Ersparnis zu Gunsten der Externen, da deren Grundpreis in der Regel schon niedrigen und diese auch viel öfter in der Werbung, bei Rabattaktionen und Co auftauchen, sodass sich in der Kombination sehr viel Geld sparen lässt.
Ich habe bisher eigentlich immer die Platten retail gekauft, auch weil ich übers Geschäft bestellen konnte, aber jetzt habe ich mich dagegen entschieden. Denn die WD Red 12TB kostet aktuell rund 399,-€ und hatte bisher noch keinen einzigen Deal (zumindest habe ich keinen im Kopf oder über die Suche gefunden) sodass der Bestpreis wohl bei 379,-€ laut Geizhals.de Preisentwicklung liegt.
Die WD Elements 12TB USB3.0 hingegen kostet rund 265,-€ ohne Aktionen. Die ist seit November quasi fast täglich rabatiert, sodass der Bestpreis meines Wissens bei 185,03€ liegt
Die WD MyBook 12TB USB3.0 kostet aktuell rund € ohne Aktionen. Sie ist seltener rabatiert als die Elements, aber der Bestpreis liegt soweit ich weiß bei 209,90€ gggr
Die WD My Book Duo 24TB, USB-C 3.0 mit zwei 12TB Platten kostet ohne Aktionen rund 740,-€. In den letzten Wochen war auch diese sehr stark vertreten, sodass der von mir beobachtet Bestpreis bei 470,81€ liegt. Also 235,41 pro Platte, den Wert des Gehäuses nicht berücksichtigt. Meine das geschrieben wurde, es bringe mindestens 50€ eher mehr.

Bei den 14TB Platten ist die Datenlage deutlich dürftiger, weil die ja noch ziemlich neu sind und seit Mitte Oktober erworben werden können.
Die WD Red 14TB einzeln kostet aktuell rund 512,-€ . Deals gab es keine, sodass der Bestpreis laut Geizhalz Preisentwicklung wohl rund 502,-€ sind.
Die WD Elements 14TB USB3.0 kostet ohne Aktionen rund 295,-€. Der aktuelle Bestpreis wurde mit diesem Deal hier mit 241,13€ erreicht.
Die WD My Book 14TB USB3.0 kostet normal rund 280,-€ Deals gab es bisher keine, sodass dieser Preis auch der Bestpreis laut Geizhlals.de Preisentwicklung ist
Die MyBook Duo 28TB USB-C 3.0 kostet ohne Aktionen rund 749,-€. Der einzige mir bekanntre Deal ergabe einen Bestpreis von 572,39€. Also 286,20€ pro Platte, den Wert des Gehäuses nicht berücksichtigt.

Also ergibt sich insgesamt das folgende Bild, wenn ich die jeweiligen Bestpreise der einzeln verkauten Red mit denen im externen Gehäusen verbauten vergleiche:
12TB
Red 379,-€
Elem 185,03€ => 51,18% Ersparnis => 15,42€ pro TB
Book 209,90€ => 44,62% Ersparnis => 17,49€ pro TB
Duo 235,10€ => 37,97% Ersparnis => 19,59€ pro TB

14TB
Red 502,-€
Elem 241,13€ => 51,97% Ersparnis => 17,22€ pro TB
Book 280,-€ => 44,22% Ersparnis => 20,-€ pro TB
Duo 286,20€ => 42,99% Ersparnis => 20,44€ pro TB


Also für Faulen unter euch eine Kurzfassung der Vor- und Nachteilen der einzelnen "Gehäuse"-Varianten:
Elements
- 2 Jahre Garantie
+ am Billigsten
- WD White => Garantie nur mit Gehäuse
- kniffliger Ausbau
- eventuell Probleme wegen der 3,3V Thematik ==> liefer ich noch nach

MyBook
+ 3 Jahre Garantie
+ günstiger als WD Red und WD MyBook Duo
- teuerer als WD Elements
- WD White => Garantie nur mit Gehäuse
- kniffliger Ausbau
- eventuell Probleme wegen der 3,3V Thematik ==> liefer ich nochnach

MyBook Duo

+ 3 Jahre Garantie
+ günstiger als WD Red
-t euerer als WD Elements und WD MyBook
+ WD Red verbaut => Garantie auch ohne Gehäuse
+ Ausbau sehr leicht
+ Gehäuse kann verkauft oder anderweitig genutzt werden
- es sind immer 2 Platten => Wer nur eine braucht hat Pech

Wie kann ich die Platte ausbauen?
zu guter Letzt noch Videos zum Vergleichen, wie sich der Ausbau aus den Elements bzw. MyBook gegenüber "MyBook Duo" unterscheidet.
Bearbeitet von: "Silver04" 5. Jan
123 Kommentare
Guter Preis, aber die hat n extra Netzteil, daher ziemlich unpraktisch.
Svon02.01.2020 01:30

Guter Preis, aber die hat n extra Netzteil, daher ziemlich unpraktisch.


Wenn ich mich irre, ist ein EU-Netzteil im Lieferumfang enthalten. Ich werde ein paar Nachforschungen anstellen.
Bearbeitet von: "Pacman68" 2. Jan
Pacman6802.01.2020 01:31

Wenn ich mich irre, ist ein EU-Netzteil im Lieferumfang enthalten. Ich …Wenn ich mich irre, ist ein EU-Netzteil im Lieferumfang enthalten. Ich werde ein paar Nachforschungen anstellen.


Ja, das ist mir schon klar.
Ich wollte bloß drauf hinweisen, dass man ein Netzteil verwenden muss. Ich finde es persönlich ziemlich störend, jedes Mal die Festplatte wieder an die Steckdose zu packen.
Kam vielleicht falsch rüber 😄
Svon02.01.2020 01:33

Ja, das ist mir schon klar. Ich wollte bloß drauf hinweisen, dass man ein …Ja, das ist mir schon klar. Ich wollte bloß drauf hinweisen, dass man ein Netzteil verwenden muss. Ich finde es persönlich ziemlich störend, jedes Mal die Festplatte wieder an die Steckdose zu packen.Kam vielleicht falsch rüber 😄


Bei 3,5" allerdings völlig normal.
Svon02.01.2020 01:33

Ja, das ist mir schon klar. Ich wollte bloß drauf hinweisen, dass man ein …Ja, das ist mir schon klar. Ich wollte bloß drauf hinweisen, dass man ein Netzteil verwenden muss. Ich finde es persönlich ziemlich störend, jedes Mal die Festplatte wieder an die Steckdose zu packen.Kam vielleicht falsch rüber 😄


Ist sicher eine Sache des Einsatzzweckes
Pacman6802.01.2020 01:31

Wenn ich mich irre, ist ein EU-Netzteil im Lieferumfang enthalten. Ich …Wenn ich mich irre, ist ein EU-Netzteil im Lieferumfang enthalten. Ich werde ein paar Nachforschungen anstellen.


Würde mich auch interessieren
Svon02.01.2020 01:30

Guter Preis, aber die hat n extra Netzteil, daher ziemlich unpraktisch.


Erwartest du bei 12 oder 14 TB eine über USB gepowerte 2,5 Zoll-Disk?
Mach dich dann mal schlau, welches Maximum bei den 2,5ern momentan gilt.
Svon02.01.2020 01:33

Ja, das ist mir schon klar. Ich wollte bloß drauf hinweisen, dass man ein …Ja, das ist mir schon klar. Ich wollte bloß drauf hinweisen, dass man ein Netzteil verwenden muss. Ich finde es persönlich ziemlich störend, jedes Mal die Festplatte wieder an die Steckdose zu packen.Kam vielleicht falsch rüber 😄



Das muss man immer bei 3.5".

Bin grade etwas traurig bei Amazon Spanien zugeschlagen zu haben für 200€ für die 12er... Naja gut... war auch ziemlich dringend und dennoch ein guter Kurs. Wenn einem ne Platte abraucht und man keine Spare auf Lager hat dann tut man gut daran das Array zu stoppen und auf Ersatz zu warten und das hoffentlich nicht zu lang.

Jetzt hat der Server nächste Woche noch ne zweite Parity Platte, dann können mir zwei zeitgleich über den Jordan gehen. Reduziert die Schweißbildung bei Ausfall deutlich.

Nun gut, dafür habe ich meine Platten in Brexit-freiem Gewährleistungswasser und es sind obendrauf My Books statt Elements. So schlecht steh ich mich glaube ich nicht.
Bearbeitet von: "GlassedSilver" 2. Jan
drogenbaron02.01.2020 01:38

Würde mich auch interessieren



In Europa liefert WD die externen mit einem Netzteil aus bei dem man den Stecker selbst per Knopfdruck lösen kann.

Im Lieferumfang ist bei den kontinental vertriebenen Platten der Euro-Stecker mit bei und bei meinen zwei My Books jetzt vor ein paar Tagen war der UK-Stecker vormontiert. Das wird ein Einheitsbrei für ganz Europa sein, daher gehe ich mal von aus, dass du hier auf nichts weiter achten musst.

Glaube jedenfalls nicht, dass wir nen UK-Dödel vormontiert bekommen und bei den Briten NUR der UK-Dödel draufsteckt.
GlassedSilver02.01.2020 01:41

Wenn einem ne Platte abraucht und man keine Spare auf Lager hat dann tut …Wenn einem ne Platte abraucht und man keine Spare auf Lager hat dann tut man gut daran das Array zu stoppen und auf Ersatz zu warten


Laut Murphy wird Dir beim Rebuild eine weitere HDD ausfallen.
pffft02.01.2020 01:46

Laut Murphy wird Dir beim Rebuild eine weitere HDD ausfallen.



Die, bei der ich am ehesten noch ne Befürchtung gehabt hätte, dass das passiert ist mit ihrem Auslesen schon fertig, ne olle 3TB WD Green.

Ab jetzt laufen nur noch Platten durch, die ausm gröbsten raus sind und die frische Parity hatte auch ihren Preclear bestanden.

Bedenke: das passiert alles auf unRAID, die Platte die gerade emuliert und wiederhergestellt wird hat gar nicht mal sooo viele Daten, das ist also nicht so ein "alles oder nichts"-Szenario wie bei nem beknackten Hardware-RAID.
GlassedSilver02.01.2020 01:50

das passiert alles auf unRAID


Dieses winzige Detail hattest Du bisher verschwiegen.
Ich wundere mich aber immer wieder, wieviele Helden sich völlig sinnlos ein riesiges Zeitbomben-Datengrab mit RAID5 einrichten (idealerweise noch alle HDDs gleichzeitig beim selben Händler eingekauft) und dann ein langes Gesicht machen, wenn kurz nach dem Ausfall der ersten HDD beim Rebuild dann die zweite ausfällt.
Gab es jetzt schon 2-3 mal zu dem sehr guten Kurs, hab jetzt auch mal eine gesichert.
WIchtig wenn ihr die nicht in Orginalkarton versende bekommen wollt waehlt zumindest
die kostenfeie Versandoption aus!!
24515548-qcn7t.jpg
pffft02.01.2020 01:56

Dieses winzige Detail hattest Du bisher verschwiegen. Ich wundere mich …Dieses winzige Detail hattest Du bisher verschwiegen. Ich wundere mich aber immer wieder, wieviele Helden sich völlig sinnlos ein riesiges Zeitbomben-Datengrab mit RAID5 einrichten (idealerweise noch alle HDDs gleichzeitig beim selben Händler eingekauft) und dann ein langes Gesicht machen, wenn kurz nach dem Ausfall der ersten HDD beim Rebuild dann die zweite ausfällt.



Am besten ist unterschiedliche vorherige "Abnutzung".

Verschiedene Chargen, etc... Und RAID-5 ist über solche Szenarien hinaus auch keine gute Wahl mehr, nicht bedingungslos zumindest.

Dieses Video ist 4 Jahre alt und wird eher aktueller als alles andere:

asauerwein02.01.2020 02:00

Gab es jetzt schon 2-3 mal zu dem sehr guten Kurs, hab jetzt auch mal …Gab es jetzt schon 2-3 mal zu dem sehr guten Kurs, hab jetzt auch mal eine gesichert.WIchtig wenn ihr die nicht in Orginalkarton versende bekommen wollt waehlt zumindest die kostenfeie Versandoption aus!![Bild]



Die OVP gibts so oder so, da es keine Frustfrei-Verpackung ist. Hier kommt dann aber immerhin noch Amazons Umverpackung um die OVP drumrum. Ich persönlich würde immer die Umverpackung empfehlen. Festplatten können gar nicht genug verpackt sein.
Falls ich es nicht überlesen habe (hab gut einen sitzen )
Welche Platte ist da verbaut?
GlassedSilver02.01.2020 02:12

Die OVP gibts so oder so, da es keine Frustfrei-Verpackung ist. Hier kommt …Die OVP gibts so oder so, da es keine Frustfrei-Verpackung ist. Hier kommt dann aber immerhin noch Amazons Umverpackung um die OVP drumrum. Ich persönlich würde immer die Umverpackung empfehlen. Festplatten können gar nicht genug verpackt sein.



Das war ja damit auch gemeint. Sonst kleben sie das Versandlabel auf die OVP und schicken sie so durch die Gegend.
Wirklich viel mehr schutz bringt es zwar nicht aber immerhin etwas besser als garnichts.
asauerwein02.01.2020 02:16

Das war ja damit auch gemeint. Sonst kleben sie das Versandlabel auf …Das war ja damit auch gemeint. Sonst kleben sie das Versandlabel auf die OVP und schicken sie so durch die Gegend.Wirklich viel mehr schutz bringt es zwar nicht aber immerhin etwas besser als garnichts.



Obendrauf sorgt es auch für mehr Diskretion, was bei hochpreisigen Artikeln nicht ganz schlecht ist.

Klar, solange das Paket nicht mit Unterschrift nachweislich zugestellt wurde kann es dir als Empfänger eigentlich egal sein, aber bis Ersatz eintrifft dauerts vielleicht auch... Kann ja auch ein Gedanke sein.

Ich glaube bei dem bisschen was Amazon ne Versandverpackung schimpft kann man auch noch auf den ökologischen Aspekt verzichten Pappe sparen zu wollen.
GlassedSilver02.01.2020 02:08

Am besten ist unterschiedliche vorherige "Abnutzung".Verschiedene Chargen, …Am besten ist unterschiedliche vorherige "Abnutzung".Verschiedene Chargen, etc... Und RAID-5 ist über solche Szenarien hinaus auch keine gute Wahl mehr, nicht bedingungslos zumindest.Dieses Video ist 4 Jahre alt und wird eher aktueller als alles andere:[Video]



Ist schon spät, was soll mir das Video sagen Dass ich besser kein Raid5 mit drei der hier angebotenen 12TB Festplatten ohne Sicherung fahren soll
Kann jemand mal was zur Rückgabe sagen? Habe bisher noch nie was bei Amazon.uk bestellt.

In Deutschland ist es ja recht unproblematisch bei Amazon was zurückzuschicken. Sei es die 14 Tage Rückggabegarantie oder sei es die Gewährleistung. Wie sieht es hiermit aus? Muss man dann nach UK zurückschicken per DHL? Bekommt man ein Rückgabe-Etikett, wie üblich? 14 Rückggaberecht?
Bearbeitet von: "sbj" 2. Jan
12tb ist vorbei...
Sehr guter Preis, danke!
Der Preis ist echt heiß, daher ein Hot von mir

Nur UK habe ich meine Bedenken, mit Versand und Rücksendung wenn was ist mit der Platte... Daher bestelle ich lieber in Deutschland.... Hoffe das ab Mitte bzw. Ende Januar der Preis wieder gesenkt ist.
GlassedSilver02.01.2020 01:41

Das muss man immer bei 3.5".Bin grade etwas traurig bei Amazon Spanien …Das muss man immer bei 3.5".Bin grade etwas traurig bei Amazon Spanien zugeschlagen zu haben für 200€ für die 12er... Naja gut... war auch ziemlich dringend und dennoch ein guter Kurs. Wenn einem ne Platte abraucht und man keine Spare auf Lager hat dann tut man gut daran das Array zu stoppen und auf Ersatz zu warten und das hoffentlich nicht zu lang. Jetzt hat der Server nächste Woche noch ne zweite Parity Platte, dann können mir zwei zeitgleich über den Jordan gehen. Reduziert die Schweißbildung bei Ausfall deutlich. Nun gut, dafür habe ich meine Platten in Brexit-freiem Gewährleistungswasser und es sind obendrauf My Books statt Elements. So schlecht steh ich mich glaube ich nicht.


Klingt als hieltest du "My Book" für das bessere Produkt. Wieso das?
infinity02.01.2020 04:52

Klingt als hieltest du "My Book" für das bessere Produkt. Wieso das?



Janz einfach: mehr Garantie seitens WD.
Die 12TB Variante ist nicht mehr verfügbar
GlassedSilver02.01.2020 04:58

Janz einfach: mehr Garantie seitens WD.


Ach so. Ok... Wenn man die ausbaut ist das Risiko ohnehin hoch, dass die Garantie futsch ist. Ich halte die Elements eigentlich ansonsten für die bessere Wahl, da deren EMAZ Platten dieselbe Firmware wie die Reds haben müssten, oder annähernd dieselbe. Jedenfalls sollen die TLER per default aktiviert haben.
infinity02.01.2020 05:52

Ach so. Ok... Wenn man die ausbaut ist das Risiko ohnehin hoch, dass die …Ach so. Ok... Wenn man die ausbaut ist das Risiko ohnehin hoch, dass die Garantie futsch ist. Ich halte die Elements eigentlich ansonsten für die bessere Wahl, da deren EMAZ Platten dieselbe Firmware wie die Reds haben müssten, oder annähernd dieselbe. Jedenfalls sollen die TLER per default aktiviert haben.



Was TLER-mäßig aktiviert ist, ist mir dank unRAID vollkommen wumpe.

Und wieso soll das Risiko hoch sein, dass die Garantie futsch ist? Wenn man Gitarren-Picks nimmt kriegt man das Gehäuse ohne Spuren geöffnet. Das geht wirklich easy.

An dieser Stelle ist der Verbraucherschutz in den USA wohl deutlicher geregelt, zumindest nimmt dort WD auch geshuckte Platten wohl ohne Anstand bei nem RMA-Prozess an.

Das "Warranty void if seal broken" Siegel ist dort zwar immernoch oft auf Produkten zu finden aber nicht nur wirkungslos sondern sogar nicht legal.

Tja, da können wir ach so verbraucherschutzbedachten Europäer noch ne Scheibe von abschneiden!

Naja, hier hauste die Platte halt wieder zurück ins Gehäuse und sendest sie so ein. Mit Gitarrenpicks wie gesagt easy. Einmal kann daneben gehen, vielleicht einfach mal an ner billigeren 1TB MyBook probieren um das Gefühl dafür zu bekommen.
Bearbeitet von: "GlassedSilver" 2. Jan
Ist abgelaufen...
Weiß jemand wie das mit der steuerlichen Absetzung funktioniert wenn die Ware aus einem EU-Land kommt?
hungi02.01.2020 07:37

Ist abgelaufen...



Die 14TB Variante ist immer noch verfügbar
Sollte die 12er wider Erwarten nochmal verfügbar werden, wäre es nett, wenn mir jemand mit Erwähnung (@ ...) eine Mitteilung schicken könnte.
Bearbeitet von: "ChrisM243" 2. Jan
Moin. Das man die ausbauen kann ist mir klar. Aber kann man die ohne gebastel und ankleben in die Synology NAS bauen? (Nicht für 24 Stunden betrieb)
lakl02.01.2020 09:46

Moin. Das man die ausbauen kann ist mir klar. Aber kann man die ohne …Moin. Das man die ausbauen kann ist mir klar. Aber kann man die ohne gebastel und ankleben in die Synology NAS bauen? (Nicht für 24 Stunden betrieb)


Ankleben ?

ausbauen und einstecken
je nach Bad noch ein paar Schrauben festziehen, ohne echtes gebas
Falls jemand aus dem anderen Deal ne 14 TB WD Red haben will bitte pn
bambinator02.01.2020 09:56

Ankleben ?ausbauen und einstecken je nach Bad noch ein paar Schrauben …Ankleben ?ausbauen und einstecken je nach Bad noch ein paar Schrauben festziehen, ohne echtes gebas



Sind die in den Elements wie bei den MyBook auch für 3,3 oder waren es 5V gesperrt? (funktioniert in synologynas trotzdem aber im PC muss man ein Pin im HDD Stecker abkleben)
lakl02.01.2020 09:46

Moin. Das man die ausbauen kann ist mir klar. Aber kann man die ohne …Moin. Das man die ausbauen kann ist mir klar. Aber kann man die ohne gebastel und ankleben in die Synology NAS bauen? (Nicht für 24 Stunden betrieb)


Ja sollte eine synology ohne pin-abkleben problemlos akzeptieren (jedenfalls die 918 tut es). In Desktop PCs wird man aber meistens abkleben müssen, oder einen entsprechenden Molex Adapter nutzen.
bigm02.01.2020 10:01

Sind die in den Elements wie bei den MyBook auch für 3,3 oder waren es 5V …Sind die in den Elements wie bei den MyBook auch für 3,3 oder waren es 5V gesperrt? (funktioniert in synologynas trotzdem aber im PC muss man ein Pin im HDD Stecker abkleben)


Die 12er soll laut einem alten Deal ganz normal im PC laufen ohne Pins abzukleben. Sehr guter Preis für die Platte, nochmal rund 10 € günstiger als beim Black Friday Deal von Amazon.de
Komaschelle02.01.2020 07:40

Weiß jemand wie das mit der steuerlichen Absetzung funktioniert wenn die …Weiß jemand wie das mit der steuerlichen Absetzung funktioniert wenn die Ware aus einem EU-Land kommt?


Wo die Ware herkommt ist völlig egal. Wenns dir um die Umsatzsteuer geht - ist ne deutsche ID Nummer angegeben und eine deutsche USt ausgewiesen, kannst du die Vorsteuer ziehen. Ist die UK Steuer ausgewiesen gehört diese zu den Kosten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text