Western Digital My Cloud Home Duo 6TB (2x 3TB RAID 1, WLAN, Gigabit-LAN, 2x USB 3.0, Medienstreaming)
305°Abgelaufen

Western Digital My Cloud Home Duo 6TB (2x 3TB RAID 1, WLAN, Gigabit-LAN, 2x USB 3.0, Medienstreaming)

22
eingestellt am 6. Aug
Notebooksbilliger beschränkt sich heute in seinen Blitzdeals von 11 bis 13 Uhr auf ein einziges Angebot, nämlich die Netzwerk-Festplatte Western Digital My Cloud Home Duo 6 TB für 179€ versandkostenfrei. Im Preisvergleich werden 239,99€ fällig, somit spart ihr hier 25%.

Wie der Name schon vermuten lässt, wird das Festplatten-Duo vom Hersteller als Cloud-Laufwerk in den eigenen vier Wänden vermarktet. Hierfür braucht es neben des Netzwerk-Zugriffs über LAN oder WLAN vor allem softwareseitige Synchronisierungslösungen, die in Form einer Desktop-Anwendung, einer mobilen App, sowie einer Internetseite bereitgestellt werden. Für manch einen Anwender womöglich ärgerlich, angesichts größerer Ausfallsicherheit aber durchaus sinnvoll: die beiden Festplatten laufen im RAID 1-Verbund, wodurch statt der vermeintlichen 6TB-Kapazität nur kombinierte 3TB zur Verfügung stehen. Das Mini-NAS ist allerdings auch mit zwei USB 3.0-Buchsen ausgestattet, dort könnt ihr dann beispielsweise weitere externe Festplatten mit weniger wichtigen Daten (Filme, Musik, etc.) anstöpseln und per integrierter Medienstreaming-Funktion im Netzwerk bereitstellen.

Im Testbericht von TechStage erhält die WD My Cloud Duo die Note befriedigend. Positiv fallen hierbei die einfache Bedienung sowie die Erweiterbarkeit durch Apps auf, welche auch PC-Unerfahrene zuverlässig durch die Installation der eigenen Cloud-Lösung leiten. Negativ bemerkbar machen sich hingegen die nicht austauschbaren Laufwerke sowie geringe Datenraten bei kleinen Dateien.

Auch die Mobilegeeks sehen in der Western Digital ein "solides Einstiegsgerät" und vergeben insgesamt 7.6 von 10 Punkten. Hier wird darauf hingewiesen, dass es sich nicht um eine ausgewachsene NAS-Lösung handelt, sondern vielmehr einen Kompromiss darstellt, der auf eher unerfahrene Benutzer zugeschnitten ist.

Gemessen an dem jetzt aufgerufenen Preis ist das Gerät womöglich aber auch für alle anderen Cloud-Interessierten eine Option, denn die üblichen Verdächtigen wie Synology oder QNAP kosten bereits ohne Platten mindestens das gleiche.

  • Festplatte: 2x 3TB
  • Intern: 2x 3.5", SATA 6Gb/s
  • Extern: 1x Gb LAN
  • Zusätzliche Anschlüsse: 2x USB-A 3.0 (Host)
  • RAID-Level: 1/JBOD
  • Abmessungen (BxHxT): 102x179x160mm
  • Gewicht: 2.39kg
  • Besonderheiten: Cloud-Speicher
  • Herstellergarantie: zwei Jahre

1213321-40XwO.jpg
Zusätzliche Info
ACHTUNG: Wer eine paydirekt teilnehmende Bank hat, sollte ggf. damit zahlen, denn es gibt einen 50 Euro Gutschein für notebooksbilliger.de


*Die 50 € paydirekt Cashback Aktion findet vom 06.08.2018 bis zum 12.08.2018 statt. Alle Bestellungen innerhalb dieses Zeitraums, die mit Paydirekt bezahlt werden, sind für einen 50 € Gutschein qualifiziert und Werden nach 14-21 Tagen einen 50 € Gutschein per Email erhalten. Die 50 € Gutscheine können für ausgewählte Produkte ab einem Mindestbestellwert von 250 € bis zum 30.9. eingelöst werden.

Ausgewählte Produkte sind vmtl. Angebote der Woche, Tablets und Notebooks (zumindest werden diese auf der Landing Page verlinkt)

Gruppen

22 Kommentare
reicht es für folgendes:

meine Film und Serien Sammlung drauf laden und ohne große mühe mit Nvidia Shield tv drauf greifen.

alles soll per wlan funktionieren können.

Fritzbox 6490 ist vorhanden.
Gutes Angebot. Aber bitte beachten, wenn zum Beispiel die heimische Wohnung ausbrennt und damit das Teil auch gleich mit vernichtet wird, dann nützt einem die ganze Datensicherung da drauf auch nichts, und auch nicht Raid1.
xsjochenvor 5 m

Gutes Angebot. Aber bitte beachten, wenn zum Beispiel die heimische …Gutes Angebot. Aber bitte beachten, wenn zum Beispiel die heimische Wohnung ausbrennt und damit das Teil auch gleich mit vernichtet wird, dann nützt einem die ganze Datensicherung da drauf auch nichts, und auch nicht Raid1.


Was für ein Phantasie... Respekt
arme-rentnervor 4 m

Was für ein Phantasie... Respekt


Das ist keine Fantasie, das ist ein alltägliches Problem in der Datensicherung. Und nicht nur von Privatpersonen, selbst viele Firmen betreiben zwar Datensicherung, aber dann liegen die im selben Gebäude. Egal ob Brand oder Einbruch, wenn man Pech hat ist dann alles weg, PCs und die Sicherung!
Grundsätzlich hast du natürlich recht, aber wenn deine Wohnung / dein Haus abgebrannt ist, hätte ich wahrscheinlich andere Sorgen, als mein NAS zu betrauern. Filme und Musik lassen sich jederzeit wiederbeschaffen und meine Bilder liegen ohnehin alle in der Cloud...
markus7676vor 14 m

reicht es für folgendes:meine Film und Serien Sammlung drauf laden und …reicht es für folgendes:meine Film und Serien Sammlung drauf laden und ohne große mühe mit Nvidia Shield tv drauf greifen.alles soll per wlan funktionieren können.Fritzbox 6490 ist vorhanden.


Wenn kein 4K Material ist sollte das gut gehen.
markus7676vor 14 m

reicht es für folgendes:meine Film und Serien Sammlung drauf laden und …reicht es für folgendes:meine Film und Serien Sammlung drauf laden und ohne große mühe mit Nvidia Shield tv drauf greifen.alles soll per wlan funktionieren können.Fritzbox 6490 ist vorhanden.


Klar easy. Hab hier auch eine liegen (die alte ohne raid) und nutze diese mit nen Apple TV.
Mathi19796. Aug

Wenn kein 4K Material ist sollte das gut gehen.


warum kein 4K? zu langsam dafür? bin absoluter noob
Nicht austauschbare Laufwerke? Soll das ein Scherz sein? Was mach ich, wenn eine der beiden Platten hin ist?

Edit:
"Nun kommen wir zum ersten großen Nachteil der einfachen Usability: Es ist nicht möglich, die WD My Cloud selbst mit neuen Festplatten zu bestücken, um ihre Speicherkapazität nachträglich aufzurüsten. Bei der Duo können sie aber immerhin herausgenommen werden, um im Falle eines Defekts einen Austausch bei WD zu beantragen. Die 1-Bay-Alternative, die ansonsten die Spezifikationen der größeren Variante teilt, muss im Falle eines Problems vollständig eingesandt werden."
(Quelle: techstage.de/tes…lse)
Bearbeitet von: "Moon777" 6. Aug
markus7676vor 9 m

warum kein 4K? zu langsam dafür? bin absoluter noob


Diese weit verbreitete Grundannahme, dass ein kabelloses Netzwerk angeblich für 4K-Material zu langsam sei, verstehe ich nicht. Wenn man bedenkt, dass hier meistens weitaus effizientere Codecs als noch bei Full HD-Material verwendet werden, reden wir bestenfalls von 20-40 Mbit/s (Netflix beispielsweise geht inklusive HDR etwa bis 25 hoch). Umgerechnet auf Megabyte pro Sekunde wären das im Maximalfall 5 MB/s, was für kein System dieser Welt ein Problem darstellen dürfte.
Der Paydirektgutschein lässt sich doch erst ab 250 Euro anwenden. Oder habe ich was übersehen?
Moon777vor 3 m

Nicht austauschbare Laufwerke? Soll das ein Scherz sein? Was mach ich, …Nicht austauschbare Laufwerke? Soll das ein Scherz sein? Was mach ich, wenn eine der beiden Platten hin ist?



Bei dem Preis wird an allem gespart. Laufwerk einlöten spart Stecker und Buchse für SATA. Das ist bestimmt mindestens 1€...
dealzillavor 1 m

Bei dem Preis wird an allem gespart. Laufwerk einlöten spart Stecker und …Bei dem Preis wird an allem gespart. Laufwerk einlöten spart Stecker und Buchse für SATA. Das ist bestimmt mindestens 1€...


Es geht wohl doch, habe den Kommentar editiert.
letzte frage ^^ kann man per ftp zugreifen?
markus7676vor 1 m

letzte frage ^^ kann man per ftp zugreifen?


Nein, das geht bei der Home-Variante nicht.
Barneyvor 8 m

Diese weit verbreitete Grundannahme, dass ein kabelloses Netzwerk …Diese weit verbreitete Grundannahme, dass ein kabelloses Netzwerk angeblich für 4K-Material zu langsam sei, verstehe ich nicht. Wenn man bedenkt, dass hier meistens weitaus effizientere Codecs als noch bei Full HD-Material verwendet werden, reden wir bestenfalls von 20-40 Mbit/s (Netflix beispielsweise geht inklusive HDR etwa bis 25 hoch). Umgerechnet auf Megabyte pro Sekunde wären das im Maximalfall 5 MB/s, was für kein System dieser Welt ein Problem darstellen dürfte.


Barneyvor 8 m

Diese weit verbreitete Grundannahme, dass ein kabelloses Netzwerk …Diese weit verbreitete Grundannahme, dass ein kabelloses Netzwerk angeblich für 4K-Material zu langsam sei, verstehe ich nicht. Wenn man bedenkt, dass hier meistens weitaus effizientere Codecs als noch bei Full HD-Material verwendet werden, reden wir bestenfalls von 20-40 Mbit/s (Netflix beispielsweise geht inklusive HDR etwa bis 25 hoch). Umgerechnet auf Megabyte pro Sekunde wären das im Maximalfall 5 MB/s, was für kein System dieser Welt ein Problem darstellen dürfte.


Da hast du natürlich recht. Mein Fehler. Wenn das Endgerät decodiert, ist es kein Problem. Sorry
xsjochenvor 59 m

Gutes Angebot. Aber bitte beachten, wenn zum Beispiel die heimische …Gutes Angebot. Aber bitte beachten, wenn zum Beispiel die heimische Wohnung ausbrennt und damit das Teil auch gleich mit vernichtet wird, dann nützt einem die ganze Datensicherung da drauf auch nichts, und auch nicht Raid1.


Ich dachte, bei WD-NAS sei ein Backup in Langley mit im Servicepaket enthalten.
koigeldischaukoiloesungvor 5 m

Ich dachte, bei WD-NAS sei ein Backup in Langley mit im Servicepaket …Ich dachte, bei WD-NAS sei ein Backup in Langley mit im Servicepaket enthalten.


Wer rekonstruiert mir dann meine Daten, CIA oder Homeland Security ?
Bearbeitet von: "xsjochen" 6. Aug
koigeldischaukoiloesungvor 1 m

Ich dachte, bei WD-NAS sei ein Backup in Langley mit im Servicepaket …Ich dachte, bei WD-NAS sei ein Backup in Langley mit im Servicepaket enthalten.


könntest du das genauer erklären?
derBewertervor 40 m

Der Paydirektgutschein lässt sich doch erst ab 250 Euro anwenden. Oder …Der Paydirektgutschein lässt sich doch erst ab 250 Euro anwenden. Oder habe ich was übersehen?


Versteh ich auch nciht
derBewertervor 1 h, 6 m

Der Paydirektgutschein lässt sich doch erst ab 250 Euro anwenden. Oder …Der Paydirektgutschein lässt sich doch erst ab 250 Euro anwenden. Oder habe ich was übersehen?



Wenn der Artikel mit paydirekt bezahlt wurde, wird ein 50 € Gutschein ab 250 € generiert, der bis Ende September gültig ist.

Da die Aktion heute gestartet ist, habe ich hier darauf hingewiesen (andere Gutscheine wie Masterpass gingen während des Blitzkontingents für den Artikel nicht, also war die Zahlungsart mehr oder weniger egal, da z.B. kein Masterpass vorausgesetzt wird, sonst hätte ich die Info nicht angefügt) - hätte somit jemand mit Paydirekt bezahlt, wäre ein 50 Euro Gutschein von NBB oben drauf gekommen.

War als Bonus Info gedacht, falls wer den Gutschein brauchen kann. Gibt bestimmt nen guten Deal mit den 50 Euro Rabatt - wenn man also eh vorhatte was zu kaufen, gute Kombimöglichkeit
Bearbeitet von: "_canni_" 6. Aug
Er spielt wohl auf die vielen ungepatchten Sicherheitslücken an die WDNas haben
Also
Einfach den Ordner umbenennen in
NineElevenReloaded oder Nukularsprengsatz.
Dann wird er sicherheitshalber auch von der CIA gespiegelt.
Da die Behörde ziemlich Humorlos ist
Könnte es aber passieren dass man entführt und gefoltert wird
Bearbeitet von: "Firebird19" 6. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text