Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Western Digital My Passport externe SSD - 1TB, USB C / 3.1, 256-Bit AES (Amazon.es)
599° Abgelaufen

Western Digital My Passport externe SSD - 1TB, USB C / 3.1, 256-Bit AES (Amazon.es)

133,48€176€-24%Amazon.es Angebote
17
eingestellt am 22. Apr
Edit: jetzt Versand innerhalb von 4 bis 6 Wochen, Sie müssen den Amazon-Verkäufer auswählen.

Western Digital My Passport externe SSD - 1TB für 133.48€ inkl. Versand bei Amazon.es. (Beste Preis) Bezahlen könnt ihr nur mit Kreditkarte, einloggen mit deutschem Amazon-Account möglich.

PVG: 176€ idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6175761_-my-passport-ssd-1tb-wdbkvx0010psl-western-digital.html

Test:
testberichte
basic-tutorials
ssd-ratgeber

Rasend schnell
Die My Passport SSD ist mit einer Lesegeschwindigkeit von bis zu 540 MB/s über USB Typ-C die bis dato schnellste My Passport. Ihre Geschwindigkeit ist ideal, um auf dem Computer virtuelle Maschinen mit hoher Leistung auszuführen.

Hardware-verschlüsselung
Bei wachsendem Datenvolumen ist die My Passport SSD die optimale Erweiterung des begrenzten internen Speichers. Sie können in der Software WD Security™ ein Passwort einrichten, um Ihre Inhalte mit der integrierten 256-Bit AES-Hardwareverschlüsselung zu .

Spitzentechnologie
Die für Mac und PC entwickelte My Passport SSD passt an klassische USB-Buchsen vom Typ-A und die neuen Anschlüsse vom USB Typ-C. Dank USB Typ-C ist eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 540 MB/s möglich. Die SSD ist außerdem USB 3.1 Gen 2-fähig und mit USB 3.0, 2.0 und USB Typ-A kompatibel.

Die im Lieferumfang enthaltene Software WD Backup ermöglicht die automatische Sicherung großer Dateien auf der SSD oder in Ihrer Dropbox. Einmal einstellen genügt. Mit Apple Time Machine kompatibel (erfordert Umformatierung).

1368897.jpg

Das Paket enthält: (spezifikation bei WD)

  • Mobile SSD
  • USB Typ-C-auf-Typ-C-Kabel (unterstützt USB 3.1 Gen 2)
  • USB Typ-C-auf-Typ-A-Adapter
  • WD Discovery™** für WD Backup™, WD Security™ und WD Drive Utilities™
  • Schnellinstallationsanleitung

Garantie
3 Jahre
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
BiGfReAk22.04.2019 01:15

Nur Mal der Interesse halber: wozu braucht man so große externe …Nur Mal der Interesse halber: wozu braucht man so große externe Festplatten die auf Mobilität ausgelegt sind?Große 3,5er für Datensicherung -> verstehe ichKleine Sticks um Mal eben paar Dateien auszutauschen -> verstehe ich ebenfalls. Zumal Sticks problemlos 64 oder 128gb haben können heutzutage.Aber kleine schnelle Festplatten mit riesiger Kapazität? Mir fällt dazu kein Anwendungsgebiet ein.


Wenn man ein Ultrabook als Hauptrechner benutzt, sind die großen kleinen SSDs schon schön. Anstatt das Ultrabook mit einer mittelmäßigen 1TB NVMe SSD zu konfigurieren, kann man auch die 256 GB Variante nehmen und sich 400 Euro sparen. Daten wie RAW-Fotos, Musik, Virtuelle Maschinen brauche ich nur zu speziellen Anlässen und nicht zum Surfen, Tippen, Kritzeln, etc. Aber wenn ichs brauche, dann ist die Geschwindigkeit echt traumhaft. Nimmt leider einen gewissen Komfort. Gibt jedoch eine gewisse Sicherheit (bspw. Ransomware) und ist stromsparender, leichter und robuster als eine HDD.
17 Kommentare
Nur Mal der Interesse halber: wozu braucht man so große externe Festplatten die auf Mobilität ausgelegt sind?
Große 3,5er für Datensicherung -> verstehe ich
Kleine Sticks um Mal eben paar Dateien auszutauschen -> verstehe ich ebenfalls. Zumal Sticks problemlos 64 oder 128gb haben können heutzutage.

Aber kleine schnelle Festplatten mit riesiger Kapazität? Mir fällt dazu kein Anwendungsgebiet ein.
BiGfReAkvor 14 m

Nur Mal der Interesse halber: wozu braucht man so große externe …Nur Mal der Interesse halber: wozu braucht man so große externe Festplatten die auf Mobilität ausgelegt sind?Große 3,5er für Datensicherung -> verstehe ichKleine Sticks um Mal eben paar Dateien auszutauschen -> verstehe ich ebenfalls. Zumal Sticks problemlos 64 oder 128gb haben können heutzutage.Aber kleine schnelle Festplatten mit riesiger Kapazität? Mir fällt dazu kein Anwendungsgebiet ein.


Notebook mit vielen großen Daten z. B
Für die Arbeit um große Dateien zu sichern.
Das Ding hat ja usb c und usb A . Man ist also sehr flexibel


Hab die 256er schon lange und bin sehr zufrieden 🤘🏻

Vorteil gegenüber Sticks: Wärmeentwickelung verteilt sich besser. Die überhitzen seltener
BiGfReAk22.04.2019 01:15

Nur Mal der Interesse halber: wozu braucht man so große externe …Nur Mal der Interesse halber: wozu braucht man so große externe Festplatten die auf Mobilität ausgelegt sind?Große 3,5er für Datensicherung -> verstehe ichKleine Sticks um Mal eben paar Dateien auszutauschen -> verstehe ich ebenfalls. Zumal Sticks problemlos 64 oder 128gb haben können heutzutage.Aber kleine schnelle Festplatten mit riesiger Kapazität? Mir fällt dazu kein Anwendungsgebiet ein.


Wenn man ein Ultrabook als Hauptrechner benutzt, sind die großen kleinen SSDs schon schön. Anstatt das Ultrabook mit einer mittelmäßigen 1TB NVMe SSD zu konfigurieren, kann man auch die 256 GB Variante nehmen und sich 400 Euro sparen. Daten wie RAW-Fotos, Musik, Virtuelle Maschinen brauche ich nur zu speziellen Anlässen und nicht zum Surfen, Tippen, Kritzeln, etc. Aber wenn ichs brauche, dann ist die Geschwindigkeit echt traumhaft. Nimmt leider einen gewissen Komfort. Gibt jedoch eine gewisse Sicherheit (bspw. Ransomware) und ist stromsparender, leichter und robuster als eine HDD.
Lieferung zwischen 27. Mai und 10. Juli, aber wer wartet bei dem Preis nicht gerne!?
Merci!
Mal mitgenommen...
Jetzt wieder 244,-
Django80vor 24 m

Jetzt wieder 244,-


Sie müssen den Amazon-Verkäufer auswählen, aber jetzt Versand innerhalb von 1 bis 3 Monaten. (Es ist möglich, vorab geliefert zu werden) Wenn Sie in der Zwischenzeit billiger finden, stornieren Sie einfach die Bestellung.
Bearbeitet von: "Pacman68" 22. Apr
BiGfReAkvor 7 h, 3 m

Nur Mal der Interesse halber: wozu braucht man so große externe …Nur Mal der Interesse halber: wozu braucht man so große externe Festplatten die auf Mobilität ausgelegt sind?Große 3,5er für Datensicherung -> verstehe ichKleine Sticks um Mal eben paar Dateien auszutauschen -> verstehe ich ebenfalls. Zumal Sticks problemlos 64 oder 128gb haben können heutzutage.Aber kleine schnelle Festplatten mit riesiger Kapazität? Mir fällt dazu kein Anwendungsgebiet ein.


Ich hab auch genau die Festplatte in 500gp und ich verwende es für Final Cut. Dort kommen die Projekte drauf. Wenn ich ein kurzes Video 2-3 min nur in Full HD schneide sind es 40-70GB. Soviel Platz habe ich nicht auf dem Notebook frei. Auch bei Fotoshootings werden die RAW Bilder gleich auf die externe gespeichert. (Sicherungskopie) ich kann sie nur empfehlen, speziell USB-C ist für mich ein echter Fortschritt. Diese wackligen USB 3.0 haben mir schon oft den Nerv gezogen.
245,20 €
BiGfReAkvor 10 h, 22 m

Nur Mal der Interesse halber: wozu braucht man so große externe …Nur Mal der Interesse halber: wozu braucht man so große externe Festplatten die auf Mobilität ausgelegt sind?Große 3,5er für Datensicherung -> verstehe ichKleine Sticks um Mal eben paar Dateien auszutauschen -> verstehe ich ebenfalls. Zumal Sticks problemlos 64 oder 128gb haben können heutzutage.Aber kleine schnelle Festplatten mit riesiger Kapazität? Mir fällt dazu kein Anwendungsgebiet ein.



SneakerNet

Solche SSDs sind (durchschnittlich) auch haltbarer als gewöhnliche USB Sticks. Der eine oder andere legt ja auch Wert auf Haltbarkeit.
Ausbaubar?
Alternative: SSD+Gehaeuse unter 100 fuer beides

80+5 Gutschein nicht vergessen
BiGfReAk22. Apr

Nur Mal der Interesse halber: wozu braucht man so große externe …Nur Mal der Interesse halber: wozu braucht man so große externe Festplatten die auf Mobilität ausgelegt sind?Große 3,5er für Datensicherung -> verstehe ichKleine Sticks um Mal eben paar Dateien auszutauschen -> verstehe ich ebenfalls. Zumal Sticks problemlos 64 oder 128gb haben können heutzutage.Aber kleine schnelle Festplatten mit riesiger Kapazität? Mir fällt dazu kein Anwendungsgebiet ein.



Virtuelle Maschinen
Kaduffelsolot22.04.2019 02:31

Wenn man ein Ultrabook als Hauptrechner benutzt, sind die großen kleinen …Wenn man ein Ultrabook als Hauptrechner benutzt, sind die großen kleinen SSDs schon schön. Anstatt das Ultrabook mit einer mittelmäßigen 1TB NVMe SSD zu konfigurieren, kann man auch die 256 GB Variante nehmen und sich 400 Euro sparen. Daten wie RAW-Fotos, Musik, Virtuelle Maschinen brauche ich nur zu speziellen Anlässen und nicht zum Surfen, Tippen, Kritzeln, etc. Aber wenn ichs brauche, dann ist die Geschwindigkeit echt traumhaft. Nimmt leider einen gewissen Komfort. Gibt jedoch eine gewisse Sicherheit (bspw. Ransomware) und ist stromsparender, leichter und robuster als eine HDD.


Kann ich bestaetigen, habe auch ein Ultrabook und hab genau dieses LW vor nem Jahr superguenstig fuer 250 ergattert.

Erfahrung meinerseits: Wie Kunde oben beschrieben hat, fuer grosse Files genial, einfach rueberziehen. Blitzschnell. Allerdings wird die Passport auf "Dauer" sehr sehr warm. Und sie ist halt ein Mittelding aus USB Stick und HDD 2,5", nicht zu gross um zu nerven als Zusatzgepaeck und nicht zu klein bezueglich Fassungsvermoegen USB Stick.

Aber huetet euch! Verliert bloss den USB-C auf USB-A Adapter nicht... Der Teufel soll mich holen, habe das Ding iwo liegen lassen und habe nun NUR ein USB-C Kabel, das ist .... shice.
zwoho27.04.2019 00:15

Kann ich bestaetigen, habe auch ein Ultrabook und hab genau dieses LW vor …Kann ich bestaetigen, habe auch ein Ultrabook und hab genau dieses LW vor nem Jahr superguenstig fuer 250 ergattert.Erfahrung meinerseits: Wie Kunde oben beschrieben hat, fuer grosse Files genial, einfach rueberziehen. Blitzschnell. Allerdings wird die Passport auf "Dauer" sehr sehr warm. Und sie ist halt ein Mittelding aus USB Stick und HDD 2,5", nicht zu gross um zu nerven als Zusatzgepaeck und nicht zu klein bezueglich Fassungsvermoegen USB Stick.Aber huetet euch! Verliert bloss den USB-C auf USB-A Adapter nicht... Der Teufel soll mich holen, habe das Ding iwo liegen lassen und habe nun NUR ein USB-C Kabel, das ist .... shice.


Nunja... ein USB-C-auf-A-Kabel zu finden sollte eigentlich keine Schwierigkeit sein. Zumal das immer mehr Geräte unterstützen und man daher sowieso irgendwo solch ein Kabel rumfliegen hat.
Kaduffelsolotvor 44 m

Nunja... ein USB-C-auf-A-Kabel zu finden sollte eigentlich keine …Nunja... ein USB-C-auf-A-Kabel zu finden sollte eigentlich keine Schwierigkeit sein. Zumal das immer mehr Geräte unterstützen und man daher sowieso irgendwo solch ein Kabel rumfliegen hat.


Kannst mir gerne ein Zweitkabel schicken

Wollte hier zuschlagen, da ich mit der Ersten so zufrieden bin, war aber leider zu spaet.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text