Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Western Digital WD Blue SN550 1TB interne NVMe SSD Festplatte (M.2 2280, 3D NAND TLC, PCIe 3.0 x4)
2216° Abgelaufen

Western Digital WD Blue SN550 1TB interne NVMe SSD Festplatte (M.2 2280, 3D NAND TLC, PCIe 3.0 x4)

119,66€139,99€-15%Amazon.fr Angebote
Expert (Beta)105
Expert (Beta)
eingestellt am 9. Feb

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen,

bei amazon.fr erhaltet ihr die o.g. SSD derzeit für unter 120€ inkl. Versand. Login mit deutschen Daten, Bezahlung per Kreditkarte oder Bankeinzug.

Update:
Versandfertig nun in 1-3 Monaten, jedoch weiterhin bestellbar.



Merkmale:

  • Nvme wird Mainstream mit einer starken, kosteneffizienten Speicherlösung, die auf der Zuverlässigkeit einer SSD aufbaut.
  • Holen Sie sich halsbrecherische sequenzielle Lesegeschwindigkeiten von bis zu 2400 mb/Sek., um Ihre Produktivität zu steigern, unabhängig davon, wie Sie Ihren PC einsetzen.
  • Bauen Sie starke kleinformatige PCs mit einem schlanken, einseitigen m.2 2280 PCIe Gen3 X4 NVMe SSD.
  • Skalierbare nvme-hardware, beschleunigte Architektur für Höchstleistungen und geringen Stromverbrauch.
  • Von Western Digital entwickelte Controller und Firmware in Kombination mit unserem neuesten 3D NAND für optimierte, konsistente Leistung.

1531776.jpg
Daten:

Produkttyp
interne SSD-Festplatte
Serie
Western Digital Blue SSD
Leistungsmerkmale
Lesetransferrate
2.400 MB/s
Schreibtransferrate
1.950 MB/s
MTBF
1.700.000 h
max. Schreibvolumen (TBW)
600 TB
4K Random Read IOPS
410.000
4K Random Write IOPS
405.000
Eigenschaften
Kapazität in GB
1.000 GB
Bauart
intern
Speichertyp
3D TLC
Bus
PCIe 3.0 x4
Schnittstelle
NVMe
Leistungsaufnahme (Betrieb)
3,5 Watt
Umgebungsbedingungen
schockresistent bis
1.500 G
vibrationsresistent bis
5 G
Betriebstemperatur
0 - 70 °C
Abmessungen & Gewicht
Formfaktor
M.2
Bauhöhe
2,38 mm
Gewicht
6,5 g
Breite
22 mm
Länge
80 mm



LG
Seabeard
Zusätzliche Info
TLC!

Gruppen

Beste Kommentare
LenyKarl09.02.2020 11:45

Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum …Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum Mehrpreis rechtfertigt es nicht. Lieber mehr Platz. Aber so langsam gehts in die richtige Richtung - HOT.


Was tätest du denn sonst tun ?
LenyKarl09.02.2020 11:45

Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum …Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum Mehrpreis rechtfertigt es nicht. Lieber mehr Platz. Aber so langsam gehts in die richtige Richtung - HOT.


Hast dafür weniger Kabelsalat in der Kiste.
Bearbeitet von: "theartjom" 9. Feb
LenyKarl09.02.2020 11:45

Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum …Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum Mehrpreis rechtfertigt es nicht. Lieber mehr Platz. Aber so langsam gehts in die richtige Richtung - HOT.


Wenn eine hättest, würdest du anderst darüber sprechen.
Bearbeitet von: "ErdBäre" 9. Feb
LenyKarl09.02.2020 11:45

Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum …Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum Mehrpreis rechtfertigt es nicht. Lieber mehr Platz. Aber so langsam gehts in die richtige Richtung - HOT.



Eine Crucial MX500 kostet fast das gleiche wie diese NVMe. Günstigere SATA SSDs für 100€ sind spürbar langsamer und nicht empfehlenswert. Von daher kann man diese ruhig kaufen.
105 Kommentare
Schöner Preis
Guter Preis, aber nicht die schnellste pcie 3.0 SSD leider...
The WD Blue SN550 is the company’s newest entry-level NVMe SSD of the M.2 2280 form factor, featuring an in-house controller, firmware and their latest 3D NAND. Though certainly not on the same level as more premium consumer NVMe drives like the Samsung 970, the SN550 is still a good (and very affordable) option for users looking to improve overall system performance when compared to SATA SSDs and HDDs.
storagereview.com/wd_…iew
Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum Mehrpreis rechtfertigt es nicht. Lieber mehr Platz.

Aber so langsam gehts in die richtige Richtung - HOT.
LenyKarl09.02.2020 11:45

Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum …Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum Mehrpreis rechtfertigt es nicht. Lieber mehr Platz. Aber so langsam gehts in die richtige Richtung - HOT.


Hast dafür weniger Kabelsalat in der Kiste.
Bearbeitet von: "theartjom" 9. Feb
LenyKarl09.02.2020 11:45

Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum …Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum Mehrpreis rechtfertigt es nicht. Lieber mehr Platz. Aber so langsam gehts in die richtige Richtung - HOT.


Wenn eine hättest, würdest du anderst darüber sprechen.
Bearbeitet von: "ErdBäre" 9. Feb
Taugt die was, oder lieber die Sabrent Rocket?
Möchte WD mit dieser Karte die SATA-Blue ersetzen? Dann muß ich noch schnell zugreifen.
LenyKarl09.02.2020 11:45

Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum …Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum Mehrpreis rechtfertigt es nicht. Lieber mehr Platz. Aber so langsam gehts in die richtige Richtung - HOT.



Eine Crucial MX500 kostet fast das gleiche wie diese NVMe. Günstigere SATA SSDs für 100€ sind spürbar langsamer und nicht empfehlenswert. Von daher kann man diese ruhig kaufen.
LenyKarl09.02.2020 11:45

Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum …Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum Mehrpreis rechtfertigt es nicht. Lieber mehr Platz. Aber so langsam gehts in die richtige Richtung - HOT.


Was tätest du denn sonst tun ?
Kann ich die in meinem Z170 pro gaming verwenden?
TLC gehört in den Titel.
unholycow09.02.2020 12:34

TLC gehört in den Titel.


Danke für den Hinweis, ergänzt ;-)

LG
LenyKarl09.02.2020 11:45

Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum …Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum Mehrpreis rechtfertigt es nicht. Lieber mehr Platz. Aber so langsam gehts in die richtige Richtung - HOT.


Schneller wird es nicht mehr auf pcie 3.0...

Den Unterschied von Sata auf nvme merkt man halt nur je nach Anwendungsfall

Bei Gaming oder Office Anwendungen ist nvme nur unerheblich schneller.

Bei Compilen, Rendern oder Packen/Entpacken von großen Dateien sieht es da schon anderst aus.
Schmitti2309.02.2020 12:46

https://www.asus.com/de/Motherboards/Z170-PRO-GAMING/wenn das dein …https://www.asus.com/de/Motherboards/Z170-PRO-GAMING/wenn das dein Mainboard ist, dann hast du unten bei Punkt 12 eine Schnittstelle dafür.


Danke, ist da aber nicht noch irgendein Unterschied zu normalen M2 und M2 Nvme?
Bearbeitet von: "mrchrisgermany" 9. Feb
yaman123409.02.2020 12:08

Was tätest du denn sonst tun ?


Na eine 2.5" Sata SSD kaufen
LenyKarl09.02.2020 11:45

Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum …Aktuell täte ich persönlich noch keine M.2 kaufen - der reale Mehrwert zum Mehrpreis rechtfertigt es nicht. Lieber mehr Platz. Aber so langsam gehts in die richtige Richtung - HOT.


NVMe ist erheblich schneller als SATA und das gibt es nur bei M.2
LukasDieing09.02.2020 12:44

Schneller wird es nicht mehr auf pcie 3.0...Den Unterschied von Sata auf …Schneller wird es nicht mehr auf pcie 3.0...Den Unterschied von Sata auf nvme merkt man halt nur je nach AnwendungsfallBei Gaming oder Office Anwendungen ist nvme nur unerheblich schneller.Bei Compilen, Rendern oder Packen/Entpacken von großen Dateien sieht es da schon anderst aus.


bei wahlfreiem Zugriff auf viele kleine Dateien bringt NVMe deutliche Vorteile -- SATA ist auch schnell genug, klar!
gorx09.02.2020 12:03

Taugt die was, oder lieber die Sabrent Rocket?


Die Sabrent Rocket würde ich nicht kaufen. Seit Kurzem wird weniger Cache verlötet, was die Leistung verschlechtert hat. Die Modellbezeichnung wurde aber nicht angepasst, d.h. es ist unmöglich zu erkennen ob man die alte oder die neue Variante erhält. Zudem erleidet die SSD einen dauerhaften Leistungsverlust sobald sie einmalig über 90% befüllt war - auch wenn man dann wieder unter 90% Speichernutzung ist.
mrchrisgermany09.02.2020 12:49

Danke, ist da aber nicht noch irgendein Unterschied zu normalen M2 und M2 …Danke, ist da aber nicht noch irgendein Unterschied zu normalen M2 und M2 Nvme?


M2 ist der Formfaktor und NVMe das Protokoll, wenn ich mich nicht täusche
mrchrisgermany09.02.2020 12:49

Danke, ist da aber nicht noch irgendein Unterschied zu normalen M2 und M2 …Danke, ist da aber nicht noch irgendein Unterschied zu normalen M2 und M2 Nvme?


M.2 ist ein Formfaktor. NVMe ist ein Protokoll (welches bei den elektrisch ausreichend stark angebundenen Karten SATA ablöst).
ErdBäre09.02.2020 12:03

Wenn eine hättest, würdest du anderst darüber sprechen.


Ich hab eine (sogar eine Samsung 970) und sage das gleiche.

Vorallem wenn man bedenkt dass die SN550 hier keinen Cache hat (danke für den Hinweis)
Bearbeitet von: "bonanca" 9. Feb
gorx09.02.2020 12:03

Taugt die was, oder lieber die Sabrent Rocket?


in der c't 2020#02 hat man sich kürzlich sehr positiv über die WD-Blue (2TB/4TB) geäußert -- taugt was!

Hervorgehoben wurde:
-- flott beim Lesen und Schreiben
-- flott auch bei Belastung
-- lange Garantie
mrchrisgermany09.02.2020 12:49

Danke, ist da aber nicht noch irgendein Unterschied zu normalen M2 und M2 …Danke, ist da aber nicht noch irgendein Unterschied zu normalen M2 und M2 Nvme?



Genau, in meine Garage (nennen wir sie mal M.2) passen auch Autos, Motorräder (PCIe/NVMe) und Fahrräder (SATA)
Bearbeitet von: "Neo1999" 9. Feb
bonanca09.02.2020 13:07

Ich hab eine (sogar eine Samsung 970) und sage das gleiche.Vorallem wenn …Ich hab eine (sogar eine Samsung 970) und sage das gleiche.Vorallem wenn man bedenkt dass die SN550 hier einen Cache hat



SATA ist in der Regel schnell genug, aber den Wechsel von der SAMSUNG EVO 860 auf die SAMSUNG EVO 970 habe ich schon deutlich gespürt. Wer nicht so preissensibel ist, sollte m.E. lieber zur M.2 mit NVMe geifen. Ich halte die auch für zukunftssicherer, zumindest bei kompakten Notebooks, im Desktop ist es egal.
bonanca09.02.2020 13:07

Ich hab eine (sogar eine Samsung 970) und sage das gleiche.Vorallem wenn …Ich hab eine (sogar eine Samsung 970) und sage das gleiche.Vorallem wenn man bedenkt dass die SN550 hier einen Cache hat



Einen SLC-Cache, aber leider keinen DRAM-Cache.

Trotzdem habe ich sie mir bestellt. Habe gerade erst einen neuen Rechner zusammengestellt und daher die guten Deals aus dem Dezember/Januar verpasst und ab jetzt werden die SSDs und RAM wohl nur noch teurer (Coronavirus und DigiTimes hat schon davor in 2020 um 40% steigende NAND-Preise prognostiziert).
Dazu kommt dass man bei der Sabrent Rocket wohl nicht recht weiß was man bekommt. Von daher kein super Deal, aber wenn man derzeit eine M.2 will (mit TLC) dann wohl der vernünftigste.
bonanca09.02.2020 13:07

M.2 ist ein Formfaktor. NVMe ist ein Protokoll (welches bei den elektrisch …M.2 ist ein Formfaktor. NVMe ist ein Protokoll (welches bei den elektrisch ausreichend stark angebundenen Karten SATA ablöst).


Danke! Sorry, hab keine Ahnung davon. Unterstützt dann der M.2 Anschluss bei dem Asus Z170 Pro Gaming das NVMe Protokoll? Nur nochmal als Bestätigung für Dumme
Na
das
ist
doch
mal
endlich
eine
ausführliche
Beschreibung
!
mrchrisgermany09.02.2020 13:26

Danke! Sorry, hab keine Ahnung davon. Unterstützt dann der M.2 Anschluss …Danke! Sorry, hab keine Ahnung davon. Unterstützt dann der M.2 Anschluss bei dem Asus Z170 Pro Gaming das NVMe Protokoll? Nur nochmal als Bestätigung für Dumme



Steht das nicht im Handbuch
Edit: OK, da steht M-Key -> passt also
Bearbeitet von: "Neo1999" 9. Feb
Kann ich so etwas in ein MacBook Air 2014 einbauen?
Neo199909.02.2020 13:27

Steht das nicht im Handbuch Edit: OK, da steht M-Key -> passt …Steht das nicht im Handbuch Edit: OK, da steht M-Key -> passt also


Danke, aber keine Ahnung was jetzt schon wieder M-Key ist
MinefieldUser09.02.2020 13:16

Einen SLC-Cache, aber leider keinen DRAM-Cache.Trotzdem habe ich sie mir …Einen SLC-Cache, aber leider keinen DRAM-Cache.Trotzdem habe ich sie mir bestellt. Habe gerade erst einen neuen Rechner zusammengestellt und daher die guten Deals aus dem Dezember/Januar verpasst und ab jetzt werden die SSDs und RAM wohl nur noch teurer (Coronavirus und DigiTimes hat schon davor in 2020 um 40% steigende NAND-Preise prognostiziert).Dazu kommt dass man bei der Sabrent Rocket wohl nicht recht weiß was man bekommt. Von daher kein super Deal, aber wenn man derzeit eine M.2 will (mit TLC) dann wohl der vernünftigste.


Jede mir bekannte SSD hat einen SLC-Cache. Daher habe ich den Zusatz DRAM ausgelassen, da ich dachte, es wäre klar. Du kannst mir gerne ein aktuelles Gegensbeispiel nennen.

Aber warum sollte ich auf den DRAM-Cache verzichten, wenn ich für weniger geld Einen bekommen kann?
bonanca09.02.2020 13:42

Jede mir bekannte SSD hat einen SLC-Cache. Daher habe ich den Zusatz DRAM …Jede mir bekannte SSD hat einen SLC-Cache. Daher habe ich den Zusatz DRAM ausgelassen, da ich dachte, es wäre klar. Du kannst mir gerne ein aktuelles Gegensbeispiel nennen.Aber warum sollte ich auf den DRAM-Cache verzichten, wenn ich für weniger geld Einen bekommen kann?



Kann es sein dass du einfach das k vor "einen" vergessen hast und das Gegenteil geschrieben von dem was du gemeint hast? Hier noch mal der Satz von dir (Hervorhebung durch mich):

"Vorallem wenn man bedenkt dass die SN550 hier einen Cache hat"
MinefieldUser09.02.2020 13:52

Kann es sein dass du einfach das k vor "einen" vergessen hast und das …Kann es sein dass du einfach das k vor "einen" vergessen hast und das Gegenteil geschrieben von dem was du gemeint hast? Hier noch mal der Satz von dir (Hervorhebung durch mich):"Vorallem wenn man bedenkt dass die SN550 hier einen Cache hat"


Oh ja korrekt, sollte keinen heißen
Jetzt wo der Deal auf der Startseite ist noch mal die wesentlichen Details:
- TLC mit SLC-Cache
- Kein DRAM-Cache
- Laut der meisten Reviews gute Leistung, aber nicht wie eine Samsung 970 Evo oder Corsair MP 510
- Immer noch besser in allem Metriken als SATA-SSDs
- Laut StorageReviews starker Latenzanstieg bei 4K Reads ab ca. 150.000 IOPS (Vergleich: SATA-SSDs wie die Crucial MX500 schafft nur 10.000 IOPS für 4K Reads, aber zB 450.000 IOPS ohne Latenzanstieg bei einer WD Black M.2 NVMe)

Also gut für Value/Budget und für Gaming, etc. mehr als ausreichend
ErdBäre09.02.2020 12:03

Wenn eine hättest, würdest du anderst darüber sprechen.


LukasDieing09.02.2020 12:44

Schneller wird es nicht mehr auf pcie 3.0...Den Unterschied von Sata auf …Schneller wird es nicht mehr auf pcie 3.0...Den Unterschied von Sata auf nvme merkt man halt nur je nach AnwendungsfallBei Gaming oder Office Anwendungen ist nvme nur unerheblich schneller.Bei Compilen, Rendern oder Packen/Entpacken von großen Dateien sieht es da schon anderst aus.


24986124-hkOWr.jpg
ist das nicht die, die bei großen Dateien sofort überhitzt und nur noch 50mb/s schnell ist?
diese ssd oder die Patriot VPN100 ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text