Western Digital WD My Book 4TB neu zertifiziert für knapp 100 Euro 3TB für 75 Euro
299°Abgelaufen

Western Digital WD My Book 4TB neu zertifiziert für knapp 100 Euro 3TB für 75 Euro

65
eingestellt am 27. Jun 2014heiß seit 27. Jun 2014
Im Shop von Western Digital gibt es Stand 12.45 Uhr noch 91 neu zertifizierte 4 TB My Book externe Festplatten für je 111,30 Euro inklusive Versand. Über die Newsletter Registrierung sind zusätzlich 10 Prozent Rabatt drin. Wodurch sich ein Endpreis von 100,17 Euro ergibt. Zudem sind noch 99 Stück der 3 TB Version erhältlich, die man durch die zusätzlichen 10 Prozent für 74,97 kaufen kann.

4TB My Book: store.westerndigital.com/sto…000

3TB My Book: store.westerndigital.com/sto…000

Newsletter: store.westerndigital.com/sto…_DE

! Recertified !
gebrauchter Schrott !
- Claud

+++++ Aus der WD-Supportseite +++++
Erneut zertifizierte Produkte:

Erneut zertifizierte Produkte von WD können aus von Kunden zurückgegebenen und reparierten Einheiten bestehen. Alle Produkte werden den hohen Qualitätsstandards von WD gemäß getestet, bevor sie als erneut zertifiziert verkauft werden. Beachten Sie, dass einige erneut zertifizierte Artikel Flecken, Kratzer oder andere leichte Zeichen der Abnutzung aufweisen können.

Für alle erneut zertifizierten Produkte gilt die begrenzte Herstellergarantie von 6 Monaten.

Quelle: support.wdc.com/war…=de
- Dukeks

65 Kommentare

Bei idealo: 4tb usb3.0 wd my book 140€@amazon

Bin mit meiner 4TB von WD sehr zufrieden. Das Gehäuse sitzt zwar etwas schief aber sonst alles top.

Claud

! Recertified ! gebrauchter Schrott !



Alter Schwede oO Bitte geh' und lösch' dein Account für uns!

Recertified scheint wirklich nicht das gelbe vom Ei zu sein. Der Preis kommt nicht von ungefähr.

Claud

! Recertified ! gebrauchter Schrott ! http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=454859



Öhm? Der Thead ist 6 Jahre alt und meine HDD rennt noch 1A.
Habe bis jetzt auch nichts gravierendes gehört von anderen mydealz'ern, den so einige haben diese zuhause stehen.

Claud

! Recertified ! gebrauchter Schrott ! http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=454859



öhm. da wäre ich heutzutage noch vorsichtiger. evtl hat der vorbesitzer die load cycles nicht angepasst. dann dürften die köpfe schon einige parkvorgänge hinter sich haben. WD garantiert nur 300.000. wenn die köpfe aber alle 8sek parken...

Für alle erneut zertifizierten Produkte gilt die begrenzte Herstellergarantie von 6 Monaten.



Herstellergarantie von 6 Monaten, das hat schon Gründe !

Hat die eigentlich schon jmd mal aufgemacht und geschaut welche WDs dort verbaut sind?

meine letzte "WD Recertified HDD" für den Laptop hielt bis zum Clonen meiner alten HDD, dann lief sich nicht mehr an.. Da streng vertrauliche Kundendaten drauf waren, schickte ich diese nicht ein.

WD (recertified oder nicht) kauf ich seither *KEINE* mehr

Drizzt

wenn die köpfe aber alle 8sek parken...



Bei welcher Anwendung ist das der Fall?
Da müsste ich ja im 8 Sekunden-Takt für nur eine Millisekunde auf die HDD zugreifen.

Drizzt

wenn die köpfe aber alle 8sek parken...



ja, anfangs gabs als notlösung genau das, dass man in diesem zeitfenster immer kurz auf die platte zugegriffen hat. mittlerweile hat WD selbst nachgelegt. mit WDIDLE3 kann man die zeit manuell einstellen bzw. ausstellen.
bei der neusten firmware der REDs soll WD die zeit auf 1 stunde eingestellt haben. aber das betrifft halt nicht alle REDs und betrifft auch nicht die GREENs.

weiß nicht, was du da mit der anwendung meinst. das wird ja über die firmware geregelt.

Claud

! Recertified ! gebrauchter Schrott ! http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=454859




und bei ner ssd kannste nur 5000 mal die selbe stelle beschreiben bevor sie unbrauchbar ist und trotzdem kaufen manche deppen sowas

Drizzt

ja, anfangs gabs als notlösung genau das, dass man in diesem zeitfenster immer kurz auf die platte zugegriffen hat


Ich dachte, der Kopf geht nach 8 Sekunden in Parkposition. Wenn ich nicht auf die HDD zugreife, müsste der doch dort bleiben, oder nicht?
Oder springt der im 8 Sekundentakt hin und her, auch im Idle?

Hab ne neue WD Mybook 4TB diese Woche bestellt. Muss ich da jetzt irgendwas einstellen? Habe noch nie davon gehört...

Drizzt

wenn die köpfe aber alle 8sek parken...


Claud

! Recertified ! gebrauchter Schrott !


Du meinst durch den Hersteller getestete Retourenware?
Das ist es nämlich in den meisten Fällen. Schreibst du deinen Schwachsinn auch unter jeden Amazon Warehouse-Deal?

Ich habe 5 von den Platten im März gekauft, und die laufen seitdem im Dauerbetrieb.
Da sind auch überhaupt keine WD-Green drin verbaut (bei 4 TB), sondern HITACHI-Platten welche wie WD-RED auf solchen Betrieb ausgelegt sind.

Wer sich dafür entscheidet, sollte sich nur über die begrenzte Garantie im klaren sein ...

Claud

! Recertified ! gebrauchter Schrott !




hier zum lesen:
+++++ Aus der WD-Supportseite +++++
Erneut zertifizierte Produkte:

Erneut zertifizierte Produkte von WD können aus von Kunden zurückgegebenen und reparierten Einheiten bestehen.

Drizzt

wenn die köpfe aber alle 8sek parken...




kommt darauf an...wenn du die platte nur als datengrab verwendest, kannst du es so lassen. dann machst du die ja eh immer nur an, wenn du was drauf- oder runterkopieren willst. wenn sie die ganze zeit laufen soll, würde ich persönlich schon die parkzeiten einstellen.

Claud

[quote=casey11]hier zum lesen: +++++ Aus der WD-Supportseite +++++ Erneut zertifizierte Produkte: Erneut zertifizierte Produkte von WD können aus von Kunden zurückgegebenen und reparierten Einheiten bestehen.


Wo steht da gebrauchter Schrott?

Was meint ihr - kann man es als Datengrabplatte (Laufzeit: 2h / Monat) riskieren?

Acronicta

Was meint ihr - kann man es als Datengrabplatte (Laufzeit: 2h / Monat) riskieren?




möchtest du deine Daten behalten? deine Frage ist damit erledigt, oder?

und wie bekommt man den Gutschein?

beim Link zum Anmelden steht nichts davon

Werde sie als Festplatte für meine Filme nutzen. Sie wird deshalb an meinem Android Media Player angeschlossen sein und wohl die meisten Zeit im Standby sein. Also kann ich das vernachlässigen?

Drizzt

kommt darauf an...wenn du die platte nur als datengrab verwendest, kannst du es so lassen. dann machst du die ja eh immer nur an, wenn du was drauf- oder runterkopieren willst. wenn sie die ganze zeit laufen soll, würde ich persönlich schon die parkzeiten einstellen.


Acronicta

Was meint ihr - kann man es als Datengrabplatte (Laufzeit: 2h / Monat) riskieren?




jede platte kann ja am anfang, wenn sie noch nicht ganz eingelaufen ist, den "instant death" erleiden (betrifft alle festplatten. nicht nur WD). sollte die zeit überstanden sein, durchaus.
bei den plattengrößen fange ich aber an, mich an die regeln von früher zu halten. immer doppelt sichern. ist zwar scheiße wegen der investition, aber es wäre noch viel schlimmer, wenn 2-4TB daten verschwinden.

Drizzt

kommt darauf an...wenn du die platte nur als datengrab verwendest, kannst du es so lassen. dann machst du die ja eh immer nur an, wenn du was drauf- oder runterkopieren willst. wenn sie die ganze zeit laufen soll, würde ich persönlich schon die parkzeiten einstellen.



da würde ich die zeiten schon einstellen. denn die köpfe sind auf laufzeiten von knapp 500.000stunden ausgelegt. der verschleiß beim parkvorgang ist wesentlich gravierender, da die platten einfach nicht auf so viele parkvorgänge ausgelegt sind.

PS: das macht übrigens nur WD. nennt sich IntelliPark. bei seagate etc. muss man sich keine sorgen machen.

Acronicta

Was meint ihr - kann man es als Datengrabplatte (Laufzeit: 2h / Monat) riskieren?



Wenn die Platte in den ersten Wochen nicht abraucht, wird ist die Wahrscheinlichkeit für einen Ausfall nicht sonderlich höher sein als bei jeder anderen neuen Platte auch. Wie gesagt, ich nutze sie im Dauerbetrieb 24/7 seit 3 Monaten.

Ein Risiko für einen Ausfall gibt es bei jeder Platte. Wer kein Risiko eingehen will, nutzt Backups.

Achtung. Bei WD MyBook sind die Daten immer hardwareverschlüsselt. Raucht der vorgeschaltete Controller ab, kommt keiner mehr an die Daten ran.
Ist mir mal passiert, weil der USB Anschluss von der Leiterplatte abgerissen ist. Der war da nur aufgelötet ohne irgendeine Sicherung oder Zugentlastung. Auch eine Ersatzleiterplatte bringt da nichts, da jeder Controller seinen individuellen Schlüssel benutzt. Die Platte selbst kann man zwar ausbauen, aber da drauf ist dann nur verschlüsselter Datenmüll.

WD bietet dir dann ein Recovery im 4-stelligen Eurobereich an. Sehr schön.

Auch ich finde keine Newsletter-Anmeldung für den Gutschein

Honko

Auch ich finde keine Newsletter-Anmeldung für den Gutschein


Siehe Dealbeschreibung. ;-)

Ja, da ist der Link, aber wenn man dem folgt, kann man sich anmelden, aber da steht nichts von Gutschein.

Alles Gefunden

Also, wie ich das sehe, gibt es auf die Platten die normalen 24 (oder 12?) Monate Gewährleistung und obendrein noch 6 Monate Garantie! (die man übrigends bei neuen OEM Platten gar nicht bekommt!)

Ferner ist es technisch so, dass Platten entweder in den ersten Monaten abrauchen oder irgendwann halt an Altersschwäche sterben, so what? Sicherlich sollte man die Daten spiegeln, dass sollte man aber auch bei neuen Platten so machen und aus genau diesem Grund kauf ich mir jetzt 2 von den Dingern (nämlich zu spiegeln meiner Datenplatten :))

Neulich für 126 neu im WD Edu Store ohne Versandkosten bestellt. Für Studenten, deren FH/Uni mitmacht, sollten da auch mal reingucken.

warte seit monaten auf ein gutes angebot für 4 TB extern. die intenso für 111,- hab ich leider verpasst, wobei mir die platte wohl auch zu riskant gewesen wäre..

da meine geduld langsam am ende ist wird es jetzt wohl auf dieses modell (neu für 127,- aus dem edustore) für meine filme, und nochmal die selbe platte (recertified) als backup hinauslaufen..

Crescender

Recertified scheint wirklich nicht das gelbe vom Ei zu sein. Der Preis kommt nicht von ungefähr.


2 mal bestellt und 2 mal völlig neuwertig erhalten (direkt bei WD). Würde ich jederzeit wieder kaufen.

hopp3l

Bin mit meiner 4TB von WD sehr zufrieden. Das Gehäuse sitzt zwar etwas schief aber sonst alles top.


Hi,
kannst du etwas zu der Lautstärke sagen?

Crescender

Recertified scheint wirklich nicht das gelbe vom Ei zu sein. Der Preis kommt nicht von ungefähr.


mal die daten ausgelesen?

Erinnert mich an den PC von letzter Woche den ein Bekannter vorbei brachte... "Den hat sich mein Sohn vor 4 Monaten bei Amazon neu gekauft... macht nur noch so 'ne Fehlermeldung" Ahja, mal schauen, "Bootloader fehlt... ah HDD kaputt..." Blick in den PC: Recertified WD Black? In 'nem neuen PC? X)
Schrott, nicht umsonst nur die Gesetzlich vorgeschriebene Garantie. Insbesondere wenn man den IDLE Bug bedenkt.


panthora1

Achtung. Bei WD MyBook sind die Daten immer hardwareverschlüsselt. Raucht der vorgeschaltete Controller ab, kommt keiner mehr an die Daten ran.


Selbst Schuld, wer nutzt schon Hersteller abhängige Verschlüsselung? Kann man ja gleich Bitlocker verwenden. X)

Es gibt 3 Sachen, die man nicht gebraucht kauft: Unterhosen, Matratzen und Festplatten

Crescender

Recertified scheint wirklich nicht das gelbe vom Ei zu sein. Der Preis kommt nicht von ungefähr.


klar, erste was ich getan habe.

Ist das Zeug nun neu oder nicht? Warum ist es so schlecht? Ist eine neue WD 4TB besser?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text