260°
ABGELAUFEN
Western Digital WD TV Live WiFi
Western Digital WD TV Live WiFi
ElektronikT-Mobile Angebote

Western Digital WD TV Live WiFi

Preis:Preis:Preis:73,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Western Digital WD TV Live WiFi Mediaplayer für 73,98 € inkl. Versand mit dem 5€ Gutscheincode TOISHOP5 und Vorkasse.

Weitere Infos unter:
mydealz.de/196…4e/

42 Kommentare

Kann ich ohne Bedenken empfehlen. Allesfresser.

Suche sowas mit der Möglichkeit, 3D-Filme (MKVs, ISOs etc.) vernünftig wiederzugeben... Jemand 'ne Idee?

DVD_Power

Kann ich ohne Bedenken empfehlen. Allesfresser.



spielt er auch bd-iso's ruckelfrei evtl sogar mit menue ab?

Total Recall (remastered, alte schwazenegger Version) hat er testweise als iso mit ca. 36GB abgespielt. Habe aber nur diese eine full BR iso. 1080p und 720p mkvs mit dts und AC3 sind bei Problem. 3D konnte ich nicht testen, abspielen geht, aber mein tv unterstützt das nicht. Obs richtig dargestellt wird weiss ich soit nicht.

DVD_Power

Kann ich ohne Bedenken empfehlen. Allesfresser.

Kann man den auch als DLNA Renderer einsetzten?

DVD_Power

Kann ich ohne Bedenken empfehlen. Allesfresser.

Bei mir ruckelfrei, aber ohne Menü. Kann aber nur HSBS 3D wiedergeben. Weiter macht er auch Probleme mit einigen .wmv und .flv

Wenn ich über ein NAS .iso-Dateien von DVD Filmen streame, wie werden die mir dann angezeigt? Schön mit irgendwelchen Covern oder als einfache Liste der Dateientitel (Explorer)?

Bruddha

Suche sowas mit der Möglichkeit, 3D-Filme (MKVs, ISOs etc.) vernünftig wiederzugeben... Jemand 'ne Idee?



Wird mich auch interessieren Full HD 3D Datein abzuspielen mit zB 1920x2160

Bei 1080p Videos hab ich das Problem das die Büchse stehen bleibt oder auch mal keinen Ton ausspuckt. Einzige Lösung ist dann das zurückspulen und kurzes Vorspulen, dann läuft es wieder. Ist ein bekanntes Problem und in div. Forum gibt es dazu lange Beiträge.

Custom Firmware kann man auch nicht draufinstallieren. Das System ist von WD dicht gemacht worden.

Meine Box landet morgen bei eBay ab 1 Euro.

Der VLC unter den Hardware-Media-Player.
Hab das Vormodell und der frisst alles!
Denke nicht, dass das beim nachfolgenden Modell anders sein sollte...

hatte bis jetzt keine Probleme bei meiner. welche willst du dir den als Ersatz holen

Bei komprimierten medien(x.264 in mkv z.b.) die scenen mit extrem vielen partikeln (Staub / scherben / nebel etc ) beinhalten, kann es zu einem höheren rechen aufwand kommen, und da die media player nicht so viel spielraum haben wie ein pc ruckelt es da eben.
Wenn das medium als iso o.ä. vorliegt sollte das nicht der fall sein.

Ich bin vollendst zufrieden mit meinem WDTV Live, das einzige wo er schlap macht is bei z.b. x.265+FLAC bei hohen bitraten. Ist wohl nicht sehr effizient bei FLAC decoding.

urmel

Custom Firmware kann man auch nicht draufinstallieren. Das System ist von WD dicht gemacht worden.


Nicht ganz richtig.
Möglicht ist es, aber es ist möglich das danach online services nichtmehr verfügbar sind.

Warning : Flashing the WDTV Live Streaming (Gen3) will void its warranty and the online streaming service functionality will not be available anymore


guimli.free.fr/

Frage an die Experten:
Wie genau ist die Unterstützung von BD-Rips? ISOs scheinen ja zu laufen, wenn auch ohne Menü. Laufen auch einfache BD-Dateistrukturen von Platte? Vielleicht sogar mit Menüs? Und wenn nur die Hauptfilme laufen, wie sieht es dann mit den Untertitelspuren aus, z.B. bei Avatar (da sollten nur Untertitel kommen, wenn die Navii sprechen, sonst nicht)?

Der Player spielt keine 3d Filme im ISO Format ab, nur Sbs-avis z. B.

der vorgänger hat die 3d iso von avatar leider nur in 2d abgespielt. kein plan ob der neue das besser macht. wenn ich wetten müsste würde ich aber eher "nein" sagen.

Die älteren Modelle des Wdtv, also so live hd z.b. waren echt gut. Die neueren funktionieren teilweise schlechter! Wdtv live hd gibt's teilweise um die 40€ bei ebay gebraucht. Ich würde um 1080p zu streamen definitiv ein Kabel einsetzen und dann ist ein älteres Modell die bessere Wahl!!

Oder für den preis 2x Raspberry pi bestellen. Zeigt dann auch Handlung, Cover usw. an. Dazu hatten wir ja die Tage schon nen Deal

"Das Gerät besitzt leider definitv KEINEN Gigabit-Anschluß, lediglich Fast-Ethernet (10/100Mbit also ~ 1MB/s bzw. 10MB/s), wie schon die Vorgängermodelle; Vielleicht eine erwähnenswerte Tatsache, da man dann Probleme mit Videofiles hat, die eine höhere Datenrate als ca. 10MB/s verwenden. Als Alternative bleibt einem dann nur noch USB 2.0, was so um die 20MB/s kann (wenn die angeschlossenen Medien das schaffen). "

Ich hab mit dem Teil problemlos 1080p/720p 3D Material (SBS) abspielen können.
Ich hab die Kiste seit nem Jahr im Gebrauch, möchte ich nicht mehr hergeben.. hab noch kein Format gehabt, was nicht lief.
Gestreamed wird per Kabel, Cover kann man am PC erstellen lassen oder auch langwierig am Gerät runterladen lassen.

Kann das Gerät Video-Shuffle, also Zufallswiedergabe? Habe den Vorgänger, der kann es leider nicht.

maze128

Oder für den preis 2x Raspberry pi bestellen. Zeigt dann auch Handlung, Cover usw. an. Dazu hatten wir ja die Tage schon nen Deal


Hast evtl. auch nen Link/Guide wie man den Raspberry dann zu so einem Media-Server macht? Wär top. Danke

Richtiges Scheissteil! Lieber nen richtigen Rechner nehmen als diesen Rotz von Chinamüll! COLD

Hugur

maze128 Oder für den preis 2x Raspberry pi bestellen. Zeigt dann auch Handlung, Cover usw. an. Dazu hatten wir ja die Tage schon nen Deal Hast evtl. auch nen Link/Guide wie man den Raspberry dann zu so einem Media-Server macht? Wär top. Danke



Was ist denn ein Media Server?
Meinst du einen nas mit dlna? Damit kannst du dann streamen, aber nicht abspielen. Zum abspielen einfach mal nach raspberry pi und xbmc googeln, Linux Distribution auswählen, auf die sd spielen, Netzwerkverbindung herstellen, booten, fertig!

Mir ist der zu ümständlich. Benutze lieber mein BD-Player der auch MKV abspielen kann.

3D mit 1080p als MKV/BR ISO kein Problem! Hatte noch kein Format welches das Gerät nicht verarbeitet hab den neuen WD live und den alten WD live im Einsatz. Coveranzeige, Spotify, Maxdome... Alles super! Kann das Teil nur empfehlen!!!

Dieser WD Live Player hat meinen HTPC im Heimkino ersetzt! Besser ist aber angeblich noch der XTREAMER Media Player

sren

Richtiges Scheissteil! Lieber nen richtigen Rechner nehmen als diesen Rotz von Chinamüll! COLD

Stromverbrauch?
Hab den mit Festplatte (live Hub) Ist top spielt alles ab

Wenn man sonst nichts kennt - okay. Die Oberfläche ist der große Vorteil gegenüber den augenkrebserzeugenden Billigplayern. Technisch eher bescheiden, lieber auf irgendwas setzen, worauf XBMC läuft.

Ist ein guter Player, frisst alle Formate und hat ein schönes UI

chiliking83

3D mit 1080p als MKV/BR ISO kein Problem! Hatte noch kein Format welches das Gerät nicht verarbeitet hab den neuen WD live und den alten WD live im Einsatz. Coveranzeige, Spotify, Maxdome... Alles super! Kann das Teil nur empfehlen!!!



funktioniert die Coveranzeige auch bei ISOs?

CASUALS

"Das Gerät besitzt leider definitv KEINEN Gigabit-Anschluß, lediglich Fast-Ethernet (10/100Mbit also ~ 1MB/s bzw. 10MB/s), wie schon die Vorgängermodelle; Vielleicht eine erwähnenswerte Tatsache, da man dann Probleme mit Videofiles hat, die eine höhere Datenrate als ca. 10MB/s verwenden. Als Alternative bleibt einem dann nur noch USB 2.0, was so um die 20MB/s kann (wenn die angeschlossenen Medien das schaffen). "



Erzähl kein Scheiss, mit 100 MBit überträgst du ca. 13MB und nicht 10MB und 10MBit reicht allemal für HD

Habe vorletztes Weihnachten ein ähnliches Gerät verschenkt. Frisst wirklich eine ganze Menge, für größere Datenraten sollte man allerdings auf Kabel setzen, sonst kann es zu ewig langen ladezeiten und/oder nachladerucklern kommen.

Wer etwas mehr investieren kann, sollte sich trotzdem mal XBMC anschauen. Benutze das selbst und möchte ehrlich gesagt nicht mehr davon weg.
Ansonsten sind die WD TV Live ihr Geld natürlich wert.

Wenn man an das Ding eine 500Gb oder 1TB-Platte hängt kann man bis zum nächsten Tag warten bis die Gurke alle Mediendateien erkannt hat.

Definitiv Edel-Schrott, wenn man mal eben die Platte eines Bekannten anschließen möchte.

Dass das Ding dann endlich - nach Stunden - jedes Format abspielt, was jeder PC nach 2 Sekunden abspielt, ist mir dann nicht mehr 1 Euro wert.

Fazit: Allesfresser mit totaler Ladehemmung. So ein Teil braucht kein Mensch !

montenegra

Wenn man an das Ding eine 500Gb oder 1TB-Platte hängt kann man bis zum nächsten Tag warten bis die Gurke alle Mediendateien erkannt hat. Definitiv Edel-Schrott, wenn man mal eben die Platte eines Bekannten anschließen möchte. Dass das Ding dann endlich - nach Stunden - jedes Format abspielt, was jeder PC nach 2 Sekunden abspielt, ist mir dann nicht mehr 1 Euro wert. Fazit: Allesfresser mit totaler Ladehemmung. So ein Teil braucht kein Mensch ! 0815-PC sofort abspielen würde



Kann ich nicht bestätigen! Die Wartezeit bei 500 GB ist nicht allzu lange.

@montenegra: Du kannst die Indexierung der Platte auch deaktivieren, dann musst du nicht so lang warten, wenn du eine neue Platte dran hängst ;-) Aber dann gibt's halt keine Vorschaubildchen, Covers etc.

Ich hab das Ding jetzt seit genau einem Jahr und kann mich nicht beschweren... funktioniert bei mir auch als als kleines NAS - 2 Festplatten dran gehangen (1TB und 500GB) und man kann auf die Daten dann via Netzwerk vom PC aus zugreifen. Einschränkung ist dabei natürlich der 100Mbit/s - Anschluss. Aber kann man mit leben, finde ich.

Was meinst Du mit Indexierung (Medienbibliothek ?)

Habe eine 500 WD-Platte USB 2.0 drangehängt. Ergebnis Abspielen eines Filmes unmöglich solange die Kiste noch weiter scannt.

Daruf 3.0 USB 1TB drangeklemmt. Erkennt das Ding erst gar nicht als lokalen Speicher. Soll ich mir jetzt nur noch 2.0 Platten kaufen, weil ich eine Plastikbox habe, die veraltet ist.

Was bringt es dir ne Platte komplett zu indexieren die du eh nur kurz dranhängst?
Nach abstecken der Platte wieder die komplette Bibliothek bereinigen? Sowas ist doch nur für seine eigenen Archive da.

Einfach nicht die komplette Platte indexieren lassen, kannst doch trotzdem die Daten darauf abspielen. An deinem PC wird ja normalerweise auch nichts indexiert und selbst mit XBMC braucht das ne weile bei vollen 1TB Daten (immerhin müssen hier zu JEDER Datei mehrere Seiten wegen Cover, Beschreibung und co angesprochen und durchforstet werden)

Dialog aus einem anderen Forum:

Frage:

"Warum dauert es so lange bis die Festplatten angezeigt werden und ich auf die Daten zugreifen kann? Ich habe bereits in den Einstellungen die Medienbibliothek deaktiviert aber leider hat das nicht wirklich geholfen."

Antwort:

"das ist doof, ist aber so, würde der Klaus von der Maus jetzt sagen.

Dein WD TV indexiert die Platte nach dem Anstecken vollständig und legt ein eigenes Inhaltsverzeichnis für alle gefundenen Mediendateien als "versteckte" Datei auf der Platte an.

Je nach Menge der Inhalte auf deiner Platte kann das schon eine ganze Weile dauern.

War das Laufwerk von der WD TV getrennt, oder das WD TV stromlos (kompl. abgeschaltet) beginnt das Spiel von vorne. Es könnten ja neue Mediendateien hinzugekommen sein, während die WD TV die Platte nicht im Zugriff hatte.

Was die Sache verkürzt ist, die Platte an der WD lassen und neue Filme via Netzwerk zufügen und die WD nicht vom Strom trennen."

Mein Fazit: Die Indexierung kann nicht deaktiviert werden und das Leben ist zu kurz für diese Gurken-Box.



twister

Erzähl kein Scheiss, mit 100 MBit überträgst du ca. 13MB und nicht 10MB und 10MBit reicht allemal für HD



Wenn schon, dann wären es 12,5. Wenn da die nette "Erfindung" Protocol Overhead nicht wäre

Ich hab diese "Gurkenbox" oft genug bedient um zu sagen:
Steckt man eine USB Festplatte an wird man gefragt, ob man die Platte zur Bibliothek hinzufügen möchte. Wählt man nein, kann man ganz normal durch die Festplatte navigieren, halt nur ohne Cover und co wie bei einem normalen Wechsellaufwerk.

Ist jedenfalls bei der WD TV mit integrierter Festplatte so.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text