WesternDigital My Passport Festplatte 2,5" 4TB
506°

WesternDigital My Passport Festplatte 2,5" 4TB

93,99€106€-11%Amazon Angebote
16
aktualisiert 16. Apr (eingestellt 18. Mär)
Update 1
Die Festplatte ist wieder bei Amazorn im Angebot.
Bei Amazon bekommt ihr gerade die WD My Passport mit 4TB 93,99€ inkl. Versand

PVG für My Passport liegt bei 106€

Details My Passport:

  • Speicherkapazität: 4TB / 4000 GB
  • Bauform: 2,5 Zoll / 6,35cm / extern
  • Anschluss: Super-Speed USB 3.0
  • Datenübertragungsrate: 5 Gbit/s
  • Systemvoraussetzungen: ab Windows 7
  • Farbe: schwarz
  • Garantie: 3 Jahre Herstellergarantie
  • sonstiges: unterstützt automatische Datensicherung, Passwortschutz mit Hardware-Verschlüsselung, kein Netzteil erforderlich, mit USB 3.0 sind Datenübertragungen bis zu 10-fach schneller möglich als über USB 2.0, abwärtskompatibel zu USB 2.0 und USB 1.1
  • Lieferung: inkl. USB-Anschlusskabel
  • Maße (BxHxT): 11,0 x 2,2 x 8,2cm
  • Gewicht: 250g

Test

1351240.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

16 Kommentare
Moin @beymen ,

die WD 8TB ist schon vorher als Update-Deal angefragt und inzwischen freigeschaltet worden.
Bearbeitet von: "Xdiavel" 18. Mär
Xdiavelvor 1 m

Moin @beymen ,die WD 8TB ist schon vorher als Update-Deal angefragt und …Moin @beymen ,die WD 8TB ist schon vorher als Update-Deal angefragt und inzwischen freigeschaltet worden.


Jop, gesehen änder es gerade schnell ab.
Die 8TB ist das My Book 3.5" Modell.
Loco123vor 1 h, 17 m

Kommentar gelöscht



Bei 92€ liegen die Gebühren bei 2,71€ für eine "Absicherung", sind dann also 94,71€, also ganze 1,28€ gespart hmhmhm ...
Die Gebühren übernehme ich natürlich :-)
Wie lange geht der Deal?
Amazorn!
Welche wäre eigentlich geeigneter? Diese hier oder die Elements Portable?

Soll als mobiles "immer dabei" Datengrab dienen.

Ich kauf ja sonst immer nur die 3,5"er, aber das schleppt man dann halt nicht überall mit und hier ist der Preis ja sogar gar nicht mal so schlecht pro TB, bin ich wirklich geneigt zuzuschlagen in diesen Gefilden für 4TB. Die Elements Portable hatte ich nur deshalb nicht gekauft, da ich vergebens auf das Mitziehen von Amazon zwecks Gewährleistung und Trallala gewartet habe.
Könnte man die HDD ausbauen und diese in die PS4 einbauen? Oder eher nur extern an der PS4 verwendbar?
Nur extern möglich, Ausbau geht nicht.
GlassedSilvervor 2 h, 4 m

Welche wäre eigentlich geeigneter? Diese hier oder die Elements …Welche wäre eigentlich geeigneter? Diese hier oder die Elements Portable?Soll als mobiles "immer dabei" Datengrab dienen. Ich kauf ja sonst immer nur die 3,5"er, aber das schleppt man dann halt nicht überall mit und hier ist der Preis ja sogar gar nicht mal so schlecht pro TB, bin ich wirklich geneigt zuzuschlagen in diesen Gefilden für 4TB. Die Elements Portable hatte ich nur deshalb nicht gekauft, da ich vergebens auf das Mitziehen von Amazon zwecks Gewährleistung und Trallala gewartet habe.


Die tun sich nicht viel.
Sie sind beide schnell und zuverlässig.
Letzte Woche hätte ich zu Elements geraten .Da gab's die 4TB Vers.für 89€.
Unterschied ist:
MyBook hat 1Jahr länger Garantie.
und verschlüsselt Daten über die Hardware.
..hm ja gefällt nicht jedem hier da sie das auch "ungefragt" tun soll.
Bearbeitet von: "Firebird19" 16. Apr
LiGhT_x3vor 2 h, 55 m

Könnte man die HDD ausbauen und diese in die PS4 einbauen? Oder eher nur …Könnte man die HDD ausbauen und diese in die PS4 einbauen? Oder eher nur extern an der PS4 verwendbar?



Nein, das sind Festplatten ohne SATA anschluss, der USB Anschluss ist fest verlötet.
Firebird19vor 2 h, 38 m

Die tun sich nicht viel.Sie sind beide schnell und zuverlässig.Letzte …Die tun sich nicht viel.Sie sind beide schnell und zuverlässig.Letzte Woche hätte ich zu Elements geraten .Da gab's die 4TB Vers.für 89€.Unterschied ist:MyBook hat 1Jahr länger Garantie.und verschlüsselt Daten über die Hardware...hm ja gefällt nicht jedem hier da sie das auch "ungefragt" tun soll.



MyBook gibts doch gar nicht in 2,5"? Von daher doch irgendwie irrelevant.

Dass 2,5"er natürlich keine gute Wahl sind für das ganz klassische stationäre Datengrab ist klar, mir gehts ja nur um die beiden mobilen Platten.

Aber abgesehen vom Design muss es doch einen Unterschied geben? WD leistet sich doch nicht zwei Produktionslinien für ein und dasselbe Produkt, oder doch?

Und ja, den Deal meinte ich auch mit der Elements. Aber ich bin auch gerne geduldig, wenn die andere halt besser wäre. Ich will einfach wissen was sie sich nehmen, auch wenns nicht viel ist. Specs bei externen Platten sind ja immer gerne bunt gemischt bis dürftig angegeben wenn überhaupt. Beknackt echt, aber was will man machen.

Eine von beiden soll wohl 20gr leichter sein... So viel hab ich bisher rausgefunden.
Für 95€ gibt es auf Ideale auch die 4tb von Toshiba, mit ner höheren Geschwindigkeiten und Ausfallsicherheit
Mich würde interessieren, ob man die Festplatte im stetigen Wechsel zwischen Mac und Windows nutzen kann? Nur per exfat Formatierung oder sind einige Festplatten darauf schon ausgerüstet?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text