170°
wetek Play / wetek.openelec

wetek Play / wetek.openelec

TV & HiFi

wetek Play / wetek.openelec

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell gibt es im Webshop von OpenElec den Wetek Play DVB und Media Receiver für 99€. Wer bei der Coupon Aktion mitgemacht hat bekommt noch 10% Rabatt.

In der Beschreibung unten steht nur was von Android. Die Version im OpenElec Shop ist allerdings mit OpenElec vorinstalliert, einer Linux Distribution mit Kodi.

Der eingesetzte Tuner ist wechselbar. Wenn ihr also eine Version mit DVB-S2 Tuner kauft, könnt ihr für ca. 20€ auf eine Version mit DVB-C umbauen.

Aktuell befindet sich außerdem ein Enigma2 Image (OpenATV) in Entwicklung.
mE für diesen Preis einer der besten Linux Receiver auf dem Markt.

Versand: 3-7 Werktage

--------------------
Daten:

WeTek Play:
WeTek Play ist die erste Android TV Box mit integrierten Tunern! Diese kleine Box wird mit dem Betriebssystem Android ausgeliefert. Für alle die lieber andere Betriebsysteme nutzen, kann über den seitlichen SD-Karten Slot ein anderes OS gebootet werden. Unterstützt wird z.B. auch OpenELEC!
Besonders genial am WeTek play: Sie können die Tuner nach Wunsch selbst wechseln. Diese werden einfach nur auf der Rückseite eingesteckt. So können sie die Tuner genau an Ihre Anforderungen anpassen.

Unterstützte OS / Software:
Android
OpenELEC
Technische Daten:
Processor (CPU): AMLogic AML8726 MX (1.5 GHz Dual Core)
GPU: Mali MP400 (Dual core)
RAM Memory: 1 GB DDR III
Flash memory: 4 GB NAND
wechselbare Tuner (separat erhältlich): Plug & Play tuners, DVBS2, (satellite), DVBT/T2/C (cable/terrestrial), ATSC (over-the-air), ISDBT (terrestrial)
Wireless LAN: 802.11 B/G/N
Bluetooth: 4.0
Ethernet: 10/100 Mbit
MicroSD: 1x
USB: 5 (3 external, 2 internal)
SPDIF: 1x
Serial Debug: Yes, external
A/V Output: 1x
Lieferumfang:
WeTek Play (ohne Tuner)
passendes Netzteil
Airmouse Fernbedienung
HDMI Kabel
Serielles Debug Kabel


----------------------------------------------

Idealo ist mit Tuner bei ca. 110€

16 Kommentare

Haben diese Box seit ca. zwei Wochen und sind sehr zufrieden. Einrichtung vom LiveTV war nicht ganz einfach, aber wenn man erstmal alles eingerichtet hat, dann ist das Ding top!
Bei uns hat es den Twin Receiver im Wohnzimmer und den Raspberry Pi ersetzt.
Wir streamen jetzt auf das Ding, schauen LiveTV und nehmen direkt ins .ts Format auf eine externe 4TB-Platte auf.
Umschaltzeiten sind ein wenig länger als beim alten Receiver, aber das ist bei Betrachtung von Preis und den vielen Funktionsmöglichkeiten echt zu verschmerzen. Damit geht alles, was auch sonst auf dem Pi unter openelec geht, also Addons, Skins... Amazon Instant Video per Addon anscheinend auch (nicht getestet).
Der Support ist auch klasse!
Kann es nur empfehlen!

hm...

der kostet doch schon immer 99€ (wenn ich mich nicht irre)

kann mich aber klar irren ! (ich werd alt)



Also wenn noch enigma2 kommt, dann ist das sehr geil. man kann wohl drei Systeme installieren gleichzeitig.

Kommentar

pumuckel

hm... der kostet doch schon immer 99€ (wenn ich mich nicht irre) kann mich aber klar irren ! (ich werd alt)



Ja, aber ohne Tuner afaik. Zumindest bei ecservices/gescherter

Der kostet zur Einführung 109 € inkl. DVB-S2 Tuner aber ohne SD Karte.

Der "DEAL" war jetzt, dass man bei OpenElec einen Voucher mit 10% Rabatt bekommen konnte.

Somit war der spezial Preis 89,10 €


Zum Gerät:


Ich hatte auch längere Zeit einen Wetek Play und kann nichts positives Berichten.

Die verbauten internen DVB-S2 Tuner sind billigster Schrott. Wer also mit einem normalen oder besseren Receiver zwischen 70 % und 80% SNR hat, wird mit dem Wetek Play etwas mehr als 50 % SNR haben. Habe meine Box dreimal tauschen lassen und alle drei hatten dieses Problem.

LiveTV ging unter OE solange kein HD kam. ARD HD oder ZDF HD war möglich, aber SKY nur mit Artefakten und Ruckeln.

Plex und Netflix liefen unter Android zwar sauber, aber der verbaute Chipsatz kann kein Hi10P und das war dann für mich das endgültige KO.


chillman90

Haben diese Box seit ca. zwei Wochen und sind sehr zufrieden. Einrichtung vom LiveTV war nicht ganz einfach, aber wenn man erstmal alles eingerichtet hat, dann ist das Ding top!Bei uns hat es den Twin Receiver im Wohnzimmer und den Raspberry Pi ersetzt. Wir streamen jetzt auf das Ding, schauen LiveTV und nehmen direkt ins .ts Format auf eine externe 4TB-Platte auf.Umschaltzeiten sind ein wenig länger als beim alten Receiver, aber das ist bei Betrachtung von Preis und den vielen Funktionsmöglichkeiten echt zu verschmerzen. Damit geht alles, was auch sonst auf dem Pi unter openelec geht, also Addons, Skins... Amazon Instant Video per Addon anscheinend auch (nicht getestet).Der Support ist auch klasse!Kann es nur empfehlen!



ist das aufnehmen von den privaten HD-Sendern auch möglich?

chillman90

Haben diese Box seit ca. zwei Wochen und sind sehr zufrieden. Einrichtung vom LiveTV war nicht ganz einfach, aber wenn man erstmal alles eingerichtet hat, dann ist das Ding top! Bei uns hat es den Twin Receiver im Wohnzimmer und den Raspberry Pi ersetzt. Wir streamen jetzt auf das Ding, schauen LiveTV und nehmen direkt ins .ts Format auf eine externe 4TB-Platte auf. Umschaltzeiten sind ein wenig länger als beim alten Receiver, aber das ist bei Betrachtung von Preis und den vielen Funktionsmöglichkeiten echt zu verschmerzen. Damit geht alles, was auch sonst auf dem Pi unter openelec geht, also Addons, Skins... Amazon Instant Video per Addon anscheinend auch (nicht getestet). Der Support ist auch klasse! Kann es nur empfehlen!




Klar ist das möglich, wenn Du sie davor entschlüsselt hast. Da der Receiver aber keinen CI Schacht hat, wirst du zumindest noch eine Easymouse / Smargo und eine Abokarte brauchen

Easymouse + oscam + vdr

"Hot" fürs Aufmerksam-machen, dass es so ein interessantes Nischenprodukt gibt. Aber für den Preis ist die verbaute Hardware doch arg spartanisch. Wenn ich mehr als 50 dafür bezahlen soll, müsste der Tuner zumindest Mittelklassequalität bieten und CI+ inklusive sein! Bleibt zu hoffen, dass die Chinesen das bald aufgreifen...

Unterstützt Kodi/OE denn zumindest in SD den Tuner (also auch für Aufnahmen)?

Also auf youtube gibt's einige Videos zu der Box mit HD unter e2 oder openelec. Die android Performance ist aber nicht so doll

Kommentar

dystop

"Hot" fürs Aufmerksam-machen, dass es so ein interessantes Nischenprodukt gibt. Aber für den Preis ist die verbaute Hardware doch arg spartanisch. Wenn ich mehr als 50 dafür bezahlen soll, müsste der Tuner zumindest Mittelklassequalität bieten und CI+ inklusive sein! Bleibt zu hoffen, dass die Chinesen das bald aufgreifen... Unterstützt Kodi/OE denn zumindest in SD den Tuner (also auch für Aufnahmen)?



Ich nutze praktisch nur openelec sowohl für LiveTV als auch für Aufnahmen, ja, z.B. auch das Erste HD. Geht alles.

Für jemanden, der zu Hause einen 350€-Linux-Receiver stehen hat und diesen gewöhnt ist wohl nichts, für einen Ottonormalverbraucher, der seinem TV ein wenig Multimedia spendieren möchte, würde ich den Wetek empfehlen. Ich kann Writz da gar nicht zustimmen, aber vielleicht ist die Software auch einfach besser geworden.

dystop

"Hot" fürs Aufmerksam-machen, dass es so ein interessantes Nischenprodukt gibt. Aber für den Preis ist die verbaute Hardware doch arg spartanisch. Wenn ich mehr als 50 dafür bezahlen soll, müsste der Tuner zumindest Mittelklassequalität bieten und CI+ inklusive sein! Bleibt zu hoffen, dass die Chinesen das bald aufgreifen... Unterstützt Kodi/OE denn zumindest in SD den Tuner (also auch für Aufnahmen)?




Ja, und HD wird auch unterstüzt.

Was z.B. bei mir nie funktioniert hat, war den TwinTuner zu nutzen. LiveTV und gleichzeitig Aufnahme ging nicht. Wie gesagt, wenn man dann auch noch ggf. nicht den vollen Pegel hat oder es mal regnet, dann stirbt der Tuner einfach ab.

Gibt genug Boards wo genau diese Probleme auch thematisiert werden....das Weetek Forum ist voll mit Freds über Artefakte und Ruckeln bei HD......von der grottigen Fernbedienung mal abgesehen.



Aber muss jeder selbst wissen....die Idee ist super, aber die Hardwarebasis total veraltet und keine 50 $ wert.....

Hmm, also als RasPi/OE-Fan der ersten Stunde klingt das für mich dann eigentlich fast schon überzeugend genug. Wenn wirklich alles zumindest grundsätzlich funzt, wäre für mich auch der Apothekenpreis hinnehmbar. Schon der Vorteil, nicht mehr ständig wechseln zu müssen, zwischen Pi und Receiver (übrigens ein 25-Euro-Xoro mit 'angepasster' Firmware, der funktions- und komfortmäßig wohl von keiner Dreambox ernsthaft überholt wird)...

@Writz: Wenn man fragen darf, was hängt denn für eine Schüssel/LNB dran und wie frei ist deren Empfang? Ich wäre sonst einfach mal optimistisch, dass es mit unserem CAS80-Kit kaum genug Störungen geben wird, um eine Rolle zu spielen. Die Gewitter, bei denen bei uns der Empfang ruckelt, sind eigentlich immer nur solche, bei denen man sich eh fragt, ob man nicht besser in den Keller sollte...

dystop

Hmm, also als RasPi/OE-Fan der ersten Stunde klingt das für mich dann eigentlich fast schon überzeugend genug. Wenn wirklich alles zumindest grundsätzlich funzt, wäre für mich auch der Apothekenpreis hinnehmbar. Schon der Vorteil, nicht mehr ständig wechseln zu müssen, zwischen Pi und Receiver (übrigens ein 25-Euro-Xoro mit 'angepasster' Firmware, der funktions- und komfortmäßig wohl von keiner Dreambox ernsthaft überholt wird)... @Writz: Wenn man fragen darf, was hängt denn für eine Schüssel/LNB dran und wie frei ist deren Empfang? Ich wäre sonst einfach mal optimistisch, dass es mit unserem CAS80-Kit kaum genug Störungen geben wird, um eine Rolle zu spielen. Die Gewitter, bei denen bei uns der Empfang ruckelt, sind eigentlich immer nur solche, bei denen man sich eh fragt, ob man nicht besser in den Keller sollte...



75er Gibertini Schüssel + Alps BSTE9 Quatto LNB + Spaun Multiswitch. Die Schüssel ist aber NICHT perfekt ausgerichtet, da es die Wohnsituation nicht zulässt. Für meine Vu+ Ultimo oder meine DD Cine 6.5 ist das kein Problem, bei einem Gerät mit schlechtem Tuner schon.

Wetek ist aber äußerst kulant. Wenn Du das Gerät nicht behalten willst, musst Du ca 8 € Rückversand einplanen. Die lassen das Ding dann per TNT wieder abholen und Du hast dein Geld sofort zurück.

dystop

Hmm, also als RasPi/OE-Fan der ersten Stunde klingt das für mich dann eigentlich fast schon überzeugend genug. Wenn wirklich alles zumindest grundsätzlich funzt, wäre für mich auch der Apothekenpreis hinnehmbar. Schon der Vorteil, nicht mehr ständig wechseln zu müssen, zwischen Pi und Receiver (übrigens ein 25-Euro-Xoro mit 'angepasster' Firmware, der funktions- und komfortmäßig wohl von keiner Dreambox ernsthaft überholt wird)... @Writz: Wenn man fragen darf, was hängt denn für eine Schüssel/LNB dran und wie frei ist deren Empfang? Ich wäre sonst einfach mal optimistisch, dass es mit unserem CAS80-Kit kaum genug Störungen geben wird, um eine Rolle zu spielen. Die Gewitter, bei denen bei uns der Empfang ruckelt, sind eigentlich immer nur solche, bei denen man sich eh fragt, ob man nicht besser in den Keller sollte...




Naja gut, aber eine Vu+ kostet auch eine Stange mehr... --> Äpfel und Birnen.
Ich denke finanziell kann man das mit einer XTrend et4000 vergleichen und dafür sind die Tuner deutlich besser.

Laut der Abbildung ist auch eine andere Fernbedienung bei. Eventuell unterstützt sie ja auch Enigma 2.
Habe schon lange mit dem Gedanken gespielt mir eine zu holen und nun ist sie bestellt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text