Wharfedale Crystal 3 5.0 System @[csmusiksysteme.de]
326°Abgelaufen

Wharfedale Crystal 3 5.0 System @[csmusiksysteme.de]

30
eingestellt am 27. Aug 2013
Hier mal ein fetter Deal für die Audiofetischisten :

Wharfedale Crystal 3 - System 2 (ohne Ständer)
(http://www.csmusiksysteme.de/de/home/lautsprecher_hifi/lautsprecher_sets/wharfedale/wharfedale_crystal_3_system2/index.htm)
+Dietz Kabel 1m
(http://www.csmusiksysteme.de/de/zubehoer_home/lautsprecherkabel/dietz/dietz_23165/index.htm)
für 218,60 € (Paketrabatt von 70,05€)
Die Farbe muss im im letzten Bestellschritt unter Bemerkungen angegeben werden.

Vergleichspreis: 288€ (bei csm)(http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2764111_-crystal-3-5-0-set-ii-wharfedale.html)

Ausführungen: (Walnuss,nicht lieferbar) Wintermaple, Zimt-Kirsche, Schwarz

Regallautsprecher CR-30.1
2 Wege
Empf. Verstärkerleistung 25-100 W
(HxBxT) 22 x 14,1 x 14,7cm

Center-Lautsprecher CR-30C
2 Wege
Empf. Verstärkerleistung 25-125 W
(HxBxT) 17,2 x 41,5 x 17,2cm



Das 5.0 System mit Standboxen gibt es zusammen mit dem Kabel für 325,60€ (375€ Vergleichspreis; http://www.csmusiksysteme.de/de/home/lautsprecher_hifi/lautsprecher_sets/wharfedale/wharfedale_crystal_3_system1/index.htm)

Testbericht: hifi-forum.de/vie…tml

Beste Kommentare

Für die Küche geht

30 Kommentare

Hammer hab mir 10 davon auf Lager gekauft ^^. Joke, aber nice Deal

Und wie sind DIE?

Avatar

GelöschterUser117315

sehe ich das richtig , das set besteht aus 2 regal lautsprecher und ein center ? oder sind es wie auf dem bild 5 lautsprecher ?

Naja ich denk net das die so dolle sind :-(

Verfasser

Die sollen für den Preis ziemlich gut sein
Das Set für 218€ besteht aus 4 Regal und 1 Centerlautsprecher und das für 325 aus 2 Stand-, 2- Regal und 1- Centerlautsprecher.

Es sind vier Regallautsprecher und ein Center!

Die Boxen selbst dürfte man als Mittelprächtig beschreiben. So deute ich mal diverse Tests im Netz.

Für die Küche geht

Hübsch-häßlich, aber für Einsteiger, zu dem Preis ein guter Deal..

mal jemand nen tipp für ne 5.1 mit 2 kabellosen rear lautsprechern???
sony wird da plötzlich ganz ganz teuer *_*

Memories2011

Naja ich denk net das die so dolle sind :-(


nicht denken - HÖREN!

Memories2011

Naja ich denk net das die so dolle sind :-(



Aus was schließt du das? Hast du schon diese oder vergleichbare Boxen gehört?
Immer dieses Halbwissen, Wharfedale ist ein toller Hersteller.

Also ich habe seit knapp einem Jahr die Crystal mir den Standboxen in der Front. Der Sound macht richtig Spaß!
Die ganzen Witzbolde hier, welche der Meinung sind die Boxen wären nur gut für die Küche. Welche Boxen habt ihr denn so?!? Logitech Computerboxen? Weil Boxen welche den Crystal super über legen sind kosten eine Stange Geld und wer das so einfach hat treibt, sich eher nicht auf dieser Webseite herum.
Die ganzen sinnlosen Kommentare finde ich eine Frechheit gegenüber jedem, der sich die Mühe macht hier einen Deal zu Posten!

Danke an alle User die sich trotzdem die Mühe machen!

bmwwm

Für die Küche geht



Und was hast du für Boxwn beim TV? Logitech Computerboxen?

Hier mal ein Erfahrungsbericht zu den Boxen:
hifi-forum.de/vie…tml

Also ich würde lieber etwas mehr ausgeben und mir etwas gescheites zulegen gerade wenn es um den Ton geht ich möchte meine Elac Boxen in Kombi mit einem Svs nich mehr missen und ja sie kosten ein paar Steine sind es aber Wert und trotzdem treibe ich mich hier herum

Auch wenn ich nicht der große Wharfedale Fan bin(allgemein kein Freund von englischen Lautsprechern), würde ich diese Lautsprecher so ziemlich jeden Teufel, Bose, Kef Sub Sat Set vorziehen und wenn es auf den Preis ankommen würde, auch den anbetungswürdigen Nuboxen(denn die sind für den Preis meiner Meinung nach auch nicht so dolle, ob Gehäusefinish oder Klang).
Ich bin mir ziemlich sicher das keiner von den Kritikern diese Lautsprecher jemals gehört hat, falls doch, nennt doch mal bitte Alternativen in diesem Preisbereich.

Racekind

Also ich würde lieber etwas mehr ausgeben und mir etwas gescheites zulegen gerade wenn es um den Ton geht ich möchte meine Elac Boxen in Kombi mit einem Svs nich mehr missen und ja sie kosten ein paar Steine sind es aber Wert und trotzdem treibe ich mich hier herum



kauf dir mal was richtiges, so wie ich. also 5 mal so teuer wie deine Elacs. dann reden wir.

Racekind

Also ich würde lieber etwas mehr ausgeben und mir etwas gescheites zulegen gerade wenn es um den Ton geht ich möchte meine Elac Boxen in Kombi mit einem Svs nich mehr missen und ja sie kosten ein paar Steine sind es aber Wert und trotzdem treibe ich mich hier herum



OK, du bist reich... zur Kenntnis genommen.

Man muss da einfach mal was festhalten.
Hier kommt es auf ein Preis - Leistungs Verhältnis an und das ist hier ausgesprochen gut. Und für den nicht audiophilen Normalmensch ein richtig guter Deal. Würde aber auf jeden Fall die Standboxen Kombi nehmen da der Bass sonst doch bissel kurz kommt.

Wer da immer kommt mit kauft euch lieber gleich ein 1000 Euro+ System der versteht da irgendwas falsch. Und mal nebenbei ist teuer auch und im besonderen im Audiobereich nicht gleich besser.
Hörgewohnheiten sind extrem unterschiedlich und um "guten sound" wert zu schätzen braucht es auch schlicht "hör training" und man wächst mit der Zeit und entwickelt sich dann langsam weiter. Daher als Einstieg in die unendliche Welt der Hifi absolut geeignet.

Ich will große Frontlausprecher!
Hört ihr nie Musik?

schonmal die platinum M2 Regalboxen gehört? , finde die perfekt auch für Musik!

Das muss doch jeder selbst zugeben, 218€ für 5 boxen sind nunmal nicht viel - für musik echt grenzwertig...

Und nein, ich habe kein logitechsystem - nach günstigen heco victa ausfall habe ich mir ein dali zensor set gegönnt, wer billig kauft kauft 2 x stimmt also ...

lordhr

Das muss doch jeder selbst zugeben, 218€ für 5 boxen sind nunmal nicht viel - für musik echt grenzwertig...Und nein, ich habe kein logitechsystem - nach günstigen heco victa ausfall habe ich mir ein dali zensor set gegönnt, wer billig kauft kauft 2 x stimmt also ...



ich habe meine heco victa seit jahren und bin rundum zufrieden.

das angebot hier ist aber echt sehr gut!

könnte man nicht anstatt standboxen einfach ein 150-200E sub dazunehmen ? und hat ein richtig gut klingendes kinoset ??!

bmwwm

Für die Küche geht



Schönes 5.1 Set von Nubert nuLine 34 in Weiß

lordhr

Das muss doch jeder selbst zugeben, 218€ für 5 boxen sind nunmal nicht viel - für musik echt grenzwertig...Und nein, ich habe kein logitechsystem - nach günstigen heco victa ausfall habe ich mir ein dali zensor set gegönnt, wer billig kauft kauft 2 x stimmt also ...



Die Frage ist doch, was ist im Lautsprecher Bereich Billig? Die Dali Zensor sind wenn man so will auch Einstiegslautsprecher. Ich würde eher sagen, wer ungehört blind im Internet kauft, der kauft 2x. Jeder sollte dazu in der Lage sein in ein Hifi Geschäft oder meinetwegen auch Saturn zu gehen und sich verschiende Lautsprecher vorspielen lassen. Die Unterschiede werden recht schnell deutlich, das heisst aber nicht das der teuerste Lautsprecher der Beste ein muss. Und wenn es am Ende ein Bose System wird, dann ist es eben für die Person das Beste, solange man zufrieden ist, ist alles gut.

Ich habe bei einem Bekannten 2 B&W 804 gehört, die würde ich mir im Leben nicht ins Wohnzimmer stellen, auch wenn die 4000€ gekostet haben, gefallen mir überhaupt nicht. Auch die Wharfedale Opus klingen in meinen Ohren ganz grässlich.

Wenn man wirklich den für sich perfekten Lautsprecher sucht und Handwerklich geschickt ist, führt meinre Meinung nach nichts am Selbstbau vorbei. Es gibt eine solche vielfalt an Chassis auf dem Markt, dass für jeden das passende dabei ist. Es zählt nicht das Preisschild, es zählt kein Testergebnis, es zählt nicht der Große Name, es zählt nicht das perfekte Gehäusefinish, das einzig wichtige ist der eigene Hörgeschmack.

Ich habe mit einem 5.1 Breitbandprojekt gestartet und das Ergebnis war für 400€ in meinen Ohren deutlich besser als mein altes 3000€ Elac Set aus der 200er Serie. Heute habe ich High End Breitbänder verbaut und bin so zufrieden, wie noch nie(auch wenn ich mehr für die Chassis ausgegeben habe, als einige bereit wären für ein fertiges 5.1 Set zu zahlen). Wenn man im HK Bereich unterwegs ist, hat man eigentlich auch nur im Selbstbau die Möglichkeit einen kompromisslosen Center zu bauen, einerseits kann man die gleiche Bestückung wählen, andereseits sind die ganzen liegenden D'Appollito Fertigkonstruktionen unabhängig vom Preis immer ein Kompromiss.

Billig-set und einstiegsset in hifi ist ein unterschied

Und trotzdem wird es Menschen geben, die die Klangfarbe der Wharfedales, denen der Dalis vorziehen. Wie gesagt, der Preis sagt nichts aus, neutrale Lautsprecher sind selten gefragt, es kommt auf die eigenen Vorlieben an.
Nur weil ein Hype in Foren um bestimmte Lautsprecher entsteht, heisst es nicht das alle anderen in diesem Preisbereich(oder drunter) schlecht sind oder im eigenen Raum schlechter klingen, ganz im Gegenteil, die Raumakustik beeinflusst den Klang massiv.
Nur zur Klarstellung: Die Zensor mag ich bis auf die Gehäuseverarbeitung ganz gerne

Geht doch nicht nur um diese bestimmten dalis - es geht eher darum ein 218€ komplettset als high end zu betiteln ich bleibe dabei, für ernsthaften musikgenuss wird dieses set einfach nicht wirklich geeignet sein...ich habe es nicht gehört, aber ich habe die victa, die canton gle und die jamo 608 gehört und selbst die waren was präzision und feinfühligkeit angeht absolut nicht musikalisch.

Was aber natürlich nicht heisst, dass die wharfedale für den einfachen filmgenuss nichts taugen, ich überlege ja auch meiner mom so ein set zu kaufen - sind ja auch ganz schick und die ohren machens im alter ja nicht mehr so

Habe von wharfedale bisher nur die diamond in gross gehört, ganz gute speaker - aber allgemein die englische klangabstimmung sagt mir nicht so ganz zu...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text