Wharfedale Vardus 5.1 Lautsprecherset  nur heute für  € 549,00 ( UVP € 1.124,00 )
105°Abgelaufen

Wharfedale Vardus 5.1 Lautsprecherset nur heute für € 549,00 ( UVP € 1.124,00 )

23
eingestellt am 18. Okt 2011
Super 5.1 Set für's Schlafzimmer (2.Set) oder HiFi für
das kleine Geld, bei dabei ziemlich gutem Klang!
Empfehlung!

Paar Standlautsprecher Vardus 400

Tieftöner: 150 mm
Mitteltöner: 150 mm
Hochtöner: 25 mm
Impedanz: 6 Ohm
Frequenzgang: 40 Hz-20 kHz
Empfindlichkeit(SPL 1W @1m): 90 dB
Empf. Verstärkerleistung: 10 - 150 Watt
Abmessungen: 920 x 223 x 255 mm

1 Paar Standlautsprecher Vardus 200

Tieftöner: 150 mm
Hoch-/ Mitteltöner: 25 mm
Impedanz: 6 Ohm
Frequenzgang: 55 Hz-20 kHz
Empfindlichkeit(SPL 1W @1m): 88 dB
Empf. Verstärkerleistung: 10 - 100 Watt
Abmessungen: 800 x 223 x 220 mm

1 Centerlautsprecher Vardus VR-C1

Tieftöner: 2 x 100 mm
Hochtöner: 25 mm
Impedanz: 6 Ohm
Frequenzgang: 80 Hz-20 kHz
Empfindlichkeit(SPL 1W @1m): 89 dB
Empf. Verstärkerleistung: 10 - 100 Watt
Abmessungen: 148 x 385 x 130 mm

1 Subwoofer Vardus Sub

Typ: Bassreflex
Bassteller: 200 mm
Leistung: 100 Watt
Übergangsfrequenz: 35 Hz - 85 Hz
Auto Power
Abmessungen: 350 x 300 x 325 mm

Farbe: Kirsche

23 Kommentare

Kann im Netz keine vernünftige Rezension entdecken ob die Dinger überhaupt was taugen.
Hier wird jedenfalls relativ kritisch über das 5.0 System geurteilt.

Laut Preisvergleich sind die 1124 € ziemlich hoch gegriffen. Wenn man es bei nem anderen Händler kauft zahlt man genau so viel, allerdings ohne Subwoofer. Hier kriegt man den Sub noch geschenkt.
Wobei der Subwoofer ca 300€ kostet. Viele Angebote hab ich aber dazu nicht gefunden.

Wenn ich die Beschreibung lese, wunder ich mich echt immer mehr. Ich lauf nicht bei vielen Leuten durchs Schlafzimmer aber KEINER hat annähernd sowas da stehen. Vielleicht sollten sich manche lieber entweder darum kümmern, dass da eine Frau einzieht und nicht solche Boxen oder sich mit ebendieser beschäftigen statt nur mit einem 5.1-Surround-System...

Zu den Boxen: Wie immer komische Vergleichspreise bei Soundpick, die eh nicht stimmen. Die Tests, die ich gefunden habe bewegen sich je nach Lautsprecher zwischen 2.5 und 3.5 (gut bis befriedigend) mit vielen Kritikpunkten aber da weiß man auch nie, wann getestet und womit verglichen wurde...

Für mich eine Enthaltung, weil das bei Soundpick für mich immer nach Lagerräumung aussieht. Muss nicht schlecht sein aber wenn man keine vernünftigen Vergleiche hat, ist es mir persönlich dann doch zu alt.

Die UVP ist, würde ich sagen, nicht besonders aussagekräftig. Ich halte das Jamo S606 HCS3 für 399 Euro besser (kommt ja immer wieder mal zu dem Preis), da ist man auf der sicheren Seite.
@BiGfReAk: sicher, dass das der Sub von diesem Set ist? Ich finde nur so einen Vardus Sub mit 150W bei den Preisvergleichen. Aber der hier hat nur 100.

Ah, hab den Sub gefunden. Preis ist bei ~120 GBP, also ca. 130 Euro.
ciao.co.uk/Wha…168

Man kommt dann, wenn man alles einzeln kauft, auf ca. 700 Euro für das Set.
Muss jeder selbst entscheiden, was er davon hält.

ist schon ok das set, allerdings ist es kein superschnapper.
wenn man gerade danach ausschau hält: zugreifen, ansonsten würde ich lieber andere probehören!

Würde auch eher zu den Jamo S606 tendieren, da weiß man was man hat und für die 150 € unterschied findet man auch noch nen guten Sub (wenn man denn einen braucht)

die uvp ist ein mondpreis, die s606 sind definitiv besser. Selbst die Heco Victa 700 ist besser als die Vardus VR-400. Wird wohl nur hot gevotet, weil das Wetter heut so schön ist.

Vielleicht auch, weil es das einzige ist, was man heute im Kaufrausch besorgen kann, weil meinpaket ja tot ist.
Oder weil sie einfach keine Ahnung haben... Den "GUTEN" Subwoofer für 150 Euro neu möchte ich dann auch gern noch sehen.

Commander1982

Wenn ich die Beschreibung lese, wunder ich mich echt immer mehr. Ich lauf nicht bei vielen Leuten durchs Schlafzimmer aber KEINER hat annähernd sowas da stehen. Vielleicht sollten sich manche lieber entweder darum kümmern, dass da eine Frau einzieht und nicht solche Boxen oder sich mit ebendieser beschäftigen statt nur mit einem 5.1-Surround-System...


Gerade viele Männer, die glücklich verheiratet sind, kaufen auch für ihre Schlafzimmer Multimedia-Zeug - weil das Wohnzimmer des öfteren durch die bessere Hälfte belegt ist. Von daher sollte man nie von sich auf andere schließen, lieber Commander.

Usul

Gerade viele Männer, die glücklich verheiratet sind, kaufen auch für ihre Schlafzimmer Multimedia-Zeug - weil das Wohnzimmer des öfteren durch die bessere Hälfte belegt ist. Von daher sollte man nie von sich auf andere schließen, lieber Commander.



Ja dann reih du dich halt in die Liste der Leute, die ich nicht verstehe.
Ist ja schön, dass ihr eure alternativen Wohnraumgestaltungen habt aber einen gewissen Sinn, dass in Möbelhäusern kein einziges Schlafzimmer mit 50"-Fernseher und Surroundsystem eingerichtet ist, gibt es glaub ich schon.
Es gibt übrigens auch glücklich unverheiratete Menschen, die zusammen fernsehen oder für den Fall, dass die Programmwünsche auseinandergehen, tatsächlich ohne Surround-Heimkino auskommen. Und dann gibt es genau so glückliche Menschen, die für sowas ein Extrazimmer haben und auch keine so fetten Boxen in ihr Schlafzimmer verfrachten müssen. Ebensowenig aufs Klo, in die Abstellkammer oder in die Küche.

Viele glücklich verheiratete Männer betrügen auch ihre Frauen, gehen in den Puff oder vögeln die Arbeitskollegin, also mir egal, was die sonst so machen...

Bin dennoch gespannt, ob du ein Beispiel kennst, wo es wirklich notwendig ist, 5.1 im Schlafzimmer zu haben

Commander1982

Ja dann reih du dich halt in die Liste der Leute, die ich nicht verstehe.


Ich habe keine Multimedia-Ausrüstung in meinem Schlafzimmer, nur kenne ich nicht nur eine Familie, bei der im Schlafzimmer zumindest ein größerer Fernseher hängt. Und wenn der da hängt, ist eine Surround-Anlage auch nicht so unglaublich.

Es gibt übrigens auch glücklich unverheiratete Menschen, die zusammen fernsehen oder für den Fall, dass die Programmwünsche auseinandergehen, tatsächlich ohne Surround-Heimkino auskommen. Und dann gibt es genau so glückliche Menschen, die für sowas ein Extrazimmer haben und auch keine so fetten Boxen in ihr Schlafzimmer verfrachten müssen. Ebensowenig aufs Klo, in die Abstellkammer oder in die Küche.Viele glücklich verheiratete Männer betrügen auch ihre Frauen, gehen in den Puff oder vögeln die Arbeitskollegin, also mir egal, was die sonst so machen...


Was das Ganze nun mit der Sache zu tun hat, würde mich interessieren. Ich sage ja nicht, daß es das Aufgezählte nicht gibt. Nur finde ich deinen Schluss "Surround im Schlafzimmer" => "Keine Frau" einfach unsinnig. Die Tatsache, daß du dir das nicht vorstellen willst oder kannst, daß es auch liierte Männer gibt, die sich keinen Multimedia-Raum anlegen, sondern eben ihr Schlafzimmer etwas ausstatten, finde ich amüsant.

Ready, Fight!

Ich habe geschrieben:

Commander1982

Wenn ich die Beschreibung lese, wunder ich mich echt immer mehr. Ich lauf nicht bei vielen Leuten durchs Schlafzimmer aber KEINER hat annähernd sowas da stehen. Vielleicht sollten sich manche lieber entweder darum kümmern, dass da eine Frau einzieht und nicht solche Boxen oder sich mit ebendieser beschäftigen statt nur mit einem 5.1-Surround-System...



Somit hast du nur falsch gelesen und nicht ich falsch geschlussfolgert. Ich kenne auch Menschen mit Fernseher im Schlafzimmer und bin weiterhin der Meinung, dass man da auch gut ohne auskommt.

TV scheint zwar schon Standard im SZ zu sein aber sich 5.1 (und dann auch noch mit solchen fetten Boxen) aufzustellen finde ja selbst ich (und ich kann mich schon stark für Technik begeistern) etwas übertrieben. Sind es dann noch so fette hässliche (OK, Geschmackssache) Teile, dann sollte die Frage erlaubt sein, ob hier nicht ein Hobby etwas zu ernst genommen wird.

Ins Schlafzimmer geht man nämlich soweit ich weiß zum Schlafen (daher der Name Schlafzimmer). Wenn man dann noch etwas TV guckt um einzuschlafen oder zwischendurch mal dem Partner auszuweichen, ist 5.1 echt nicht notwendig. Sonst würde ich vorschlagen, einfach das Bett ins Wohnzimmer zu stellen...

Es gibt halt immer Leute, die denken, was man selber nicht braucht, braucht auch kein anderer.
Erfahrung zeigt, mit solchen Menschen kann und sollte man sowieso nicht diskutieren.

DirkG

Es gibt halt immer Leute, die denken, was man selber nicht braucht, braucht auch kein anderer.Erfahrung zeigt, mit solchen Menschen kann und sollte man sowieso nicht diskutieren.


Ich glaube, du hast Recht.

DirkG

Es gibt halt immer Leute, die denken, was man selber nicht braucht, braucht auch kein anderer.Erfahrung zeigt, mit solchen Menschen kann und sollte man sowieso nicht diskutieren.



Du hast Recht, ich werde mich ab nun dafür einsetzen, dass Flachbildschirme und Surroundsysteme demnächst auch für Hartz-IV-Empfänger zur Verfügung stehen. Nach deiner äußerst beeindruckenden Argumentation hast du mich überzeugt: Jeder Mensch außer mir BRAUCHT sowas im Schlafzimmer.

Steht "1982" eigentlich für dein Geburtsjahr?

Ja, ich bin ganz schön unreif, ne? *gähn*

Es ist ja nicht das erste Mal, daß du so kindisch reagierst, wenn mal jemand nicht deiner Meinung ist. Folglich muß man sich schon mal vor Augen führen, daß du schon knapp 30 Jahre alt zu sein scheinst. Erstaunlich.

Wie reagier ich denn? Lern doch mal, ordentlich zu argumentieren. Ich hab einen nicht ALLZUernst zu nehmenden Spruch gebracht, davon gibt es hier 1000 unkommentierte. Natürlich war da auch genug von meiner eigenen Meinung mit drin, aber wenn du dich einmischen oder deinen Senf dazugeben willst, dann komm doch mit Argumenten.

Wenn deine Meinung ist, dass man im Ausweichzimmer 5.1 braucht, dann behalt sie und wir sind mit dem Thema durch. Übrigens bin ich derjenige von uns beiden, der hier wenigstens Ansatzweise noch was zum Thema (Boxenangebot an sich) gebracht hat. Dazu warst du auch nicht in der Lage. Aber du scheinst ja verzweifelt auf der Suche danach zu sein, bei mir irgendwelche Verhaltensformen zu analysieren. Aber bitte, mach weiter. Und auch deine dümmlichen Kommentare zum Alter lasse ich über mich ergehen, denn du bist sicherlich viel schlauer und weiser als ich. Da komm ich in keinster Weise mit.

Ich kann schon ernsthaft argumentieren, aber was nützt mir das, wenn du offensichtlich Schwierigkeiten damit hast, das Geschriebene zu verstehen?
Beispiel gefällig?

Commander1982

Wenn deine Meinung ist, dass man im Ausweichzimmer 5.1 braucht, dann behalt sie und wir sind mit dem Thema durch.


Wo sage ich denn, daß man ein Surround-Set BRAUCHT? Ich habe lediglich zu Protokoll gegeben, daß es durchaus viele Leute gibt, die auch im Schlafzimmer TV und Filme schauen und das dann wohl auch mit Surround gehen mag. Dein Echauffieren darüber und deine unsachliche Antwort auf meinen Beitrag haben die Diskussion aber leider nahezu unmöglich gemacht.

Mein Kommentar zu deinem Alter mag dümmlich sein... aber wie heißt es so schön: Wie man in den Wald hineinruft...

Zum Deal selbst: Der Vergleich mit UVP ist natürlich nichtssagend. Der Preis an sich für das Set ist gut genug, um von mir ein Hot zu bekommen. Ganz gleich, wo man sich das Zeug hinstellt.

Lohnt nicht, Usul. Ich guck Fußball. Schönen Abend noch.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text