30°
(WHD) Acer H9505BD High End Full HD 3D DLP-Projektor (Kontrast 10.000:1, 3.000 ANSI Lumen, 3x HDMI 1.4a mit HDCP Unterstützung, 3D 144Hz Triple Flash, Lens Shift, 2D zu 3D, inkl. 3D Shutterbrille ) weiß

(WHD) Acer H9505BD High End Full HD 3D DLP-Projektor (Kontrast 10.000:1, 3.000 ANSI Lumen, 3x HDMI 1.4a mit HDCP Unterstützung, 3D 144Hz Triple Flash, Lens Shift, 2D zu 3D, inkl. 3D Shutterbrille ) weiß

ElektronikAmazon Angebote

(WHD) Acer H9505BD High End Full HD 3D DLP-Projektor (Kontrast 10.000:1, 3.000 ANSI Lumen, 3x HDMI 1.4a mit HDCP Unterstützung, 3D 144Hz Triple Flash, Lens Shift, 2D zu 3D, inkl. 3D Shutterbrille ) weiß

Preis:Preis:Preis:723,58€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 1099,-



DLP 3D Full HD Auflösung Native 1080p (1.920 x 1.080), 3.000 ANSI Lumen, 2D zu 3D Technologie, Lens Shift horizontal und vertikal
Scharfer 10.000:1 Kontrast, DLP BrilliantColor 0,65 Zoll DarkChip 2 DMD mit 6 Segment-Farbrad und ACBII+, 1 x 3D Shutterbrille, 1x RJ45 Ethernet
3D-fähig direkt über HDMI 1.4a, 3x HDMI 1.4a mit HDCP Unterstützung, 1x 12V Trigger DC-out Leinwandsteuerung, 3D 144Hz Triple Flash
Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
Lieferumfang: Acer H9505BD, EURO Stromkabel, VGA Kabel, IR-Fernbedienung, Batterien für die Fernbedienung, Linsenklappe, Gebrauchsanweisung auf CD, gedruckte Schnellstartanleitung, Netzwerk-Guide, PIN Sicherheitskarte, Tragetasche und 3D Shutterbrille

15 Kommentare

amazon.de/gp/…sed

Verpackung kann geringe Schäden aufweisen. Artikel kann geringfügige kosmetische Schäden haben, funktioniert aber noch wie vorgesehen.



Für 796 € Gebraucht - wie neu

Der hier im Vergleich zum Benq W1070+?
Welchen würdet ihr empfehlen?

DevastatedMind

Der hier im Vergleich zum Benq W1070+? Welchen würdet ihr empfehlen?



Auf jeden Fall diesen hier. Ist mindestens eine Klasse drüber.
Wobei der ältere H9501BD/H9500BD die bessere Wahl ist, da dieser noch Frameinterpolation (Accumotion) besitzt.

DevastatedMind

Der hier im Vergleich zum Benq W1070+? Welchen würdet ihr empfehlen?


Genau so ist es. Habe den H9500BD mit letzter Firmware und möchte auf Accumotion nicht verzichten müssen.
Ich weiß auch nicht, was Acer sich dabei gedacht hat, beim aktuellen Modell die Zwischenbildberechnung wegzulassen und überflüssigerweise die Lichtstärke aufzublasen auf Kosten der Bildqualität... wer Heimkino will, braucht das nicht.

DevastatedMind

Der hier im Vergleich zum Benq W1070+? Welchen würdet ihr empfehlen?



Weil eben viele Ihre Räume nicht vollends abdunkeln können, weiße Wände/Decken haben oder eben auch bei Stubenlicht "an" beamern wollen. Das ist eben eine Beamerklasse für den Mainstreammarkt und der distanziert sich immer weiter von denen die richtiges Heimkino wollen. Solche Leute geben dann aber auch mindestens das Doppelte aus, weil dann das Kostenverhältnis "Heimkinoraum/Beamer+LW" ein anderes ist.

High End??? Oh man! High End fängt gerade mal bei dem an:
Sony VPL HW55

Acer und diese Preisklasse hat nicht im Ansatz was mit High End zu tun.

rallyfirst

High End??? Oh man! High End fängt gerade mal bei dem an: Sony VPL HW55 Acer und diese Preisklasse hat nicht im Ansatz was mit High End zu tun.



Das würde ich nicht so ganz unterstreichen. Sicherlich ist der 9505bd kein HighEnd, der 9501bd kommt aber schon nahe an den Sony dran. Nicht umsonst galt dieser als einer der besten Beamer bis 2000€.

rallyfirst

High End??? Oh man! High End fängt gerade mal bei dem an: Sony VPL HW55 Acer und diese Preisklasse hat nicht im Ansatz was mit High End zu tun.


Und den gab es sogar schon für 999€ NEU - ein Preis-Leistungsverhältnis, das m.M. nach extrem gut war.

Also dann lieber den 9501bd gebraucht kaufen oder was würdet ihr mir raten?

Gebraucht lieber nicht. Weil - man kann die Laufzeit eines Beamers im Menü zurücksetzen. Deshalb weißt du nie, wieviele Stunden die Lampe tatsächlich auf'm Buckel hat. Und Ersatz ist relativ teuer.
Wäre ich an deiner Stelle, wäre ich zur Zeit auch ratlos. Die Benq-Konkurrenz mit Zwischenbildberechnung ist auch alles andere als toll, wenn man so die Rezensionen liest...

rallyfirst

High End??? Oh man! High End fängt gerade mal bei dem an: Sony VPL HW55 Acer und diese Preisklasse hat nicht im Ansatz was mit High End zu tun.



Sorry aber der Sony und der Acer sind völlig andere Klassen. Zwischen den beiden liegen Welten. Der Kontrast und der Schwarzwert eines ILA SXRD Projektors können alleine technisch bedingt von einem DLP nicht erreicht werden. Der Sony hat ein Kontrastverhältnis von 120.000:1. Der Schwarzwert des Acers ist gegenüber dem Sony nur als milchig grau zu bezeichnen. Ich habe diese beiden und andere (OPTOMA HD 83 etc) im Vergleich gesehen und der Acer hat gerade was den Schwarzwert und Kontrast angeht keine Sahne gegen die anderen gesehen. Von der Schärfe auch bei Schwenks mal ganz abgesehen.
Der Acer ist Mittelklasse und dabei gibt es in der Klasse sogar besseres. Und den mit dem Sony als fast gleichwertig zu bezeichnen entbehrt jeder Grundlage.

Ja, bei 2D ist der Sony sicherlich nochmal besser.
Bei 3D ist aber jeder DLP-Beamer unschlagbar.
SXRD-Beamer sind um einiges teurer.

Soweit, so richtig? Der Preis spielt halt auch eine Rolle, sonst könnte man immer sagen Mercedes ist besser als VW.

Aber sag mal, welcher Beamer ist in seiner Preisklasse besser als der Acer?

rallyfirst

High End??? Oh man! High End fängt gerade mal bei dem an: Sony VPL HW55 Acer und diese Preisklasse hat nicht im Ansatz was mit High End zu tun.



In der Preisklasse bis ~1000€ gibt es also besseres als den Acer (vom Bild her)? Das will ich sehen! o,o
Habe nämlich schon dutzende Modelle in dieser Preisklasse gehabt und bis dato steht der Acer immer noch hier.
Selbst in der Preisklasse bis 2000€ habe ich noch nicht viel vergleichbares gefunden. Ich bin aber für Vorschläge gerne offen.
Dass der Sony besser ist bezweifel ich kein Stück. Fraglich ist nur, ob dieser den mehr als drei mal so hohen Preis (wenn ich bedenke, dass ich keine 800€ für meinen H9500BD bezahlt habe) rechtfertigt.. Für manch einen sicherlich, für den Preisbewussteren wohl eher nicht.
Aber wenn man davon ausgeht, dass den meisten schon der W1070 reicht.. (welcher übrigens deutlich unter dem Acer spielt).

Ich habe mich gegen den Begriff "High End" bei einem solchen Beamer gewundert und einfach mal den Sony als Gegenbeispiel eingeworfen. Wobei JVC DLA-X500RWE noch mal besser wäre. Da fängt High End an. Den Acer als High End zu bezeichnen, dagegen hab ich etwas. Denn davon ist der weit entfernt. Und er hat eben auch gravierende Schwächen, die ich auch feststellen konnte: Testzitate zum Acer:

" Kritikwürdig sind aber der durchschnittliche Kontrast und die starken Farbabweichungen. Derart schwach voreingestellte Presets und eine teils unstabile Firmware sind in dieser Preisklasse nicht mehr zeitgemäß.“ Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung."

"Wegen der hohen Helligkeit fallen aber die DLP-typischen Farbradblitzer besonders auf. Dass es letztendlich nur für ein ‚befriedigend‘ reicht, liegt an der problematischen Farbdarstellung: Je nach Motiv wirken Rot oder Grün mal zu intensiv, dann wieder zu schwach."

Abgesehen davon scheint die Software laut Kundenrezensionen nicht ausgereift zu sein.

Entscheidend ist auch, wo man ihn einsetzen möchte. Den würde ich mit 3000 Lumen nicht als Heimkinoprojektor bezeichnen. Dafür ist er im voll abgedunkelten Raum mit nicht reflektierenden Wänden zu hell. Er eignet sich also mehr fürs Wohnzimmer. Er hat auch daher schlechte Schwarzwerte.

Der hier genannte Preis ist aber für das Gebotene gut.Mehr ist das Teil aber nicht wert und meiner Meinung nach mit dem Benq der gleichen Preislage unterm Strich auf Augenhöhe.

Also bis 2k würde ich definitiv den Pana ae6000 oder einen wenig gebrauchten jvc x30 einwerfen. Bis 1k gehört der Acer, wenn es neu sein muss sicherlich zum Feature und bildkönig.
Wichtig sind halt die Voraussetzungen. Wer einen guten heimkinoraum hat würde nie zum Acer greifen. In der typischen Wohnstube ist ein teurer Sony oder jvc auch perlen vor die Säue.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text