[WHD] Netgear JGS516PE-100EUS
51°Abgelaufen

[WHD] Netgear JGS516PE-100EUS

24
eingestellt am 25. Mär 2016
Auf der Suche nach dem Netgear Switch bin ich bei den WHD auf folgenden Preis gestoßen:

178,68 Euro in sehr gutem Zustand. Dies abzüglich der aktuellen 20 Euro Rabatt Aktion ergibt einen Preis von 158,68.
Vergleichspreise beginnen bei 193 Euro laut idealo.

Zum Produkt:
Es handelt sich hier um einen Web Smart Switch. Was der Unterschied zu einem Plug & Play Switch und Hub ist könnt ihr hier sehen:
idomix.de/369…mix

Ich persönlich habe mich dafür entschieden, weil ich bei Amazon Instant Video Aussetzer im Bild habe wenn ich über meinen Full HD TV schaue und mir durch den Wechsel zu diesem Switch durch die Möglichkeit der Priorisierung der Ports eine Verbesserung erhoffe. Zudem benötige ich für meine IP Kameras POE.

Ein kleines Tutorial zum Switch Finder ihr ebenfalls hier:
idomix.de/370…mix

Ob der Switch tatsächlich Abhilfe schafft weiß ich nicht.

Die Ersparnis von ca 20 Prozent finde ich jedoch erwähnenswert.

Highlights (laut Produktbeschreibung):
- 16x Gigabit LAN Ports (davon 8x PoE, max. 85W) für mehr Flexibilität und zusätzliche Geräte in Ihrem Netzwerk
- Schnelle Erweiterung Ihres Netzwerks zum Anschluss von Smart-TVs, IPTV-Receivern, Computern, Drucker, Spielkonsolen, Blue-ray Player, Receiver, IP-Telefone u.a.
- Für Datenübertragungsraten von bis zu 1000 MBit/s
- Dank PoE Stromversorgung von Endgeräten über LAN-Ports möglich (z.B. IP-Telefone, Access Points)
- Einfache Konfiguration mittels Webbrowser
- Für den Einbau in einen 19 Zoll-Schrank geeignet
- Interner Lüfter

Produktbeschreibung: Bei den Switches der ProSafe-Plus-Familie handelt es sich um High-Performance Gigabit-Kupfer-Switches mit mehr Funktionalitäten gegenüber herkömmlichen unmanaged Switches. Sie ermöglichen die schnelle und unkomplizierte Aufrüstung eines bestehenden Netzwerks auf Übertragungsgeschwindigkeiten von 1000 MBit/s (1Gbit/s bzw. 10GBit/s). Zuhause oder im Home Office werden so ganz einfach Smart-TVs, PCs, Laptops Spielekonsolen, AV-Reciever, Drucker u.v.m. kinderleicht und schnell vernetzt.

Poweruser freuen sich über die Möglichkeit Ports zu bündeln (Port Trunking), um damit den Datendurchsatz insbesondere bei Einsatz von vielen Endgeräten bei Streaming und Backup Anwendungen (z.B: mit einem NAS-System) zu erhöhen oder mittels Power-over-Ethernet Endgeräte wie IP-Telefone oder Access Points über das Netzwerkkabel mit Strom zu versorgen.

Einfach einstecken und loslegen – eine Konfiguration ist möglich aber nicht in jedem Anwednungsfall erforderlich und damit auch für den Laien einfach zu bewerkstelligen. Plus-Switches helfen Ihne bis zu 60% Strom zu sparen. Ports, an denen kein Gerät angeschlossen ist, werden automatisch abgeschaltet. Außerdem wird der Stromverbrauch bei Ports reduziert, die Netzwerkkabel mit einer Länge von unter 10 Meter angeschlossen haben. Damit leisten Sie einen aktiven Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit Energieressourcen und verbessern die Öko-Bilanz Ihres Netzwerks.

Die 5- und 8-Port Varianten (GS105PE und GS108PE) eignen sich besonders als Tischgerät oder für die Wandmontage, da sie lüfterlos -und damit geräuschfrei- sind. Die 16- bzw. 24-Port Modelle JGS516PE und JGS524PE sind für den Einbau in einen 19 Zoll-Schrank geeignet und verfügen über einen Lüfter.
- lazytiger

24 Kommentare

Ich persönlich habe mich dafür entschieden, weil ich bei Amazon Instant Video Aussetzer im Bild habe wenn ich über meinen Full HD TV schaue und mir durch den Wechsel zu diesem Switch durch die Möglichkeit der Priorisierung der Ports eine Verbesserung erhoffe. Zudem benötige ich für meine IP Kameras POE.



Das wird nix helfen. Priorisierung macht man im Router. Beim Switch ist das sag ich mal nicht relevant, hättest du entsprechend Bandbreite, dass es relevant werden würde, dann würde das Problem nicht bestehen.

An der Beschreibung muss aber noch gearbeitet werden
Preis okay.

Zu deinem Prio Problem: sicher dass es daran liegt? Dann musst du das im router einstellen (auf feste ip des Streaming Teils höhere prio).

Verfasser

Um meinen Satz zu beenden:
...ich erwähnenswert.

Satzende

Verfasser

Kommentar

Artemiis

An der Beschreibung muss aber noch gearbeitet werden Preis okay. Zu deinem Prio Problem: sicher dass es daran liegt? Dann musst du das im router einstellen (auf feste ip des Streaming Teils höhere prio).



Und wie geht das bei der Fritzbox 7490?

Verfasser

Vllt habe ich mich falsch ausgedrückt: nicht die Ports wie z.b. 6000; 6001 usw. Ich meinte die Steckplätze. Diese 16 Ports in dem Fall

Die Fritzbox hat auch GBit-LAN-Ports. Wenn der TV daran hängt, dann liegt das Problem eher am Internetanschluss. Bei FullHD werden etwa 10 MBit benötigt. Von daher sind GBit-Ports nicht ansatzweise damit ausgelastet und definitiv nicht der Flaschenhals.

Schon klar, habe dich Verstanden. Habe keine Fritzbox, aber avm.de/ser…en/

Vllt liegt es am TV, wenn dieser per Lan dran ist und du genug Internet speed haben solltest (da aberde geräte aktuell nichts machen)

Endirecto

Vllt habe ich mich falsch ausgedrückt: nicht die Ports wie z.b. 6000; 6001 … Vllt habe ich mich falsch ausgedrückt: nicht die Ports wie z.b. 6000; 6001 usw. Ich meinte die Steckplätze. Diese 16 Ports in dem Fall


Ich glaube, die anderen hatten das schon verstanden, allerdings haben sie schon recht: wenn du nicht gerade einen 1gbit-Glasfaser-Anschluss hast, wird der Switch nicht der Flaschenhals sein, außer du nutzt deinen Router zum routen zwischen unterschiedlichen vlans und hast ihn nur mit einem Kabel an den Switch angeschlossen, so dass dir hier eventuell interner Traffic in die quere kommt. Du müsstest, wie schon angesprochen, in deinem Router eine QoS-Regel einfügen - ob das bei der FritzBox geht, weiß ich allerdings nicht.

Zum Deal: Für einen PoE-Switch ganz guter Preis. Wer allerdings kein PoE braucht bekommt hier den 24-Port-Switch für die Hälfte :P

Wow, mit Lüfter... na dann viel Spaß beim Videostreaming

Rausgeschmissenes Geld für diesen Anwendungsfall... wenn man mich fragt.

lennartc

wenn du nicht gerade einen 1gbit-Glasfaser-Anschluss hast



Selbst dann ist der Switch das geringste Problem. Das Problem wäre hier die NIC - selbst eine Intel NIC kommt fast nicht an die kompletten 1Gbit/s ran. Von 1Gbit/s NAT mal ganz zu schweigen...

Bezüglich Priorisierung: Die 7490 sollte das können:

avm.de/ser…en/

Die Aussetzer kommen manchmal auch von Amazon selbst. Kenne ich gut. Da hilft der Switch nicht. Die Fritzbox mit FritzOS 6.50 priorisiert den Stream automatisch.

writetome

Die Aussetzer kommen manchmal auch von Amazon selbst. Kenne ich gut. Da hilft der Switch nicht. Die Fritzbox mit FritzOS 6.50 priorisiert den Stream automatisch.



Sowas stellt man lieber selbst in der Fritte ein

Und zum Threadersteller : sorry, aber du wirfst dein Geld zum Fenster raus...

Selbst wenn du bei deinem Einsatzgebiet nen derartigen Switch brauchst...kauf einen managed von TP o.ä...Selbst da sparst du dann noch was

So einer wie der hier ist für das vernetzen eines Hauses gut - aber auch selbst da gibt's Preiswertere Alternativen

Der ist in meinem Keller für ein ganzes Haus im Einsatz :

TP-Link TL-SG2216



Umd auch noch preiswerter als dein Netgear

Verfasser

Kommentar

maseltrdf

Der ist in meinem Keller für ein ganzes Haus im Einsatz :TP-Link TL-SG2216Umd auch noch preiswerter als dein Netgear



Tatsächlich muss ich mein Haus auch vernetzen.

Aktuell habe ich einen 8 Port von Edimax mit 4 PoE.

Von daher ist der alleinige Kaufgrund nicht das ruckelfreie streamen. Durchaus wäre es charmant, wenn die Priorisierung der Ports das Ruckeln beseitigen würde.

Mindestens genauso wichtig ist jedoch die Versorgung von 13 Ethernetdosen und zwei ip Kameras.

Das größte Problem ist aber tatsächlich die Bandbreite. Dadurch das die Telekom bei Legen der Anschlusskabel ein zu dünnes gewählt hat komme ich nicht über 13 MBit/s
Und leider suche ich bis dato vergebens nach Alternativen, da Kabel nicht verlegt wurde.

Verfasser

Kommentar

maseltrdf

Der ist in meinem Keller für ein ganzes Haus im Einsatz :TP-Link TL-SG2216Umd auch noch preiswerter als dein Netgear



Ich sehe kein PoE und somit nicht ganz vergleichbar

maseltrdf

Der ist in meinem Keller für ein ganzes Haus im Einsatz :TP-Link TL-SG2216Umd auch noch preiswerter als dein Netgear



Er wollte doch gar kein PoE sondern einfach nur keine Aussetzer

Endirecto

Ich sehe kein PoE und somit nicht ganz vergleichbar



Das stimmt natürlich, allerdings würde ich dir auch empfehlen den hier (https://www.mydealz.de/deals/netgear-gs724t-prosafe-24port-10-100-1000-gigabit-lan-switch-589842) zu nehmen und dazu ein 5-port POE switch oder - wenn es wirklich nur eine cam ist - einen PoE-Injector... damit bist du bei insgesamt knapp 100€ und somit immer noch deutlich günstiger als mit diesem switch. hast dazu allerdings wesentlich mehr ports und vorallem keinen Lüfter.

Hätte noch einen nagelneuen Netgear FS-116p abzugeben. Bei Interesse bitte PN

Puh73

Wow, mit Lüfter... na dann viel Spaß beim Videostreaming


Hört man nicht wirklich. Mein ProSAFE GS724T ist auch mit Lüfter.

maseltrdf

Der ist in meinem Keller für ein ganzes Haus im Einsatz : TP-Link TL-SG2216


Für den Preis hab ich meinen abgegriffen

Amoled

Hört man nicht wirklich. Mein ProSAFE GS724T ist auch mit Lüfter.



der GS724T hat keinen Lüfter, den habe ich selber auch. der GS724TP (mit PoE) hat 3 Lüfter, die sehr laut sind, der kostet auch einiges mehr. also kann das, was du schreibst, nicht so ganz stimmen.

lennartc

[der GS724T


Ich habe gerade nachgesehen und du hast recht. Ich war mir ganz sicher, dass der einen Lüfter hat. Aber wie oft schaut man schon ein zweites mal drauf wenn das Ding läuft. Hab ich doch glatt verwechselt mit meinem anderen Switch.
Wie sehr belastest du das PoE?

Kommentar

Amoled

Hört man nicht wirklich. Mein ProSAFE GS724T ist auch mit Lüfter.




Alte GS724T haben Lüfter. Meiner z.B.

maseltrdf

Sowas stellt man lieber selbst in der Fritte ein



Da bin ich vorsichtig geworden. Z.b. den Telekom Entertain Receiver darf man nicht priorisieren. Hatte Wochenlang TV Aussetzer und habe dann durch Zufall mit dem AVM Support zusammen entdeckt, dass ich eine Prio drin hatte. Diese entfernt und schon lief Entertain wieder fehlerfrei.

abgelaufen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text