358°
ABGELAUFEN
Whisky Glengoyne 21 Jahre für 82,94 inkl. Versand
Whisky Glengoyne 21 Jahre für  82,94 inkl. Versand
Food

Whisky Glengoyne 21 Jahre für 82,94 inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:82,94€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo Freunde des guten Geschmacks,

so langsam komm ich mir vor, als würde ich schleichwerbung für whiskysite.nl machen, aber die Tagesdeal dort lassen sich echt ansehen!
Ab heute gibts den Glengoyne 21 Jahre im Angebot für 82,94 inkl. Versandkosten.
Vergleichspreis lt. idealo liegt bei 92,95 € .... auf whisky.de 5 cent günstiger für 92,90 €.
Insgesamt einer Ersparnis von 10 € also 12%!

Viel Spaß mit dem guten Tropfen!

Beste Kommentare
Avatar

GelöschterUser112319

Start123456789

Whisky-Horst .....der absolute Klassiker...:-) --> die Whisky-Ikone


Nö. Nur so lange, bis du Ralfy mal entdeckst.
5478296-jPZrf
https//www.youtube.com/use…uff


Horst labert immer dasselbe ("Die leichte Bitterkeit von Grain", "oh, ja, (´wedelmitdenarmenbeimtasting), jaaa, mmmmh, da schmeckt man...". nee. Ehrlich. geht nicht mehr. Zudem ist seine Expertise FÜR MICH nicht brauchbar. Klassischer, gelangweilter, bornierter Maltsnob. Ohne Verständnis für die Breite, die Whisk(e)y heute weltweit einnimmt. Guck dir mal drei, vier Folgen von Ralfy an. ("Grain is.... Bourbon. It's as simple as this.") Und du entdeckst Whisky neu. Ist aber eh eine Schande, Hotte für Kult zu halten.... also... imho. oO



aaschnase

Nö. Nur so lange, bis du Ralfy mal entdeckst.




Wieso muss ein Whisky atmen? Das bedeutet ja im Grunde nichts anderes, als mit der Luft zu reagieren, das hat dieser Whisky aber sowohl beim Destillieren, als auch bei dem 21 Jahre langen Reifeprozess getan. Habe persönlich bei meinen Flaschen auch nie einen Unterschied festgestellt, manche sind schon über Monate offen.
Bei Wein macht das natürlich Sinn. Sobald Luft dran kommt, oxidiert dieser auch, was sich zuerst positiv auf ihn auswirkt. Später wird er halt dadurch von Bakterien zu Essigsäure umgewandelt - darum kann man den leider nicht monatelang offen stehen lassen.

Aber einen Whisky mehrmals probieren klingt sinnvoll. Vor allem, wenn er einem eher nicht so geschmeckt hat. Je nach Tag, Laune und Komplexität, findet man ihn etwas anders. Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Aber gerade Horst kann sich das wohl kaum erlauben, der haut ja ca. jeden 2. Tag ein Video raus. Das übersteht er wohl nicht

Zum Deal - Preis und Whisky klingen super!

49 Kommentare

Der Preis ist echt super HOT! Danke!
Endlich mal wieder einer der nicht so torfig ist

Informationen zum Geschmack

Hot. Leider nicht torfig

zum Glück sind die Geschmäcker verschieden!
Eine Destille könnte nämlich nicht alle Bedürftigen versorgen

Verfasser

Ja ist wirklich so... das schlimme ist, ich mag fast alles, das macht mich arm!

Avatar

GelöschterUser167192

Whisky-Horst .....der absolute Klassiker...:-) --> die Whisky-Ikone

5478164-STbpH

hawkdm

Hot. Leider nicht torfig


Immer diese bösen Schreibfehler. Das muß natürlich lauten: zum Glück nicht torfig.

Avatar

GelöschterUser112319

Start123456789

Whisky-Horst .....der absolute Klassiker...:-) --> die Whisky-Ikone


Nö. Nur so lange, bis du Ralfy mal entdeckst.
5478296-jPZrf
https//www.youtube.com/use…uff


Horst labert immer dasselbe ("Die leichte Bitterkeit von Grain", "oh, ja, (´wedelmitdenarmenbeimtasting), jaaa, mmmmh, da schmeckt man...". nee. Ehrlich. geht nicht mehr. Zudem ist seine Expertise FÜR MICH nicht brauchbar. Klassischer, gelangweilter, bornierter Maltsnob. Ohne Verständnis für die Breite, die Whisk(e)y heute weltweit einnimmt. Guck dir mal drei, vier Folgen von Ralfy an. ("Grain is.... Bourbon. It's as simple as this.") Und du entdeckst Whisky neu. Ist aber eh eine Schande, Hotte für Kult zu halten.... also... imho. oO



Avatar

GelöschterUser112319

hawkdm

Hot. Leider nicht torfig


...ist da "Torf" im Whisky gelöst oder Rauch? Also, ich hatte noch einen Whisky mit schwarzen Schwebteilchen drin. keine Ahnung, was du sonst so trinkst. Whisky anscheinend nicht. WAS also schmeckst du WIRKLICH raus?

aaschnase

Nö. Nur so lange, bis du Ralfy mal entdeckst.


Ich sehe mir Ralfy und Horst beide gerne an, die Meinungen ergänzen sich. Aber du hast schon Recht, Hotte kommt eher wie ein versnobter Weinkenner rüber, Ralfy wirkt irgendwie "praxistauglicher" wie ein Trinkkumpan aus dem Pub um die Ecke.

Hallo,

wäre das ein Whisky der sich zum sammeln, sprich als alternative "Geldanlage" eignet?

Grüße helpless

helpless

wäre das ein Whisky der sich zum sammeln, sprich als alternative "Geldanlage" eignet?


Dir ist aber klar, daß der in der Flasche nicht nachreift? Das ist kein Wein.

aaschnase

Nö. Nur so lange, bis du Ralfy mal entdeckst.



Hotte gibt eigentlich nur wieder, was auf der Flasche steht. Außerdem: Einen frisch geöffneten Whisky direkt zu verkosten und beurteilen, das ist sehr unprofessionell. Guter Whisky muss wie guter Rotwein erstmal ein wenig atmen. Das macht der Marco von den Whiskyshots schonmal besser. Bei Ralfy merkt man dass er sich mit dem Whisky beschäftigt hat, dass er den nicht zum ersten Mal im Glas hat. Und es gibt noch eine ganze Reihe weiterer Alternativen zum Hotte, die leider zu Unrecht nicht über den gleichen Bekanntheitsgrad wie er verfügen.

Verfasser

helpless

Hallo, wäre das ein Whisky der sich zum sammeln, sprich als alternative "Geldanlage" eignet? Grüße helpless


Tendenziell eher nicht . . . bei diesem günstigen Preis kann es sich aber schon lohnen den bei Seite zu stellen. Wert steigerungen von 100% oder mehr sind aber eher unwarscheinlich. Da würde ich eher auf besondere Finishes gehen oder Jahrgangsabfüllungen, die aus dem Programm genommen werden.

.

helpless

Hallo, wäre das ein Whisky der sich zum sammeln, sprich als alternative "Geldanlage" eignet? Grüße helpless



Eher nicht, 1. ist das eine Standardabfüllung (wenn auch eine hochpreisige) und 2. ist der Fankreis von dieser Destillerie ziemlich überschaubar

Start123456789

Whisky-Horst .....der absolute Klassiker...:-) --> die Whisky-Ikone



Danke für den Tipp!

Im Travel Free (Grenze D-CZ) dauerhaft für 75 € erhältlich (0,7l). Natürlich nur für die wenigsten hilfreich Aber es zeigt auch, dass beim Preis noch einiges geht...

Whisky ist so unglaublich teuer geworden... Für ne 21y OB kein schlechter Preis. Ich persönlich bevorzuge aber Fassstärke.

Dirk1000

Im Travel Free (Grenze D-CZ) dauerhaft für 75 € erhältlich (0,7l). Natürlich nur für die wenigsten hilfreich Aber es zeigt auch, dass beim Preis noch einiges geht...



Oh man, danke für den Tipp! Von Dresden aus ist das ja auch bei 'ner kleinen Motorradausfahrt zu erreichen .. da sollte ich mal vorbei schauen.

Super auf Eis oder mit Cola!

Avatar

GelöschterUser222167

helpless

Hallo,wäre das ein Whisky der sich zum sammeln, sprich als alternative "Geldanlage" eignet?Grüße helpless



Prinzipiell eignet er sich bei dem Preis durchaus als "kleine" Anlage. Die Rendite ist aber so verschwindend gering, da keine nennenswerte Wertsteigerung zu erwarten ist.
Gründe dafür haben meine Vorredner ja bereits genant - die Abfüllung.
Hier haben wir halt die 0815 Abfüllung und kein Finishing in besonderen Fässern.

Wenn du dein Geld also gern in Whiskey anlegen willst, gibt es hier und da Alternativen mit deutlich mehr Potential/höherer Rendite.

Als Geschenk für den Schwiegervater aber durchaus ein Schnapper.

aaschnase

Nö. Nur so lange, bis du Ralfy mal entdeckst.




Wieso muss ein Whisky atmen? Das bedeutet ja im Grunde nichts anderes, als mit der Luft zu reagieren, das hat dieser Whisky aber sowohl beim Destillieren, als auch bei dem 21 Jahre langen Reifeprozess getan. Habe persönlich bei meinen Flaschen auch nie einen Unterschied festgestellt, manche sind schon über Monate offen.
Bei Wein macht das natürlich Sinn. Sobald Luft dran kommt, oxidiert dieser auch, was sich zuerst positiv auf ihn auswirkt. Später wird er halt dadurch von Bakterien zu Essigsäure umgewandelt - darum kann man den leider nicht monatelang offen stehen lassen.

Aber einen Whisky mehrmals probieren klingt sinnvoll. Vor allem, wenn er einem eher nicht so geschmeckt hat. Je nach Tag, Laune und Komplexität, findet man ihn etwas anders. Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Aber gerade Horst kann sich das wohl kaum erlauben, der haut ja ca. jeden 2. Tag ein Video raus. Das übersteht er wohl nicht

Zum Deal - Preis und Whisky klingen super!

Avatar

GelöschterUser112319

Spitfire05

Wieso muss ein Whisky atmen? Das bedeutet ja im Grunde nichts anderes, als mit der Luft zu reagieren, das hat dieser Whisky aber sowohl beim Destillieren, als auch bei dem 21 Jahre langen Reifeprozess getan. Habe persönlich bei meinen Flaschen auch nie einen Unterschied festgestellt, manche sind schon über Monate offen.Bei Wein macht das natürlich Sinn. Sobald Luft dran kommt, oxidiert dieser auch, was sich zuerst positiv auf ihn auswirkt. !



Nimm dir mal zehn Minuten...

Whisky ist zum Trinken da! Nicht als Wertanlage...

und ja, ein Whisk(e)y sollte auch im Glas noch ein Bisschen atmen. Generell ist Whisky zum Genießen da und dazu gehört eben auch Zeit.
Nicht umsonst sagt man ja, dass der Whisky pro Jahr im Fass eine Minute im Glas und eine Sekunde und Mund verweilen soll

Spitfire05

Wieso muss ein Whisky atmen? Das bedeutet ja im Grunde nichts anderes, als mit der Luft zu reagieren, das hat dieser Whisky aber sowohl beim Destillieren, als auch bei dem 21 Jahre langen Reifeprozess getan. Habe persönlich bei meinen Flaschen auch nie einen Unterschied festgestellt, manche sind schon über Monate offen. Bei Wein macht das natürlich Sinn. Sobald Luft dran kommt, oxidiert dieser auch, was sich zuerst positiv auf ihn auswirkt. !



Vielen Dank für das Video.
Natürlich wollte ich damit nicht sagen, dass man den Whisky schnell trinken soll. Was ich sagen wollte ist, dass der Whisky nicht "atmen" muss. Man soll sich Zeit mit Verriechen und Probieren lassen, das ist auch das was er sagt. Nicht, weil das Getränk dann von sich aus besser wird, sondern weil wir uns mit den Aromen befassen und sie besser und intensiver wahrnehmen können. ein wirklicher Veränderungsprozess findet, im Vergleich zum Wein, nicht statt.

Connaisseur

Whisky ist zum Trinken da! Nicht als Wertanlage... und ja, ein Whisk(e)y sollte auch im Glas noch ein Bisschen atmen. Generell ist Whisky zum Genießen da und dazu gehört eben auch Zeit. Nicht umsonst sagt man ja, dass der Whisky pro Jahr im Fass eine Minute im Glas und eine Sekunde und Mund verweilen soll




Von der Faustregel 1 Jahr im Fass = 1 Sekunde im Mund habe ich auch gehört. Macht auch Sinn, kommt aber natürlich darauf an. Einen unverdünnten Cask-Strength Whisky mit 21 Jahren dementsprechend lange im Mund zu lassen, halte ich für etwas zu viel, da wird der Alkohol dir die Zunge lahmlegen
Aber die Regel 1 Jahr im Fass = 1 Minute im Glas stehen lassen, les ich zum ersten Mal. Das würde ja bedeuten, dass ich einen 30 Jährigen Whisky erstmal ne halbe Stunde stehen lassen muss! Dann ist aber das Aroma mehr im Raum, als noch wirklich intensiv im Glas zu riechen.

Connaisseur

Whisky ist zum Trinken da! Nicht als Wertanlage... und ja, ein Whisk(e)y sollte auch im Glas noch ein Bisschen atmen. Generell ist Whisky zum Genießen da und dazu gehört eben auch Zeit. Nicht umsonst sagt man ja, dass der Whisky pro Jahr im Fass eine Minute im Glas und eine Sekunde und Mund verweilen soll


daher (2. Thema) nimmt man ja auch keinen Tumbler, sondern einen Snifter / Nosing Glas - das ist nach oben deutlich verjüngt und somit "verfliegt" weniger...
man muss übrigens nicht jede Regel soooo genau anwenden soll ja auch nur eine Richtung symbolisieren

Dirk1000

Im Travel Free (Grenze D-CZ) dauerhaft für 75 € erhältlich (0,7l). Natürlich nur für die wenigsten hilfreich Aber es zeigt auch, dass beim Preis noch einiges geht...



Im TravelFree ist zur Zeit auch der Glenfarclas 12 (1L) im Angebot, mit Clubcard für 17,99 €, den finde ich für den Preis unschlagbar.
Und den Glenfarclas 18 (1L), der in JH91's anderem Deal ebenfalls erstaunlich heiß ist, gibts standardmäßig für 39,99 €.

Kommentar

Dirk1000

Im Travel Free (Grenze D-CZ) dauerhaft für 75 € erhältlich (0,7l). Natürlich nur für die wenigsten hilfreich Aber es zeigt auch, dass beim Preis noch einiges geht...

Alles schön und gut. Nur hat leider nicht jeder den Laden um die Ecke. Dann helfen auch die besten Preise nichts.

Dirk1000

Im TravelFree ist zur Zeit auch der Glenfarclas 12 (1L) im Angebot, mit Clubcard für 17,99 €, den finde ich für den Preis unschlagbar. Und den Glenfarclas 18 (1L), der in JH91's anderem Deal ebenfalls erstaunlich heiß ist, gibts standardmäßig für 39,99 €.


Das sind mal Preise oO Da lohnt sich ja fast nen Gewerbe aufzumachen und die Weiterzuverkaufen^^
Auf jeden Fall glücklich für alle die in der Nähe wohnen.

Nicht mehr bestellbar?

Verfasser

daily

Nicht mehr bestellbar?


Also in den Warenkorb legen kann ich den noch . . .

Ist nicht mehr der Sonderdeal...
Jetzt: Laphroaig An Cuan Mor

Verfasser

Connaisseur

Ist nicht mehr der Sonderdeal... Jetzt: Laphroaig An Cuan Mor


Und das auch zu einem sehr guten Preis! Die Tagesdeals da sind echt genial

Nicht schlecht der Preis :-) Hab letztens auch ein paar mal zugeschlagen. Die Seite ist echt zu empfehlen!
Falls wer noch nen guten Cognac braucht, hätte noch einen Hennessy XO abzugeben.

Kommentar

daily

Nicht mehr bestellbar?

O.k., geht nun wieder.
Bin immer noch unentschlossen.

Und wieder Geld ausgegeben ... zwei Flschen geordert.

daily

Und wieder Geld ausgegeben ... zwei Flschen geordert.


nur?
bei mir warens 5

Zu teuer. Mit Cola reicht auch Jim Beam.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text