Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Whisky-Übersicht #29: z.B. Slyrs Raritas Diaboli Edition 2015 Internationaler Whisky 62,2% vol. (0.7 l) für 43,85€ inkl. Versand
1214° Abgelaufen

Whisky-Übersicht #29: z.B. Slyrs Raritas Diaboli Edition 2015 Internationaler Whisky 62,2% vol. (0.7 l) für 43,85€ inkl. Versand

43,85€72,50€-40% Kostenlos KostenlosWhisky.de Angebote
37
eingestellt am 24. MaiBearbeitet von:"lordofsteel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Servus miteinander,

ich heiße euch herzlich willkommen zur 29. Whisky-Übersicht. Die heutige Übersicht fällt etwas kürzer aus - unterwegs sind wir dieses Mal in den Shops von Amazon, BevBox, Real und Whisky(.)de.

Wie bei meinen bisherigen Sammeldeals gilt auch hier: Bestpreise sind fett markiert.
Alle aufgelisteten Preise verstehen sich inkl. Versand bzw. bei Amazon inkl. Versand als Prime-Kunde (für Nicht-Prime-Kunden fallen 3,00€ VK an bzw. ist die Bestellung ab 29€ versandkostenfrei).




  • Slyrs Raritas Diaboli Edition 2015 Internationaler Whisky 62,2% vol. (0.7 l) für 43,85€[ab 50€ Warenwert versandkostenfrei] (PVG: 72,50€)
    1591812.jpg
    Tasting Notes:
    • Aroma: Intensiv süß mit Noten von Karamell, Butterbonbons und cremiger Vanillesauce mit Williamsbirne.
    • Geschmack: Sahnig und rein mit noch mehr Williamsbirne und Vanillesauce, die sich mit Orangenschalen vermischen.
    • Nachklang: Ölig und komplex mit Nüssen und würziger Eiche im Abgang.
      (Quelle: Whiskycircle)
    • Zum Interview mit Master Distiller Hans Kemenater von der Slyrs Destillerie geht's hier:1591812.jpg


  • Yellow Rose Outlaw Bourbon Whiskey 46% vol. (0.75 l) für 44,90€ (PVG: 49,86€)
    1591812.jpg

    Tasting Notes:
    • Aroma: Intensiver Duft, reiches Karamell und Vanille mit einer floralen Note.
    • Geschmack: Leicht süß und extrem reichhaltig.
    • Nachklang: Lang, deutlich Karamell und Vanille - wie ein gutes Dessert.
      (Quelle: Yellow Rose)
    • Zum Verkostungsvideo von Whisky aus der Sicht eines Amerikaners geht's hier:1591812.jpg
Zusätzliche Info
Whisky.de Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Mac_Moneysac24.05.2020 12:07

Der Slyrs ist ja im Vergleich ziemlich günstig but is it any good?Den Glen …Der Slyrs ist ja im Vergleich ziemlich günstig but is it any good?Den Glen Garioch FR gabs mit Gutschein für 19 € letztes Jahr im Dezember bei Amazon. Für unter 20 ging der so gerade durch, würde den aber nicht nochmal kaufen. Aber gut, Zeitmaschine und so, ein Hot bleibt natürlich hier.


Da im Slyrs auch internationaler Whisky/Whiskey drinnen ist, dürfte er wohl besser als purer Slyrs sein
Hab trotzdem das Gefühl, dass der wieder etwas nach Obstler statt Whisky schmeckt.
Herr Lüning soll seinen Dreckswhisky doch lieber selber saufen. Bei einem neoliberalen Kapitalisten kaufen ich nichts und finanziere so den Unterhalt seines wieder neuen Teslas.
egohead24.05.2020 18:37

Horst Lüning von Whiskey.de - bester YouTube Kanal! …Horst Lüning von Whiskey.de - bester YouTube Kanal! https://www.youtube.com/user/UnterBlog



Ja, wenn man auf arrogante selbstgefällige alte Männer steht, die glauben die Weisheit für sich gepachtet zu haben, dann mag der Kanal gut sein. Für Betrachter, die sich nicht gerne als unwissend hinstellen und von oben herab belehren lassen wollen, für die ist das nix.
Mag kleinlich sein aber allein wegen dem Herrn würde ich in dem Laden keinen Cent lassen, selbst wenn das Angebot noch so günstig wäre.
Fivebanger24.05.2020 20:40

Herr Lüning soll seinen Dreckswhisky doch lieber selber saufen. Bei einem …Herr Lüning soll seinen Dreckswhisky doch lieber selber saufen. Bei einem neoliberalen Kapitalisten kaufen ich nichts und finanziere so den Unterhalt seines wieder neuen Teslas.



Chapeau der Herr. Ich empfinde diesen Kommentar als sehr geistreich. *zwinker
Auf einem Schnäppchenportal herrscht noch echter Sozialismus.
37 Kommentare
Onkel Steel
Der Slyrs ist ja im Vergleich ziemlich günstig but is it any good?

Den Glen Garioch FR gabs mit Gutschein für 19 € letztes Jahr im Dezember bei Amazon. Für unter 20 ging der so gerade durch, würde den aber nicht nochmal kaufen. Aber gut, Zeitmaschine und so, ein Hot bleibt natürlich hier.
Bearbeitet von: "Mac_Moneysac" 24. Mai
Vergleichstasting Founder's Reserve / 12 Jahre - mir persönlich schmeckt der 12jährige deutlich besser

Mac_Moneysac24.05.2020 12:07

Der Slyrs ist ja im Vergleich ziemlich günstig but is it any good?Den Glen …Der Slyrs ist ja im Vergleich ziemlich günstig but is it any good?Den Glen Garioch FR gabs mit Gutschein für 19 € letztes Jahr im Dezember bei Amazon. Für unter 20 ging der so gerade durch, würde den aber nicht nochmal kaufen. Aber gut, Zeitmaschine und so, ein Hot bleibt natürlich hier.


Da im Slyrs auch internationaler Whisky/Whiskey drinnen ist, dürfte er wohl besser als purer Slyrs sein
Hab trotzdem das Gefühl, dass der wieder etwas nach Obstler statt Whisky schmeckt.
Hat jemand von euch Tips was ich bei Worldwide spirits kaufen könnte. Hab da noch paar Gutscheine aber finde nichts günstiges
Danke für den Deal. Diesmal leider kein Bulleit Bourbon dabei
Hallo ihr whisky Experten,

Hab gerade erst meinen Redbreast Cask Strength 12y (war wohl batch b1/16) leer gemacht, der hat mir echt gut geschmeckt.. Kennt den jemand von euch und kann mir etwas ähnliches empfehlen?

Hab mir jetzt auf Verdacht mal einen redbreast Edition lustau bestellt.. Würde aber gern noch etwas anderes testen, das geschmacklich an den Cask Strength ran kommt
SPMer24.05.2020 12:24

Da im Slyrs auch internationaler Whisky/Whiskey drinnen ist, dürfte er …Da im Slyrs auch internationaler Whisky/Whiskey drinnen ist, dürfte er wohl besser als purer Slyrs sein Hab trotzdem das Gefühl, dass der wieder etwas nach Obstler statt Whisky schmeckt.


Schöner Whisky, wusste nicht, dass Amazon dies verkauft
Habe da vorhin eine Kleinigkeit vergessen...

Die zugehörigen Whiskybase-Ratings - die Ratings der letzten beiden sollte man jedoch mit Vorsicht genießen, da kaum Bewertungen vorhanden:
- Glen Garioch 1797 80.33
- Slyrs Raritas Diaboli 73.83
- Yellow Rose Outlaw 82.00
Mein lieber Youtube Freund aus Starnberg hat sich auf diese Verramscher Seite verirrt? Huhu. Darauf brauche ich 'nen Whiskey. Und nen single blend intravinös. Lang lebe Scotland.
Bearbeitet von: "Opferlamm" 24. Mai
Der beste Whiskey bis 25€ ?
eminovic24.05.2020 18:00

Der beste Whiskey bis 25€ ?


Es gibt keinen "besten", da dies subjektiv je nach Geschmack ist.... aber viele mit guter P/L
pumuckel24.05.2020 18:13

Es gibt keinen "besten", da dies subjektiv je nach Geschmack ist.... aber …Es gibt keinen "besten", da dies subjektiv je nach Geschmack ist.... aber viele mit guter P/L


Welche haben den ein gutes P/L
Suche einen fruchtigen Whisky.. Jemand ein paar Empfehlungen?
eminovic24.05.2020 18:00

Der beste Whiskey bis 25€ ?


Leg noch 5€ drauf und du bekommst einen guten "Raucher", z.B. Laphraoig 10Y, Quarter Cask und Talisker 10. Bis 25€ ist der leicht rauchige irische Connemara zu empfehlen. Den imo sehr guten nicht-rauchigen Bunnahabhain 12 gibt es ab und zu mal für unter 30€.
Endlich wieder was zu bechern in der Kurzarbeit
Elrik24.05.2020 19:29

Suche einen fruchtigen Whisky.. Jemand ein paar Empfehlungen?


Johnny Walker und teIst zwar unter Whiskey Kennern verpönt, aber Whiskey kenner stehen ja auch meistens auf rauchige torfige aromen mit vielfältigen Nuancen.

Der whiskey ist super mild und fruchtig geht leicht ins süßliche.

Oder tullamore dew der hat aber leicht würzigere aromen

Beide sind gut zum mixxen, ich bevorzuge aber den meist verkauften whiskey der Welt johnny walker Red.

Ansonsten gibt es noch viele Honig whiskey liköre ab 15,-€ nach oben hin keine Grenzen.Auch wenn s keine echten Liköre sind da die auch 35-45% haben
ps ich dachte zur Kurzarbeit bechert man weniger, weil man nicht auf Arbeit ist
themivoc24.05.2020 19:55

Endlich wieder was zu bechern in der Kurzarbeit

egohead24.05.2020 18:37

Horst Lüning von Whiskey.de - bester YouTube Kanal! …Horst Lüning von Whiskey.de - bester YouTube Kanal! https://www.youtube.com/user/UnterBlog



Ja, wenn man auf arrogante selbstgefällige alte Männer steht, die glauben die Weisheit für sich gepachtet zu haben, dann mag der Kanal gut sein. Für Betrachter, die sich nicht gerne als unwissend hinstellen und von oben herab belehren lassen wollen, für die ist das nix.
Mag kleinlich sein aber allein wegen dem Herrn würde ich in dem Laden keinen Cent lassen, selbst wenn das Angebot noch so günstig wäre.
Kallinski24.05.2020 20:03

Ja, wenn man auf arrogante selbstgefällige alte Männer steht, die glauben d …Ja, wenn man auf arrogante selbstgefällige alte Männer steht, die glauben die Weisheit für sich gepachtet zu haben, dann mag der Kanal gut sein. Für Betrachter, die sich nicht gerne als unwissend hinstellen und von oben herab belehren lassen wollen, für die ist das nix.Mag kleinlich sein aber allein wegen dem Herrn würde ich in dem Laden keinen Cent lassen, selbst wenn das Angebot noch so günstig wäre.


Du hast „weiß“ vergessen zu erwähnen.
Herr Lüning soll seinen Dreckswhisky doch lieber selber saufen. Bei einem neoliberalen Kapitalisten kaufen ich nichts und finanziere so den Unterhalt seines wieder neuen Teslas.
egohead24.05.2020 18:37

Horst Lüning von Whiskey.de - bester YouTube Kanal! …Horst Lüning von Whiskey.de - bester YouTube Kanal! https://www.youtube.com/user/UnterBlog


Sieht für mich eher aus wie von einem Verschwörungstheoretiker, statt wie von einem Whiskeyexperten.
sarah_x24.05.2020 20:00

...ich bevorzuge aber den meist verkauften whiskey der Welt johnny walker …...ich bevorzuge aber den meist verkauften whiskey der Welt johnny walker Red....


JW ist weltweit nur auf Platz 3, nicht auf Platz 1.
Klick mich 1Klick mich 2

Ich hab seit heute übrigens einen JW Green Label (15 Jahre alt) offen und der ist rauchig.
eminovic24.05.2020 18:33

Welche haben den ein gutes P/L


Bis 25€ inkl Versand oder darf auch bis 30€ sein?

.... dazu sag mir kurz, ob du andere Sachen trinkst/schon getrunken hast und was

P. S. der oben genannte Laphroaig Quarter Cask ist bis 30€ ebenso mein Liebling, aber ist "speziell"
Bearbeitet von: "pumuckel" 25. Mai
Elrik24.05.2020 19:29

Suche einen fruchtigen Whisky.. Jemand ein paar Empfehlungen?


Tropenfrüchte oder eher schwerer?

Wenn dezent und günstig (bei leichten Tropenfrüchten) rate ich immer gern zum AnCnoc 12 (aber vielen ist er zu dezent und muss auch etwas offen stehen) ist eher was für Leute die vom Weisswein kommen

... den alten Arran 10 (nicht der neue grausame) is ja leider aus


... ansonsten bei eher Reifen Früchten sind die recht eindimensionalen "günstigen" Balvenie eine Option (aka Double Wood)

... danach dann z. B nen Glenfiddich 15
Bearbeitet von: "pumuckel" 25. Mai
@lordofsteel
Danke für die neue KW Übersicht. Mal sehen, ob 'meinem alten Mann' wieder iwas interessantes dabei für seine Sammlung ins Regal kommt.
Fivebanger24.05.2020 20:40

Herr Lüning soll seinen Dreckswhisky doch lieber selber saufen. Bei einem …Herr Lüning soll seinen Dreckswhisky doch lieber selber saufen. Bei einem neoliberalen Kapitalisten kaufen ich nichts und finanziere so den Unterhalt seines wieder neuen Teslas.



Chapeau der Herr. Ich empfinde diesen Kommentar als sehr geistreich. *zwinker
Auf einem Schnäppchenportal herrscht noch echter Sozialismus.
Fivebanger24.05.2020 20:40

Herr Lüning soll seinen Dreckswhisky doch lieber selber saufen. Bei einem …Herr Lüning soll seinen Dreckswhisky doch lieber selber saufen. Bei einem neoliberalen Kapitalisten kaufen ich nichts und finanziere so den Unterhalt seines wieder neuen Teslas.


Kannst dir ja mal seinen "persönlichen" Kanal reinziehen...aber Achtung, das ist gruselig, einfach eine Katastrophe der Typ.
Amazon scheint sich nach den offensiven Jahren 2017-2019 wohl aus dem Whisk(e)y Business zu verabschieden?!

früher waren täglich Whiskey in Blitzabgeboten im Angebot.

aber es gab immer zwei Tage im Jahr da hat Amazon immer richtige Knaller rausgehauen.

black Friday und Vatertag.
in 2020 haben sie den Vatertag komplett ignoriert: keine Angebote.


auf der anderen Seite freut es mich, dass die Fachhändler dadurch wieder mehr Präsenz und Undatz generieren können
Ich habe seit Dezember aufgrund fehlender attraktiver Angebote keinen Whisky mehr bei Amazon bestellt. Im November und Dezember noch ein knappes Dutzend.
Ich muss erst mal das ganze Desinfektionsmittel austrinken.
Fivebanger24.05.2020 20:40

Herr Lüning soll seinen Dreckswhisky doch lieber selber saufen. Bei einem …Herr Lüning soll seinen Dreckswhisky doch lieber selber saufen. Bei einem neoliberalen Kapitalisten kaufen ich nichts und finanziere so den Unterhalt seines wieder neuen Teslas.


LOL, er verschleiert seinen Entrepreneur Shit wirklich nicht. Aber glaubst du, du kaufst nur bei fair und sonstwas Händlern? Ihn kennt man halt als Menschen, hinter den meisten Unternehmen kennt man niemanden.
Opferlamm24.05.2020 17:55

Mein lieber Youtube Freund aus Starnberg hat sich auf diese Verramscher …Mein lieber Youtube Freund aus Starnberg hat sich auf diese Verramscher Seite verirrt? Huhu. Darauf brauche ich 'nen Whiskey. Und nen single blend intravinös. Lang lebe Scotland.


Intravinös!? Whisky im Wein?
nOerkH24.05.2020 15:33

Hallo ihr whisky Experten,Hab gerade erst meinen Redbreast Cask Strength …Hallo ihr whisky Experten,Hab gerade erst meinen Redbreast Cask Strength 12y (war wohl batch b1/16) leer gemacht, der hat mir echt gut geschmeckt.. Kennt den jemand von euch und kann mir etwas ähnliches empfehlen?Hab mir jetzt auf Verdacht mal einen redbreast Edition lustau bestellt.. Würde aber gern noch etwas anderes testen, das geschmacklich an den Cask Strength ran kommt


Warum trinkst du denn Irischen Whiskey, wenn du es anscheinend kräftiger magst? Könnte aber auch Sinn machen, denn Alkohol als Geschmacksträger und dazu die dreifach Destillation der Iren, könnte viel Geschmack transportieren ohne scharfe, alkoholische Kanten. Hast du keinen guten Whisk(e)y Dealer in deiner Stadt bei dem man verkosten kann? Oder auch mal in Richtung Rum gehen, da gibt's unglaublich viel, auch für Whisk(e)y Trinker. Vorallem gelagerter Agricole Rum
lordfalcon25.05.2020 09:07

Amazon scheint sich nach den offensiven Jahren 2017-2019 wohl aus dem …Amazon scheint sich nach den offensiven Jahren 2017-2019 wohl aus dem Whisk(e)y Business zu verabschieden?!früher waren täglich Whiskey in Blitzabgeboten im Angebot.aber es gab immer zwei Tage im Jahr da hat Amazon immer richtige Knaller rausgehauen.black Friday und Vatertag.in 2020 haben sie den Vatertag komplett ignoriert: keine Angebote.auf der anderen Seite freut es mich, dass die Fachhändler dadurch wieder mehr Präsenz und Undatz generieren können


Liegt ein bisschen an den Preisen die stark die anderen Händler unterbieten. Die sind pissed, weil sie bei Diageo, Bacardi, Borco und Co nicht solche Einkaufspreise bekommen wie Amazon und bestellen die Produkte nicht mehr für ihr Sortiment. Damit verkaufen die Produzenten zwar nicht unbedingt weniger, aber ihre Anteile in Fachgeschäften sinken und damit auch langfristig die Nachfrage. Aus den Augen, aus dem Sinn.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text