94°
ABGELAUFEN
[whisky.de]: Macallan Fine Oak 10: 64,85€

[whisky.de]: Macallan Fine Oak 10: 64,85€

FoodThe Whisky Store Angebote

[whisky.de]: Macallan Fine Oak 10: 64,85€

Preis:Preis:Preis:64,85€
Zum DealZum DealZum Deal
Hätte ja nicht gedacht, dass ich mal nen Deal von der Whiskyapotheke whisky.de einstelle, aber der Preis ist gut. Nächster Preis 74,66€.
Ob ein zehnjähriger Whisky mit 40% so viel Geld wert ist, muss jeder für sich entscheiden, aber Macallan hat nunmal alle Abfüllungen mit Age Statement vom Markt genommen und weil sich die NAS-Abfüllungen so gut verkaufen, denke ich nicht, dass sie so schnell zurück kommen...
Hier also die Gelegenheit, noch mal was aus den Restbeständen abzugreifen, bevor der komplett in der Versenkung verschwindet.

Aroma: Komplex mit Früchten und feinem Heidehonig.
Geschmack: Weich mit süßem Malz. Schöne Balance zwischen Eichenholz und Früchten.
Abgang: Anhaltend mit Holz und Früchten.

Beliebteste Kommentare

Ob ein zehnjähriger Whisky mit 40% so viel Geld wert ist, muss jeder für sich entscheiden



Entscheidung gefallen: Nö!

Total überschätzter und gehypter Standardwhisky. Für das Geld bekomme ich 2 Flaschen besseren Stoff von anderen Destillerien. Nur weil Macallan die Bestände künstlich knapp hält und damit Preistreiberei betreibt, schmeckt das Destillat nicht besser.

22 Kommentare

Kaufen und stehen lassen. Vielleicht wirds ja was für Sammler wenn die anderen Flaschen leer getrunken sind :D. Ich würd mir aber noch ne Kleinigkeit bestellen. Ab 80€ fällt der Versand weg

italien0123

Kaufen und stehen lassen. Vielleicht wirds ja was für Sammler wenn die anderen Flaschen leer getrunken sind :D. Ich würd mir aber noch ne Kleinigkeit bestellen. Ab 80€ fällt der Versand weg



Ja, kann man versuchen. Chance auf Wertsteigerung besteht durchaus, wenn in 5 Jahren die Lager komplett leer sind.

Ja, versuchen... 5 Jahre die Finger davon zu lassen ... X)

ich dachte auch immer whisky.de sei immer generell teurer, aber wurde dann doch oft umgestimmt beim PVG^^ da kann man also nicht unbedingt von Apotheke sprechen thumbs up for the price

1800

Ja, versuchen... 5 Jahre die Finger davon zu lassen ... X)


Bei würde es nur bei dem Versuch bleiben.

dschamboumping

Videoverkostung: https://www.youtube.com/watch?v=m3v7FiyDNwQ



Videoverkostung Empfehlung: youtube.com/wat…Zbc

Zum Whisky selbst, geschmacklich gut, allerdings generell recht hoch im Preis.

Nice greetings

Ob ein zehnjähriger Whisky mit 40% so viel Geld wert ist, muss jeder für sich entscheiden



Entscheidung gefallen: Nö!

Total überschätzter und gehypter Standardwhisky. Für das Geld bekomme ich 2 Flaschen besseren Stoff von anderen Destillerien. Nur weil Macallan die Bestände künstlich knapp hält und damit Preistreiberei betreibt, schmeckt das Destillat nicht besser.

sterni67

Total überschätzter und gehypter Standardwhisky. Für das Geld bekomme ich 2 Flaschen besseren Stoff von anderen Destillerien.


Welche würdest du da empfehlen?

Zum Beispiel den Glengoyne 10 Jahre, Glendronach 12 Jahre, Benriach 12 Jahre Sherryfass. Die schmecken mir persönlich allesamt besser als der Macallan.

Alle je nach Händler zwischen 30 und 40 Euro pro Flasche zu haben.

Preis ist hot, leider ist der Whisky wirklich nicht so gut wie oft angegeben.
Für 60 - 70 € bekommt man schon was anderes.

z.B.
Laphroaig 18
Aberlour a'bunadh

Playdie

Preis ist hot, leider ist der Whisky wirklich nicht so gut wie oft angegeben. Für 60 - 70 € bekommt man schon was anderes. z.B. Laphroaig 18 Aberlour a'bunadh



Laphi 18 für 70€ wird schwierig.

sterni67

Nur weil Macallan die Bestände künstlich knapp hält und damit Preistreiberei betreibt



Mag generell nicht von der Hand zu weisen sein, gilt hier aber nicht: Der ist hauptsächlich deshalb so teuer, weil er nicht mehr abgefüllt wird.

dschamboumping

Videoverkostung: https://www.youtube.com/watch?v=m3v7FiyDNwQ



boah, wat der alles schon so weggesoffen hat. wahnsinn, die olle von dem muss echt hässlich sein...

Der schmeckt überhaupt nicht und hat den Preis nur wegen den knappen Beständen. Hatte den damals so um die 40€ gekauft und schon für den Preis war der nicht gut und überteuert.

Echt nur zum Weiterverkauf an ein paar Freaks, aber ob sich das lohnt, wegen 20-30 €.

dschamboumping

Videoverkostung: https://www.youtube.com/watch?v=m3v7FiyDNwQ


thea_neu.jpg
Das ist seine "Olle", sie hat den Laden, er darf saufen!

Hmm, nun mache ich mir ernsthaft Gedanken - Whisky-Apotheke - ist stellenweise sogar billiger als mein local dealer.
Meist sind eh zwei Whisky im Angebot, die mich interessieren und dann wie bereits angemerkt über 80€ Versandkostenfrei.
Ich denke, wer solche Whisky trinkt freut sich über die stellenweise kultigen Verkostungen auf YT und zahlt gern nen Euro mehr.

dschamboumping

Videoverkostung: https://www.youtube.com/watch?v=m3v7FiyDNwQ



na dann sauf wirklich weiter...

Völlig überteuert, es gibt auch andere Schätze.

Habe selbst zig Flaschen SO12, 18 gelagert, aber auch den doch guten FO12 (damals waren die Preise schon hoch, aber nicht wie heuer).

sterni67

Zum Beispiel den Glengoyne 10 Jahre, Glendronach 12 Jahre, Benriach 12 Jahre Sherryfass. Die schmecken mir persönlich allesamt besser als der Macallan. Alle je nach Händler zwischen 30 und 40 Euro pro Flasche zu haben.



Probier mal den Auchentoshan Three Wood.. Bei den Whiskys die du beschreibst müsstest du Auchentoshan lieben

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text