Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
755°
52
Gepostet 2 November 2022

Whyte 801 Alu Hardtail Mountainbike 27.5", Deore, Recon RL, hydr. 180mm, 12.9kg, alle Größen lieferbar

918€
19€ · Jonito Angebote
Avatar
Geteilt von Mills
Mitglied seit 2011
32
24.388

Über diesen Deal

Whyte 801, Hardtail mit Deore, Rockshox Recon RL, hydr. 180mm Scheibenbremsen
899€ + Versand
alle Größen lieferbar, S, M, L, XL

Herstellerseite 1699€ whytebikes.de/bik…801

COLOUR
Matt Granite Chalk/Rose
CASSETTE SunRace CSMS2, ED Black, 11-46, 10 Speed
FRAME 6061 Alloy, Hydro Formed T6 Aluminium, Multi Butted, SCR, Tapered Headtube, Get A Grip Seat Clamp System, Internal Cable Routing with BBX63 and Chainstay Post Mount Dropouts 12mm X 148mm Boost
CHAIN SunRace 10 Speed
FORK RockShox Recon RL 27.5", 120mm Travel, 37mm Offset, Solo Air, Fast Black Coating, Adjustable Rebound, Tapered Alloy Steerer, 110mm x 15mm Boost, Maxle Lite
CRANKSET Whyte, Forged 2pcs Cranks, Direct Mount 32T Narrow/Wide Chainring, 170mm, 10 Speed
BOTTOM BRACKET BSA, Cartridge Bearings, 73mm
HEADSET FSA No. 57B Orbit ZS, 1 1/2" Lower and 1 1/8" Upper Caged Bearings
SEATPOST Whyte 6061 Alloy, 15mm Offset, 30.9mm x S/M 350mm, L/XL 400mm, 2 Bolt Clamp
REAR HUB Alloy, Double Sealed Cartridge Bearings, 10mm x 148mm Boost Thru Axle, 32 Hole
SADDLE Whyte Custom
FRONT HUB Alloy, Double Sealed Cartridge Bearings, 15mm x 110mm Boost Thru Axle, 32 Hole
HANDLEBAR Whyte 6061 Alloy, 15mm Rise, 31.8mm, S 760mm Wide, M/L/XL 780mm Wide
SPOKES DT Swiss Champion 2.0mm, Black Stainless, Brass Nipples
STEM Whyte Alloy, 40mm Extension
RIMS WTB ST i27 TCS 2.0 System, Pinned Joint, Tubeless Ready, 32 Hole
GRIPS Whyte Lock-on Enduro Grip
TYRE Maxxis Forekaster 27.5"x 2.35" Dual Compound, 60TPI
BRAKES FRONT Tektro Auriga HD-M280, 180mm Disc
SHIFT LEVERS Shimano Deore SL-M4100, 10 Speed
BRAKES REAR Tektro Auriga HD-M280, 180mm Disc, 180mm Disc, Internal Routing
BRAKE LEVERS Tektro Auriga HD-M280
REAR MECH Shimano Deore RD-M5120-SGS, Shadow Plus, 10 Speed
PEDALS Fibre Reinforced Composite Platform
WEIGHT 12.9 Kg

Marketing Bla:
Die Whyte Hardtails der 800er-Serie bieten die perfekte Kombination aus Spaß, Kontrolle und Geschwindigkeit. Beim Rahmen kommt die neueste Whyte-Geometrie zum Einsatz, die durch besonders ausgeklügelte Daten ein Optimum an Geschwindigkeit und Sicherheit garantiert. In Verbindung mit einem sehr kurzen Vorbau, dem breiten 760 mm Lenker und einer Rock Shox Recon RL Federgabel mit 120 mm Federweg an der Front ist das 801 ein wahrer Held im anspruchsvollen Gelände. Auch die übrigen Detaillösungen wie die „Get A Grip“-Sattelklemmung für verbesserte Klemmfunktion und optimalen Wetterschutz und die integrierte Zugverlegung zeigen eindrucksvoll die Detailverliebtheit der Briten.

2065816_1.jpg
Jonito Mehr Details unter Jonito
Zusätzliche Info
Bearbeitet von Mills, 2 November 2022
Sag was dazu

Auch interessant

52 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    MTBs werden von Jahr zu Jahr beständig teurer, oder zum Gleichen Preis jeder Jahrgang mit schlechterer Ausstattung, dabei wird Elektronik immerzu günstiger, besser, mehr Features fürs gleiche Geld, etc.

    Wie schon bemerkt wurde, das Bike hier ist ein Trailbike. Somit eher für einen kleineren Kreis, als ein typisches MTB Hardtail.
    Tektros billig hydraulic HD-280 Disc allerdings für UVP 1699 sind ein Witz absolut, soetwas hätte sich kein Hersteller noch vor wenigen Jahren getraut. Das ist noch unterhalb der billig Auriga. Allerdings bauen mittlerweile auch die anderen Hersteller die Shimano Feld, Wald & Wiesen Disc BR-MT200 ein, wo man nur den Kopf schütteln kann, einfach nur weils eine absolute Billigstbremse ist, um paar EUR gegenüber etwas Richtigem zu sparen. Die Übrige Ausstattung ist auch nicht der Burner, Deore Komponenten, sind okay, aber nicht mit SLX&XT vergleichbar, schwerer, etwas schlechtere Performance generell.

    Eine Recon RL...steht jetzt nicht Gold dahinter....für mich war die Recon Serie (26er Zeiten) immer die billig RockShox, gleich nach der noch billigeren (und sackschweren) Tora (302, 318) Serie. Eine Judy RL Gold ist ganz ok. Gut, ich habe seit 2005 nur die Reba Serie immerzu, dazu 2-3 Fox, und Manitou R7...und nein, ich habe keine einzige Gabel zur UVP gekauft, habe keinen Dukatenscheisser im Keller oder sonstwo, auch keinen Moneytree. Sondern immer als Auslaufmodell gekauft, mit Preisnachlässen z.T. ~60-65% seinerzeit.

    Vor 10-12 Jahren wäre so ein Bike sicherlich für 699 weg gegangen durch die Bank. SunRace Teile sind halt made in China, wie ca. 95% heutzutage, brauchbar, aber halt kein Shimano. 9/10-fach Kassetten dieser Art habe ich via AlienExpress auch schon gekauft über die Jahre, sind recht brauchbar. Die Kurbel, wo eigen-gelabelt ist, sieht aus wie ein AlienExpress Produkt, was man halt so findet in der ca. 28-40 EUR Klasse...von diversen China Herstellern. Kurbel, Kassette, Sattel, Stütze, Lenker, Vorbau,Griffe..das sind halt alles so China Lowcost 08/15 BikeParts...und die Laufräder sind auch gar nicht erst en detail beschrieben, wird halt etwas Billiges von der Stange, dazu mit ordentlichen Gewicht sein...so ist das leider anno 2022...ein Grand Canyon 9.0 von 2022 kostet jetzt 1799 neu, hat XT und eine Fox, die Ausstattung haut mich auch nicht vom Hocker, zudem ist die Fuhre ziemlich schwer dazu. Wer kein Bike direkt kaufen muss, Zeit hat, kann sich die entsprechenden Bikeparts online sowie in Foren, Kleinanzeigen selbst zusammen suchen, und dann im Laufe der Zeit etwas Günstiges, hochwertiges zusammen bauen, sofern man Schrauber, -Bastler ist...das kommt am Ende oftmals wesentlich günstiger, und man hat kein Bike von der Stange. Bei Fox ist es leider so, das die Marke überhyped ist, und sofern man die Gabel nicht 1x pro Jahr zum Service schickt, erlischt auch der Garantie Anspruch - das zieht Kosten i.d.R. von ca. 80-140 EUR nach sich, für den Wartungsservice.

    Ich finde, der aktuelle Preis ist schon bissl heftig, geht gerade noch so - aber die UVP ist ein absoluter Witz, für das Geld gabs früher oftmals XT oder zumindest teilweise, dazu einen Carbonrahmen, und Fox oder Rock Shox Gabel der Sorte Reba, in dieser Preisklasse...und die Bikes waren noch wesentlich leichter dazu, aber eben kein Trail, sondern XC, bzw. CC.

    Leider schauen viele seit Beginn der Versenderbikes nur auf die Ausstattung, nicht auf die Qualität vorallem in Sachen Rahmen.
    Ghost, Radon, Canyon, Bulls, das war früher alles günstiges Fernost Zeug, lange bevor es Mainstream wurde, und man sich Bikes Made in USA von Cannondale, Marin, Specialized, oder Trek gekauft hatte....die zwar teurer waren, aber Top Rahmen hatten, vergleichbar mit Detaillösungen, die es eben Made in China so nicht gab... klar, heute lassen diese auch in Asien fertigen, oftmals nur noch die Topmodelle sind aus USA, spielt alles keine Rolle mehr.

    Ich finde es heutzutage echt schade & mies zugleich, das eine Ausstattung, die vor Jahren bei 1300-1500 EUR Standard war, man heutzutage locker 1800-2500 auf den Tisch legen muss. Und es wird jedes Jahr schlechter. Perfide finde ich allerdings, das der Hersteller hier für eine Münchhausen 1699 EUR Version nicht einmal die Kette, Kassette, oder Kurbel Deore Standard ist, nein hier wird auf Billigteile zugegriffen...und das ist in dieser Preisklasse. Motto der Bikehersteller: Höhö, die Deppen zahlen den Preis sowieso...meistens jedenfalls...so scheinen die Marken allesamt zu ticken, weil es immer teurer wird, für vergleichbare Ausstattung - oder anders gesagt, immer mehr Schrott ab Werk, für's gleiche Geld - das ist schon mies...ich mache diesen Zirkus schon seit ~10 Jahren nicht mehr mit, ist mir zu blöd. Stelle mir lieber selbst ein Rad zusammen, dauert halt lange, aber man hat Spaß dabei.

    In diesem Sinn..jedem das Seine, viel Spaß beim Biken - egal mit welchem Rad, Leute. Ride On ! (bearbeitet)
    Avatar
    Ich frag mich ja wie das mit dem gebrauchtmarkt korreliert, dort gehen die bikes teilweise echt günstig weg aber die Produzenten/Händler erhöhen ständig die Preise. Wir in Deutschland haben eh zu viel Geld, vielleicht liegt es auch daran
  2. Avatar
    Kleiner Tipp, für Leute dir grad ein günstiges Hardtail suchen: Mein Sohn hat sich bei dem örtlichen Radhändler ein Cube für 800 Euro geholt. Da die Händler wieder sehr viele Bikes bestellt haben und nicht mit dem Drecks Krieg aktuell gerechnet haben, sind die Verkaufsflächen voll, da die meisten aktuell eher kein Geld ausgeben wollen.Bei uns vor Ort gab es 20% auf alle Räder bis 1000 Euro. 15% >1000 Euro (Außer auf E-bikes)
    zweirad-bruckner.de/Car…383
    cube.eu/de-…150
    38259823-uo0DB.jpg (bearbeitet)
    Avatar
    Dürfte tatsächlich für die meisten der bessere Deal sein. Grade der Antrieb ist bei dem Cube deutlich hochwertiger.
    Das Bike im Deal hier ist mit 27,5er Laufrädern und der Geo mit sehr Flachem Lenkwinkel, kurzen Kettenstreben usw. schon weniger ein Alltagsrad sondern geht mehr in Richtung Trailbike als das Cube.
  3. Avatar
    Sieht echt gut aus für so ein billiges Rad. Nur die tektro Bremsen sind wahrscheinlich Murks. Zumindest hatte ich damals immer Probleme mit tektro Bremsen.
  4. Avatar
    Noch deore xt schaltung und ich schlage zu
    Avatar
    Herzlichen Dank für die vielen fundierten "Springer-Schlagzeilen-Kommentare". Erstaunlich wieviele Radsportprofis sich hier tummeln...
    Aber gut, dann kommentiert man eben einfach nichts mehr, und gut ist es. (bearbeitet)
  5. Avatar
    Bzgl. der Federgabel steht auf der Shop-Seite: RockShox Recon RL 27.5", 120mm Travel
    Im Titel hier steht aber 180mm!? (bearbeitet)
    Avatar
    Damit meint er die Bremsscheiben. Steht ja auch hydraulisch davor.
  6. Avatar
    hot fürs Dealbild, sieht aus wie mit dem Vorderrad unter nen Sattelschlepper gefahren)
    Avatar
    Is halt ein Trailbike mit flachem Lenkwinkel und kein CC
  7. Avatar
    Preis/Leistung top. Grade mit innen verlegten Kabelzügen hübsch anzusehen.
  8. Avatar
    Heftiges Bike. Bleibt sogar ohne Ständer senkrecht stehen.
  9. Avatar
    Soviel hat mein Bulls Copperhead mit komplett XT 2017 gekostet, der Zeitenwandel (bearbeitet)
    Avatar
    Whoooow und mein Cube von 2008 hat mit xt nur die hälfte gekostet...
  10. Avatar
    @DraconiaN

    Ich fühl dich, es nervt. Es fing mit 27.5 an und dann kamen die Pedelecs die Preise kennen gefühlt kein Ende mehr.
    Avatar
    So ist es leider. 2013/14 liefen die 26er aus, nach >= 30 Jahren. Pedelecs Preise...dafür kaufen sich andere eine gebrauchte Maschine, was diese neu kosten, mit guter Ausstattung, es ist verrückt.
  11. Avatar
    1699?

    Teilewert wohl eher 169,99

    Ohne Rahmen und Gabel 16,99

    Richtig derber Kernschrott die Kiste.

    Lieber gebraucht nen guten Rahmen/Gabel kaufen und den Rest einzeln pimpen.
  12. Avatar
    Geht vielleicht der 50€ Newsletter Gutschein ?
  13. Avatar
    Sind die Rose Bikes sowie Radon Bikes für 900 nicht auch vergleichbar oder sogar nen Tick besser bei einigen Komponenten?
  14. Avatar
    180mm sind die bremsscheiben
  15. Avatar
    PVG?
  16. Avatar
    Wie schneidet das hier angebotene Bike im Vergleich zum Radon Jealous AL 8.0. ab, das es hier letztens als Deal gab bzw. immer noch gibt?

    mydealz.de/dea…611
    Avatar
    400x schlechter.
Avatar