Wieder da: 1000 Payback Punkte für Opel-Probefahrt
221°Abgelaufen

Wieder da: 1000 Payback Punkte für Opel-Probefahrt

29
eingestellt am 3. Apr 2013
Bei einer Probefahrt mit einem Opel Modell (außer Adam) gibt's zur Zeit 1000 Payback Punkte. Die Aktion gab's wohl im Dezember schonmal.

Zur Verfügung stehen:
- Corsa (3/5-Türer)
- Astra (5-Türer, Sports Tourer, Limousine, GTC)
- Insignia (4/5-Türer, Sports Tourer)
- Meriva
- Zafira Tourer
- Agila
- Combo
- Mokka
- Antara

Hier noch der Text von der Payback-Seite:
"Jetzt die Opel ACTIVE Sondermodelle testen und PAYBACK Punkte sichern!

1. Gehen Sie auf das Probefahrt Formular

2. Wählen die den Händler Ihrer Wahl aus, vereinbaren Sie eine Probefahrt und geben Sie Ihre Kundennummer bitte mit an.

3. Vereinbaren Sie bis 30.04.2013 Ihren Termin für eine Probefahrt, die Sie bis Ende Mai 2013 durchführen können. Die 1.000 PAYBACK Punkte werden Ihnen innerhalb von 4 Wochen nach Ihrer Probefahrt gutgeschrieben.

Bitte beachten Sie, dass pro PAYBACK Kunde nur einmalig 1.000 PAYBACK Punkte gutgeschrieben werden können."

Die Seite ging erst vollständig auf, nachdem ich Adblock ausgeschaltet hatte.

Beste Kommentare

Hehe, schön mit meinem ollen 15 jahre alten Corsa auf den Hof fahren, gepflegt in den Antara einsteigen und ne Runde drehen. Dann fragt der Verkäufer, ob man Interesse hat - nö war ein Deal bei Mydealz und ich wollte nur die Payback Punkte - stellt euch das Gesicht dazu vor.

scooby345

Paypack ist autoCOLD!Wie kann man sich nur einverstanden erklären, seinen kompletten Einkauf für 1% Ersparnis an ein Unternehmen zu verkaufen? Ihr meckert über den gläsernen Bürger oder habt Angst davor, dann hört mit dem Mist auf. Spätestens wenn die Daten (trotz Datenschutz) bei den Krankenkassen landen, werden sich einige in Verbindung mit dem demographischen Wandel in ihrer Zukunft noch wundern. Google ist dagegen ein Witz.



Also ich meckere nicht über gläserne Bürger.
Mein Kollege besitzt eine Imbissbude und teilweise kauft er Bier usw. bei Real und sammelt Paybackpunkte dafür. Seine Grossfamile sammelt alle Punkte auf das gleiche Kartenkonto. Der druckt pro Monat für mehrere Hundert Euro Gutscheine bei DM! Daher 1% ist viel mehr als man denkt. Und was will die Krankenkasse jetzt mit seinem Einkaufsverhalten anfangen? Die Auswertung würde ergeben das er schon lange tod sein müsste. Und Angelas Freunde wissen sowiso alles. Dagegen ist Google in Witz.

Du musst schon ganz schön viel Nutella kaufen, damit deine Krankenkasse Interesse zeigt. Und dann hätte man es auch irgendwie verdient.

scooby345

Paypack ist autoCOLD!Wie kann man sich nur einverstanden erklären, seinen kompletten Einkauf für 1% Ersparnis an ein Unternehmen zu verkaufen? Ihr meckert über den gläsernen Bürger oder habt Angst davor, dann hört mit dem Mist auf. Spätestens wenn die Daten (trotz Datenschutz) bei den Krankenkassen landen, werden sich einige in Verbindung mit dem demographischen Wandel in ihrer Zukunft noch wundern. Google ist dagegen ein Witz.


jo einfach kurz ne mail von wegen ihr wollt nur die points und eigentlich nicht fahren. Darauf kam bei mir ne nette mail zurück, der Verkäufer hat sich bedankt für meine Ehrlichkeit und die Punkte kamen 3 Tage später. Nice 1 wie ich meine

29 Kommentare

Hehe, schön mit meinem ollen 15 jahre alten Corsa auf den Hof fahren, gepflegt in den Antara einsteigen und ne Runde drehen. Dann fragt der Verkäufer, ob man Interesse hat - nö war ein Deal bei Mydealz und ich wollte nur die Payback Punkte - stellt euch das Gesicht dazu vor.

Verfasser

Gibt's schon so lang? Suchfunktion hatte für März nix ausgespuckt, daher der Deal. Naja dann seht es als Erinnerung

Hat damals geklappt. Im Deal von letzte mal wurde gesagt dass man die Fahrt nicht wirklich machen muss. Man muss die armen Verkäufer also nicht nerven.

jo einfach kurz ne mail von wegen ihr wollt nur die points und eigentlich nicht fahren. Darauf kam bei mir ne nette mail zurück, der Verkäufer hat sich bedankt für meine Ehrlichkeit und die Punkte kamen 3 Tage später. Nice 1 wie ich meine

Geil, 1000 Punkte damit man in einen OPEL einsteigt...

Habe bei der Aktion bei Kia mitgemacht und niieeee was erhalten. Kia ist eh der letzte Drecksladen. Das Testauto war kaputt und der Verkäufer saß während der gesamten Probefahrt mit einem Starthilfeakku auf dem Beifahrersitz und hat mich zugetextet.

Seitdem bin ich von solchen Aktionen bedient...

Ich habe weder von opel noch von kia was gehört. Und war nix mit punkten!

hacky

Habe bei der Aktion bei Kia mitgemacht und niieeee was erhalten. Kia ist eh der letzte Drecksladen. Das Testauto war kaputt und der Verkäufer saß während der gesamten Probefahrt mit einem Starthilfeakku auf dem Beifahrersitz und hat mich zugetextet. Seitdem bin ich von solchen Aktionen bedient...



Kia war echt mies, den Tankgutschein habe ich nie erhalten. Kia hat wohl mit Vorliebe Termine bei Händlern vermittelt, die an der Aktion nicht teilgenommen haben.

Wer zahlt eigentlich bei sowas den Sprit?

das Autohaus!

bitte sagt dem Verkäufer vorher, dass ihr nur die Punkte wollt!
Es wird sich schon eine Lösung finden ;-)

Wenn man es nicht übertreibt mit den Kilometern, dann bezahlt das Autohaus üblicherweise den Sprit. Aber es gibt da kein Gesetz, jeder Händler kann das machen, wie er will.

Einen Tarif ohne SB kann man da wohl nicht aushandeln, oder?

hab im Dezember bei der Aktion mitgemacht. Bis heute hat sich aber kein Händler gemeldet und Punkte gab es auch nicht.

Paypack ist autoCOLD!

Wie kann man sich nur einverstanden erklären, seinen kompletten Einkauf für 1% Ersparnis an ein Unternehmen zu verkaufen? Ihr meckert über den gläsernen Bürger oder habt Angst davor, dann hört mit dem Mist auf. Spätestens wenn die Daten (trotz Datenschutz) bei den Krankenkassen landen, werden sich einige in Verbindung mit dem demographischen Wandel in ihrer Zukunft noch wundern. Google ist dagegen ein Witz.

Du musst schon ganz schön viel Nutella kaufen, damit deine Krankenkasse Interesse zeigt. Und dann hätte man es auch irgendwie verdient.

scooby345

Paypack ist autoCOLD!Wie kann man sich nur einverstanden erklären, seinen kompletten Einkauf für 1% Ersparnis an ein Unternehmen zu verkaufen? Ihr meckert über den gläsernen Bürger oder habt Angst davor, dann hört mit dem Mist auf. Spätestens wenn die Daten (trotz Datenschutz) bei den Krankenkassen landen, werden sich einige in Verbindung mit dem demographischen Wandel in ihrer Zukunft noch wundern. Google ist dagegen ein Witz.


scooby345

Paypack ist autoCOLD!Wie kann man sich nur einverstanden erklären, seinen kompletten Einkauf für 1% Ersparnis an ein Unternehmen zu verkaufen? Ihr meckert über den gläsernen Bürger oder habt Angst davor, dann hört mit dem Mist auf. Spätestens wenn die Daten (trotz Datenschutz) bei den Krankenkassen landen, werden sich einige in Verbindung mit dem demographischen Wandel in ihrer Zukunft noch wundern. Google ist dagegen ein Witz.



Also ich meckere nicht über gläserne Bürger.
Mein Kollege besitzt eine Imbissbude und teilweise kauft er Bier usw. bei Real und sammelt Paybackpunkte dafür. Seine Grossfamile sammelt alle Punkte auf das gleiche Kartenkonto. Der druckt pro Monat für mehrere Hundert Euro Gutscheine bei DM! Daher 1% ist viel mehr als man denkt. Und was will die Krankenkasse jetzt mit seinem Einkaufsverhalten anfangen? Die Auswertung würde ergeben das er schon lange tod sein müsste. Und Angelas Freunde wissen sowiso alles. Dagegen ist Google in Witz.

JohnDi

Du musst schon ganz schön viel Nutella kaufen, damit deine Krankenkasse Interesse zeigt. Und dann hätte man es auch irgendwie verdient.


Wenn es nur Nutella wäre....

Nochmal zum Thema. Würde man das Auto auch für mehr als eine Stunde bekommen? Hab mir den 3-Türer ausgesucht und würde das Auto dann schon gerne etwas länger testen.

JohnDi

Nochmal zum Thema. Würde man das Auto auch für mehr als eine Stunde bekommen? Hab mir den 3-Türer ausgesucht und würde das Auto dann schon gerne etwas länger testen.


Ach sag einfach, dass Du am Wochenende umziehen willst und dass Du deshalb was Geräumiges brauchst. SCNR

JohnDi

Nochmal zum Thema. Würde man das Auto auch für mehr als eine Stunde bekommen? Hab mir den 3-Türer ausgesucht und würde das Auto dann schon gerne etwas länger testen.



Ja, klar, frag einfach beim Autohaus nach bzw. frage bei der Terminvereinbarung danach. Ich hatte bei der letzten Aktion einen Insignia getestet und ihn auf Nachfrage für 2,5 Stunden bekommen.

JohnDi

Nochmal zum Thema. Würde man das Auto auch für mehr als eine Stunde bekommen? Hab mir den 3-Türer ausgesucht und würde das Auto dann schon gerne etwas länger testen.


Frag die, wir sind keine Autoverkâufer

Hatte dem Autohaus nach Rückmeldung gesagt ich würde gerne nur die Punkte haben und hab kein Interesse an Opel.

Antwort vom Autohaus:


vielen Dank für Ihre Ehrlichkeit.

Gerne schreiben wir Ihnen die Punkte gut.

Schauen Sie bitte einfach bei uns vorbei.



Mit freundlichen Grüßen

hacky

Habe bei der Aktion bei Kia mitgemacht und niieeee was erhalten. Kia ist eh der letzte Drecksladen. Das Testauto war kaputt und der Verkäufer saß während der gesamten Probefahrt mit einem Starthilfeakku auf dem Beifahrersitz und hat mich zugetextet. Seitdem bin ich von solchen Aktionen bedient...


bin den Sorento probegefahren. Bremsen gut, Leistung naja. Sollte nicht mehr als 20km fahren! Autobahn drauf, nächste Abfahrt gewendet und nach 10 min zurückgewesen - mit ca 8km Überschreitung. Gutschein gabs nicht. Auch die versprochene Meldung des Händlers nicht, wenn der Facelift verfügbar ist. Ordentliche Rabatte wären aber bei Kauf möglich.

Für Opel gabs 10 Euro über Payback, ohne zu fahren.

Kann mir jemand mal per PN mitteilen, bei welchem Händler man keine Probefahrt machen musste?

AleX

bitte sagt dem Verkäufer vorher, dass ihr nur die Punkte wollt!Es wird sich schon eine Lösung finden ;-)



Das klappt aber wohl nicht immer, wenn ich MKPowers Beitrag richtig verstehe.

Lag bei mir eher am Autohaus... ich denke bei einem reinen Opel-Autohaus sollte das schon klappen

scooby345

Paypack ist autoCOLD!Wie kann man sich nur einverstanden erklären, seinen kompletten Einkauf für 1% Ersparnis an ein Unternehmen zu verkaufen? Ihr meckert über den gläsernen Bürger oder habt Angst davor, dann hört mit dem Mist auf. Spätestens wenn die Daten (trotz Datenschutz) bei den Krankenkassen landen, werden sich einige in Verbindung mit dem demographischen Wandel in ihrer Zukunft noch wundern. Google ist dagegen ein Witz.



Was redest du da? Wenn ich bei ARAL 7-fach Punkte bekomme beim Tanken, mir mit 10-fach Punkten bei dm neues Klopapier kaufe und 1000 Punkte für eine nicht angetretene Probefahrt bekomme, wird die AOK echt Alarm schlagen, meine Güte!

AleX

bitte sagt dem Verkäufer vorher, dass ihr nur die Punkte wollt!Es wird sich schon eine Lösung finden ;-)



Man sollte schon in ein Opel Autohaus gehen, rofl
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text