Wieder da: 2x Energiespar-Regler K Heizkörper Thermostat @Voelkner (34% Ersparnis)
78°Abgelaufen

Wieder da: 2x Energiespar-Regler K Heizkörper Thermostat @Voelkner (34% Ersparnis)

23
eingestellt am 30. Mär 2011
Haushalts-Schnäppchen!!

Der Gesamtpreis für 2 Energiespar-Regler beläuft sich bei diesem Deal auf 23,64 Euro.
Runtergerechnet auf einen Regler kommt man auf einen Stückpreis von gerade einmal 11,82 Euro. Das ist wirklich unschlagbar günstig!!

**************************************************************
5,00€ Gutscheincode: V57161
Über Qipu (www.qipu.de) gibt es 6% Cashback auf den Nettoeinkaufswert ohne MwSt. (1,26€), sofern man für mindestens 25 Euro bestellt (einfach einen "Widerstand" für 10 Cent mitbestellen).
Versandkostenfreie Lieferung bis einschließlich 4. April 2011 (Wert: 5,95€).

**************************************************************
Der Regler bekommt bei Voelkner durchschnittlich 4 von 5 Sternen bei aktuell 15 Bewertungen. Einzig und allein die Lautstärke wird von einigen Kunden bemängelt. Daher nicht unbedingt für das Schlafzimmer geeignet. Ich selbst habe allerdings zwei von den Reglern und mich stört das nicht.

**************************************************************
Eigenschaften:
Frostschutz-Automatik · Fenster offen-Erkennung · Wärmeturbo · Offset-Temperatur · Sommer-/Winterzeitumstellung · Wöchentliche Ventilfreispülung · Kindersicherung

**************************************************************
Diskussionsthread zum Produkt & Preis:
https://www.mydealz.de/deals/2x-energiespar-regler-k-heizk%C3%B6rper-thermostat-2-st%C3%BCck/7007

23 Kommentare

Preis HOT! Aber die Heizzeit ist ja fast wieder vorbei. Man kann ja schon mal an den nächsten Winter denken

Versandkostenfreie Lieferung bis einschließlich 28.02.2011 (Wert: 5,95€).



die Zeit stimmt aber net mehr so ganz?

Beim letzten Deal in Januar habe ich mich 2 Stück diesen Mi&t gekauft. Der Preis ist natürlich gut. Nach eine Woche habe ich alles zurückgeschickt, da die Motorgeräusche sehr störend sind, die Ansprechzeit auf Temperaturänderungen sehr hoch (halbe Stunde) ist sowie gesamte Verarbeitung des Gerät (z.B. im Vergleich mit Honeywell hr-20e) billig ist.
IMHO - > Cool

Verfasser

Versandkostenfreie Lieferung bis einschließlich 28.02.2011 (Wert: 5,95€).

Danke. Habs mal abgeändert.

Moderator



hehe - simon unser Mydealzheizer ^^


... hab' vergessen: Bei der Geldrückerstattung hat Voelkner mir den 5 EUR Gutschein nicht abgerechnet und 29,80 überwiesen. Da ist Hot!

Verfasser

Alkov

... hab' vergessen: Beim Geldrückerstattung hat Voelkner mir den 5 EUR Gutschein nicht abgerechnet und 29,80 überwiesen. Da ist Hot!

Sauber!! (_;)

also ich hab die dinger im einsatz und find sie eigentlich ganz in ordnung drum ein HOT

gleich mal 2 gesichert :-) nun kanns 20 Grad im Kinderzimmer werden...aber nur von 18-20 Uhr ;-)

Ich hab die Dinger auch im einsatz und find sie nicht so toll,
Wie es tierisch kalt war mußte ich die gewünschte Temperatur um 3° erhöht einstellen damit ich meine Temperatur hatte (z.b 20° Grad gewünscht und mußte 23° einstellen)
Jetzt wo es wieder anfängt wärmer zu werden muß ich -3° einstellen damit die dinger nicht bei 20° Grad anfangen hoch zu heizen. Sollte doch eigentlich automatisch klappen da die Dinger ein eingebautes thermostat haben oder?
Also bei mir kommen sie raus....

Verfasser

@belousani:
Ein Blick ins Handbuch sollte Abhilfe schaffen.
Einfach die "Offset-Temperatur" einmalig einstellen.

Simon

@belousani:Ein Blick ins Handbuch sollte Abhilfe schaffen.Einfach die "Offset-Temperatur" einmalig einstellen.


Ist aber keine Lösung für sein Problem! Dann müsste er ja im Winter den Offset von +3 Grad und im Sommer -3 Grad einstellen, was nicht möglich ist. Ein Offset von +3 Grad hat den selben Effekt, wie die Temperatur manuell um 3 Grad zu erhöhen!

Schlecht find' ich sie nicht, aber mein Honeywell-Regler (hr-20e) spricht definitiv schneller an. Dafür sind die hier in der Bedienung etwas besser als der Honeywell. Hören tut man sie zwar, aber allzu störend kann ich das nicht finden. Ist mir immer noch lieber als manuell regeln zu müssen ;-)

Lohnt sich voll! Hab bei 70 qm Altbau im ersten Jahr über 100€ weniger Heizkosten gehabt.

Amortisierte sich also nach 6 Monaten!

Verfasser

Simon

@belousani:Ein Blick ins Handbuch sollte Abhilfe schaffen.Einfach die "Offset-Temperatur" einmalig einstellen.

Ja, aber die Offset-Temp stellst du für alle Heizintervalle einmalig ein. Das dauert vielleicht 15 Sekunden.

So wie er es macht muss er im schlimmsten Falle für alle 7 Tage und für bis zu 3 Heizintervalle die Änderungen von +/-3 Grad vornehmen. Also 21 Änderungen statt nur einer Änderung!! Das kann gut und gerne 10 Minuten dauern!!

Im Winter den Offset auf -3 und im Sommer auf +3 stellen. Ist wie gesagt einmalig angepasst und dauert keine halbe Minute.

ich hab seit ein paar monaten jetzt auch 2 davon im einsatz und würde sie nicht uneingeschränkt weiterempfehlen.

gründe:
- motor sehr laut
- fenster-auf automatik funktioniert so gut wie garnicht
- bei einem ist das display schon leicht defekt

die reine regelung der temperatur hingegen funktionierte allerdings recht gut, es wurde nie zu warm oder zu kalt im zimmer (thermostate laufen im manuellen modus, weil fenster-auf automatik eh nicht geht).

Labrat

ich hab seit ein paar monaten jetzt auch 2 davon im einsatz und würde sie nicht uneingeschränkt weiterempfehlen.gründe:- motor sehr laut- fenster-auf automatik funktioniert so gut wie garnicht- bei einem ist das display schon leicht defektdie reine regelung der temperatur hingegen funktionierte allerdings recht gut, es wurde nie zu warm oder zu kalt im zimmer (thermostate laufen im manuellen modus, weil fenster-auf automatik eh nicht geht).


Da stimme ich Dir zu. Im Schlafzimmer würde ich das Teil nicht einsetzen (wobei Schlafzimmer grundsätzlich ungeheizt ist). Für den Preis kann man sonst nicht viel falsch machen. Ansonsten kann ich noch das HR-20 von Honeywell empfehlen. Das Teil arbeitet recht leise. Grundsätzlich würde ich aber eher zueinem Funkthermostat raten, da der Temperaturfühler nicht direkt am Heizkörper liegt, sondern mitten im Raum. Aber preislich liegt es aber deutlich höher (ab ca. 45 Euro).

Habe mir auch bei der letzten Aktion zwei davon gekauft und bin sehr zufrieden. Der Komfort ist genial - klar braucht man sie nicht unbedingt und mit ganz normalen Reglern erzielt man sicher genau das gleiche Ergebnis, aber so einfach und praktisch wie mit solchen Reglern hier ist es einfachs onst nicht. Genau wie mit Trabi & Porsche: Beide bringen Dich zum Ziel, aber der Porsche ist einfach viiiiel komfortabler und angenehmer..

Verfasser

Das ihr immer so Probleme mit der Lautstärke habt ist mir unverständlich.

Ich lasse morgens runterregeln, nachmittags kurz vor Feierabend hochregeln und abends wieder runterregeln. Das dauert nicht lange und nachmittags bekomme ich es gar nicht mit, da ich dann noch gar nicht zu Hause bin. Die Katze hat sich bislang auch noch nicht über Tinnitus oder ähnliches beschwert!!

So ganz leise können die Dinger nicht sein, weil eine Heizung quasi ein Resonanzkörper (und groß noch dazu) ist und Geräuschquellen verstärkt. Die Regler sind echt gut, wenn eine korrekte Programmierung anliegt

ich hab auch mal 2 geholt und muss sagen für den Preis top, ärgerlicher als das summen bei großen Verstellwegen finde ich eher den Halt. Der Ring sitzt nicht so top, bei beiden, kommt man mal mit dem Bein dran, kann man das ganze vom Boden aufsammeln

Verfasser

tja2000

ich hab auch mal 2 geholt und muss sagen für den Preis top, ärgerlicher als das summen bei großen Verstellwegen finde ich eher den Halt. Der Ring sitzt nicht so top, bei beiden, kommt man mal mit dem Bein dran, kann man das ganze vom Boden aufsammeln

100% agree!

ich finde die Regler auch zu laut, ich benutze sie jetzt im Bad und Büro wo man sich halt weniger aufhält ;-)
Im Wohnzimmer habe ich noch Honeywell-Regler die sind 50% leiser !
UND...im Aldi um die Ecke habe ich gerade welche gesehen für 14 Euro pro Stück runtergesetzt...aber das sind wieder andere.
Aber nun habe ich ja genug.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text