45°
(Wieder da) Anker Kfz-Ladegerät mit 15W 3A (Dual Port) für 8,99 zzgl Versandkosten

(Wieder da) Anker Kfz-Ladegerät mit 15W 3A (Dual Port) für 8,99 zzgl Versandkosten

ElektronikAmazon Angebote

(Wieder da) Anker Kfz-Ladegerät mit 15W 3A (Dual Port) für 8,99 zzgl Versandkosten

Preis:Preis:Preis:11,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Den Deal gab es schonmal von FritzderKater, allerdings fuer mehr Geld. Inzwischen ist der Preis auf 8,99 + Vsdkst gesunken.

Bei dem Deal geht es um ein Kfz Ladegerät mit zwei Ausgängen, wobei am einen Ausgang bereits ein Micro USB Kabel festinstalliert ist. Damit kann man bis zu zwei Smartphones und/oder Tablets gleichzeitig laden wenn man im Auto unterwegs ist.

Dieser hat eine relativ hohe Leistung mit 15W 3.1A, also knapp 50% mehr bzw schnellere Ladung als die Konkurrenz.
z.B. Wicked Chili hat einen mit 2.1A fuer 15 Euro, Hama einen mit 2A fuer 12,50.

Mit gleicher Leistung hab auch ich keine anderen gefunden, lass mich aber gern eines besseren belehren.

----Alter Deal-----
mydealz.de/dea…366

9 Kommentare

Die Strommenge bringt nichts, wenn die Geräte ihr erwartetes Ladegerät nicht ansprechen können.

Moderne Smartphones bauen eine Datenübertragung zum Netzteil auf und einigen sich auf den richtigen Ladestrom.

Da die Netzteile nach USB Standard nur 0,5 Ampere bei 5 Volt übertragen dürfen, können die Hersteller so die Grenzen umgehen ohne Gefahr zu laufen das die Geräte sich gegenseitig beschädigen, da z.B. bei Samsung Geräten immer der Ladestrom vereinbart wird, den beide Geräte maximal vertragen.

Fehlt dieses Aushandeln per Batterie Charge Protocol wird mit Standardleistung geladen. Leider sind die Protokolle der Hersteller nicht miteinander Kompatibel.

Netzteile mit erhöhter Leistung bringen also nicht jedem Gerät etwas, dem iPhone nutzen sie aber wenn ich das richtig im Kopf habe, da Apple sich eh nicht um irgendwelche Standard schert und mit höherer Leistung läd.

Weiß jemand ob das Ding auch neuere Samsung Geräte lädt? Habe ein Samsung Note 10.1 und ein Note 2, und die wollen sich wie mein Vorredner schon geschrieben hat nicht mit jedem Netzteil abspeisen lassen

Die sollten selbst mit dem billigsten gehen, es dauert dann beim Laden nur unendlich lange.

mein iphone 5 und mein ipad lässt sich prima mit einem billig- china usb zigarettenanzünderadapter laden (2 anschlüsse, insgesamt 3,1 a) laden, welcher wenige euros gekostet hat.was soll das gelaber mit dem aufbau einer datenverbindung etc ???

Weil das nunmal so ist... Handeln die Ladegeräte einen höheren, über dem Standard liegenden Ladestrom aus geht es schneller.

Sowas wird von immer mehr Herstellern eingesetzt ist aber kein standarisiertes Protokoll, deshalb sind die Ladegeräte, was das angeht, inkompatibel und laden nur mit dem im USB Standard festgelegten Ladestrom.

Geräte wie das iPhone setzen einen höheren, über dem Standard liegenden Ladestrom einfach vorraus und können den daher auch nutzen.

Das führt bei ultra Billignetzeilen ohne Sicherungsmaßnahmen zu einer Überlastung.

Genrell ist eigentlich jede Entnahme von Strom aus einem USB Anschluss ohne aushandeln des Strombedarf gegen den Standard, denn selbst die Standardleistung kann in mehrere Schritten bis auf das Maximum gebracht werden.

Das funktionier heute zwar trotzdem mit dem ganzen Kram wie USB Ventilator, Tassenwärmer und co. weil die Anschlüsse dann den maximalen Strom zu Verfügung stellen, an alten Rechner konnte das aber sogar zu einem Systemabsturz führen, wenn sich deswegen der USB Controller aufgehangen hat.

Bei mir ist das Problem, dass ich bei einem China-USB-220V-Adapter und einer Batterie-Ladestation mit USB-Ladeschnittstelle bei Anschluss der Samsungs die Batterie durchkreuzt angezeigt wird, d.h. das Gerät wird nicht geladen. Nehme ich die Standard-Netzteile der Geräte klappt alles problemlos. Also scheint es nicht nur einen Handshake zu geben, der den Ladestrom begrenzt, sondern auch einen der gar kein Laden zulässt.

1440_3932353933616331.jpg

1440_3030323538353139.jpg

Und bevor jemand fragt: habe diverse andere USB-Geräte die sich mit dem China-USB-Adapter vertragen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text