188°
ABGELAUFEN
Wieder da bei Penny: VITTEL Natürliches Mineralwasser für 0,39€

Wieder da bei Penny: VITTEL Natürliches Mineralwasser für 0,39€

FoodPenny Angebote

Wieder da bei Penny: VITTEL Natürliches Mineralwasser für 0,39€

Preis:Preis:Preis:0,39€
Der letzte Deal von diesem Wasser war noch im November ... von mir. Normalpreis 0.59€, ab Montag 0,39€/1,5-Liter-PET-Flasche bei Penny. Zzgl. 0.25 Pfand.

35 Kommentare

Hot!

Mal sehen ob es die 5kg-Nutella-Glas-Fraktion auch so sieht.

Jetzt fehlen noch die PET- und Leitungswasser-N*zis X)

Kauft lokales Wasser. Für mich kalt.

Bäh!

tf297

Jetzt fehlen noch die PET- und Leitungswasser-N*zis X)



Solange die Trinkversorgung noch nicht privatisiert und Leitungswasser erschwinglich ist, spricht doch nichts dagegen das Wasser für 0,2 cent pro Liter direkt vom Hahn zu trinken.

tf297

Jetzt fehlen noch die PET- und Leitungswasser-N*zis X)

Glasflaschen hast du vergessen

tf297

Jetzt fehlen noch die PET- und Leitungswasser-N*zis X)



Naja kommt wohl darauf an. Je nach Region gibt es auch sehr "hartes Wasser" aus dem Hahn. Mit hohem Kalkanteil schmeckt das auch nicht mehr soo dolle.

tf297

Jetzt fehlen noch die PET- X)



Dann frag dich mal, warum Bisphenol A in Säuglingsflaschen seit 2011 verboten ist und du den Kram trotzdem kaufst und säufst. Mir solls egal sein, wenn deine Prostata auf zwei Kilo anwächst, Hauptsache, du heulst dann nicht rum. (_;)

dannad

Hot!Mal sehen ob es die 5kg-Nutella-Glas-Fraktion auch so sieht.


Nö, Wasser kostet 19 Cent bei Penny. Ob still, laut oder leise.
Warum das Doppelte zahlen? Is auch nur Wasser drin.

Mit Zusätzen...
t-online.de/lif…tml

dannad

Hot!Mal sehen ob es die 5kg-Nutella-Glas-Fraktion auch so sieht.



Geht sogar noch bunter:
fr-online.de/leb…tml

jpsns

[quote=malte89]Naja kommt wohl darauf an. Je nach Region gibt es auch sehr "hartes Wasser" aus dem Hahn. Mit hohem Kalkanteil schmeckt das auch nicht mehr soo dolle.



Rechtfertigt immer noch nicht den Kauf vom 800km Wasser. Gibt ja genug Beispiele, wie Nestle sein Geld verdient.

jpsns

[quote=malte89]Naja kommt wohl darauf an. Je nach Region gibt es auch sehr "hartes Wasser" aus dem Hahn. Mit hohem Kalkanteil schmeckt das auch nicht mehr soo dolle.



Ist mir schon klar. Ich für meinen Teil wohne in der unmittelbaren Nähe des Bodensees und bin daher mit feinstem Wasser aus der Region versorgt


jpsns

Geht sogar noch bunter:http://www.fr-online.de/lebensmittel/weichmacher-im-mineralwasser-schadstoffe-in-vittel-und-volvic-entdeckt,21868140,22214302.html


Weichmacherrückstände hast bestimmt in jedem Plastewasser drin.
Is das nicht sogar im Essen in Konservendosen?

Und Volvic is ja schon öfters negativ aufgefallen. Von Vittel hab ich das heut eigentlich erst zum ersten Mal gelesen.

Bei Trink gut im Moment für 0,37 Cent die Flasche von daher cold:)

777

Und Volvic is ja schon öfters negativ aufgefallen. Von Vittel hab ich das heut eigentlich erst zum ersten Mal gelesen.



Das klebt man ja auch nicht aufs Etikett. Soll ja alles wunderbar gesund und hyp wirken. Sind ja eh alles Einzelfälle. X) Wer aus Plastik saufen will, solls tun. Ich hab meinen Lieferdienst, die schleppen die Glasflschen-Kisten bis ins Haus und nehmen die leeren Kisten wieder mit. Kostet einen Euro mehr die Kiste als im Markt, das ist es mir wert.

Wasser ohne Kohlensäure im Supermarkt in Flaschen kaufen finde ich ziemlich bekloppt in Deutschland... mag in Südeuropa etc. anders sein.

tf297

Jetzt fehlen noch die PET- und Leitungswasser-N*zis X)



Sowas hier z.B.?? Nein danke ...

Lecker Koli Trinkwasser

trubeldix

Dann frag dich mal, warum Bisphenol A in Säuglingsflaschen seit 2011 verboten ist und du den Kram trotzdem kaufst und säufst. Mir solls egal sein, wenn deine Prostata auf zwei Kilo anwächst, Hauptsache, du heulst dann nicht rum. (_;)


Was, bitte, hat BPA mit PET-Flaschen zu tun? In PET-Flaschen ist weder BPA noch sonstige Weichmacher drin. Wenn man keine Ahnung hat ...

PET-Flaschen enthalten im Gegensatz zu vielen Getränkeflaschen aus anderen Kunststoffen kein gesundheitsschädliches Bisphenol A. Trotz der Bezeichnung „Polyethylenterephthalat“ (PET) enthalten PET-Flaschen keine Weichmacher in Form von Phthalaten, die als Xenohormone fungieren können.



Quelle

Al Bundy hatte übrigens ne Prostata "groß wie eine Melone", so what X)

trubeldix

Dann frag dich mal, warum Bisphenol A in Säuglingsflaschen seit 2011 verboten ist und du den Kram trotzdem kaufst und säufst. Mir solls egal sein, wenn deine Prostata auf zwei Kilo anwächst, Hauptsache, du heulst dann nicht rum. (_;)

PET-Flaschen enthalten im Gegensatz zu vielen Getränkeflaschen aus anderen Kunststoffen kein gesundheitsschädliches Bisphenol A. Trotz der Bezeichnung „Polyethylenterephthalat“ (PET) enthalten PET-Flaschen keine Weichmacher in Form von Phthalaten, die als Xenohormone fungieren können.



Seit wann ist Al Bundy ein nachahmenswerter Charakter? X)

Selbst 10 Flaschen von diesem Wasser kosten weniger als 1 Cent in der Aufbereitung. Ist halt eine Glaubensfrage und Religion ist selten günstig

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text