192°
ABGELAUFEN
Wieder da! Depot eröffnen+Sparplan einrichten bei Fidelity - 75 € qipu Cashback + 50 € in Anteilen
Wieder da! Depot eröffnen+Sparplan einrichten bei Fidelity - 75 € qipu Cashback + 50 € in Anteilen

Wieder da! Depot eröffnen+Sparplan einrichten bei Fidelity - 75 € qipu Cashback + 50 € in Anteilen

Wieder da! Wer die letzte Aktion verpasst hat, kann jetzt wieder 75€ Cashback + 50€ Startguthaben für die Eröffnung eines Fidelity Sparplans einstreichen. Cashback wird schnell bestätigt und ausgezahlt, hat in den letzten Aktionen reibungslos funktioniert.

Ich zietiere mal Arminius / l1n4k, da es wirklich ausführlich beschreiben wurde:

Für die Eröffnung eines Investmentsparplans bei Fidelity Worldwide Investments und gleichzeitiger Eröffnung eines Online-Depots erhält man aktuell über qipu 75 € und zusätzlich nach ca. vier bis sechs Wochen 50 € von Fidelity in Aktienfondsanteilen als Neukundenbonus auf seinem Depot gutgeschrieben.

Mindesthöhe der monatlichen Sparrate: 25 €
Mindesthaltedauer im Depot: 1 Jahr

Zu besparende Fonds:

Alle bei Fidelity bzw. der depotführenden Stelle FIL Fondsbank angebotenen sparplanfähigen Fonds.

Z.B.

Zielsparfonds von Fidelity ("Target Funds"), z.B.

Fidelity Target 2020 Fund A (in US-Dollar, WKN 78667)
Fidelity Target 2015 Euro-Fund A (in Euro, WKN 357498)
Fidelity Target 2020 Euro-Fund A (in Euro, WKN 357499)

Kosten:

Ausgabeaufschlag des jeweiligen Fonds (beim Target 2015 Euro-Fund A 1.75%)
Depotgebühren frei bis zum 31.12.2015

Alternativ kann auch eine Einmalanlage von 500 € getätigt werden, um das Cashback und die zusätzlichen Fondsanteile zu erhalten.

Folgende Rechnung:

12 x 25 € = 300 € zu investierendes Kapital
1.75% Ausgabeaufschlag = 5,25 €
Zusätzlich natürlich Managementgebühren des jeweiligen Fonds, die im Preis einkalkuliert sind
Keine weitere Kosten (Depot frei bis 31.12.2014)

Nein, es erfolgt kein Schufa-Eintrag.

Die Unterlagen kommen nach erfolgtem Post-Ident innerhalb weniger Tage ins Haus (iTan-Listen, Bestätigung Eröffnung, PIN)

Nach einem Jahr kann mit den Fondsanteilen und dem Depot gemacht werden, was man möchte. Weiter sparen oder zum Beispiel übertragen der Anteile auf ein evtl. vorhandenes kostenloses Depot bei comdirect, Postbank, 1822direkt etc. oder auch einfach Depot schliessen und Anteile auszahlen lassen. Allerdings dann natürlich zum aktuellen Kurswert.

Bitte beachten:

Eine Anlage in Investmentfonds stellt eine Anlageform dar, die mit Bedacht gewählt werden sollte. Es bestehen Verlust-, Ausfall- und bei Investments in anderen Währungen als Euro auch Währungsrisiken!

Sollte man nicht in einen Fidelity-Target-Zielsparfonds investieren wollen, so werden die 50 € in Form von Anteilen des Fidelity - China Consumer Funds dem Depot gutgeschrieben.



Hier der Link zum qipu-Blog:

blog.qipu.de/dea…us/

Link zum alten Deal: mydealz.de/dea…e=4

mydealz.de/dea…902

Beste Kommentare

Netzwerker

ich weiss nicht, irgendwie finde ich das riskant solche Depots abzuschließen und komisch, dass sowas hier gepostet wird. Ist immerhin was anderes als mal eben so ein Girokonto zu eröffnen.Viele mydealzer lesen nur: CASHBACK$$ QIPU$$ und stürzen sich auf sowas. Ich denke da muss man sich erst einmal richtig einarbeiten in so eine Materie.



habe ihn letztens abgeschlossen vor 2 monaten?

75 qipu waren innerhalb paar tage bestätigt und auchb ausbezahlt, 50 euro china find haben wir mit 3 euro gewinn auszahlen lassen, und jeden monat nachdem geld rein gezahlt wurde die 25 euro paar tage später wieder auszahlen lassen, nun haben wir auf februar gekündigt gestellt und vertrag ist gekündigt

insgesamt

75 euro qipu
53 euro china fond
2x -0,50 euro verlust
----------------------
127 euro gewinn für 5 minuten zeit nehmen

ich weiss nicht, irgendwie finde ich das riskant solche Depots abzuschließen und komisch, dass sowas hier gepostet wird. Ist immerhin was anderes als mal eben so ein Girokonto zu eröffnen.

Viele mydealzer lesen nur: CASHBACK$$ QIPU$$ und stürzen sich auf sowas. Ich denke da muss man sich erst einmal richtig einarbeiten in so eine Materie.

Wen ich die Absicht hätte das Ganze nur das eine Jahr zu halten, würde ich eher nicht zugreifen. Die wichtigsten Indizes sind nahe an ihren Rekordhochs und die Schuldenprobleme in Europa und USA sind alles andere als gelöst. Die Indizes stehen u.a. deswegen so hoch, weil durch die Zentralbanken massiv Liquidität in die Märkte gepumpt wurde und wird, wovon in der Realwirtschaft aber kaum etwas ankommt. Wenn diese Liquidität wieder abfließt oder neue Hiobsbotschaften kommen, ist mit einer stärkeren Korrektur zu rechnen und dann sitzt man da mit seinen dann teuer eingekauften Anteilen da. Ob und wenn wann das so kommt weiß natürlich niemand, aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch. Daher steigen auch schon viele aus und warten auf eine Korrektur. Der Vorteil bei einem Sparplan ist natürlich der Cost-Average-Effect. Aber ob man mit dem Einkaufen im momentan Umfeld anfangen sollte? Muss jeder selbst entscheiden.

Das ist alles nur meine Meinung und keine Empfehlung zu irgendeiner Handlung.

71 Kommentare

ich weiss nicht, irgendwie finde ich das riskant solche Depots abzuschließen und komisch, dass sowas hier gepostet wird. Ist immerhin was anderes als mal eben so ein Girokonto zu eröffnen.

Viele mydealzer lesen nur: CASHBACK$$ QIPU$$ und stürzen sich auf sowas. Ich denke da muss man sich erst einmal richtig einarbeiten in so eine Materie.

Angebot ist HOT, 75€ Cashback werden sehr schnell ausgezahlt und es lassen sich ja auch " risikoarme" Fonds besparen- bisher gab es nur positive Rückmeldungen, siehe auch die beiden alten Threads:

hukd.mydealz.de/dea…902

hukd.mydealz.de/dea…544

wie bestimmt man dort denn das "zielsparen" für 12monate, also nicht, dass es dann weiterläuft?
ist die depotauflösung dann kostenfrei nach den 12 monaten?

Kann ich nur empfehlen. Bisher für 4 Leute gemacht. Cashback wird schnell bestätigt und auch zügig ausgezahlt.

Netzwerker

ich weiss nicht, irgendwie finde ich das riskant solche Depots abzuschließen und komisch, dass sowas hier gepostet wird. Ist immerhin was anderes als mal eben so ein Girokonto zu eröffnen.Viele mydealzer lesen nur: CASHBACK$$ QIPU$$ und stürzen sich auf sowas. Ich denke da muss man sich erst einmal richtig einarbeiten in so eine Materie.




Ich lass da auch meine Finger von..

Wen ich die Absicht hätte das Ganze nur das eine Jahr zu halten, würde ich eher nicht zugreifen. Die wichtigsten Indizes sind nahe an ihren Rekordhochs und die Schuldenprobleme in Europa und USA sind alles andere als gelöst. Die Indizes stehen u.a. deswegen so hoch, weil durch die Zentralbanken massiv Liquidität in die Märkte gepumpt wurde und wird, wovon in der Realwirtschaft aber kaum etwas ankommt. Wenn diese Liquidität wieder abfließt oder neue Hiobsbotschaften kommen, ist mit einer stärkeren Korrektur zu rechnen und dann sitzt man da mit seinen dann teuer eingekauften Anteilen da. Ob und wenn wann das so kommt weiß natürlich niemand, aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch. Daher steigen auch schon viele aus und warten auf eine Korrektur. Der Vorteil bei einem Sparplan ist natürlich der Cost-Average-Effect. Aber ob man mit dem Einkaufen im momentan Umfeld anfangen sollte? Muss jeder selbst entscheiden.

Das ist alles nur meine Meinung und keine Empfehlung zu irgendeiner Handlung.

Netzwerker

ich weiss nicht, irgendwie finde ich das riskant solche Depots abzuschließen und komisch, dass sowas hier gepostet wird. Ist immerhin was anderes als mal eben so ein Girokonto zu eröffnen.Viele mydealzer lesen nur: CASHBACK$$ QIPU$$ und stürzen sich auf sowas. Ich denke da muss man sich erst einmal richtig einarbeiten in so eine Materie.



habe ihn letztens abgeschlossen vor 2 monaten?

75 qipu waren innerhalb paar tage bestätigt und auchb ausbezahlt, 50 euro china find haben wir mit 3 euro gewinn auszahlen lassen, und jeden monat nachdem geld rein gezahlt wurde die 25 euro paar tage später wieder auszahlen lassen, nun haben wir auf februar gekündigt gestellt und vertrag ist gekündigt

insgesamt

75 euro qipu
53 euro china fond
2x -0,50 euro verlust
----------------------
127 euro gewinn für 5 minuten zeit nehmen

@schafu: ich habe den Sparplan nach Zahlung des Cashback und Bonuses beendet, lasse die Anteile jetzt bis Dezember liegen und verkaufe sie dann. Die Transaktion kostet 2€.

Ich hab meinen seit der letzten Aktion laufen. Sollte mal reinschauen ob die mich schon zum Millionär gemacht haben. :-)

Wenn man sich einen Fond mit niedriger Risiko-Spanne sucht (die kann man einsehen), dann sind die sorgen glaube ich relativ unbegründet. Besonders, wenn man monatliches Sparen macht und nach 2. Mal (Bzw. Wenn man die 50€ hat) aussetzt (für 1 Jahr und bis dahin sollte man sich den Fond eh ausgezahlt haben lassen).
Ich habe mit einem Fond, der durchschnittlich 0,24% Gewinn verzeichnete, Anfang dieses Jahres auch knapp 5€ Gewinn gemacht. Keine Ahnung woher diese Explosion kam
--> Guter Deal!

Vor langer Zeit abgeschlossen, Cashback zügig ausgezahlt, China Consumer Fonds mit 7€ Gewinn für 57€ verkauft, 25€ monatl. in Anleihenfonds gesteckt (Schwellenländer-Staatsanleihen, ich glaube es war der Templeton Global Bond Fund), mit viel Gewinn nach 12 Monaten alle Anteile auszalen lassen - alles in allem um die 150€ für 10 Minuten Arbeit bekommen. Wer garkein Risiko will, wählt halt einen Geldmarkt-Fonds mit Tagesgeld-Rendite.

Netzwerker

ich weiss nicht, irgendwie finde ich das riskant solche Depots abzuschließen und komisch, dass sowas hier gepostet wird. Ist immerhin was anderes als mal eben so ein Girokonto zu eröffnen.Viele mydealzer lesen nur: CASHBACK$$ QIPU$$ und stürzen sich auf sowas. Ich denke da muss man sich erst einmal richtig einarbeiten in so eine Materie.





THX, setzt man dann auf tagesgeld-ähnliche fonds damit man sich die sofort wieder auszahlen lassen kann und kost das auszahlen keine gebühren?

Ist auf jeden problemloser als ein Girokonto mit Cashback abzuschließen. Auszahlung geht sehr schnell und es erfolgt Kein Eintrag bei Der SchuFa. Zeitspanne von Abschluss des Depots bis Auszahlung war keine zwei Wochen.

Kann jemand in den Deal-Text eine Beschreibung einfügen, wie das ganze Step-by-Step (über die 12 Monate) bläuft? Habe sowas noch nie gemacht - klingt aber nach leicht verdientem Geld. ;-)

Taugt dieses verify-u?

Hot wenn man sich mit Fonds auskennt - super angebot, direkt wahrgenommen. Keine Schufa umso besser

Denkt dran, ihr müsst die Fondsanteile auch am ende wieder loswerden,das kostet auch nochmal wenn ihr Geld wiederhaben wollt. Wenn ich da oben schon lese "tagesgeldähnliche Fonds" dann besser Finger weg.

Aktien und Fonds sind perverses Kapital !!!

TGl

Denkt dran, ihr müsst die Fondsanteile auch am ende wieder loswerden,das kostet auch nochmal wenn ihr Geld wiederhaben wollt. Wenn ich da oben schon lese "tagesgeldähnliche Fonds" dann besser Finger weg.



Vielen Dank für den Hinweis mit den Verkaufsgebühren.

Grundsätzlich: Alles macht man irgendwann zum ersten Mal. Nur weil man nicht die Terminologie drauf hat, kann man doch trotzdem einsteigen - vorausgesetzt man weiß grob was man tut und dazu auch Geld über hat.

-Zur persönlichen Erinnerung-

jpnb

Taugt dieses verify-u?



Kontoeröffnung hat damit funktioniert, aber hat insgesamt recht lange gedauert und ich würde Postident bevorzugen.

Danke dafür!

TGl

Denkt dran, ihr müsst die Fondsanteile auch am ende wieder loswerden,das kostet auch nochmal wenn ihr Geld wiederhaben wollt. Wenn ich da oben schon lese "tagesgeldähnliche Fonds" dann besser Finger weg.



Wollte niemanden als doof hinstellen, irgendwann ist immer das erste mal. Meinte mehr, das das hier eben nicht tagesgeldähnlich sein kann, vor allem nicht so simpel und risikolos. Man sollte sich also voher echt umfangreich informieren bevor man für 75€ 300 in den Sand setzt (oder gar 500).

schnaxi

habe ihn letztens abgeschlossen vor 2 monaten?75 qipu waren innerhalb paar tage bestätigt und auchb ausbezahlt, 50 euro china find haben wir mit 3 euro gewinn auszahlen lassen, und jeden monat nachdem geld rein gezahlt wurde die 25 euro paar tage später wieder auszahlen lassen, nun haben wir auf februar gekündigt gestellt und vertrag ist gekündigt insgesamt75 euro qipu53 euro china fond2x -0,50 euro verlust----------------------127 euro gewinn für 5 minuten zeit nehmen


Und wie passt das hiermit zusammen?

Mindesthöhe der monatlichen Sparrate: 25 € Mindesthaltedauer im Depot: 1 Jahr



Außerdem ist 5min sicher untertrieben. 2 Stunden ist man sicher damit beschäftigt wenn man jeden Gedanken, den man daran verschwelt, und jedes reinklicken ins online-Interface mitrechnen. Die ersten 20min sind doch schon nach dem lesen dieses threads und der Bestellung weg.

Warum jetzt die Target-Fonds und nicht irgendein anderer?
Beim EMEA haben sie gerade 0% Ausgabeaufschlag, macht aber nur für die Einmalanlage Sinn, denn befristet bis 28.02.2013

Welcher Fonds ist gut oder besser als die Targets? (mal angenommen Anlagestrategie 1 Jahr)

Nimm ruhig andere, die Targets sind eh schrott, wenn man die nicht als solche nutzen will. Der 2015 is in der Konsolidierung und der 2020 Underperformer. Sucht euch einfach einen schönen aus der ins private Portfolio passt: Bei mir war europazentrische Aktie mit Risikoanteil unterrepräsentiert, also hier einfach nen Risikofonds genommen (Wens interessiert: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen, WKN A0M8HD). Ist in einem Jahr schaffbar, kann natülich auch abkacken. Sonst iwas Ermerging Markets oder Lebensmittelwerte. Oder DAX. Oder oder oder - die Targets sind auf jeden fall Quark - zumindest für ein Jahr.

Edit: Im Deal fehlt auch das eine Prozent an jährlicher Fondsgebühr für die Targets - auf jeden Fall die Kurzinfos durchlesen. Wer die nicht versteht, Finger weg (ist nicht arrogant gemein, nur ne Warnung!!) Zusätzlich zum Ausgabeaufschlag also die Fondsgebühr und die Transaktion beim Verkauf - bedenkt das ob das hier für euch echt nen Deal is!

Was habt ihr denn alle für einen Sparplan genommen? Mir scheint der angebotene doch nicht sehe sinnvoll zu sein.

Und man noch eine Frage hinterher: Die bisherigen Fonds die ich kenne haben Laufzeiten von mehreren Jahren. Trifft das hier auch das Angebote auch zu oder kann ich hier quasi jeden Fonds "vorzeitig" beenden?

Das sind Investmendfonds (es sei denn du suchst dir nen ETF aus), die kannst du jederzeit zum Kurswert an die Gesellschaft zurückgeben - du trägst allerdings das Risiko das die insolvent geht, dann is alles futsch. Was du meinst sind geschlossene Fonds mit fester Laufzeit, da kommste nich raus. Die hier wirste wieder los, die Frage is nur zu welchem Kurs.

Hab mich jetzt mal nach zugleich halbwegs sicheren und evtl. sogar noch Ertragsreichen Fonds umgesehen.
Raiffeisen-Euro-Rent (R) (A)
Allianz PIMCO Europazins - A - (EUR)
Allianz Rendite Extra - A - EUR
AXA WF - Euro 5-7 A (thes.)
scheinen bisher die sinnvollsten zu sein.

der thesaurierte AXA ist keine gute Idee, der Rest sieht brauchbar aus (ich spreche hier natürlich keine Anlageempfehlung aus)

Gibt es hier nicht auch die Möglichkeit Fonds zu kaufen, die nicht unter den Betrag fallen können, der eingezahlt wurde?

Ich habe mich jetzt spontan für R Euro Credit C ISIN: FR0007008750 WKN: A1CW1R entschieden, der macht mir einen soliden Eindruck bei 1% AA und einer Managementgebühr unter 1% (hier nicht angegeben).

VerifyU ist aber schon ziemlich kompliziert, Hauptsache es läuft und man muss nicht zur Post rennen.

So, jetzt noch meine Frau, damit sich die Sache auch lohnt.

... und hier den Franklin European Growth Fund Class N (acc)
WKN: 602745 ISIN: LU0122612764

Zur Zeit scheinen alle halbwegs "sicheren" Fonds eher Bergab zu gehen. Hat irgendjemand ein paar Tipps parat?

TGl

Das sind Investmendfonds (es sei denn du suchst dir nen ETF aus), die kannst du jederzeit zum Kurswert an die Gesellschaft zurückgeben - du trägst allerdings das Risiko das die insolvent geht, dann is alles futsch. Was du meinst sind geschlossene Fonds mit fester Laufzeit, da kommste nich raus. Die hier wirste wieder los, die Frage is nur zu welchem Kurs.



Diese Info ist leider völlig falsch. Investmentfonds sind Sondervermögen. Dieses Sondervermögen ist bei der Depotbank vom Vermögen der Kapitalanlagegesellschaft getrennt. Wird die Kapitalanlagegesellschaft insolvent, so fällt das Sondervermögen nicht in deren Insolvenzmasse.

Bitte vorher genauer recherchieren, bevor hier potenzielle Anleger falsch informiert werden. Danke!

JohnDi

Gibt es hier nicht auch die Möglichkeit Fonds zu kaufen, die nicht unter den Betrag fallen können, der eingezahlt wurde?



Nein. Schon produktbedingt nicht. Du verlierst auf jeden Fall mindestens den Ausgabeaufschlag wenn sich der Fond null bewegt. Damit du nichts verlierst müsstes 1,5% steigen. Garantiert dir aber niemand - daher gehts nicht. Und was die Fonds zur Zeit machen ist eigentlich auch egal - wichtig ist, was sie in einem Jahr gemacht haben - die aktuelle Perfomace ist zwar Indiz, aber kein Kaufgrund - höchstens der aktuelle Kurs. Ist kein Deal für easy cashback, nur für Leute, die wirklich (mindestens 300€) mehr oder minder sinnvoll anlegen wollen.

Investmendfonds sind immer nach dem Darkwing-Duck-Prinzip: Zwo, eins, Risko.

Verfasser

fidelity.de/de/…490

kein Ausgabeaufschlag und niedrige Führungsgebühren. Seit 5 Jahren stabil außer wenn der € den Bach runter geht. oO

Wie siehts hiermit aus?

AL Trust Euro Cash
fidelity.de/de/…780

Scheint mir recht solide und risikolos zu sein.

Bei Fonds kann man nicht viel falsch machen... aber Verluste bis 50% sollte man verkraften können.

...unabhängig von diesen "Deal"....die meisten "mydealzer" werden wohl der "Arbeiterklasse" zuzuordnen sein, und da schickt es sich nicht als Arbeiter Aktien oder Fondsgeschäfte zu machen.

Grüße,
stolpi

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text