Wieder da! Depot eröffnen+Sparplan einrichten bei Fidelity - 75 € Qipu Cashback + 50 € in Anteilen
659°Abgelaufen

Wieder da! Depot eröffnen+Sparplan einrichten bei Fidelity - 75 € Qipu Cashback + 50 € in Anteilen

143
eingestellt am 31. Aug 2015
Wer die letzten Aktionen verpasst hat, kann jetzt wieder 75€ Cashback + 50€ als Fidelity Funds - Germany Fund A (WKN: 973283) für die Eröffnung eines Fidelity Sparplans einstreichen. Cashback wird schnell bestätigt und ausgezahlt, hat in den letzten Aktionen reibungslos funktioniert. Einstiegspunkt sollte nach der aktuellen Kurskorrektur auch halbwegs gut sein.

Als Anleger bei Fidelity hast Du Zugriff auf das gesamte Fondsspektrum der hauseigenen Depotbank FFB. Dieses beinhaltet nicht nur Fidelity Werte, sondern rund 8.000 Fonds aller namhaften Anbieter in Deutschland. Damit ermöglicht Fidelity Dir als Anleger, stets bestens im Fondsgeschäft positioniert zu sein. Fidelity ist laut Morningstar und Feri Trust der beste große Fondsanbieter.


Deine Vorteile bei Fidelity:

50€ Extrabonus nur für Dich als Neukunden.
Online-Depotführung mit vielen Services.
Flexibilität durch jederzeitigen Fondstausch und Sparpausen.
Mindestens 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag.
90% Tauschrabatt bei Umschichtungen in Fonds.

Dieses Angebot gilt nur für Neukunden, die ein Depot über Fidelity mit unserer depotführenden Stelle FIL Fondsbank GmbH eröffnen. Als Neukunde gilt, wer in den vergangenen 36 Monaten kein Depot bei der FIL Fondsbank GmbH hatte. Voraussetzung für den Bonus ist die Einrichtung eines klassischen Depots mit einem Sparplan ab 25 Euro monatlich oder einer Einmalanlage ab 500 Euro mit einer Mindestspar- oder -haltedauer von 12 Monaten. Der Bonus in Höhe von 50 Euro wird unaufgefordert ca. 10-12 Wochen nach Geldeingang in Form von Fondsanteilen des Fidelity Funds – Germany Fund A (WKN: 973283) gutgeschrieben. Es erfolgt keine Barauszahlung. Je Variante erfolgt nur eine Gutschrift pro natürlicher Person. Das Angebot gilt bis zum 31.12.2015. Außerdem wird das Depot kostenlos bis 31.12.2016 geführt. Als kostenloses Depot wird ein Depot verstanden, bei dem keine jährlichen Depotgebühren sowie keine Transaktionsgebühren berechnet werden, die fondsspezifischen Gebühren bleiben davon unberührt. Bei ETFs fallen Transaktionskosten bezogen auf das jeweilige Transaktionsvolumen an. Pro Person kann nur ein kostenloses Depot vergeben werden.
Letztlich erhielt ich einen Brief in welchem mir ein dauerhaft kostenfreies Depot bestätigt wurde- eigentlich sollte nach einiger Zeit Gebühren anfallen. Sollte eigentlich für alle gelten.

Für die Eröffnung eines Investmentsparplans bei Fidelity Worldwide Investments und gleichzeitiger Eröffnung eines Online-Depots erhält man aktuell über qipu 75 € und zusätzlich nach ca. vier bis sechs Wochen 50 € von Fidelity in Aktienfondsanteilen als Neukundenbonus auf seinem Depot gutgeschrieben.

Mindesthöhe der monatlichen Sparrate: 25 €
Mindesthaltedauer im Depot: 1 Jahr

Zu besparende Fonds:

Alle bei Fidelity bzw. der depotführenden Stelle FIL Fondsbank angebotenen sparplanfähigen Fonds.

Z.B.

Zielsparfonds von Fidelity ("Target Funds"), z.B.

Fidelity Target 2020 Fund A (in US-Dollar, WKN 78667)
Fidelity Target 2015 Euro-Fund A (in Euro, WKN 357498)
Fidelity Target 2020 Euro-Fund A (in Euro, WKN 357499)

Kosten:

Ausgabeaufschlag des jeweiligen Fonds (beim Target 2015 Euro-Fund A 1.75%)



Alternativ kann auch eine Einmalanlage von 500 € getätigt werden, um das Cashback und die zusätzlichen Fondsanteile zu erhalten.

Ich zitiere mal Arminius, da es wirklich ausführlich beschreiben wurde:


Folgende Rechnung:

12 x 25 € = 300 € zu investierendes Kapital
1.75% Ausgabeaufschlag = 5,25 €
Zusätzlich natürlich Managementgebühren des jeweiligen Fonds, die im Preis einkalkuliert sind
Keine weitere Kosten

Nein, es erfolgt kein Schufa-Eintrag.

Die Unterlagen kommen nach erfolgtem Post-Ident innerhalb weniger Tage ins Haus (iTan-Listen, Bestätigung Eröffnung, PIN)

Nach einem Jahr kann mit den Fondsanteilen und dem Depot gemacht werden, was man möchte. Weiter sparen oder zum Beispiel übertragen der Anteile auf ein evtl. vorhandenes kostenloses Depot bei comdirect, Postbank, 1822direkt etc. oder auch einfach Depot schliessen und Anteile auszahlen lassen. Allerdings dann natürlich zum aktuellen Kurswert.

Bitte beachten:

Eine Anlage in Investmentfonds stellt eine Anlageform dar, die mit Bedacht gewählt werden sollte. Es bestehen Verlust-, Ausfall- und bei Investments in anderen Währungen als Euro auch Währungsrisiken!

Sollte man nicht in einen Fidelity-Target-Zielsparfonds investieren wollen, so werden die 50 € in Form von 50 Euro wird unaufgefordert ca. 10-12 Wochen nach Geldeingang in Form von Fondsanteilen des Fidelity Funds – Germany Fund A (WKN: 973283) gutgeschrieben.


Ab 50.000 € Depotübertrag: dauerhaft kostenfreies Depot*
Dieses Paket beinhaltet: keine Depotführungsgebühren, keine Transaktionsgebühren, kein Ausgabeaufschlag beim Kauf, Verkauf oder Tausch der Anteile. Dies gilt natürlich auch für Fonds von Drittanbietern.


Links zu den alten Deals:

mydealz.de/dea…653

mydealz.de/dea…102

Achja, Bonus Tipp- ab und an werden Info Veranstaltungen angeboten, hier gibt es ein sehr leckeres Buffet, Bier, Wein und Sekt. Lohnt sich!

Beste Kommentare

50+75+X-Y=Z

ich mach jetzt mal Werbung in eigener Sache:

Mein Buch über Aktien und wie man gute findet, ist derzeit kostenlos bei Amazon (kein Affiliate-Link!):

amazon.de/gp/…2QE

Da es kostenlos ist, gilt das hoffentlich nicht als Werbung. Ansonsten bitte diesen Post entfernen. Danke!

liest sich wie ein Werbetext

143 Kommentare

Lief auch bei mir letztes Jahr wunderbar - Hot!

STIX

Lief auch bei mir letztes Jahr wunderbar - Hot!



Ich auch, dann müsste man 36 Monate warten bis man wieder mitmachen kann. Oder bekommt man dann nur die 50€ Neukundenbonus nicht?

was taugt denn da an fonds ?

Ich habe das Cashback der letzen Aktion leider immer noch nicht, die Fondanteile waren nach 3 Wochen drauf glaube ich mich erinnern zu können...

whiro

Ich habe das Cashback der letzen Aktion leider immer noch nicht, die Fondanteile waren nach 3 Wochen drauf glaube ich mich erinnern zu können...



Same here... aber kommt schon... aktuell sind natürlich die Fonds nicht sooo dolle durch die Turbulenzen... aber dafür is dann wieder Luft nach oben.

liest sich wie ein Werbetext

und was würden gute fonds sein um zu investieren ?

Verfasser

MyDealzer321

liest sich wie ein Werbetext


Beschreibung so dass es hot wird + Auszug des Qipu Textes + Auszug von Erfahrungen aus den letzten Angeboten = etwas längerer ausführlicher Text und kein liebloser Abklatsch. Aber dass so ein Kommentar von Leuten kommt die jetzt nicht soo viel zur Community beitragen war nicht anders zu erwarten.... mydealz.de/pro…321

Die Fidelity-Fonds mit dem Ausgabeaufschlag und den recht hohen Managementgebühren lohnen m.E. Nicht.
Für diese Aktion kann man es natürlich trotzdem mal mitnehmen, aber mehr als das Minimum würde ich da nicht reinstecken.

Wer hat Erfahrungen: Hab schon mal mitgemacht. Wenn ich nun jemand anders über meinen Qipu Account eröffnen lasse, wird mir dann Qipu nochmal die 75€ Cashback zahlen?

dschamboumping

Die Fidelity-Fonds mit dem Ausgabeaufschlag und den recht hohen Managementgebühren lohnen m.E. Nicht. Für diese Aktion kann man es natürlich trotzdem mal mitnehmen, aber mehr als das Minimum würde ich da nicht reinstecken.


Das trifft es ganz gut. Wer ein bißchen zum Verpeiltsein tendiert und so was dann nicht rechtzeitig auflöst, hat am Ende Fonds mit hohem TER (total expense ratio) und zahlt vielleicht (in 2017) sogar Depotführungsgebühren.

STIX

Lief auch bei mir letztes Jahr wunderbar - Hot!


letztes Jahr konnte man ja auch (zumindest auf der Long-Seite) nix falsch machen, die Frage ist eher wie lief der letzte Monat?

Ich kann bei fidelity keine Rentenfonds ohne Ausgabenaufschlag finden, die ich zum Sparplan anlegen kann. Muss man zwangsläufig einen Fondsparplan mit fidelity fonds abschließen? Oder kann jemand auch sichere Rentenfonds finden.

Übrigens haben sich die Bedingungen geändert und man erhält jetzt 50€ in chinesichen consumer fonds

ach, das Ding gab's ja auch noch. Muss ich mal auflösen

micster

Wer hat Erfahrungen: Hab schon mal mitgemacht. Wenn ich nun jemand anders über meinen Qipu Account eröffnen lasse, wird mir dann Qipu nochmal die 75€ Cashback zahlen?


Bin bei Qipu nicht ganz so informiert: Gibt es da nicht auch einen Freundeslink (gibt es bei anderen Portalen oft). Darüber sollte es dann auf jeden Fall gehen. Wenn er sich das bei dir einloggt und es bestellt oder du es für ihn bestellst, könnte es theoretisch Probleme geben (dann würde ich vorher den Service kontaktieren).

Verfasser

godlich

Übrigens haben sich die Bedingungen geändert und man erhält jetzt 50€ in chinesichen consumer fonds



Wo siehst Du das? Auf fidelity steht: "Der Bonus in Höhe von 50 Euro wird unaufgefordert ca. 10-12 Wochen nach Geldeingang in Form von Fondsanteilen des Fidelity Funds - Germany Fund A (WKN: 973283) gutgeschrieben. Es erfolgt keine Barauszahlung. Eine Gutschrift kann nur einmalig pro natürlicher Person erfolgen. Das Angebot gilt bis zum 31.12.2015. Außerdem wird das Depot kostenlos bis 31.12.2016 geführt."


Also bei mir hat es das letzte mal auch super geklappt, daher hot^^
und bei qipu steht für jede Eröffnung eines Neukunden, sollte also auch öfters möglich sein oder?

Momentan ist der Fond Fidelity Funds - World Fund A (EUR) ja ganz kostenfrei (außer TER). Steht aber bis August 2015. Heißt das, dass wenn ich heute den Sparplan abschließe, zahle ich auch in Zukunft keine Ausgabeaufschlag oder nur noch heute wenn der Sparplan heute starten würde und dann ab September fallen wieder Kosten an?

godlich

Übrigens haben sich die Bedingungen geändert und man erhält jetzt 50€ in chinesichen consumer fonds



Ja aber wenn man dann auf "Depot eröffnen" geht und dort einen Fond auswählt steht unten was anderes

merk

Ausgabenaufschlag ist lt. finanzen.net 5,25€ für 357498

godlich

Ausgabenaufschlag ist lt. finanzen.net 5,25€ für 357498



Mag sein, über Fidelity.de kostet es nur 1,75%

Fidelity.dfe WKN 357498

hört sich interessant an

godlich

Ausgabenaufschlag ist lt. finanzen.net 5,25€ für 357498


dazu kommen aber doch noch Managementgebühr p.a. 0,85%, oder?

godlich

Ich kann bei fidelity keine Rentenfonds ohne Ausgabenaufschlag finden, die ich zum Sparplan anlegen kann. Muss man zwangsläufig einen Fondsparplan mit fidelity fonds abschließen? Oder kann jemand auch sichere Rentenfonds finden.


Auch Rentenfonds sind riskant.

Da wäre einmal das Ausfallrisiko (Beispiel: Griechenland leistet Zins- oder Tilgungszahlungen auf seine Staatsanleihen nicht oder nicht fristgerecht).

Dann gibt es ein Kursänderungsrisiko (Beispiel: Du kaufst heute Bundesanleihen mit einer Restlaufzeit von 10 Jahren. Angenommen, die Zinsen steigen danach deutlich an. Wenn Du diese Anleihen schließlich vor Fälligkeit verkaufen willst, geht das nur unter Inkaufnahme eines Kursverlustes.)

Zuletzt gibt es ein Liquiditätsrisiko (Beispie: Stell dir vor, Du hättest 2007 eine immobilienbesicherte Anleihe gekauft. Als Du sie Anfang 2009 verkaufen willst, stellst Du fest, dass es keine Käufer gibt, die einen fairen Preis für deine Anleihe zahlen wollen, weil aufgrund der Krise niemand forderungsbesicherte Wertpapiere anfassen will.)

Also ich erstelle so einen Sparplan mit 25€ im Monat und erhalte dafür 75€ Cashback und 50€ Fonds?
Nach einem Jahr kann ich mir die 300€ die ich gespart habe auszahlen lassen und die 50€ Fonds?
Kann ich dadurch minus machen?

godlich

Ausgabenaufschlag ist lt. finanzen.net 5,25€ für 357498


Ja, die wird aber nicht bei der Ausgabe abgezogen. Vielmehr wird bei den meisten Fonds die Gebühr jeden Monat anteilig erhoben. (Sie wird meist quasi automatisch von der Wertentwicklung des Fonds subtrahiert.)

Pro3ight

Also ich erstelle so einen Sparplan mit 25€ im Monat und erhalte dafür 75€ Cashback und 50€ Fonds? Nach einem Jahr kann ich mir die 300€ die ich gespart habe auszahlen lassen und die 50€ Fonds? Kann ich dadurch minus machen?


Theoretisch natürlich schon, die 300€ können im worst case fast vollständig verloren sein. Ich halte das jedoch für sehr unwahrscheinlich, mehr als 175€ dürften die meisten Fonds dann noch wert sein...

Man kann übrigens auch einen ETF nehmen, allerdings muss man das händisch im Formular eintragen, bei der Suche findet der leider keine ETFs...

Wenn die Fonds bei 175€ sind mache ich ja auch Verlust. Ich muss praktisch jetzt mir Fonds auchsuchen die in einem Jahr auch noch gut da stehen mit dem wert.
Richtig?

Pro3ight

Also ich erstelle so einen Sparplan mit 25€ im Monat und erhalte dafür 75€ Cashback und 50€ Fonds? Nach einem Jahr kann ich mir die 300€ die ich gespart habe auszahlen lassen und die 50€ Fonds? Kann ich dadurch minus machen?



Welche ETFs gehen denn? Gibts da ne Liste?

EDIT: ETFs kosten allerdings immer Transaktionsgebühren:
Transaktionskosten (ETF)

0,15 % vom Transaktionswert je Kauf / Verkauf / Sparplan / Auszahlplan
zzgl. fondsspezifischer Additional Trading Costs (ATC): 0,20 % vom Transaktionswert je Kauf

whiro

Man kann übrigens auch einen ETF nehmen, allerdings muss man das händisch im Formular eintragen, bei der Suche findet der leider keine ETFs...



Gibt es dort auch VL-fähige ETFs? Da diese ja 7 Jahre laufen, bin ich dann so lange an Fidelity gebunden oder kann ich das ETF nach einem Jahr z.B. in die Comdirect übertragen?

Hab mein Cashback aus der letzten Aktion dieser Art noch immer nicht erhalten - nicht mal ein voraussichtliches Datum.

Ab 50.000 € Depotübertrag: dauerhaft kostenfreies Depot*
Dieses Paket beinhaltet: keine Depotführungsgebühren, keine Transaktionsgebühren, kein Ausgabeaufschlag beim Kauf, Verkauf oder Tausch der Anteile. Dies gilt natürlich auch für Fonds von Drittanbietern.
........
. Außerdem wird das Depot kostenlos bis 31.12.2016 geführt.
.........
Letztlich erhielt ich einen Brief in welchem mir ein dauerhaft kostenfreies Depot bestätigt wurde- eigentlich sollte nach einiger Zeit Gebühren anfallen. Sollte eigentlich für alle gelten.

........

Ist das Depot jetzt "Eigentlich" kostenfrei oder nicht?

Habt ihr eventuell Leküren oder sonstiges wo man sich in das Thema mit Aktien, Fonds etc einlesen kann?

Ivoch

Gibt es dort auch VL-fähige ETFs? Da diese ja 7 Jahre laufen, bin ich dann so lange an Fidelity gebunden oder kann ich das ETF nach einem Jahr z.B. in die Comdirect übertragen?


leider nein, die ETFs sind bei Fidelity nicht VL-fähig.
waldi889

Welche ETFs gehen denn? Gibts da ne Liste?


Es sollten alle ETF gehen, einfach WKN eintragen...
waldfrucht

Ist das Depot jetzt "Eigentlich" kostenfrei oder nicht?


Das Depot ist bis 31.12.2016 auf jeden Fall kostenlos. Ein dauerhaft kostenfreies Depot wurde mir (habe die Aktion in Mai mitgemacht) NOCH NICHT angeboten.

Auf der Eröffnungsseite steht unten im Kleingedruckten: "Das Angebot gilt bis zum 31.12.2014. Außerdem wird das Depot kostenlos bis 31.12.2015 geführt."

oO

whiro

leider nein, die ETFs sind bei Fidelity nicht VL-fähig.



Schade...

"Normale" ETFs kann ich aber nutzen, um das Cashback+Anteile zu bekommen, oder? Also ETF aussuchen, 25 pro Monat für 1 Jahr einzahlen, Cashback bekommen. Und dann kann ich das ETF in die Comdirect übertragen und dort weiterführen? Gibt es Gebühren fürs Übertragen?

Ivoch

Gibt es Gebühren fürs Übertragen?


Wenn ich das vorhin in der Preisliste von Fidelity richtig gelesen habe, kostet die Übertragung nichts.

nur durchs reine eröffnen des Depots gibt es noch keine 75€ von Qipu oder?

hatte das ganze mit nem tagesgeld etf gemacht. komplett ohne kosten und ohne schwankung (+/-1ct) hat alles hervorragend funktioniert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text