874°
ABGELAUFEN
Wieder da - JBL Flip 2 Kleiner Tragbarer NFC Bluetooth Wireless Aufladbarer Stereo-Lautsprecher in Rot für 55,00 € inkl. Versand (Telekom)
Wieder da - JBL Flip 2 Kleiner Tragbarer NFC Bluetooth Wireless Aufladbarer Stereo-Lautsprecher in Rot für 55,00 € inkl. Versand (Telekom)

Wieder da - JBL Flip 2 Kleiner Tragbarer NFC Bluetooth Wireless Aufladbarer Stereo-Lautsprecher in Rot für 55,00 € inkl. Versand (Telekom)

Preis:Preis:Preis:55€
Zum DealZum DealZum Deal
JBL Flip 2 Kleiner Tragbarer NFC Bluetooth Wireless Aufladbarer
Stereo-Lautsprecher mit Integriertem Mikrofon und Transportetui
Kompatibel mit Apple iOS und Android Smartphones, Tablets und MP3
Geräten - Rot

Flip kompakter tragbarer Stereo-Lautsprecher mit noch mehr Power und Ausstattung
Drahtlose Verbindung mit Bluetooth und NFC, oder per AUX-Kabel mit 3,5 mm Klinke
Zwei 40 mm Treiber und speziell getunte integrierte Bassreflexöffnung sorgen für herausragende Klangqualität
Integrierte Freisprecheinrichtung mit SoundClear Echo- und Rauschunterdrückung
Lieferumfang: 1 JBL Flip 2 tragbarer Stereo-Lautsprecher, Transport-Case, USB-Kabel, USB-Adapter, Kurzanleitung

Größe und/oder Gewicht: 16 x 6,5 x 6,5 cm ; 798 g
Produktgewicht inkl. Verpackung: 780 g
Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
Modellnummer: JBLFLIP2RDEU

!!!Auf der Angebotsseite steht zwar € 99,00 aber in der Kasse steht dann der richtige Preis, € 55,00!!! Wurde durch T geändert!

Idealo ab € 69,00
idealo.de/pre…tml

Gute Kundenrezensionen:
amazon.de/dp/…dNQ

Beste Kommentare

Von Vorteil wäre es wenn ihr die Alternativen wenigstens beim Namen erwähnt. So könnte sich jeder zusätzlich informieren. Immer dieses Schreiben in Rätseln...

Rauschkind.vor 31 m

Ich habe die Boxen von JBL und von BOSE. Da liegen Welten dazwischen! Ich würde niemanden JBL empfehlen und lieber 10-20€ mehr zahlen für Bose!



Dann bitte ich um den Link für den Bose-Lautsprecher für maximal 75€.
42 Kommentare

Redaktion

Sehr nice! HOT!

Verfasser

El_Lorenzovor 2 m

Sehr nice! HOT!



Sehe ich auch so!

Welcher der JBLs war denn spritzwasser/wasserdicht? Bräuchte etwas fürn Pool

Ist die i.wie vom Laster gefallen, die Preise sind ja total gesunken. Danke für den Hinweis "mattmuc".
Bearbeitet von: "mrsupersellergermany" 23. Sep 2016

Ein Kumpel hat das Ding mal zum Grillen mit gehabt, hat mich nicht wirklich überzeugt. Gibt bessere für das Geld

Verfasser

mrsupersellergermanyvor 10 m

Ist die i.wie vom Lster gefallen, die Preise sind ja total gesunken. Danke für den Hinweis "mattmuc".



Bitte gern!

trsd2008vor 14 m

Welcher der JBLs war denn spritzwasser/wasserdicht? Bräuchte etwas fürn Pool



JBL Flip 3, da wärst du schneller gewesen wenn du in google gesucht hättest O:-)

Mal ne ziemlich doofe Frage, kann ich nen jbl auch als soundbar Ersatz nehmen?! Gerne auch ein besseres Modell?! Schwanke zwischen Soundbar und Lautsprecher für daheim

Dealliebhaber89vor 18 m

Ein Kumpel hat das Ding mal zum Grillen mit gehabt, hat mich nicht wirklich überzeugt. Gibt bessere für das Geld


Welche?

Ich habe die Boxen von JBL und von BOSE. Da liegen Welten dazwischen! Ich würde niemanden JBL empfehlen und lieber 10-20€ mehr zahlen für Bose!

Dealliebhaber89vor 33 m

Ein Kumpel hat das Ding mal zum Grillen mit gehabt, hat mich nicht wirklich überzeugt. Gibt bessere für das Geld



Sehe ich auch so, das ist total überbewertet. Ich habe mittlerweile ein 40 Euro-Teil, was besser klingt und 5x so lange hält, außerdem hat es oben Tasten zur Bedienung (vor/zurück, Pause, lauter/leiser usw.).

Mike500

Sehe ich auch so, das ist total überbewertet. Ich habe mittlerweile ein 40 Euro-Teil, was besser klingt und 5x so lange hält, außerdem hat es oben Tasten zur Bedienung (vor/zurück, Pause, lauter/leiser usw.).



​welches denn? also ich hatte das Teil von einem Kollegen in einer Sporthalle und fand es ziemlich überzeugend

Von Vorteil wäre es wenn ihr die Alternativen wenigstens beim Namen erwähnt. So könnte sich jeder zusätzlich informieren. Immer dieses Schreiben in Rätseln...

Rauschkind.vor 31 m

Ich habe die Boxen von JBL und von BOSE. Da liegen Welten dazwischen! Ich würde niemanden JBL empfehlen und lieber 10-20€ mehr zahlen für Bose!



Dann bitte ich um den Link für den Bose-Lautsprecher für maximal 75€.

Kazzigvor 10 m

Von Vorteil wäre es wenn ihr die Alternativen wenigstens beim Namen erwähnt. So könnte sich jeder zusätzlich informieren. Immer dieses Schreiben in Rätseln...



Richtig. Model + günstigsten aktuellen Preis. Krieg nämlich bei diesen Kommentaren immer nen halben Nervenzusammenbruch!

Rauschkind.vor 33 m

Ich habe die Boxen von JBL und von BOSE. Da liegen Welten dazwischen! Ich würde niemanden JBL empfehlen und lieber 10-20€ mehr zahlen für Bose!


Hast du schon mal den JBL Charge 2 gehört? Hab den und den Bose hier und finde den JBL besser, der kotzt wenigstens nicht so in die Mitten, der Bose klingt dagegen als hätte man ihn mit einem nassen Waschlappen überdeckt...

Kazzigvor 22 m

Von Vorteil wäre es wenn ihr die Alternativen wenigstens beim Namen erwähnt. So könnte sich jeder zusätzlich informieren. Immer dieses Schreiben in Rätseln...



Das kommt daher, dass ich schonmal verdächtigt wurde, Werbung für das andere Teil zu machen. Was natürlich Quatsch ist. Es kann ja jeder selber vergleichen, ob ich recht habe oder nicht. Ich habe jetzt den "V7 Powerbank und Bluetooth 3.0 Lautsprecher", Modell SP6000. Es ist baugleich zu dem in c't Heft 15/2014 getesteten Speedlink Tonos ( testberichte.de/p/s…tml ), was dort im Vergleich ziemlich gut wegkam. Aber im Gegensatz zum nicht mehr erhältlichen Tonos kostete das Teil von V7 nur die Hälfte, 40 Euro mit Versand. Inzwischen sogar nur noch 27 Euro.

Und ich muss sagen, der Sound ist angenehmer als der vom JBL Flip II. Die, ich nenne es mal "Loudness-Penetranz" ist weit weniger ausgeprägt, der Klang ist einfach runder. Beim JBL fand ich es übertrieben und anstrengend beim Hören, nur sehr laut konnte der JBL werden, das kann man wohl sagen. Zudem hält der Akku viel länger als beim JBL. Die Touch-Tasten obendrauf sind auch was Feines, wenn man mal zum nächsten Titel springen will etc.

ich kann z.B den Speedlink Portajoy empfehlen. Gabs mal für 25€ da hatte ich zugeschlagen und der steht zumindest diesem hier in nix nach und hat eine ziemlich gute Laufzeit.

Wie leider 90% aller Bluetooth-Speaker nur mit SBC- und ohne AptX-Codec Unterstützung und damit per se nicht besser als ein billiger Handylautsprecher.

Dealliebhaber89vor 2 h, 1 m

Ein Kumpel hat das Ding mal zum Grillen mit gehabt, hat mich nicht wirklich überzeugt. Gibt bessere für das Geld


welche? suche etwas mehr für Zuhause als für Unterwegs
Bearbeitet von: "kirvad" 23. Sep 2016

kirvadvor 12 m

welche? suche etwas mehr für Zuhause als für Unterwegs



Dito. Suche was für Trips mit Handgepäck oder zum Zelten

Wie gesagt, V7 Powerbank und Bluetooth 3.0 Lautsprecher heißt der, den ich habe. Für 27 Schleifen kann man damit nichts falsch machen. Und wer schon einen JBL Flip II hat, kann gerne mal genau lauschen, welcher ihm besser gefällt. Im direkten Vergleich hört man nämlich diesen penetranten, überhobenen Klang vom JBL sehr leicht. Naja ich fand es auch ohne direkten Vergleich schon schlecht. Auch wenn man von dem V7 keine Wunder an Neutralität erwarten darf, aber besser als der JBL allemal, finde ich.

MinefieldUservor 2 h, 21 m

Wie leider 90% aller Bluetooth-Speaker nur mit SBC- und ohne AptX-Codec Unterstützung und damit per se nicht besser als ein billiger Handylautsprecher.


mydealz.de/dea…034

Rot...

Dealliebhaber89vor 6 h, 9 m

Ein Kumpel hat das Ding mal zum Grillen mit gehabt, hat mich nicht wirklich überzeugt. Gibt bessere für das Geld


was gibt es denn besseres für 55€?

Mike500vor 11 h, 6 m

Das kommt daher, dass ich schonmal verdächtigt wurde, Werbung für das andere Teil zu machen. Was natürlich Quatsch ist. Es kann ja jeder selber vergleichen, ob ich recht habe oder nicht. Ich habe jetzt den "V7 Powerbank und Bluetooth 3.0 Lautsprecher", Modell SP6000. Es ist baugleich zu dem in c't Heft 15/2014 getesteten Speedlink Tonos ( testberichte.de/p/s…tml ), was dort im Vergleich ziemlich gut wegkam. Aber im Gegensatz zum nicht mehr erhältlichen Tonos kostete das Teil von V7 nur die Hälfte, 40 Euro mit Versand. Inzwischen sogar nur noch 27 Euro.Und ich muss sagen, der Sound ist angenehmer als der vom JBL Flip II. Die, ich nenne es mal "Loudness-Penetranz" ist weit weniger ausgeprägt, der Klang ist einfach runder. Beim JBL fand ich es übertrieben und anstrengend beim Hören, nur sehr laut konnte der JBL werden, das kann man wohl sagen. Zudem hält der Akku viel länger als beim JBL. Die Touch-Tasten obendrauf sind auch was Feines, wenn man mal zum nächsten Titel springen will etc.


hab mir grad das v2 angeguckt suche eigtl was günstiges bei amazon wegen gutschein aber ..... mini usb? wirklich jetzt? -.- damit fällt es bei mir sofort raus.

michael211088vor 15 m

hab mir grad das v2 angeguckt suche eigtl was günstiges bei amazon wegen gutschein aber ..... mini usb? wirklich jetzt? -.- damit fällt es bei mir sofort raus.



Wie meinst du? Wo ist das Problem, über Mini-USB aufzuladen?

Mike500

Wie meinst du? Wo ist das Problem, über Mini-USB aufzuladen?



Das Problem ist ein zusätzliches Kabel mitzuschleppen.

Danke

Jabra mini würde _ich_ empfehlen.
Ist wegen der Konkurrenz im Preis auch ganz schön gesunken .Kostet ca 30€

Habe mich letztendlich mal bei MM durch die ganzen Bluetooth und WLAN Boxen gehört. In meinen Augen ist das alles nichts.Bessere PC Speaker in ansprechendem Design verpackt.
Ausnahme waren die Yamaha NxN 500, die bieten was die Anschlüsse angeht quasi eine Vollausstattung.
Stand heute würde ich eher zu aktiven Studio Monitoren raten und diese mit Chromecast Audio koppeln.

trsd2008

Welcher der JBLs war denn spritzwasser/wasserdicht? Bräuchte etwas fürn Pool



Flip 3

Mike500vor 11 h, 24 m

Wie meinst du? Wo ist das Problem, über Mini-USB aufzuladen?


wie wunderheiler schon gesagt hat. momentan ist es eigentlich außreichend ein micro usb kabel zu haben für 90% der geräte. micht nervt es manchmal sogar das mein tablet typ c hat ;D aber seis drum aber mini usb jetzt noch extra mit schleppen oder ein kabel nur für ein gerät rumliegen zu haben wäre mir echt zu nervig

Also
Wunderheilervor 7 h, 45 m

Das Problem ist ein zusätzliches Kabel mitzuschleppen.



michael211088vor 18 m

wie wunderheiler schon gesagt hat. momentan ist es eigentlich außreichend ein micro usb kabel zu haben für 90% der geräte. micht nervt es manchmal sogar das mein tablet typ c hat ;D aber seis drum aber mini usb jetzt noch extra mit schleppen oder ein kabel nur für ein gerät rumliegen zu haben wäre mir echt zu nervig




Ich weiß ja nicht, wie lange ihr draußen mit dem Teil Musik hört. Aber das V7 ist nebenher eine Powerbank, das sollte schon was aussagen über die Akkukapazität. Wenn das mal aufgeladen ist, kriegt ihr das an einem Tag nicht leer. Die angegebene Laufzeit ist 16 Stunden. Ich höre mit dem Ding nur Musik beim Duschen etc., also 15 Minutem am Tag oder so, und bei mir liegen etliche (!) Wochen zwischen den Aufladungen. Das hat eine unglaubliche Ausdauer.

Mike500vor 3 h, 21 m

Also Ich weiß ja nicht, wie lange ihr draußen mit dem Teil Musik hört. Aber das V7 ist nebenher eine Powerbank, das sollte schon was aussagen über die Akkukapazität. Wenn das mal aufgeladen ist, kriegt ihr das an einem Tag nicht leer. Die angegebene Laufzeit ist 16 Stunden. Ich höre mit dem Ding nur Musik beim Duschen etc., also 15 Minutem am Tag oder so, und bei mir liegen etliche (!) Wochen zwischen den Aufladungen. Das hat eine unglaubliche Ausdauer.


ja na ich such eher was für mein tablet und allgemeine beschallung in der küche da ist das ding sicher nach ein paar tagen alle. aber ändert nichts an dem anschluss. da kauf ich mir doch lieber den jbl go auch wen der kein nfc hat alternativ für 10 € mehr den creativ muvo mini der deutlich besser ist.

LotosHans

Hast du schon mal den JBL Charge 2 gehört? Hab den und den Bose hier und finde den JBL besser, der kotzt wenigstens nicht so in die Mitten, der Bose klingt dagegen als hätte man ihn mit einem nassen Waschlappen überdeckt...



Ja habe den charge 2 zuhause und auch einen Bose Soundlink mini 2. Also der charge2 ist bei mir extrem bass lastig und im direkten Vergleich Ist der Bose viel klarer und nicht so "flach".

Rauschkind.vor 1 h, 46 m

Ja habe den charge 2 zuhause und auch einen Bose Soundlink mini 2. Also der charge2 ist bei mir extrem bass lastig und im direkten Vergleich Ist der Bose viel klarer und nicht so "flach".


Der Bose ist nicht so basslastig? Kann ich in kleinster Weise bestätigen. Im unteren bis mittleren Lautstärkebereich kotzt der Bose wie gesagt mit Bass in die Mitten, wohl um mehr Volumen zu suggerieren. Soblad es etwas lauter wird gehen die Bässe extrem zurück, dass stimmt, und da fängt der JBL erst richtig an!
Bearbeitet von: "LotosHans" 24. Sep 2016

Dealliebhaber89

Ein Kumpel hat das Ding mal zum Grillen mit gehabt, hat mich nicht wirklich überzeugt. Gibt bessere für das Geld



​ und zwar welche?

Wo wir grad bei Empfehlungen sind, ich habe den hier und kann sagen, dass die 4,8 Sterne definitiv gerechtfertigt sind! amazon.de/gp/…_17?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1474828147&sr=8-17π=SY200_QL40&keywords=bluetooth+lautsprecher&dpPl=1&dpID=51AUNBf%2B6oL&ref=plSrch

Hat ebenfalls Tasten zum steuern (Vol, Skip, Pause, etc.), schafft die beworbenen 10 Stunden locker und hat wirklich guten Klang!
Zudem ist extrem praktisch, dass er wasserdicht ist, so kann man ihn auch mit nassen Händen ohne Bedenken anfassen.
Achja, und micro-USB X)

gstras

​welches denn? also ich hatte das Teil von einem Kollegen in einer Sporthalle und fand es ziemlich überzeugend



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text