-129°
Wieder da: klarmobile SIM-Karte + 18,00 Euro Amazon Gutschein [@eBay] für 1,95€

Wieder da: klarmobile SIM-Karte + 18,00 Euro Amazon Gutschein [@eBay] für 1,95€

Handys & TabletsEbay Angebote

Wieder da: klarmobile SIM-Karte + 18,00 Euro Amazon Gutschein [@eBay] für 1,95€

Preis:Preis:Preis:1,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Schubert gibt es den klarmobile SIM Deal mit einem Amazon Gutschein im Wert von dieses mal 18! Euro. Die Simkarte hat noch 10 Euro Startguthaben.

Die Vorgehensweise sollte bekannt sein:
Man kauft den Artikel bei eBay und erhält danach einen Link über den man die SIM-Karte online registriert. Die 1,95 € werden einmalig per Lastschrift abgebucht. Die SIM-Karte erhält man von klarmobile, die Prämie vom Händler.
Die Karte muss innerhalb von zwei Wochen nach Zustellung aktiviert werden, darf nicht innerhalb der Widerrufsfrist widerrufen werden und darf nicht innerhalb der ersten zwei Monate gekündigt werden. Beachtet man diese drei Bedingungen, funktioniert das ganze perfekt.

Aus dem Angebot:
* Der Versand der Prämie setzt eine aktive Nutzung des Tarifs voraus. Eine aktive Nutzung liegt vor, wenn mind. zwei ausgehende Telefonate und/oder ausgehende SMS-Nachrichten an zwei unterschiedlichen Tagen in den ersten vier Wochen nach Aktivierung der SIM-Karte erfolgen.
Ab dem 4. Vertragsmonat wird bei einem geringeren Nutzungsaufkommen als 3,- € pro Monat eine Grundgebühr in Höhe von 1,- € pro Monat in Rechnung gestellt.
Also einfach 2 Telefonate führen und 2 SMS schreiben, das Startguthaben reicht ja aus,
dann sollte es keine Probleme geben


Da jedoch erst das Startguthaben belastet wird ist es nicht so schlimm wenn man mal vergisst sofort zu kündigen (nach 2-3 Monaten).
Somit wäre es ratsam, sie zwischen dem zweiten und dritten Monat zu kündigen.

Pro eBay Mitglied und Haushalt dürfen pro Händler 2 Karten gekauft werden.

Aus den alten Deals übernommen:

Tipp 1: nach dem Aktivieren im (Outlook)-Kalender einen Termin anlegen für +2Monate2Tage mit der jew. Telefonnummer im Namen, z.B. "callmobile ***9876", dann vergisst man nicht das Kündigen UND kommt mit den vielen Karten nicht durcheinander.

Tipp 2: Beim Kündigen das von callmobile vorgeschlagene Datum KORRIGIEREN, z.B. auf den darauffolgenden Tag (Kündigungsvorgang heute, Kündigung ab 19.05.2015). Dann ist die Kündigung schneller durch und es kann wieder zugeschlagen werden.


Ich habe die letzten 2 Deals mitgemacht und es ist bei allen Anbietern sauber abgelaufen.

Wer bei den letzten Deals mitbestellt hat: Achtet darauf, dass eure Konten geschlossen sind, bevor ihr erneut teilnehmt.


Alte Deals mit zusätzlichen Informationen und Erfahrungen:
mydealz.de/dea…219
mydealz.de/dea…505
http://www.mydealz.de/deals/prämienerhöhung-callmobile-sim-karte-mit-17-amazon-gutschein-nur-2-95-486819

Erfahrungen zu Schubert-IT:
mydealz.de/div…149
Am besten die Emails aufbewahren und die Anleitung genau einhalten. Dann geht auch nichts schief!

EDIT: weitere Anbieter wie Cityhandy ziehen nach:
Hab euch hier die Suchanfrage mal verlinkt:

ebay.de/sch…t=0
- BlackHawk9101

Beliebteste Kommentare

Schon krass, dass man für einen 18€ Gutschein in 4 Wochen 2 SMS schreiben muss wofür das Guthaben von 10€ locker reicht. Unglaublich!

25 Kommentare

Nö.
Du schreibst von klarmobil und die sind nicht wirklich beliebt, da Schufa.

Klarmobil macht nur eine Abfrage deiner Daten, die Karte wird aber nicht in der Schufa vermerkt. Ich vermute stark, dass sie damit lediglich eingrenzen wollen, dass Personen mehrere SIM-Karten gleichzeitig bestellen.

Cold weil vergessen wurde dass die Karte aktiv genutzt werden muss um die Prämie zu erhalten, siehe Ebay Auktionstext. D.h. min. 2 ausgehende Telefonate und/oder SMS an 2 unterschiedlichen Tagen in den ersten 4 Wochen.
Der Absatz ist meiner Meinung nach sowieso unklar formuliert, es ist nicht eindeutig ob man nun insgesamt 2 oder 4 SMS/Anrufe tätigen muss, man könnte das sowohl als "2 pro Tag" oder als "2 Insgesamt" verstehen.

Lieber wieder auf Callmobile warten, da klarmobil aktiv genutzt werden muss. Von mir ein Cold!

Evilandi666

Cold weil vergessen wurde dass die Karte aktiv genutzt werden muss um die Prämie zu erhalten, siehe Ebay Auktionstext. D.h. min. 2 ausgehende Telefonate und/oder SMS an 2 unterschiedlichen Tagen in den ersten 4 Wochen. Der Absatz ist meiner Meinung nach sowieso unklar formuliert, es ist nicht eindeutig ob man nun insgesamt 2 oder 4 SMS/Anrufe tätigen muss, man könnte das sowohl als "2 pro Tag" oder als "2 Insgesamt" verstehen.


Habs hinzugefügt, du musst in den ersten 4 Wochen zwei Telefonate und/oder führen(Ich würde einfach beides machen, da die 10€ ausreichen)

Schon krass, dass man für einen 18€ Gutschein in 4 Wochen 2 SMS schreiben muss wofür das Guthaben von 10€ locker reicht. Unglaublich!

dNN

Schon krass, dass man für einen 18€ Gutschein in 4 Wochen 2 SMS schreiben muss wofür das Guthaben von 10€ locker reicht. Unglaublich!



Sowas muss aber in den Dealtext (ist nun reineditiert), weil wenn man es (aus welchen Gründen auch immer) vergisst liegt das ROI bei -1,95 Euro.

Gut man hätte eine 10 Euro KlarmobilSim, aber das wäre eine Milchmädchenrechnung, denn wer braucht/will die schon.:D

Klappt es auch wieder mit 2 verschiedenen anbietern?
Also 2 Karten pro Anbieter (schubert und kovac) uuund störts wenn man schon bei callmobile mitgemacht hat?

kann man hier auch 6 Karten mitnehmen, wenn man noch 6 aktive callmobile karten hat ?

Die haben vor 3 Tagen meine Tante abgezockt, haben bei ihr auf dem Handy (eine alte Prepaidkarte von mir, die ganz leicht reicht, da sie im Jahr keine 15 € braucht)angerufen, und was von besseren Angebot....erzählt.
Sie war so überrumpelt, und gab dabei auch noch ihre Bankverbindung raus.danach hat sie bei mir angerufen, und mir erzählt was ihr für mist passiert ist.Ich habe zum glück über mobilcom debitel(komischerweise hat sie eine Nummer für rückfragen bekommen die zu MD führte)die Nummern der 2 Verträge rausbekommen die sie abgeschlossen hat(mehr konnte mir der nette Mann nicht helfen!
Der man bei Klarmobil war eher Pampig und konnte/wollte mir nicht weiterhelfen.(Ich solle warten bis die Karten da sind und dann widerrufen)mehr kann er auch nicht machen.
Konnte mich zu keinem zuständigen Mitarbeiter Verbinden.Das ist erst möglich wenn die Karten aktiv sind.
Habe nun vorab für beide Nummern einen Widerruf rausgeschickt.

Im Vergleich zu callmobile/debitel ist klarmobil meiner Ansicht und meinen Erfahrungen nach deutlich schlechter:

- Kündigung ist bei callmobile/debitel mit einem Klick im Onlinekonto möglich
- Schufa-Anfrage bei klarmobil
- Nutzungspflicht bei klarmobil
- Nach Kündigung der alten Karte ist bei klarmobil oftmals eine "Zwangspause" nötig, bzw. dir wird gar keine Karte mehr gewährt

Kommentar

Knase

Die haben vor 3 Tagen meine Tante abgezockt, haben bei ihr auf dem Handy (eine alte Prepaidkarte von mir, die ganz leicht reicht, da sie im Jahr keine 15 € braucht)angerufen, und was von besseren Angebot....erzählt.Sie war so überrumpelt, und gab dabei auch noch ihre Bankverbindung raus.danach hat sie bei mir angerufen, und mir erzählt was ihr für mist passiert ist.Ich habe zum glück über mobilcom debitel(komischerweise hat sie eine Nummer für rückfragen bekommen die zu MD führte)die Nummern der 2 Verträge rausbekommen die sie abgeschlossen hat(mehr konnte mir der nette Mann nicht helfen!Der man bei Klarmobil war eher Pampig und konnte/wollte mir nicht weiterhelfen.(Ich solle warten bis die Karten da sind und dann widerrufen)mehr kann er auch nicht machen.Konnte mich zu keinem zuständigen Mitarbeiter Verbinden.Das ist erst möglich wenn die Karten aktiv sind.Habe nun vorab für beide Nummern einen Widerruf rausgeschickt.

Das würde ich aber nicht abgezockt nennen. Wer bei so Aktionen Kontodaten rausgibt ist selber schuld ?

Wenn ich solche Anrufe kriege lege ich einfach auf, egal wie gut das Angebot ist. Das ist üblich.

Wenn man auf Werbetricks reinfällt ist man wie gesagt - selber schuld -. Ich finde das Angebot OK und ob man jetzt zwei Anrufe tätigt oder nicht, ist doch Schnurzegal.

Gibt 18 € Amazon Gutscheine für kurzes Telefonieren, das einem nicht's kostet. Und Schufa sollte man bei sowas, speziell bei sowas nicht zu ernst nehmen. Hier gehts um Handyverträge und co.

Klar selber schuld auf der einen Seite, dreist auf der anderen!
Und ganz ehrlich, junge Leute reagieren auf sowas wohl anders als alte Menschen(die meisten)
Passiert zu hauf in ganz unterschiedlichen formen.

Für mich nix anderes als Trickbetrüger

bzw Betrüger und Abzocker!

Kommentar

Knase

Klar selber schuld auf der einen Seite, dreist auf der anderen!Und ganz ehrlich, junge Leute reagieren auf sowas wohl anders als alte Menschen(die meisten)Passiert zu hauf in ganz unterschiedlichen formen.Für mich nix anderes als Trickbetrügerbzw Betrüger und Abzocker!


Verstehe ich nicht.

Ich bin beruflich Vertriebsmanager, heisst einer von den Futzis die von Tür zu Tür gehen und dir deine Internetverbindung verbessern, dich beraten etc.

Hauptziel natürlich : Vertragsverlängerungen, Leute zum Wechseln bringen von Anbieter A zu unserem Anbieter. Auch wenn es Leute gibt, die da nicht die hellsten sind, wirst du fest drauf geschult so etwas nicht auszunutzen.

Ob du es jetzt machst oder nicht ist Gewissenssache, man kann aber nicht sagen "klarmobil" sind Betrüger da der Callcenter auch nur "im Auftrag von klarmobil" geführt wird. Keiner guckt ausserhalb seines Tellerandes

Heißt die Leute die diese Angebote machen sind nicht von klarmobil, sondern sind in einem Vertrieb der für klarmobil arbeitet.

Und wie gesagt, hartnäckig nein sagen kann jeder.

Kommentar

Knase

Klar selber schuld auf der einen Seite, dreist auf der anderen!Und ganz ehrlich, junge Leute reagieren auf sowas wohl anders als alte Menschen(die meisten)Passiert zu hauf in ganz unterschiedlichen formen.Für mich nix anderes als Trickbetrügerbzw Betrüger und Abzocker!



Vertriebsmanager nennt sich das.Wieder was dazugelernt!
Klar wird es das callcenter sein und nicht Klarmobil.Da aber die für die Arbeiten sollten die das im Auge haben.Ich meine wenn ich selbständig wäre und einen Subunternehmer für mich was machen lasse, stehe auch ich mit meinem Namen gerade.

Da wohl die meisten ihr Geld mit erfolgreich abgeschlossenen Verträgen verdienen, ist das mit dem wohl der Kunden wie bei Bankern Versicherungsmarklern ... Bzw in meinen Augen jeder der mir was verkaufen will jemand der nicht auf mein wohl schaut!

Die wenigen die es ehrlich machen, findet man schwer.
Es gibt sie , leider aber viel zu wenige.

Ich habe irgendwann die Schnautze voll gehabt von dem guten Freund und den netten Nachbarn die bei uns im Ort in der Bank gearbeitet haben.
Da will dir am schluss keiner was gutes, zwar auch nichts schlechtes aber...wie geht der Spruch?Die Bank gewinnt!

Der Nachbar der Versicherungsmarkler war immer super solange man bei ihm was abgeschlossen hat.Wenn ein Schaden war, sah es nicht so toll aus, obwohl Allianz versichert ;/)

Der 2 Markler war schrecklich, ein sehr netter Lustiger Mann, fühlte mich gut Beraten und auch die Preise waren für mich ok.
Habe dann meine Versicherungen von ihm umstellen lassen und auch neue Abgeschlossen, das war so mit 18 Jahren.
Der war so schusselig das man ständig nachfragen oder was nachreichen musste.
Mitte 20 als ich zuhause weg bin habe ich alles selbst in die Hand genommen!Alle Versicherungen, Bankgeschäfte Strom Telefon Handy

Mir bleibt a, mehr Geld(viel mehr) da ich ganz anders Haushalte wie früher.
Und b, viel mehr kontrolle.

Auch bei der neuen Versicherungsfrau meiner Schwiegereltern das gleiche Bild einfach nur schrecklich.
Die haben dort noch viele Versicherungen(mal abwarten wie lange)für 5 Personen da kommt sehr viel zusammen.

Die alte muss sehr gut gewesen sein, immer zufrieden, leider ist die in Rente

Ceylani

KommentarVerstehe ich nicht.Ich bin beruflich Vertriebsmanager, heisst einer von den Futzis die von Tür zu Tür gehen und dir deine Internetverbindung verbessern, dich beraten etc.Hauptziel natürlich : Vertragsverlängerungen, Leute zum Wechseln bringen von Anbieter A zu unserem Anbieter. Auch wenn es Leute gibt, die da nicht die hellsten sind, wirst du fest drauf geschult so etwas nic.

Ceylani

KommentarVerstehe ich nicht.Ich bin beruflich Vertriebsmanager, heisst einer von den Futzis die von Tür zu Tür gehen und dir deine Internetverbindung verbessern, dich beraten etc.Hauptziel natürlich : Vertragsverlängerungen, Leute zum Wechseln bringen von Anbieter A zu unserem Anbieter. Auch wenn es Leute gibt, die da nicht die hellsten sind, wirst du fest drauf geschult so etwas nicht auszunutzen..


Auf was man geschult wird und was am Ende der Chef verlangt sind meiner Erfahrung nach völlig unterschiedliche Dinge.

Herr X hat noch einen Bausparvertrag von vor 20 Jahren, da sind die Zinsen zu gut, verkaufen sie ihm einen neuen. Und Herr Y ist Hartz4 Empfänger, dem bringt zwar Riester nix, aber verkaufen sie mal...

Andere Branche, aber es ist überall das Gleiche. Unternehmen sind nicht dein Freund, das erschließt sich schon aus der Natur der Existenz von Unternehmen.

Leute wie auch immer, ihr schweift vom Thema ab.

Muss man bei diesen Angeboten von Klarmobil oder Callmobile die Sim-Karten wieder zurück schicken?

Skorpion

Leute wie auch immer, ihr schweift vom Thema ab. Muss man bei diesen Angeboten von Klarmobil oder Callmobile die Sim-Karten wieder zurück schicken?


Nein

Warum auch hier alles "autocold" gevoted wird, aufgrund eines "kleinen Aufwandes" zeigt leider, dass sich die Community von Mydealz abschafft...

jo löscht mal meinen kiritischen kommentar bzgl. autocold aufgrund eines kleinen aufwandes. gz!!!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text