Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Wieder da: Kostenlose Vollversion von MailShelf Basic (E-Mail-Archivierung)
323° Abgelaufen

Wieder da: Kostenlose Vollversion von MailShelf Basic (E-Mail-Archivierung)

11
eingestellt am 13. Mai
Hallo in die Runde,

das Angebot gabs vor ca. 2 Jahren bei PC Welt, jetzt gibt es das Programm erneut via Chip und in neuer Version 2018.

Eine kostenlose Vollversion zur GoBD-konformen E-Mail-Archivierungssoftware MailShelf Basic. Möglicherweise für Kleinunternehmer etc. interessant, die MailStore Home nicht nutzen dürfen.

Eine Registrierung per E-Mail-Adresse ist notwendig, an dieser wird der Key verschickt.

Die Setup-Datei gibts beim Hersteller zum Download:
Download

Eine Infoseite zum Programm gibt es hier.

Das Programm hat einen Wert von knapp 20 Euro.

Hoffe, es kann jemand gebrauchen.

lg
Corpy
Zusätzliche Info

Gruppen

11 Kommentare
Öhm.. das Angebot kommt schon irgendwie häufiger.

Unter anderem war es in Giveaway of the Day März 2019 -> de.giveawayoftheday.com/mai…-6/


Und irgendwie irritierend.. Genau wie damals war grad eine Prozentaktion bei zebNet bei denen man "nur heute" 30% sparen konnte... heute ist es auch "nur heute"...


Bei meinem Test kam es mit OST Outlook Dateien nicht zurecht. Das IMAP Konto aus Outlook wollte es auch nicht importieren -> danach wieder gelöscht.
wer mit MS Outlook unterwegs ist dem rate ich zu MoBackup - Privat LIZ 16.- € inkl Lebenslanger Updates
was mich interessiert ist , bei MailStore Home können mx 3 Konten gesichert werden - wieviele Nutzer können in der Basic Variante gesichert werden ?
bei mailstore home können unendlich konten gebackupt werden unter outlook

einfach alle (gmail) email konten in outlook eintragen und outlook in mailstore

zack backupt mailstore nur ein konto (outlook) und trotzdem alle zwölftrillionen accs die man hat

das archiv ist dann trotzdem sauber nach den einzelnen konten getrennt )
ich muß gestehen, dass ich das thema immer fein ignoriert habe...

was ist denn eure empfehlung - wir nutzen thunderbird als mailprogramm. muß denn wirklich jede mail...auch angebote, oder scherzmails mit kunden, spam und werbemail gesichert werden ?

ist das dann nur für die gdpd....sicherheit, oder kann man selber auch in dem backup suchen, wenn man zb. ein altes angebot, oder einen alten job sucht ?

thunderbird...ich lösche ja schon ständig alte sachen...schleppt aber schon wieder 60 mb mit sich rum. kann ich das dann komplett löschen, weil ja das backup da ist ? und dann zb. nur mail von einer woche in thunderbird und webmail stehen lassen ?

bin für jeden tip dankbar.
also in mailstore home kann man top suchen, ganz nach gusto

ob man nem deutschen abieter trauen kann dass der seehofer nicht mitliest etc...wird man nie wissen
RippchenMitKraut13.05.2019 13:08

also in mailstore home kann man top suchen, ganz nach gustoob man nem …also in mailstore home kann man top suchen, ganz nach gustoob man nem deutschen abieter trauen kann dass der seehofer nicht mitliest etc...wird man nie wissen


wem das Seehofer-Argument wirklich wichtig und damit 1€/Monat wert ist, dem sei posteo.de empfohlen
die kleine Schwester von mail.de?

na innerhalb Berlins sind die Backdoor Wege ja noch kürzer, bin da immer skeptisch

dann lieber upsafe und die Daten beim Ami, den interessieren wir hier nicht)
RippchenMitKraut13.05.2019 12:46

bei mailstore home können unendlich konten gebackupt werden unter …bei mailstore home können unendlich konten gebackupt werden unter outlookeinfach alle (gmail) email konten in outlook eintragen und outlook in mailstorezack backupt mailstore nur ein konto (outlook) und trotzdem alle zwölftrillionen accs die man hatdas archiv ist dann trotzdem sauber nach den einzelnen konten getrennt )


Schwachsinn, keiner will Google Konten in Outlook wenn es nicht sein muss, die Home Variante kann nur 3 IMAP Konten danach wird es richtig teuer und zum Verständnis, wenn man mehrere Accounts, Firmen hat die kein Outlook nutzen möchten dann ist es schwierig und ich möchte in alle Gebiete zugreifen können und an ein zentralen Ort sichern
ah du sprichst also für +80 millionen deutsche, kompliment

n htc will auch keiner ausser dir, das nur mal so am rande)
Bearbeitet von: "RippchenMitKraut" 13. Mai
maxxprint13.05.2019 13:01

ich muß gestehen, dass ich das thema immer fein ignoriert habe... …ich muß gestehen, dass ich das thema immer fein ignoriert habe... was ist denn eure empfehlung - wir nutzen thunderbird als mailprogramm. muß denn wirklich jede mail...auch angebote, oder scherzmails mit kunden, spam und werbemail gesichert werden ?ist das dann nur für die gdpd....sicherheit, oder kann man selber auch in dem backup suchen, wenn man zb. ein altes angebot, oder einen alten job sucht ?thunderbird...ich lösche ja schon ständig alte sachen...schleppt aber schon wieder 60 mb mit sich rum. kann ich das dann komplett löschen, weil ja das backup da ist ? und dann zb. nur mail von einer woche in thunderbird und webmail stehen lassen ?bin für jeden tip dankbar.


Ohne Anspruch auf Rechtssicherheit, Beratungen machen Anwälte.

Alles was an Korrespondenz einem Geschäftsbrief entspricht hat eine Aufbewahrungspflicht von mindestens 6, in bestimmten Fällen 10 Jahren.Ist ein Angebot erfolgreich-> Geschäftsbrief. Ist es nicht erfolgreich -> kein Geschäftsbrief (mit abern)
Sind bei den Blödeleien mit Kunden geschäftskritische Informationen .. aufheben.
Werbung ist kein Geschäftsbrief.

Ist da irgendwas mit Vermögen (z.B: Bewertung einer Eigenleistung oder einer Leistung die einem Mitarbeiter gewährt wird) -> aufheben

Bei uns (ist aber rechtlich eher egal) darf gar nichts gelöscht werden, was mit Kunden in Bezug steht, aber es darf auch niemand auf das Postfach zugreifen. Mein Postfach ist 6GB und wachsend.
Weiss jemand, ob das Mac kompatibel, also auch MAIL von Apple, ist?
Danke im voraus für Antworten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text