141°
ABGELAUFEN
Wieder da: Opel fahren und 1.000 Payback-Punkte (=10 Euro) Schmerzensgeld bekommen
Wieder da: Opel fahren und 1.000 Payback-Punkte (=10 Euro) Schmerzensgeld bekommen
FreebiesPAYBACK Angebote

Wieder da: Opel fahren und 1.000 Payback-Punkte (=10 Euro) Schmerzensgeld bekommen

Opel will mal wieder zu Probefahrten animieren. Diesmal geht es um die Modelle Mokka, Cascada und Adam. Wer sich bereit erklärt und den Mut hat diese Modelle Probe zu fahren, wird mit 1.000 Payback-Punkten belohnt.

Da man sich bei Payback einloggen muss, um zu dem Angebot zu gelangen, habe ich nicht einen direkten Link eingestellt, sondern beschreibe das Procedere:

1. Auf die Payback.de-Seite gehen (Deal-Link).
2. Login
3. "VorOrt punkten" und "eCOUPONS" anklicken.
4. eCOUPON von Opel in der Liste aktivieren.
5. Aktiverte eCOUPONS anklicken.
6. Beim Opel-Coupon auf "Mehr Details" klicken. Alles weitere wird dann angezeigt.

Um die Opel-Fans zu beruhigen: Auch wenn meine Beschreibung etwas böse klingt: Opel baut auch gute Autos.

Außerdem lässt sich das auch manchmal sinnvoll kombinieren. Ich wohne beispielsweise in "Fußnähe" zu einem Opel-Händler. Ich kann dort ein Auto testen, was ich immer sehr reizvoll finde. Auf der Fahrt kann ich zugleich notwendige Einkäufe tätigen. Und am Ende habe ich meine Einkäufe getätigt, eine interessante Fahrt mit einem anderen Auto gehabt und werde noch mit 10 Euro belohnt. Heaven on earth!

Beste Kommentare

Also ich war so ehrlich und hab dem Autohaus mitgeteilt, dass ich nur die Paybackpunkte wollte und kein Führerschein habe. Das Autohaus hat mir aber trotzdem die Punkte gutgeschrieben.

alles verarsche, hab meine letzten 1000 P nie erhalten !

44 Kommentare

Also ich war so ehrlich und hab dem Autohaus mitgeteilt, dass ich nur die Paybackpunkte wollte und kein Führerschein habe. Das Autohaus hat mir aber trotzdem die Punkte gutgeschrieben.

Ich habe den Coupon leider nicht!

edit:

hab den coupon auch nicht

Itschie22

Also ich war so ehrlich und hab dem Autohaus mitgeteilt, dass ich nur die Paybackpunkte wollte und kein Führerschein habe. Das Autohaus hat mir aber trotzdem die Punkte gutgeschrieben.



Öhm warn nen Autohaus in Heidelberg. Den genauen Namen weiß ich nicht mehr. Hab einfach ne Mail an die hingeschrieben, als die nen Termin mit mir machen wollten. Einfacher kann man kein Geld verdienen.

Verfasser

mailbot

hab den coupon auch nicht



Seltsam. Bin ich bei payback privilegiert? Kann ich mir kaum vorstellen. Auch wenn das natürlich angemessen wäre.

Habt Ihr wirklich "VorOrt punkten" und "eCOUPONS" gewählt?

Avatar

GelöschterUser16449

Coole Überschrift X) Hot

payback.de/pb/…000

"Bitte beachten Sie, dass pro PAYBACK Kunde nur einmalig 1.000 PAYBACK Punkte gutgeschrieben werden können.
Die Punkte werden nach erfolgreich durchgeführter Probefahrt zunächst gesperrt gutgeschrieben und innerhalb von 4 Wochen freigeschaltet"

Verfasser

Tycoon

Coole Überschrift X) Hot



Volkswagen-Fahrer?

alles verarsche, hab meine letzten 1000 P nie erhalten !

Ich habe bei der letzten Aktion weder die Punkte erhalten noch eine Rückmeldung vom betreffenden Autohaus bekommen

Itschie22

Also ich war so ehrlich und hab dem Autohaus mitgeteilt, dass ich nur die Paybackpunkte wollte und kein Führerschein habe. Das Autohaus hat mir aber trotzdem die Punkte gutgeschrieben.


Hat bei mit leider nicht geklappt.
Die wollten nen Perso und Führerschein sehen, weil Opel ab und zu auch Händler überprüft.

Schmerzensgeld - geil.

Obwohl ich sagen muss, dass u.a. der Sigma optisch sehr gut rüberkommt und der Meriva sehr praktisch ist.
Mich wundert es ehrlich gesagt, warum nicht mehr Opel kaufen.

oetzy

alles verarsche, hab meine letzten 1000 P nie erhalten !


Kann ich nicht bestätigen!
Ich habe zweimal Punkte erhalten, auf zwei Paybackkonten. dazu kostenlos Wege erledigt! Ich hätte beim Verkäufer nachgehakt, die Punkte stehen dir zu nach erfolgter Probefahrt!

Ich habe meine 10€ vom Mokka auch erhalten...
Jetzt kommt der Adam dran.

für 10Euro so ein Aufwand - lächerlich

Tycoon

Coole Überschrift X) Hot



Das selbe gedacht. Der Mokka den ich probiert hab beim letzten mal hat sich gefahren wie ein Qualle auf PVC-Boden o_O

Verfasser

ostfriese2006

für 10Euro so ein Aufwand - lächerlich



Wenn man nur die 10 Euro sieht, ok. Mir macht es aber beispielsweise auch sehr viel Spaß andere Autos zu testen. Und wenn man dann noch gleichzeitig damit ein paar Einkäufe/Aktivitäten abwickeln kann? Herz, was willst du mehr?

Wäre es mir persönlich auch nicht wert wegen 10€ sowas zu betreiben... Evtl. wenn ich wirklich ein neues Auto kaufen möchte, aber einfach so nicht :-)

Das ganze ist die übliche Payschreck-Glückslotterie. (Mal trackt es nicht, mal klappt es trotzdem nicht.) Und hier bei dieser Aktion ist man darauf angewiesen, dass der Opelhändler Kontakt aufnimmt und die sind von den letzten Aktionen schon so angenervt, dass sie das nicht immer tun. Kann klappen, muss aber nicht. Glücksspiel eben.

hatte bereit 2x an so aktionen teilgenommen. keine benachrichtigung von opel, keine punkte. dreck!

kombinierbar mit den gratis leih opel für die flutgebiete ?

Itschie22

Also ich war so ehrlich und hab dem Autohaus mitgeteilt, dass ich nur die Paybackpunkte wollte und kein Führerschein habe. Das Autohaus hat mir aber trotzdem die Punkte gutgeschrieben.



Habe ich bei der letzten Aktion genau so gemacht (dass ich nur die Punkte will) und hat anstandslos geklappt. Hatte da aber auch erst ein paar Tage vorher ein anderes Auto gekauft.

Ich hab so einen e-coupon auch nicht
Bei letzten Aktion hatte sich bei mir keiner gemeldet, alles mehr Schein als sein.

Avatar

GelöschterUser3645

Bei mir gibt es auch kein e-coupon.
Schein ein Gewinnspiel zu sein, daher eher cold.

Schmerzensgeld ... A---loch

wie läuft denn die fahrt ab? also wie viele km? und wie lange?

Opel fahren und 1.000 Payback-Punkte (=10 Euro) Schmerzensgeld bekommen



Auch wenn man normalerweise nur den Deal bewerten soll, aber dafür gibt es einfach nur ein Cold!

Letztes Mal teilgenommen, Termin gemacht, kurz vorher abgesagt, Punkte gutgeschrieben bekommen.
Werde ich dieses Mal wieder so machen, allerdings beim anderen Autohaus.

Wie alt bzw. wie lange muss man den Führerschein haben, dass man so eine Probefahrt machen kann?

Hab ebenfalls mitgemacht! Der Händler hat 1x versucht mich telefonisch zu erreichen hat nicht geklappt, paar Wochen später waren die Punkte da!

Opel fahren und 1.000 Payback-Punkte (=10 Euro) Schmerzensgeld bekommen



gez. Ein Opelfahrer

Wer Popel frisst und Nägel kaut, der kauft auch das was Opel baut!

Lieber Krücken unterm Arm als Opel fahrn!

Avatar

GelöschterUser16449

Tycoon

Coole Überschrift X) Hot


No

Ihr müsst bei Payback unter
Informieren dann auf
Partner und dann auf
Opel
da steht es dann.

Schade, dass hier wieder alles in den Dreck gezogen wird. Kann mir schon vorstellen, dass hier die Typen rumjammern, wie kacke Opel doch ist, die morgens auf der AB in ihrem Golf III mit 60ps den Feinstaub von den dicken Insignias schnuppern dürfen.

Wie dem auch sei, ich hätte in jedem der angebotenen Fahrzeuge gerne mal ne Probefahrt gemacht, aber ich hab kein Paydreck. Schade, dass die gesamte Aktion nur über deren Seite läuft.

Kommen Treibstoffkosten dazu? Wie sieht's mit Selbstbeteiligung bei Unfall aus?

was isn das fürne kacke???
ich find nix bei eCOUPONS.

wie solln ich dat was bekommen?

insn scheiß deal, nur kannen das wenige machen odder?

Tja, Opel war frueher echt gut. Wenn ich da an meinen Kadett C Coupe denke. Das waren noch Zeiten, damals vorm Krieg.

Selbstbeteiligung liegt wohl bei 1000 Euro

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text