Wieder da: Payback American Express (Amex) Kreditkarte mit 4000 Punkten Prämie
240°Abgelaufen

Wieder da: Payback American Express (Amex) Kreditkarte mit 4000 Punkten Prämie

51
eingestellt am 10. Aug 2015heiß seit 10. Aug 2015
Wieder da und immer beliebt: Bis zum 30.08. gibt es wieder 4000 Punkte (= 40 Euro, wenn man über DM während einer Aktionswoche einlöst sogar 44 Euro) Startguthaben wenn man eine kostenlose Amex Karte (Keine fixen Folgenkosten) über Payback beantragt.

Weitere Vorteile: Auch beim bezahlen bei nicht Payback Punktepartner sammelt man Punkte (1 pro 2 Euro, = 1 Cent pro 2 Euro, = 0,5% Cashback auf alles).
Ausnahme: Auf Tankstellenumsätze gibt es keine Punkte, aber dafür hat der schlaue MyDealzer ja die Mastercard von LIDL auf die es 5% gibt :-)

51 Kommentare

mastercard von lidl mit 5 % beim Tanken?

hab nix gefunden hier nur so etwas ähnliches beim tanken bei shell das nur bis 31.01 ging.

nähere infos oder link wären supi

Das ist doch einfach immer wieder das selbe und auch sehr regelmässig zu finden. Und 40€ ist jetzt auch nicht so der Wahnsinn...

Verfasser

@nnnastaja: Das war eine Aktion die es 2006 / 2007 gab: LIDL hat die Mastercard der Santander vermarktet, keine Grundgebühr, und auf alle Tankstellenumsätze 5% Rabatt.
Die Karte wird längst nicht mehr angeboten, aber die Leute die sie damals beantragt haben (wie ich z.B.) können Sie immer noch nutzen. Bei einem Dieselpreis von 1,20 Euro sind das immerhin 6 Cent Rabatt pro Liter - egal an welcher Tanke.

@Murmadamus: 750 Punkte sind normal - da sind 4000 Punkte meiner Meinung nach schon eine Erwähnung wert. Nur um die Prämie abzukassieren und gleich wieder zu kündigen ist es natürlich etwas wenig - aber wer eh eine kostenlose Kreditkarte sucht sollte einen Blick auf das Angebot werfen. Mehr als 4000 Punkte gab es übrigens soweit ich weiß noch nie.

nnnastaja

mastercard von lidl mit 5 % beim Tanken? hab nix gefunden hier nur so etwas ähnliches beim tanken bei shell das nur bis 31.01 ging. nähere infos oder link wären supi



Die Santander SUPER Mastercard gab es 2006 von LIDL, dauerhaft ohne Grundgebühr, welche eigentlich bei EUR 24,00 (plus EUR 12,00 Partnerkarte) bei direkter Beantragung bei Santander lag. Andere hatten die, z.Bsp. JET, auch im Angebot. Da meist nur im ersten Jahr kostenfrei mit einem Tank- oder anderen Gutschein. Ich hatte meine über JET beantragt und kurz vor Ablauf des kostenlosen Jahres in Verbindung mit einer möglichen Kündigung angefragt, ob die Möglichkeit der dauerhaften Grundgebührbefreiung analog zur LIDL-Aktion besteht. Hat geklappt, ebenso der Widerspruch gegen die nachträglich versuchte Erhebung der Grundgebühr (auch bei über LIDL beantragten Karten) ein paar Jahre später. Mittlerweile habe ich dieses Jahr meine dritte (die zweite Folgekarte) bekommen, gültig bis 07/2019.

Playback ist gut, die restlichen Konditionen sind durchschnittlich bzw darunter sogar.

Wieder da? Die war doch nie weg, zumindest nicht die letzten Wochen.

ok danke für die info. schade das es die mit dauerhaft 5 % nicht mehr gibt :-(

Ist doch doppelt, hab für august den thread erstellt
mydealz.de/dea…005

gibt's für die normale Payback Karte irgend eine Aktion mit Bonuspunkten?

Rischtisch - war nie weg, zumindest nicht nach dem letzten Deal vom 02.08.

mydealz.de/dea…005

Leider sehr hohe Gebühren bei Auslandseinsätzen.

Oft wird berichtet, die Amex sei weniger akzeptiert - jemand Erfahrung damit?

Habe keine Antwort bekommen. Warte seit nem Monat

Habe meine vor einigen Tagen gekündigt. Letztes Jahr die 4000 Punkte abgestaubt und auszahlen lassen, danach nie mehr die Karte benutzt.

Ich finde das Angebot deutlich schlechter als das Angebot mit der AMEX Gold + 15000 Membership Rewards bzw. 75 € Amazongutschein und vielen anderen Vorteilen.

americanexpress.com/de/…rd/

Nach dem Jahr kann man ja immernoch zur Payback wechseln...

Doppelt:
Wurde am 2.8. schon hier gepostet...

ElPhilippo

Rischtisch - war nie weg, zumindest nicht nach dem letzten Deal vom 02.08. http://www.mydealz.de/deals/payback-4000-punkte-american-express-payback-585005 Leider sehr hohe Gebühren bei Auslandseinsätzen. Oft wird berichtet, die Amex sei weniger akzeptiert - jemand Erfahrung damit?




Hab selber eine AMEX von der Arbeit aus und muss sagen, dass diese eigentlich so gut wie überall akzeptiert wird, wo auch andere KK angenommen werden. Wird ja in ein und demselben Gerät bearbeitet. Also kann mich nicht wirklich beklagen.

Draven

gibt's für die normale Payback Karte irgend eine Aktion mit Bonuspunkten?


300 Punkte bei Aral

Kool

Ich finde das Angebot deutlich schlechter als das Angebot mit der AMEX Gold + 15000 Membership Rewards bzw. 75 € Amazongutschein und vielen anderen Vorteilen. https://www.americanexpress.com/de/content/goldcard/ Nach dem Jahr kann man ja immernoch zur Payback wechseln...


Gibt es hier irgendwelche Sachen die man beachten sollte? Folgekosten? Probleme bei Kündigung nach 1 Jahr?
140€ / Jahr ist nicht ganz billig...

Kool

Ich finde das Angebot deutlich schlechter als das Angebot mit der AMEX Gold + 15000 Membership Rewards bzw. 75 € Amazongutschein und vielen anderen Vorteilen. https://www.americanexpress.com/de/content/goldcard/ Nach dem Jahr kann man ja immernoch zur Payback wechseln...



um den 75€ Gutschein zu bekommen:
Nach Kartenerhalt und einem Umsatz ab 1.000 Euro innerhalb der ersten 3 Monate mit der Karte erhalten Sie 15.000 Membership Rewards Punkte geschenkt: z. B. Amazon.de Gutscheine im Wert von 1x50 Euro und 1x25 Euro sichern.

Murmadamus

Das ist doch einfach immer wieder das selbe und auch sehr regelmässig zu finden. Und 40€ ist jetzt auch nicht so der Wahnsinn...



Antrag stellen + Postident durchführen, dauert ca.30min

40€ ist ok, könnte mehr sein

Kool

Ich finde das Angebot deutlich schlechter als das Angebot mit der AMEX Gold + 15000 Membership Rewards bzw. 75 € Amazongutschein und vielen anderen Vorteilen. https://www.americanexpress.com/de/content/goldcard/ Nach dem Jahr kann man ja immernoch zur Payback wechseln...

um den 75€ Gutschein zu bekommen: Nach Kartenerhalt und einem Umsatz ab 1.000 Euro innerhalb der ersten 3 Monate mit der Karte erhalten Sie 15.000 Membership Rewards Punkte geschenkt: z. B. Amazon.de Gutscheine im Wert von 1x50 Euro und 1x25 Euro sichern.



Ich habe noch keine negativen Erfahrungen bzgl. Kündigung gehört. Die Karte lässt sich meines Wissens auch monatlich kündigen und man bekommt dann die Jahresgebühr anteilig erstattet.



Der Mindestumsatz von 1000,00 € entfällt, wenn man sich werben lässt.

Grundsätzlich sollte man sich aber bewusst sein, dass AMEX die Karte erst ab Einkommen von 40000,00 € pro Jahr vergibt. Es wird zwar kein Gehaltsnachweis gefordert, aber wenn man angibt, dass man 460 € im Monat verdient, wird das wohl nichts werden.

ElPhilippo

Rischtisch - war nie weg, zumindest nicht nach dem letzten Deal vom 02.08. http://www.mydealz.de/deals/payback-4000-punkte-american-express-payback-585005 Leider sehr hohe Gebühren bei Auslandseinsätzen. Oft wird berichtet, die Amex sei weniger akzeptiert - jemand Erfahrung damit?



Die Einsatzgebühren werden doch durch die PB Punkte doch total niedrig. 2% -0,5% in Punkten = 1,5%. Amex hat nach meiner Erfahrung oft auch einen besseren Wechselkurs (woher das kommt: keine Ahnung).

Bei der Akzeptanz ist nicht ganz so gut wie bei den anderen, aber ich kam meistens gut zurecht. Vor allem im Ausland passt es aber gut.


----


Ich wollte es auch posten heute, habe aber zu spät gesehen, dass es den Deal schon gab. Habe die Vorteile schon zusammengefasst aus dem letzten Deal. Vielleicht interessiert das ja jemanden der eine KK braucht:

Dauerhaft kostenlos
Bei jedem Einkauf zusätzliche Punkte sammeln
- 1 °P je 2 € Umsatz
- bei allen PB Partnern
- auch außerhalb der PB Partner
Kein Punkteverfall

Online Shopping: Hab sie bei PayPal hinterlegt, falls Amex mal nicht akzeptiert wird.
Limit: bin bisher an keines gestoßen. Das scheint echt hoch zu sein.

*Argh*! Und ich hab die bei der lezten 2.000-Punkte-Aktion bestellt!! Menno...:(

Kool

Der Mindestumsatz von 1000,00 € entfällt, wenn man sich werben lässt... da könnte ich helfen




sich anbieten ist nicht erlaubt X) werben nur auf nachfrage

Deal-Jäger

Kool

Ich finde das Angebot deutlich schlechter als das Angebot mit der AMEX Gold + 15000 Membership Rewards bzw. 75 € Amazongutschein und vielen anderen Vorteilen. https://www.americanexpress.com/de/content/goldcard/ Nach dem Jahr kann man ja immernoch zur Payback wechseln...

Werben in den kommentaren ist nicht erlaubt, ich hab diesen Teil aus deinem kommentar gelöscht.

Ich möchte sowieso bei Payback anfangen und eine Kreditkarte haben um damit Hotelreservierungen zu machen und bei Amazon IT & FR bestellen. Da ist die Amex doch die perfekte Kombination oder übersehe ich etwas?

Möchte die Karte nur in der EURO Zone benutzen.

Gibt's Erfahrungen von Studenten mit nem Jahreseinkommen von weniger als 10.000€ p.a. ? Dort kann man nämlich nur 10.000 eingeben und inwiefern wird dort ne Einkommensauskunft bei der Hausbank eingeholt?

Würde die Karte gerne für Internetbestellungen nutzen, scheint ja sinnvoller als die Amazon KK zu sein

Prometheus

Zitat.



Kannst du mir vllt. sagen ob ich die Karte auch als ganz normale Payback Karte nutzen kann, wenn der Payback Partner keine Amex Zahlung akzeptiert? Ich also Bar bezahle und die Kreditkarte zum Punktesammeln durchziehen lasse?

Vielen Dank

Inwieweit belastet es den SCHUFA score. Denke mir nicht so gewaltig wie bei der echten orginal amex Gold bzw platin.

tiger1x2

Inwieweit belastet es den SCHUFA score. Denke mir nicht so gewaltig wie bei der echten orginal amex Gold bzw platin.



Warum soll es anders belasten? Andersherum könnte ich sagen, Gold oder Platinum werten den Score auf, da mehr Gehalt verlangt wird.
Bin mir nicht sicher, ob die Art irgendwo steht in der Schufa...

ElPhilippo

Rischtisch - war nie weg, zumindest nicht nach dem letzten Deal vom 02.08. http://www.mydealz.de/deals/payback-4000-punkte-american-express-payback-585005 Leider sehr hohe Gebühren bei Auslandseinsätzen. Oft wird berichtet, die Amex sei weniger akzeptiert - jemand Erfahrung damit?



Gibt wohl mehrere Threads hier. Wurde im anderen schön erwähnt. Amex wird weniger akzeptiert als Mastercard und Visa. Es hat sich verbessert und es kommen mehr Akzeptanzstellen hinzu, aber der Abstand ist noch groß.

Aber Trinkgut und und glaube weiterhin Ansons akzeptieren nur Amex und nicht Visa oder MC.

Wie lange muss ich denn warten, bis ich die Karte wieder kündigen kann und meine Punkte trotzdem behalte?

muss man neukunde sein? Hatte die karte mal von nem jahr

WAnn werden denn die Punkte gutgeschrieben bei Payback? Gab ja trotz weiterleitung so ein Feld wo man seine Kartennummer eintragen musste. Hatte vorgestern beantragt, bislang ist aber noch nichts erschienen bei Payback.

Karte ist da, Punkte ausgezahlt. Würde jetzt kündigen, oder gibt es mega tolle Aktionen mit der Karte? Ab wann ist man wieder Neukunde? Bei 0,5% Cashback müsste man ja 8000€ mit der Karte ( die quasi nirgends aktzeptiert wird) umsetzen damit mehr als die 40€ Neukundenprämie rausspringen...

kann man sich für die 4000 paypal poit werben lassen?

muss man auf irgedwas aufpassen?

Die Payback Amex habe ich auch, klappt wunderbar.

Was mich aufhorchen ließ war der Hinweis auf die 5% Tankrabatt mit einer Lidl Mastercard. Siehe Dealtext.
Wo kriege ich die denn her!? Google sagt die gab es mal, aber wird nicht mehr angeboten.

Verfasser

Gibt es wie hier schon geschrieben leider nicht mehr neu zu beantragen.... wer aber die Karte damals beantragt hat kann sie heute noch nutzen (wie ich z.B.) - die ganze Geschichte ist hier nachzulesen (wen es interessiert): telefon-treff.de/sho…r=1

Derzeit ist das höchste der Gefühle was man beim tanken sparen kann sind 3% - ist aber nicht kostenlos, bzw. erst ab einem recht hohen Umsatz: santander.de/de/…asp

wurde leider abgelehnt
hab nur 12000 im jahr
wird wohl zu gering sein

kann man da nen fiktiven wert angeben oder überprüfen die daS?

tyrocoon

wurde leider abgelehnt hab nur 12000 im jahr wird wohl zu gering sein kann man da nen fiktiven wert angeben oder überprüfen die daS?



Die überprüfen das NICHT immer! Es gibt Fälle, bei denen Einkommensnachweise verlangt wurden.
Aber viel öfter wird eher eine Bankauskunft eingeholt und dort kann man dann auch einigermaßen erkennen wieviel man verdient.

Wenn Amex die Bank X anfragt ob der Kunde z.B 1000 € im Monat decken kann und die Bank "nein" sagt dann ist wohl einiges klar, dass die Angaben nicht stimmen können.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text