wieder da: Sigma DP3M Merill für 337€ @Amazon.fr
113°Abgelaufen

wieder da: Sigma DP3M Merill für 337€ @Amazon.fr

27
eingestellt am 30. Jun 2014heiß seit 30. Jun 2014
Das Nachfolgemodell Quattro steht in den Startlöchern.

Die DP3M ist aktuell nicht lieferbar, sollte jedoch das Lager wieder aufgefüllt werden und Amazon liefern, dann zum Bestpreis.

Idealo: Saturn 377+Versand, auch nicht lieferbar

331,74 inkl. Verand
+ 4,98 1,5% KK Gebühr
336,72 Gesamt



Kann das Abgelaufen Kennzeichen nicht entfernen.
- sumsum750306

27 Kommentare

Redaktion

HOT

Movie 640x480???? Cold

blase77

Movie 640x480???? Cold


Dann ist ein brillanter Fußballer auch "cold" wenn er nicht Trompete spielen kann?

blase77

Movie 640x480???? Cold


Die Kamera ist nichts für filmen. Dafür bekommst du Bilder wie bei Vollformat-Kameras - was die Qualität angeht.

blase77

Movie 640x480???? Cold


Außerdem wird sich niemand die Kamera als Erstkamera kaufen und wird daher wohl die Möglichkeit haben auf eine andere auszuweichen. Die Kamera hat eine grandiose Bildqualität, aber hat auch Ihre Schattenseiten(langsam, rauscht ab Iso 800).
Aufgrund der Festbrennweite 75mm ist sie ohnehin nur als Ergänzung des Kamerabestandes gedacht.

Die Kamera ist was für Enthusiasten - für jemanden super Bildqualiltät braucht und trotzdem was kleines kompaktes will für den ist die Kamera super.

Für jemanden der auf Auto stellt und jederzeit ein gutes Bild , Weit&Teleobjektiv und HD Aufnahmen braucht muss hier die Finger von lassen.

ich widerstehe - noch!

Die dp1s, dp2s und dp3s gibt es schon für 200 EUR

Genau da werden auch dei dp1m, dp2m und dp3m landen, denn dann kommt limal mit nem guten Angebot.

Der Preis ist sogar etwas günstiger als im Deal angegeben:

Articles : EUR 325,58
Livraison : EUR 6,16

= EUR 331,74 für die Kamera + Versand

Wieso eigentlich Kreditkartengebühr? Bei mir steht nichts!

Ich bin von der Qualität des Foveon-Sensors begeistert, von Sigma-Qualität und Kundendienst aber nicht: 2 DP -1 kurz nach Garantie defekt, Reparaturkosten hoher als Kaufpreis, keine Kulanz ("Kamera muss nach Japan eingeschickt werden")

Gibt es irgendwelche Garantieprobleme, wenn die Kamera nicht in Deutschland gekauft wurde?

...und vorbei, der Preis ist jetzt 398€

Top-Kamera, sehr guter Preis. Leider vorbei.

Wichtig wäre noch zu erwähnen, dass es sich hier um eine Kamera mit Festbrennweite handelt und man das Objektiv nicht wechseln kann, und 75mm sind schon recht speziell, z.B. für Portraits. Also weniger für Leute, die sich eine Einsteiger-DSLR kaufen mit einem 18-55 würden.

Mav

"Bilder wie bei Vollformat-Kameras" "Rauscht ab Iso 800" Will zwar niemandem zu nahe treten, aber Diskussionen über Kamera-Deals hier im Blog sind meist für die Katz... das ist wie mit den 82 Millionen Bundestrainern nach jedem Fußball-Spiel.


Ja , wenn man keine Ahnung hat...
Also genau: bei genügend Licht Bilder wie bei VF Kameras.
Und es rauscht schon ab ISO 400.Die Kamera produziert +/- 50MB RAW Dateien , die Akkus sind nach 60 Fotos leer (2 Akkus werden aber mitgeliefert) , und die Kamera ist langsam.
Die die Qualität der Bilder entschädigt aber voll und ganz.
Ich denke es ist durchaus sinnvoll, wenn Leute die eigenen Erfahrungen hier kurz schildern. Ich besitze alle 3 Merrills.

navijunge

Top-Kamera, sehr guter Preis. Leider vorbei.



na dann ist ja gut, dass ich entgegen meines Postings doch nicht widerstehen konnte.
Die dp3m war bisher selten für einen guten Preis zu haben und Limal hat auch nur dp1m und dp2m im Sortiment.

Dann halt die dp3m jetzt und die dp2m sowie die dp1m später.


Jetzt braucht es noch ein Deal für eine Raynox250 oder eine Marumi+5

SonyFoto

. Ich besitze alle 3 Merrills.



Warum heisst Du dann noch SonyFoto?

Würde mich über Deinen Erfahrungsbericht freuen.

- Nutzt Du die Kameras nur als Ergänzung?
- Welche der dpm benuzt Du am häufigsten?
- Machst Du Macro mit einer Nahlinse und der dp3m.
- Schleppst Du immer alle 3 dpm rum?
- Welches Zubehör hast Du?
- Wieviele Akkus hast Du immer dabei?
- Lassen sich die RAW Dateien komprimieren? Bei Samsung werden aus 35MB auch schnell 15MB
- Welchen Workflow hast Du?
- Wie kommst Du mit SPP zurecht?
etc.


Ich möchte am liebsten das 3er Pack als Ergänzung zu meiner geliebten 60D.
Videos mach ich weiter mit der 60D aber es gibt wohl einige Bereiche wo die Sigmas die 60D ersetzen werden.
Nachdem die ersten Testberichte der Quattro mich nicht umgehauen haben, habe ich mich entschieden die DPm Serie für unter 950 EUR zu kaufen. 331,74 EUR sind jetzt weg

chabadoo

Warum heisst Du dann noch SonyFoto?


War ne Schnapsidee , aber ich fotografiere seit Jahren mit Sony Alpha Kameras. Auch jetzt ist die A77 meine Erstkamera.

chabadoo

Würde mich über Deinen Erfahrungsbericht freuen. - Nutzt Du die Kameras nur als Ergänzung? - Welche der dpm benuzt Du am häufigsten? - Machst Du Macro mit einer Nahlinse und der dp3m. - Schleppst Du immer alle 3 dpm rum? - Welches Zubehör hast Du? - Wieviele Akkus hast Du immer dabei? - Lassen sich die RAW Dateien komprimieren? Bei Samsung werden aus 35MB auch schnell 15MB - Welchen Workflow hast Du? - Wie kommst Du mit SPP zurecht? etc.



- ja als Ergänzung wenn ich Zeit und genug Licht habe.
- am häufigsten vielleicht die DP1 Merrill, etwas Weitwinkel mag ich halt mehr. Aber die DP2M ist wohl die beste was Schärfe angeht.
- Nahlinse habe ich (noch) nicht.Die DP3M benutze ich eher als Portraitkamera.
- habe nie alle 3 dabei. Je nach Plan habe ich meistens 2 dabei.
- habe kein Zubehör, nur extra Akkus.Ich habe insgesamt 8 Akkus, 6 immer dabei.
- die RAW Dateien kann man nur im Sigma Photo Pro Software bearbeiten und dann als .Tiff oder .jpg exportieren. Komprimieren kann man nichts.Die RAW Dateien sind zwischen 45 und 55 MB gross.Die Kamera speichert die Fotos auch recht gemütlich, man kann aber 7 Fotos ohne zu warten schießen bis der Puffer voll ist.
- Mir reicht es meistens in SPP zu bearbeiten. Manchmal mache ich in Lightroom weiter, aber eher selten.SPP ist langsam, aber da ich vor vielen Jahren auch mal die SD10 hatte, ist es für mich schon recht flott . Gegenüber Lightroom und co ist es aber klar deutlich langsamer.

Mich hat dieses Bild aus einem anderen Forum überzeugt.

SDIM0207.JPG

Motiv so lala. Durch die Farben wird es der Hammer.

chabadoo

Nutzt Du die Kameras nur als Ergänzung?


Aufgrund ihrer Schwächen taugen die Merrills eigentlich nur zur Ergänzung. Oder man nimmt die Einschränkungen hin, fotografiert also langsam, sorgt für ausreichend Licht, verzichtet auf Sucher, schnellen Autofokus, Wechselbrennweiten und Zoom, akzeptiert SPP und schwache Akkuleistung.

chabadoo

Wieviele Akkus hast Du immer dabei?


Ein Ersatzakku ist wirklich Pflicht. Besser zwei. Und unbedingt die Autoabschaltung einschalten. Ich hatte sie deaktiviert und meine DP2M immer mal wieder leer gesaugt und heiß gelaufen aus der Tasche gezogen. Der Einschaltknopf kann anscheinend trotz Schutztasche zu leicht durch Stöße betätigt werden.

chabadoo

Wie kommst Du mit SPP zurecht?


Für mich nach wie vor ein Krampf. Ich nutze sonst Capture One.

chabadoo

es gibt wohl einige Bereiche wo die Sigmas die 60D ersetzen werden.


Alle Bereiche, wo Bildqualität am wichtigsten ist. Man muss die Merrill ja nicht mit Vollformat vergleichen, man darf auch gern bei digitalem Mittelformat ansetzen. Da hält sie mit ;-)

Die DP1M kenne ich nicht. Die DP3M bildet brutal scharf ab, wundervoll, ich gestehe, sie gleich zweimal via Marketplace getestet zu haben, war mir dann aber doch noch zu teuer.

Die DP2M besitze ich, weil ich nicht mal 130 Euro dafür gezahlt habe. (Preisfehler bei Meinpaket, ausgeliefert.)

chabadoo

Nachdem die ersten Testberichte der Quattro mich nicht umgehauen haben


Hast Du da konkrete Tests im Blick? Ich finde die Quattro schon sehr cool, aber die nächsten beiden Jahre noch zu teuer.

chabadoo

habe ich mich entschieden die DPm Serie für unter 950 EUR zu kaufen.


Den Plan, alle drei für 1000 Euro zu kaufen, hatte ich auch. Inzwischen habe ich das Budget hart reduziert. Vielleicht reicht mir die DP2M auch völlig.

Ich habe fast immer - oft auch auf Rennradtouren im 9l-Rucksack - die Canon 7D mit Tokina 50-135/2.8, die Samsung NX1000 mit 16/2.4 oder Walimex 8/3.5 und die Merrill DP2 dabei. Das einzige, was ich manchmal vermisse, ist etwas wie das 100-400. Aber das ist eh kein Immerdabei, sondern eine echte dreifach Belastung: groß, schwer, teuer.

navijunge

Hast Du da konkrete Tests im Blick? Ich finde die Quattro schon sehr cool, aber die nächsten beiden Jahre noch zu teuer.



Gibt nur einen richtigen Review bisher (auf japanisch). Also Translator benutzen wenn Du einer der Kamerabesitzer auf diesem Planeten bist, die das japanische nicht beherschen

dc.watch.impress.co.jp/doc…tml

Übersetzung

Zusammengefasst: Die Farben scheinen unter dem neuen Sensoraufbau etwas zu leiden. Nach meinem Verständnis steht die volle Luminanz nur in der blauen Schicht zur Verfügung. Die Farben werden dann über das kleinere Gitter der roten und grünen Schicht berechnet. Rot und Grün müssen also anhand der Messung nach der blauen Schicht und einer gemeinsamen rot / grün Messung berechnet werden.
Natürlich ist das immer noch besser als beim Bayer Sensor. Trotzdem muss auch beim Foveon jetzt Farbinformation interpoliert werden. Bei der Merrill wird gemessen RGB, RG, R und darus die Farbe berechnet. Bei der Quattro wird gemessen RGB, RG (shared), R (shared). Möglich, dass Sigma den Algorithmus noch verbessert. In der Theorie wird es sicher ein besseres Ergebnis ermöglichen als mit der Merrill (sonst hätte man es nicht gemacht). Ein Kompromiss bleibt es dennoch.

navijunge

Die DP2M besitze ich, weil ich nicht mal 130 Euro dafür gezahlt habe. (Preisfehler bei Meinpaket, ausgeliefert.)



Ich kauf Dir Deine DP2m (obwohl gebraucht) für 130 EUR (Neupreis) ab, wenn Du sie nur deshalb besitzt.



chabadoo

Ich kauf Dir Deine DP2m (obwohl gebraucht) für 130 EUR (Neupreis) ab, wenn Du sie nur deshalb besitzt.


Ich besitze sie nur deshalb, ja. Sonst hätte ich die DP3M.

45 mm sind nicht meine Lieblingsbrennweite. 75 mm hätte ich lieber gehabt. Einen kleinen Vorteil hat die DP2 auf jeden Fall: Sie verwackelt nicht so schnell wie die DP3. Die DP3 verlangt freihand eine Hundertstel Sekunde oder Kürzeres. Da braucht es echt Licht.

Schon schön (der verwendete MP-Gutschein taucht auf der Rechnung nicht auf, abgebucht wurden 125,10 Euro):

sigma_dp2_merrillaks8r.jpg

Die zweite DP2, die ich mit Preisfehler erwarb, brachte bei eBay knapp 370 Euro. Ich hatte noch eine dritte bestellt, die wurde jedoch storniert, nicht etwa wegen eines Preisfehlers, sondern: "leider haben wir bei diesem Artikel einen falschen Bestand in der EDV".

Wäre die dritte auch versendet worden, dann hätte ich einen Deal draus gemacht. Bis die ersten beiden kamen, zeitgleich, glaubte ich nicht an Auslieferung.

Die Makro-Frage kann ich nicht beantworten. Ich habe rasch eine Zykkor Makro-Linse getestet, die Teil eines "Super Wide Angle"-Vorsatzes ist (Faktor 0,42), alte Streichhölzer missbraucht (die Farbe passt), 100-Prozent-Crops, keinerlei Bearbeitung.

Mit Zykkor-Makro-Linse und Blende 2.8:

streichh_100pr_28ihsbv.jpg

Mit Zykkor-Makro-Linse und Blende 5.6:

streichh_100pr_564qsjb.jpg

Ohne Makro-Linse und Blende 2.8:

streichh_oa_100pr_28jcsdr.jpg

Ohne Makro-Linse und Blende 5.6:

streichh_oa_100pr_56w5sqq.jpg

Ob das irgendeine Aussagekraft hat, weiß ich nicht. Das Display eignet sich trotz Stativ und digitaler Bildschirmlupe nicht wirklich, um einen Streichholzkopf zu fokussieren, das ist gewiss.

chabadoo

Gibt nur einen richtigen Review bisher (auf japanisch)


Okay, dann war mir ja doch noch nix entgangen.

SonyFoto

die DP2M ist wohl die beste was Schärfe angeht.


Vielleicht gibt es da einige Serienstreuung. Die beiden DP3M, die ich hatte, bildeten beide schärfer ab als die DP2M, die ich habe.

SonyFoto

Je nach Plan habe ich meistens 2 dabei.


Mir hätten auch DP1 und DP3 gereicht.

SonyFoto

die RAW Dateien kann man nur im Sigma Photo Pro Software bearbeiten


Für Apple OS X gibt es noch den RawDeveloper.

Adobe ignoriert Sigma, der DNG-Converter unterstützt keine Merrill-Raws, das ist blöd.

SonyFoto

Die RAW Dateien sind zwischen 45 und 55 MB gross.


Komprimieren lassen sie sich nicht wirklich, stimmt. Ich habe es mit WinRar probiert, sinnos:

merrillefshc.jpg

navijunge

Schon schön (der verwendete MP-Gutschein taucht auf der Rechnung nicht auf, abgebucht wurden 125,10 Euro)



Das heißt Du gibst die DP2m sogar für 125,10 EUR an mich ab?

Nein, sorry, es heißt eher, dass mein Ehrgeiz angestachelt ist, auch für DP1M und DP3M nur ca. 130 Euro zu zahlen. Die Kameras sind doch eh fast unbenutzbar und eine gnadenlose Frechheit - wäre da nicht die Abbildungsleistung ...

Also kauft die Dinger bitte alle teuer im Ausverkauf, lasst sie dann vier Wochen liegen und stellt sie in die Bucht. Ich biete auch 150 Euro, versprochen!

Verfasser

navijunge

Nein, sorry, es heißt eher, dass mein Ehrgeiz angestachelt ist, auch für DP1M und DP3M nur ca. 130 Euro zu zahlen. Die Kameras sind doch eh fast unbenutzbar und eine gnadenlose Frechheit - wäre da nicht die Abbildungsleistung ... Also kauft die Dinger bitte alle teuer im Ausverkauf, lasst sie dann vier Wochen liegen und stellt sie in die Bucht. Ich biete auch 150 Euro, versprochen!




Freue Dich doch ein Schnäppchen gemacht zu haben.
Musst Du denn das Weitere dann noch "laut denken"? Ich denke nicht.

navijunge

Nein, sorry, es heißt eher, dass mein Ehrgeiz angestachelt ist, auch für DP1M und DP3M nur ca. 130 Euro zu zahlen. Die Kameras sind doch eh fast unbenutzbar und eine gnadenlose Frechheit - wäre da nicht die Abbildungsleistung ... Also kauft die Dinger bitte alle teuer im Ausverkauf, lasst sie dann vier Wochen liegen und stellt sie in die Bucht. Ich biete auch 150 Euro, versprochen!



Da kannst Du lange warten.
Meine bekommst Du ganz Gewiss nicht

Wäre schön gewesen Du hättest den Deal mit uns gleich geteilt.

Verfasser

wieder verfügbar und lieferbar

Ich würde es für 13 Euro inklusive Versand nehmen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text