531°
ABGELAUFEN
[Wieder da!] Tojiro DP3 HQ F-503 Santoku - 3-Lagen-Stahl - 60°HRC VG10-Stahl - Import aus Japan - Echtes Japanisches Küchenmesser!

[Wieder da!] Tojiro DP3 HQ F-503 Santoku - 3-Lagen-Stahl - 60°HRC VG10-Stahl - Import aus Japan - Echtes Japanisches Küchenmesser!

Home & LivingAmazon Angebote

[Wieder da!] Tojiro DP3 HQ F-503 Santoku - 3-Lagen-Stahl - 60°HRC VG10-Stahl - Import aus Japan - Echtes Japanisches Küchenmesser!

Preis:Preis:Preis:42,63€
Zum DealZum DealZum Deal
Alter Deal: mydealz.de/dea…e=6

EDIT: Achtung, Preis ist ein bisschen gestiegen von 40€ auf 42,63€ - aber ich denke immernoch einen Deal Wert!

Mit dem Gutschein sind sogar nur 32,63€ möglich´(danke@JuBeer für den Hinweis)
amazon.de/b/r…031

Es handelt sich um ein sehr hochwertiges japanisches Allzweck-Messer in Profi-Qualität.
Der Grundschliff ab Werk ist gerade für diese Preisklasse hervorragend und deutlich besser als bei den meisten vergleichbaren Messern aus Deutschland in dieser Preisklasse.
Der Stahl besteht aus 3 Lagen. Die schneidene Kernlage besteht aus auf brutale 60° Härte Rockewell gehärtetem VG10-Stahl, einem äußerst schnitthaltigem, rostfreiem, aber dennoch sehr gut ausschleifbaren, extra für Küchenmesser entwickelten "Super-Stahl" oder "Gold-Stahl", welcher trotz seiner Rostfreiheit dennoch mit vielen nicht rostfreien Stählen an der Qualität und vor allem Schnitthaltigkeit mithalten kann bzw. bei letzterem sogar meist nicht rostfreien Stählen vergleichbarer Härte überlegen ist. Der Stahl wird auch bei gleicher Dicke und Härtung vielen 250€-Messern, z.B. von Kasumi und Kai verwendet tinyurl.com/od2…xv6. Ein Nachteil bei dem Stahl gegenüber nicht rostfreien Stählen bei vergleichbarer Härte ist, das er deutlich schneller bricht und splittert, weshalb er von zwei äußeren Lagen aus weicherem Stahl geschützt wird. Somit ist dieses Messer für grobe Arbeiten wie Knochen, Tiefgefrorendes hacken o.ä. NICHT geeignet - man muss etwas vorsichtiger mit dem Messer umgehen, dafür hält die Schärfe vielfach länger.
Der Griff ist ebenso hochwertig verarbeitet wie die Klinge und steht deutschen Markenmessern (Wüsthof, Zwilling,...) oder Profimessern von International erfolgreichen Herstellern wie z.B. "Global" in nichts nach. Alles in allem weiß ich nicht was man von einem Küchenmesser für unter 100€ viel mehr erwarten kann. Die nächst bessere Kategorie von rostfreien Messern (noch besser und dünner ausgeschliffen, besserer/entsprechend flexiblerer Stahl), z.B. Ashi Ginga Gyuto oder Herder K5, fangen erst oberhalb von 100€ an! Deswegen wird dieses Messer sehr oft in Messer- oder Kochforen als Preis-Leistungs-Brecher empfohlen.

Es handelt sich um ein so hochwertig verarbeitetes Messer, dass man sich sein Leben lang daran erfeuen kann! (Adäquate Behandlung vorrausgesetzt ;))
Achtung: Metallwetzstäbe haben oft Probleme mit einem so guten Stahl, siehe erster Kommentar.

Hier günstigster Selbstimport-Preis mit Versand aus Japan (ca. 3 Wochen): 42,63.- inkl. versichertem Versand und Tracking-Nummer,
Zuzüglich mit etwas Pech Zoll (dann insgesamt ca. 48€). Es gibt verschiedene ähnlich preisige Händler für den Import zu Auswahl. Wobei laut einer der auschließlich sehr guten Kundenrezensionen bei Amazon der Zoll sogar nachträglich vom Verkäufer zurückerstattet wird !?). Meines ist letztes mal ohne zusätzliche Kosten angekommen - 666kb.com/i/d…gif

Günstigster Vergleichspreis: 88,95.-€ (Direkt aus Deutschland)
Preisvergleich: google.de/sea…4Cw (nicht mit der billigeren F311-Variante mit einfacherem Griff verwechseln)
Auch bei mir lokal kostet es auch ca. 90€ im Laden

Hier finden sich reichlich Kundenrezensionen zu dem Küchenmesser, alle auschließlich 5/5 Sterne:
amazon.de/Toj…top

Viel Spaß damit!

Beliebteste Kommentare

Hier ist die Gyuto-Form (ähnlich Deutscher Chefkochmesserform), derzeit auch sehr günstig.
amazon.de/Toj…L4I

Für wen es nicht rostfrei und dafür nochmal eine ganze Nummer schärfer sein muss und wer sein Messer auch mal gröber Behandeln will, dem sei das Tojiro Yasuki Santoku aus echtem Shirogami-Stahl ans Herz gelegt (40€ aus Japan, 50€ aus Deutschland) - siehe Amazon und Ebay. Dafür ist das Messer natürlich pflegeintensiver (Griff aus unbehandeltem Holz, Stahl ist nicht!!! rostfrei)
Wer es etwas rustikaler mag, 100% Handgemachte Japanische Messer aus Aogami (noch einen ticken hochwertiger als Shirogami und auch nicht rostfrei) bekommt man mit Abstand am günstigsten auf tosa-hocho.de

Normale, billige Wetzstäbe habe mit VG10 oft Probleme, da VG10 so hart ist.
Deshalb sollte man entweder zumindest einen Keramik-Wetzstab (IKEA) oder besser Schleifsteine nehmen.
Wer noch keine Erfarung mit Schleifsteinen hat, diese Sets sind auch in den Messerforen meist Empfehlung #1:

Low Budget Variante, macht ber bereits deutlich schärfer als das womit Deutsche Mittelklasse Küchenmesser ausgeliefert werden
amazon.de/Sch…auf

Besseres Ergebnis, agenehmeres Schleifgefühl. Eine sehr feine Papiertest-Schärfe ist damit möglich
amazon.de/MES…240

Mein Empfehlung - Für die Porno-Schörfe, die selbst hohen Ansprüchen genügt. Unterarmhaarrasur-Schärfe ist damit selbst für Anfänger leicht zu erreichen. Durch gut kontrollierbaren Abtrag, lange Haltbarkeit und hervorragende Gebrauchsschärfe sind der Steine auch für Fortgeschrittene sehr empfehlenswert. Damit kann man aus rostfreien Messern so ziemlich alles rausholen was möglich ist.
amazon.de/Sch…auf

Für Anfänger empfiehlt sich für beste Resultate außerdem eine Schleifhilfe für den Anfang:
banggood.com/Kni…tml
Etwas hochwertigeere Schleifhilfe, im Set mit einer Scheifhilfe, die man auch für kleinere Messer benutzen kann wäre das (leider deutlich teurere) Mino-Sharp-Set
amazon.de/Chr…arp - Allerdings könnt es sein, dass die größere der beiden Schleifhilfen bereits zu klein für dieses Messer ist, daher Rate ich erstmal nur zu Banggood-Schleifhilfe und das MinoSharp-Set wenn, dann nur nur als Ergänzung.
Eine Anleitung zur richtigen Verwendung einer Schleifhilfe gibt es hier ab ca. 8min youtube.com/wat…DWM

Wenn bei Anfängern Probleme auftreten, bzw. das Messer nicht so scharf wird, wie man sich das vorstellt, empfiehlt sich eine starke Lupe um die Facette zu begutachten, mit der man sehen kann wo das Problem liegt und seine Fortschritte zwischen den Steinen sehen. Kann einem Anfänger wirklich die Augen öffnen bei Problemmessern, die 2€ können sich daher sehr lohnen!
ebay.de/itm…fd3

Gute Schärfanleitungen mit Schleifsteinen findet man auf Leo's Messerschärf-Blog oder bei Youtube, u.a. im "Messermachen"-Channel uvm.

47 Kommentare

Hier ist die Gyuto-Form (ähnlich Deutscher Chefkochmesserform), derzeit auch sehr günstig.
amazon.de/Toj…L4I

Für wen es nicht rostfrei und dafür nochmal eine ganze Nummer schärfer sein muss und wer sein Messer auch mal gröber Behandeln will, dem sei das Tojiro Yasuki Santoku aus echtem Shirogami-Stahl ans Herz gelegt (40€ aus Japan, 50€ aus Deutschland) - siehe Amazon und Ebay. Dafür ist das Messer natürlich pflegeintensiver (Griff aus unbehandeltem Holz, Stahl ist nicht!!! rostfrei)
Wer es etwas rustikaler mag, 100% Handgemachte Japanische Messer aus Aogami (noch einen ticken hochwertiger als Shirogami und auch nicht rostfrei) bekommt man mit Abstand am günstigsten auf tosa-hocho.de

Normale, billige Wetzstäbe habe mit VG10 oft Probleme, da VG10 so hart ist.
Deshalb sollte man entweder zumindest einen Keramik-Wetzstab (IKEA) oder besser Schleifsteine nehmen.
Wer noch keine Erfarung mit Schleifsteinen hat, diese Sets sind auch in den Messerforen meist Empfehlung #1:

Low Budget Variante, macht ber bereits deutlich schärfer als das womit Deutsche Mittelklasse Küchenmesser ausgeliefert werden
amazon.de/Sch…auf

Besseres Ergebnis, agenehmeres Schleifgefühl. Eine sehr feine Papiertest-Schärfe ist damit möglich
amazon.de/MES…240

Mein Empfehlung - Für die Porno-Schörfe, die selbst hohen Ansprüchen genügt. Unterarmhaarrasur-Schärfe ist damit selbst für Anfänger leicht zu erreichen. Durch gut kontrollierbaren Abtrag, lange Haltbarkeit und hervorragende Gebrauchsschärfe sind der Steine auch für Fortgeschrittene sehr empfehlenswert. Damit kann man aus rostfreien Messern so ziemlich alles rausholen was möglich ist.
amazon.de/Sch…auf

Für Anfänger empfiehlt sich für beste Resultate außerdem eine Schleifhilfe für den Anfang:
banggood.com/Kni…tml
Etwas hochwertigeere Schleifhilfe, im Set mit einer Scheifhilfe, die man auch für kleinere Messer benutzen kann wäre das (leider deutlich teurere) Mino-Sharp-Set
amazon.de/Chr…arp - Allerdings könnt es sein, dass die größere der beiden Schleifhilfen bereits zu klein für dieses Messer ist, daher Rate ich erstmal nur zu Banggood-Schleifhilfe und das MinoSharp-Set wenn, dann nur nur als Ergänzung.
Eine Anleitung zur richtigen Verwendung einer Schleifhilfe gibt es hier ab ca. 8min youtube.com/wat…DWM

Wenn bei Anfängern Probleme auftreten, bzw. das Messer nicht so scharf wird, wie man sich das vorstellt, empfiehlt sich eine starke Lupe um die Facette zu begutachten, mit der man sehen kann wo das Problem liegt und seine Fortschritte zwischen den Steinen sehen. Kann einem Anfänger wirklich die Augen öffnen bei Problemmessern, die 2€ können sich daher sehr lohnen!
ebay.de/itm…fd3

Gute Schärfanleitungen mit Schleifsteinen findet man auf Leo's Messerschärf-Blog oder bei Youtube, u.a. im "Messermachen"-Channel uvm.

Wenn man sich selbst einen Gutschein ausstellt, bekommt man es auch für 30€

amazon.de/b/r…031

Danke für den Deal. Da ich die letzte Zeit zuviel für Küchen-Equipment ausgegeben habe, passe ich.Wobei es mir sehr schwer fällt.

Nichtdestotrotz ist es ein Bilderbuch-Deal. Toll beschrieben. Nach deinem Exkurs fühle ich mich nahezu als Messerexperte.


(Höchstens beim nächsten mal die Links als Kommentar einfügen, dann sind Sie anklickbar)

Auch für normale Nutzung okay ?

Top Preise.

leanh2

Auch für normale Nutzung okay ?



Niemals Spülmaschine X)

Super Preis, sehr hot, aber ich werde widerstehen!

leanh2

Auch für normale Nutzung okay ?


ich meine auch für mich als Gelegenheitskocher geeignet (mehrere Male pro Woche) oder ist etwas übertrieben

leanh2

Auch für normale Nutzung okay ?


Na klar, warum nicht

Super Preis! Tolle Beschreibung!
Ach, jetzt komme ich auf die Schleifhilfe! Schon öfters geärgert, wenn es schnell gehen muss, dass ich den Winkel falsch hatte

mit Gutschein (DANKE JuBeer) bestellt. Top. Dankeschön!!

VG-10 (VGold-10) ist ein recht günstiger aber guter Stahl und wird von 55-62 HRC ausgehärtet (für daheim sind 55 weit ausreichend, da weniger splitternd und einfacher nachzuschärfen)

es gab über die letzten Jahre (seit 2009) tolle Angebote bei Discountern für gute, haushaltstaugliche VG10 Messer (z.B. Casa Linga bei Penny, kostete das 16er Koch va 16,99)

wer mehr braucht bekommt die Restposten noch günstig (leider ab mind 100 Stück Abnahme, kann man aber locker zu 15€ per Bay oder Flohmarkt verkaufen)

restposten.de/art…tml (6€ / Stück)

werd nun unkt ... ja, es ist ein super Messer für den täglichen nutzen (zeigt euch aber schonmal die Margen )

Wakoli verkauft das selbe Messer immernoch zu 46€ : oleio.de/mes…dib (etwas höher ausgehärtet, was aber daheim nicht auffällt)


btw ... japanische Chefs schwören auf Solinger Messer ... verkehrte Welt oder




Top Beschreibung!

pumuckel

Wakoli verkauft das selbe Messer immernoch zu 46€ : http://www.oleio.de/messer/santoku-damastmesser-japanischer-damaststahl-vg-10-wakoli-edib (etwas höher ausgehärtet, was aber daheim nicht auffällt) btw ... japanische Chefs schwören auf Solinger Messer ... verkehrte Welt oder


Das Casa-Linga und das Wakoli sind unterschiedliche Messer, sieht man schon an der Härte.
62°HRC sind übrigens imho viel zu hart für VG10 bei Küchenmessern mit feinen Anschliffwinkeln, schon bei 60°HRC neigt er relativ stark zu ausbrüchen.
Also die Wakoli Messer kenne ich, sie sind schlechter verarbeitet als dieses Tojiro und der Fingerschutzbart nervt füchterlich beim Nachschleifen. Die meisen Discounter "Damast"-Messer mit VG10-Kern werden übrigens von Gräwe hergestellt und sind in der Tat echte Schnäppchen - wenn es sie denn mal alle paar Jubeljahre bei Penny, Aldi etc. zu kaufen gibt.

Woher hast du gehört, dass japanische Chefs auf Solinger stehen?
Habe nur ein Zitat vom Chef von Ashi im Kopf, indem er sich bei einem Herder K5(?) über den miesen Griff und die vergleichsweise sehr schlechte Auslieferungsschärfe belustigt, aber meinte er würde bestimmt Spaß beim Nachschärfen haben



JuBeer

Wenn man sich selbst einen Gutschein ausstellt, bekommt man es auch für 30€ http://www.amazon.de/b/ref=de_gc_40-10_sept15_swms2?node=5348742031



Sehr cool, bei mir geht es leider nicht.

Da kommt ein länglicher Text mit diesem Absatz: "Diese Aktion gilt NUR für Kunden, die eine Einladung per E-Mail erhalten haben oder über einen Einladungs-Banner auf Amazon.de zu dieser Seite gelangt sind und den Kauf über das dieser E-Mail Adresse zugeordnete Konto tätigen. "

Irgendwer eine Ahnung ob es da wirklich nen Link irgendwie gibt über den man einsteigen könnte?

das funktioniert nur für die Leute, die die Mail bekommen haben oder ein Banner angezeigt bekommen.

JuBeer

Wenn man sich selbst einen Gutschein ausstellt, bekommt man es auch für 30€ http://www.amazon.de/b/ref=de_gc_40-10_sept15_swms2?node=5348742031


Klares Hot von mir

Sehr guter Deal für 30€. War eh gerade auf der Suche nach einem neuen Messer. Eine Magnet-Wandhalterung schadet dem Messer aber nicht oder?!

dux

Sehr guter Deal für 30€. War eh gerade auf der Suche nach einem neuen Messer. Eine Magnet-Wandhalterung schadet dem Messer aber nicht oder?!


Kommt drauf an, ob man das Messer vorsichtig behandelt man ab nehmen und dran machen.

Aber nerviger ist ein magnetisiertes Messer beim Schleifen.

Wer wirklich gute Japanische Messer sucht der sollte sich mal bei japanesechefsknife.com umsehen. Super Service und die Messer haben eine spitzen Qualität. Vor kurzem erst ein handgefertigtes Hattori Gyuto gekauft

Der Deal ist gut keine Frage, aber....

sorenfexx

Normale, billige Wetzstäbe habe mit VG10 oft Probleme, da VG10 so hart ist. Deshalb sollte man entweder einen Keramik-Wetzstab (IKEA) oder besser Schleifsteine nehmen.


Ein Wetzstab ist wie der Name schon sagt für's Wetzen also das Aufrichten der Schneidkante zuständig. Damit "schärft" man im eigentlichen Sinne nicht, man stellt nur den Grad wieder auf. Einen Keramik-Wetzstab für ein hochwertiges Japanisches Messer? Damit machst du dir die Schneide auch mal kaputt bzw. nutzt sie schneller ab, da du ja auch jedes Mal etwas Material abträgst, was mit einem aus Stahl nicht so leicht möglich ist. Was meinst du warum wohl einer aus Stahl Probleme wegen der Härte macht? Das hat seine Gründe... weil er nicht zum Schleifen gedacht ist, das macht man wie du schon sagst mit einem guten Schleifstein. Also, kurz 2-3 mal über den Wetzstahl ziehen und es kann geschnibbelt werden, wenn es dann mal ganz stumpf ist hilft nur ein Schleifstein. Es lohnt sich und man erzielt weitaus bessere und saubere Ergebnisse als mit einem Keramikstab...

Bekommst dennoch ein Hot, weil ich japanische Messer liebe - gibt nix schärferes

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text