274°
ABGELAUFEN
Wieder da!! VOLTCRAFT Akkulade- und Pflegegerät IPC-1L für ca. 20,- inkl. Versand

Wieder da!! VOLTCRAFT Akkulade- und Pflegegerät IPC-1L für ca. 20,- inkl. Versand

ElektronikConrad Angebote

Wieder da!! VOLTCRAFT Akkulade- und Pflegegerät IPC-1L für ca. 20,- inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:20€
Zum DealZum DealZum Deal
Wieder da!
mydealz.de/dea…696



Akkulade- und Pflegegerät IPC-1L
Heute versandkostenfrei!!

Highlights & Details

Für 1 - 4 Micro- oder Mignon-Akkus
Umfangreiche Lade- und Pflegeprogramme
Ca. 180 min Ladezeit für 2000 mAh Akkus

Ausstattung

Einzelschachtüberwachung
Akku-Voll-Erkennung durch Minus-Delta-U Abschaltung
Impulserhaltungsladung
Sicherheits-Timer-/ Temperatur-Abschaltung
LC-Display für grafische Anzeige des Ladezustands.

Lieferumfang

Ladegerät
Steckernetzgerät
Bedienungsanleitung.

Den Preis ericht man mit dem 5€ Gutschein aus der Newsletteranmeldung.
Oder: 020547-41 5.- Gutschein bei MBW: 25,-

Auffüllartikel: 881026 - 62 HP Papier für 2,22 EUR

35 Kommentare

Wie kommst du darauf, das es heute versandkostenfrei ist? Ich sehe nur vsk-frei bei Bezahlung per Sofortüberweisung.

Edit:
Ok, direkt auf der Startseite von Conrad ist ein Link zum Produkt. Im sternchen befindet sich der Hinweis, dass dieses Produkt heute vsk-frei ist


Preis ist jetzt nicht umwerfend, aber da es ein begehrtes und wirklich sehr gutes Gerät ist, ist da auch kein Ramschpreis zu erwarten.

P.S.: Habe die Werbe-Mail auch im Posteingang und da wird das Gerät als "Donnerstags-Deal" mit versandkostenfreier Lieferung beworben.
Dieser Hinweis steht neben "versandkostenfreie Lieferung":

*Die Versandkostenpauschale entfällt bei Bestellung der angebotenen Artikel. Gültig innerhalb Deutschlands bis zum 25.11.2012, 24:00 Uhr.

günstiger weg kommt man mit dem Füllartikel von 1,30 Euro.
sind 12 Maul Foldback Klammern


348921 - 62

Wer seine Akkus liebt, sollte hier zugreifen!
HOT

Hi, ist das hier das gleiche Gerät?

amazon.de/Tec…1-1

Seppiseppel

Hi, ist das hier das gleiche Gerät? http://www.amazon.de/Technoline-BC-700-Akku-Ladeger%C3%A4t-schwarz/dp/B000WILI42/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1353575188&sr=1-1


Ich schätze ja:

"Dieser Akkulader wird unter den Bezeichnungen "Technoline BC 700", "Accu Doktor BC700", "Accupower IQ-128" oder "Voltcraft IPC-1L" angeboten. Bei allen Bezeichnungen handelt es sich um das identische Gerät. Also einfach den günstigsten Anbieter aussuchen."

Daher Preisersparnis von nur 2,45 € bzw. 3,19 € direkt über Amazon. Daher eher cold.

Seeeehr gutes Gerät, kann es nur jedem wärmstens empfehlen.

Interessanter finde ich eigentlich das Jubiläumsset aus BC-300 und 8 AA-Endurance Akkus für 20 Euro bei Bezahlung per SÜ. Allein die Akkus kosten ja normal bei Conrad schon fast 22 Euro
conrad.de/ce/…aet

Bo84

Interessanter finde ich eigentlich das Jubiläumsset aus BC-300 und 8 AA-Endurance Akkus für 20 Euro bei Bezahlung per SÜ. Allein die Akkus kosten ja normal bei Conrad schon fast 22 Eurohttp://www.conrad.de/ce/de/product/250990/Jubilaeumsangebot-Vorteils-Set-Endurance-8-Mignon-Akku-Ladegeraet

Ist das hier angebotene Gerät denn gleichwertig?

lenbad

Ist das hier angebotene Gerät denn gleichwertig?



Nein ist es nicht. Das 700 eine Ladespannung von 700 mA, das 300 von 300 mA. Das Laden dauert daher länger. Desweiteren fehlen dem 300er 3 Features. Die Impulserhaltungsladung, das Laden von alten NiCd-Akkus (aus können nur NiMH wie Eneloops etc geladen werden) und die Temperatur-Abschaltung. Auf die Temperaturabschaltung kann man aber verzichten, da die Akkus durch den geringeren Ladestrom auch nicht so heiß werden. Ob man die Impulserhaltung braucht? Keine Ahnung. Für die Leute, die Akkus nicht allzuoft Laden und die Zeit haben ist das BC 300 sicherlich nicht viel schlechter

lenbad

Ist das hier angebotene Gerät denn gleichwertig?


Im Vergleich zu BC500 fehelen die Funktionen "Akkus entladen" und die "Akkus testen".
Ich habe ein BC700, das Gerät hat diese beiden Funktionen - aber ich habe sie nur ein Mal gleich nach dem Kauf ausprobiert. Sonst bin ich ein 0815-Konsument und nutze das Gerät nur zum Aufladen der Akkus. Standard-Ladestrom bei BC700 liegt bei 200mA, die möglichen 700mA stelle ich nie ein.

Würde mein BC700 heute kaputtgehen, würde ich BC300-Set holen, da ich die zusätzlichen Funktionen von BC700 nicht nutze und somit nicht brauche.

Seid ihr alle Fans von Sofortüberweisung? Ich halte davon nix. Vielleicht bin ich übervorsichtig (-; !! X)

Warum Sofortüberweisung, die Ladestation ist doch von Haus aus versandkostenfrei...

Mike9

Warum Sofortüberweisung, die Ladestation ist doch von Haus aus versandkostenfrei...



geht um das andere Paket als Alternative
conrad.de/ce/…aet

Nur, sind wir mal ehrlich, wo hat man denn heutzutage noch viele Akkus?
Mir würde in meinem Haushalt nix einfallen, alles Spezial-Akkus mit Spezial-Ladern

Kann ich damit meine Eneloop Akkus laden ? Ich hab zwar Ladegeräte diese weißen aber ich sehe da nie wann die Akkus voll sind es leuchtet immer dauer Grün.

Danke

ich hatte mal so ein Teil von Aldi Süd

das Netzteil hat sich sehr beängstigend angehört

habe ich wieder umgetauscht.

Wie laut ist bei dem Conrad Gerät das Netzteil?

sodummkannmangarnichtsein

ich hatte mal so ein Teil von Aldi Süddas Netzteil hat sich sehr beängstigend angehörthabe ich wieder umgetauscht.Wie laut ist bei dem Conrad Gerät das Netzteil?



man hört nichts, absolute Stille.

Nur, sind wir mal ehrlich, wo hat man denn heutzutage noch viele Akkus?
Mir würde in meinem Haushalt nix einfallen, alles Spezial-Akkus mit Spezial-Ladern

Nun ja, nehmen wir mal unseren 4 Personen (2 Erwachsene / 2 Kinder)Haushalt:
- diverse Fernbedienungen (ca. 10 Akkus)
- diverse ferngesteuerte Autos (ca. 10 Akkus)
- Zig Kleinspielzeug der Kinder (locker 15 Akkus)
- Duschradio (3 Akkus)
- Funkwetterstation (5 Akkus)
- Taschenlampen (ca. 5 Akkus)
- Funkboxen (4 Akkus)
- Elektrische Salz und Pfeffermühle (10 Akkus)
- 5 Rauchmelder (5 Akkus)
- Funkmaus und Tastatur (2 Akkus)
- Beleuchtung für Fahrräder (10 Akkus)
Das ist das,was mir so spontan eingfallen ist...also wenn man mal zusammenrechnet, sind im Haushalt massig Akkus "verbaut", die auch alle mal hin und wieder und bei Kindern sogar sehr häufig geladen werden müssen/wollen/sollen...;-)

In vielen Bereichen lohnen sich aber Akkus durch ihre zu hohe Selbstentladung nicht und LSDs sind zu teuer auf ihre Laufzeit. Insbesondere Fernbedienung, Wetterstation, Pfeffermühle, Rauchmelder sowie vermutlich die Tastatur lohnt sich als Akku nicht. Wie man 5 Batterien in nen Pfeffermühle stopfen kann frag ich mich außerdem auch.

Da der typische mydealzer wohl noch keine Kinder mit Spielzeug hat und man Exoten wie nen Duschradio oder Funklautsprecher weglässt bleibt da nicht mehr viel von übrig.
AA ode AAA Akkus hab ich persönlich nur noch in diversen Lampen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text