225°
ABGELAUFEN
[Wieder verfügbar] B&O Play BeoPlay H6 OverEar Kopfhörer Limited Edition blau @cyberport.de

[Wieder verfügbar] B&O Play BeoPlay H6 OverEar Kopfhörer Limited Edition blau @cyberport.de

EntertainmentCyberport Angebote

[Wieder verfügbar] B&O Play BeoPlay H6 OverEar Kopfhörer Limited Edition blau @cyberport.de

Preis:Preis:Preis:181,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer, wie ich, zu lange bei den vergangenen Angeboten gezögert hat hat jetzt nochmal die Chance (für einen geringen Aufpreis) zuzuschlagen. Theoretisch gibt es wohl auch noch einen 5€ Newslettergutschein, aber der lässt sich Zeit mit seiner Ankunft, deshalb habe ich ihn mal nicht berücksichtigt.

Beschreibung von Angebotsseite:

Ausstattung
- 3‐Tasten‐Steuerung und Mikrofon
- 40mm Treiber
- echtes Leder und eloxiertes Aluminium
- strapazierfähiges, abnehmbares Kabel
- Zusammenklappbar
- Transporttasche

Technische Daten
- Abmessungen: 197 x 194 x 40 mm
- 230 g (inklusive 14 g kabel)
- Kabellänge: 1,2m
- Frequenzbereich: 20 - 22,000 Hz
- Funktionen: 3-Knopf-Steuerung am Kabel (lauter, leiser und control)

Nächster Preis bei Idealo: 265,90€

idealo.de/pre…tml

Bei Ebay gehen die Kopfhörer als Privatkauf zur Zeit für ca 210€ über die Theke.

Vorangegangene Deals (für je 179€):

mydealz.de/dea…347

mydealz.de/dea…361

12 Kommentare

Kann bitte einer der bei den vorherigen Deals zugeschlagen hat beschreiben wie gut/schlecht die sind?

Gehört zwar nicht zum Deal, aber trotzdem evtl. für Leute hier interessant, die eine günstige Alternative suchen, jeweils für 19,90€ + 2,99€ Versand, versandkostenfrei ab 25€
Superlux HD-681 thomann.de/de/…htm
Superlux HD-681 B thomann.de/de/…htm

Habe die B-Version selber und bin damit absolut zufrieden.
Gibt auch viele Tests darüber und die P/L ist unschlagbar.
Im Preissegment bis ca. 100€ gibt es nicht viel besseres.
Sind allerdings "nur" Kopfhörer, also ohne Micro.

Habe u.a. auch die Superlux. Wenn man dann noch etwas Geld investiert und die Kopfhörer mit den AKG Polstern aufrüstet, ein top Kopfhörer für kleines Geld.

Ist aber natürlich eine ganz andere Klasse als der Beoplay.

Hab ihn neulich über b4f bestellt, benutze ihn seit 2 Tagen und bin sehr zufrieden. Über das Design lässt sich sicherlich streiten, mir gefällt's! Klanglich ist das Ding sein Geld allemal wert, in einer Liga mit dem B&W P7! Nichts für diejenigen, die auf Bassmonster stehen, da der Klang sehr ausgewogen ist.

BiGfReAk

Kann bitte einer der bei den vorherigen Deals zugeschlagen hat beschreiben wie gut/schlecht die sind?


Hab ihn hier liegen:

Für mich ein sehr angenehmer Kopfhörer.
Verarbeitung:
Ordentlich, machen was her, tragen für einen Over-Ear kaum auf. Machen gut Dicht nach außen.

Bass:
Die Meinungen zu einem linearen Tieftonbereich kann ich nicht ganz teilen. Er hat meiner Meinung nach eine leichte Anhebung, was aber durchaus angenehm ist. Nicht zu vergleichen mit den Bass-Monster beats. Er eignet sich meiner Meinung nach hervorragend für alle Musikstile. Auch solche die Druck untenrum brauchen.

Mittelton:
Einziger Kritikpunkt für mich am ganzen Kopfhörer: meiner hat eine -meinem Empfinden nach- überbetonung im Oberen-Mittenbereich, was zu einem leicht nasalen Klangbild führt.

Hochton:
Angenehm, keine Schärfe oder Überbetonung.

Klangbild Bühne:
Leichte Schwächen in der Durchhörbarkeit ggü. z.B. dem DT770. Nicht ganz so differenziertes Klangbild. Dennoch für einen geschlossenen eine sehr gute Räumlichkeit.


Ich habe schon viele Kopfhörer in dem Preissegment gehört, zuletzt den Momentum OVER ear. Da finde ich den H6 vom Klang doch deutlich ansprechender!
Werde ihn behalten, da es der bisher beste mobile Hörer ist den ich gehört habe, trotz des rummakeln meinerseits.

Bei dem Preis von mir eine Kaufempfehlung. Zum UVP hätte ich ihn mir nicht gekauft!

Nur noch in Filialen verfügbar, nicht mehr im Online-Shop.

Danke für die Beschreibung.
Ich wollte eher den DT770 oder ATH-M50 holen, die kosten 135€ bzw 110€.
Da du schon den H6 schon mit dem DT770 vergleichen hast, lohnt sich der Aufpreis für diesen Kopfhörer?
Ansonsten gibts den K701 von AKG der ähnlich viel kostet. Welcher von den beiden wäre besser?

BiGfReAk

Ansonsten gibts den K701 von AKG der ähnlich viel kostet.



Der AKG dürfte technisch stärker sein, ist allerdings ein völlig anderer Hörer. Der AKG ist ziemlich linear und analytisch, das muss man mögen...
Außerdem ist er offen und kaum mobil nutzbar

BiGfReAk

Danke für die Beschreibung. Ich wollte eher den DT770 oder ATH-M50 holen, die kosten 135€ bzw 110€. Da du schon den H6 schon mit dem DT770 vergleichen hast, lohnt sich der Aufpreis für diesen Kopfhörer? Ansonsten gibts den K701 von AKG der ähnlich viel kostet. Welcher von den beiden wäre besser?



Ich persönlich finde den dt770 klanglich besser! Aber ist für unterwegs für mich wegen seiner Optik und größe nicht so interessant. Habe ihn nur für Zuhause.

Der dt770 lässt sich angenehmer hören. Besonders die durchsichtigkeit, also die Wahrnehmung einzelner Instrumente gelingt leichter.

Aber wie gesagt finde ich den h6 dennoch gut, wenn auch eher wegen seiner Optik und Größe

Achso der 701 ist mir unten rum zu dünn! Für elektronische Musik beispielsweise nur bedingt nutzbar. Für draußen aufgrund seiner offnen Bauweise nicht geeignet. Besser abgestimmt, weniger scharf und mehr bass hat die quincy jones Edition. Für Zuhause sehr empfehlenswert. Musst du mal googlen

BiGfReAk

Danke für die Beschreibung. Ich wollte eher den DT770 oder ATH-M50 holen, die kosten 135€ bzw 110€. Da du schon den H6 schon mit dem DT770 vergleichen hast, lohnt sich der Aufpreis für diesen Kopfhörer? Ansonsten gibts den K701 von AKG der ähnlich viel kostet. Welcher von den beiden wäre besser?



der DT770 is nen geschlossener Overear mit dem berühmt-berüchtigten Beyerdynamic-Sound-ich nutz den gerne für Live oder als Drum-Monitor, zum Musik genießen find ich den ziemlich Grütze - zu analytisch, zu sehr Badewanne und zu wenig Räumlich. Der 701 wiederum ist ein offener - relativ linear, das muss man mögen, mir gefällt er aber erstaunlich gut - hat aber keine Bassanhebung, was vielen leuten als "unten zu wenig" missfallen kann. der Quincy Jones der hier schon genannt wurde ist da ne gute Alternative. Beide sind aber nicht mit dem hier zu vergleichen, der als on-ear für mobilgeräte "anders" ist - schon geschlossen/offen macht einen riesen unterschied, wobei offen für Mobil halt quark ist -kommt also sehr darauf an, wo du deinen KH am meisten verwenden magst. Der AT-M50 oder M50x ist ein klanglich tolles gerät-leider sind die materialien (mir persönlich) zu plastik!

"
der DT770 is nen geschlossener Overear mit dem berühmt-berüchtigten Beyerdynamic-Sound-ich nutz den gerne für Live oder als Drum-Monitor, zum Musik genießen find ich den ziemlich Grütze - zu analytisch, zu sehr Badewanne und zu wenig Räumlich. Der 701 wiederum ist ein offener - relativ linear, das muss man mögen, mir gefällt er aber erstaunlich gut - hat aber keine Bassanhebung, was vielen leuten als "unten zu wenig" missfallen kann. der Quincy Jones der hier schon genannt wurde ist da ne gute Alternative. Beide sind aber nicht mit dem hier zu vergleichen, der als on-ear für mobilgeräte "anders" ist - schon geschlossen/offen macht einen riesen unterschied, wobei offen für Mobil halt quark ist -kommt also sehr darauf an, wo du deinen KH am meisten verwenden magst. Der AT-M50 oder M50x ist ein klanglich tolles gerät-leider sind die materialien (mir persönlich) zu plastik!"

suche portablen geschlossenen over-ear, höre jegliche musik queerbeet, klassik, metal, hip hop,...
kannst du mir da was empfehlen? preis außen vor gelassen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text