185°
ABGELAUFEN
[Wieder Verfügbar] PC-Zusammenbau für 5€ statt 20€ @ hardwareversand.de

[Wieder Verfügbar] PC-Zusammenbau für 5€ statt 20€ @ hardwareversand.de

ElektronikK&M Computer Angebote

[Wieder Verfügbar] PC-Zusammenbau für 5€ statt 20€ @ hardwareversand.de

Preis:Preis:Preis:5€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer einfach keine Zeit findet sich einen PC selbst zusammenzubauen, sollte es bei hardwareversand für 5€ zusammenbauen lassen.

Zum Vergleich:
Bei Alternate oder Mindfactory ist es deutlich teurer ca. 100€


*UPDATE*
Vom 01.11.2013 - 06.11.2013 läuft die Aktion


ps: ich bau mein PC auch gerne selbst zusammen, aber so ist es halt schneller ^^

Beliebteste Kommentare

Ich lass mir doch den Spaß nicht nehmen.
Das Beste ist doch, wenn man all die feinen Teile zusammengesetzt hat,
das erste mal den Power Button zu drücken und sich zu freuen wenn die Kiste mit einem freundlichen BIOS Pieps hochfährt. Unbezahlbar!

Phallus69

Au ja, das ist sooooo "toll" den PC selber zusammen zubauen.Ich müsste echt Langeweile haben.


Ich baue meine PCs auch nich aus langeweile sonder aus spaß zusammen.

Peacecamper

Ein Kollege von mir hatte massive Probleme mit Hardwareversand. Falsche Hardware eingebaut (teurer als die bestellte und dies dann berechnet), nach dem Zurückschicken dies nicht behoben, obwohl ein Schreiben dabei lag usw. Es war vllt ein Einzelfall, trotzdem rate ich inzwischen nicht mehr zu dieser Firma.



Ahja, aber beim Komplett-PC bei MM, Saturn, Aldi und co kann der Laie das dann?! Nach deiner Logik müsste das ja dann auch immer COLD sein für dich. oO

..wer es nicht selbst hinbekommt das bisschen Hardware zusammenzubauen, sollte auch keine Hardware bestellen :-)

35 Kommentare

fzvb94k9.jpg

..wer es nicht selbst hinbekommt das bisschen Hardware zusammenzubauen, sollte auch keine Hardware bestellen :-)

Hot

Ein Kollege von mir hatte massive Probleme mit Hardwareversand. Falsche Hardware eingebaut (teurer als die bestellte und dies dann berechnet), nach dem Zurückschicken dies nicht behoben, obwohl ein Schreiben dabei lag usw. Es war vllt ein Einzelfall, trotzdem rate ich inzwischen nicht mehr zu dieser Firma.

Bestelle schon über 5 Jahre bei hardwareversand.de und hatte auch keine Probleme bei der Rücksendung. Kann sein das die inzwischen nicht mehr so toll sind

Hot!

Peacecamper

Ein Kollege von mir hatte massive Probleme mit Hardwareversand. Falsche Hardware eingebaut (teurer als die bestellte und dies dann berechnet), nach dem Zurückschicken dies nicht behoben, obwohl ein Schreiben dabei lag usw. Es war vllt ein Einzelfall, trotzdem rate ich inzwischen nicht mehr zu dieser Firma.



Korrekt, kommen wir zum nächsten Problem. Der Laie kann dann nicht einmal entscheiden, ob auch wirklich die bestellte Hardware drin steckt. Somit COLD von mir...an den Laden.

Peacecamper

Ein Kollege von mir hatte massive Probleme mit Hardwareversand. Falsche Hardware eingebaut (teurer als die bestellte und dies dann berechnet), nach dem Zurückschicken dies nicht behoben, obwohl ein Schreiben dabei lag usw. Es war vllt ein Einzelfall, trotzdem rate ich inzwischen nicht mehr zu dieser Firma.



Ahja, aber beim Komplett-PC bei MM, Saturn, Aldi und co kann der Laie das dann?! Nach deiner Logik müsste das ja dann auch immer COLD sein für dich. oO

Peacecamper

Ein Kollege von mir hatte massive Probleme mit Hardwareversand. Falsche Hardware eingebaut (teurer als die bestellte und dies dann berechnet), nach dem Zurückschicken dies nicht behoben, obwohl ein Schreiben dabei lag usw. Es war vllt ein Einzelfall, trotzdem rate ich inzwischen nicht mehr zu dieser Firma.



Wer seine Clients bei MM und Co. kauft, dem kann sowieso nicht mehr geholfen werden. X)

dau1.jpg

Die beste Methode, zurück gesendete Ware zu verwerten... von mir ein cold

Hot wie immer!

Ich lass mir doch den Spaß nicht nehmen.
Das Beste ist doch, wenn man all die feinen Teile zusammengesetzt hat,
das erste mal den Power Button zu drücken und sich zu freuen wenn die Kiste mit einem freundlichen BIOS Pieps hochfährt. Unbezahlbar!

Vielleicht kann ich bei dem versammelten Fachwissen mal ein paar Infos abgreifen. Leider bin ich im Moment nicht auf dem Stand der Technik. Ich plane einen PC für Bild und Videobearbeitung. Nichts professionelles, aber sagen wir - ein ausgeweitetes Hobby. Habt ihr Tipps hinsichtlich Mainboard, Prozessor, Netzteil & Kühler?
Vielen Dank im Voraus.rednex

für so einen service müsste man dort alle komponenten kaufen. und da spare ich einiges mehr, wenn ich mich bei einzelnen komponenten umschaue. zumal doch, wenn überhaupt, nur die verkabelung ein problem darstellt. außer die graka ist zu lang. da muss dann die säge ran xD

SchnappBert

Ich lass mir doch den Spaß nicht nehmen.Das Beste ist doch, wenn man all die feinen Teile zusammengesetzt hat,das erste mal den Power Button zu drücken und sich zu freuen wenn die Kiste mit einem freundlichen BIOS Pieps hochfährt. Unbezahlbar!



....korrekt, unbezahlbar ist aber auch, wenn du den Power Button drückst und nichts passiert ;-)

Also wenn ich den Deal lese kann ich dort meine im Netz oder sonst wo gekauften Komponenten hin senden und die bauen meinen Rechner dann für mich (Fünf Euro)zusammen.

Wie ist es mit Garantie und Versandkosten?

Fünf Euro sind dann schon HOt.

Von Gamestar gibts ein Sonderheft zum Thema PC-Zusammenbau, mit Schritt-für-Schritt-Anleitung. Sehr empfehlenswertes Teil !
Damit kann eigentlich wirklich jeder seinen PC zusammen !
Mittlerweile ist die Anleitung glaub ich sogar auf der Gamestar-Webseite für lau abrufbar. Aber Heft ist schon besser, wenn man gerad zusammenbaut ;-)

bayernex

Also wenn ich den Deal lese kann ich dort meine im Netz oder sonst wo gekauften Komponenten hin senden und die bauen meinen Rechner dann für mich (Fünf Euro)zusammen.Wie ist es mit Garantie und Versandkosten?Fünf Euro sind dann schon HOt.



Natürlich nicht, du bestellst dort neue Hardware und Sie bauen dir die Hardware zusammen. In der Regel verwenden Sie zurückgesendete Hardware bzw. Rückläufer. Somit bringen Sie Ihre Ware an den Mann.



Computer-Maus.jpg

rednex

Vielleicht kann ich bei dem versammelten Fachwissen mal ein paar Infos abgreifen. Leider bin ich im Moment nicht auf dem Stand der Technik. Ich plane einen PC für Bild und Videobearbeitung. Nichts professionelles, aber sagen wir - ein ausgeweitetes Hobby. Habt ihr Tipps hinsichtlich Mainboard, Prozessor, Netzteil & Kühler?Vielen Dank im Voraus.rednex



Die c't hat gelegentlich Bauvorschläge für verschiedene Zwecke (daheim, Office, Gaming) und achtet auf kompatible, stromsparende, leise, günstige und einfach zu verbauende Komponenten. Einfach mal im Heftarchiv auf der Webseite nach Bauvorschlägen suchen.

was ist denn das beste wenn man sich nach Jahren wieder einen neuen Rechner an schafft? sich mit den aktuellen Komponenten auseinander setzten. sich für die Favoriten entscheiden. das klingeln des Postboten mit einem riesigen Paket in dem viele kleine sind und dann die Zeremonie des zusammenbauens.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text