(wieder verfügbar) Predator Z35P 89cm (35") curved Gaming-Monitior G-Sync 120Hz 4ms HDMI/DP 21:9
1020°Abgelaufen

(wieder verfügbar) Predator Z35P 89cm (35") curved Gaming-Monitior G-Sync 120Hz 4ms HDMI/DP 21:9

718,99€904,98€-21%Cyberport Angebote
123
eingestellt am 27. Jul
Hab den Monitor Zuhause und bin sehr zufrieden. Damals zur UVP von 1100€ gekauft und zu diesem Preis absolut empfehlenswert! Wer Ultrawide, Gsync und 120hz haben will, ist dieser hier eine gute Wahl.

Der 89 cm (35") große Acer Predator Z35P ist die ideale Wahl für alle Gamer. Er liefert gestochen scharfe bewegte Bilder ohne Verzögerungen dank NVIDIA G-SYNC Technologie. Der Monitor bietet eine unglaublich schnelle Reaktion, nur eine minimale Eingabeverzögerung und eine Bildschirmreaktionszeit von nur 4 ms. NVIDIA G-Sync sorgt für ein reibungsloses Spielerlebnis, indem die von der GPU gerenderten Frames mit der Bildwiederholfrequenz des Monitors synchronisiert werden. Dieser innovative Prozess eliminiert Ruckeln und Tearing-Effekte vollständig. Der DisplayPort bietet ultraschnelle digitale Audio- und Videoübertragung ohne Qualitätsverlust oder Eingangsverzögerung. Er verbindet schnell und einfach eine Reihe von Geräten mit dem Bildschirm, zum Beispiel Computer, Laptop, Media-Player, Spielekonsole und vieles mehr. Das ist perfekt für Profis sowie auch für die anspruchsvollsten Heimanwender. Der Predator Z35P ist mit einem Curved UWQHD (3.440x1.440 Pixel) VA-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. Der hohe Betrachtungswinkel von 178° reduziert Farbverschiebungen bei horizontaler als auch vertikaler Betrachtung und bietet somit eine naturgetreue Darstellung aus fast jedem Blickwinkel. Die VA-Technologie gehört zu den leistungsstärksten Technologien für Monitore, die zur Zeit auf dem Markt ist. Auf diese Weise profitiert der Benutzer von hochpräzisen Farben, perfektem Kontrast und großen Betrachtungswinkeln.
Zusätzliche Info
  • Auflösung: 3.440x1.440 Ultra Wide QHD
  • Reaktionszeit: 4 ms, Kontrast: 2.500:1 Panel: LED-AMVA+
Wieder da für 718,99 inkl. Versand.

Gruppen

Beste Kommentare
Butter bei die Fische wer spielt auf dem Teil bitte fps wie overwatch cs go etc? Finde die große sehr störend hatte das Vergnügen schon. Ist selbst nach 1 Monat unangenehm so das ich zu meinem 24 zoll zurück bin einzig uwqhd war ganz nett. Aber das bekomme ich auch kleiner.

Edit: hab ihn für 400 € gebraucht gekauft gehabt mit defekten Halter. Hab den bei acer ersetzt bekommen dann für 600 gebraucht weiter verkauft
Bearbeitet von: "Nordkon" 27. Jul
Avatar
GelöschterUser906877
Gamer aufgepasst: Ich hatte mehrere Monate den Acer Predator Z35P. Ich würde mir als Gamer keine UltraWide-Monitore mehr kaufen. Es gibt kaum Spiele, die diese Auflösung nativ unterstützen - heißt entweder schwarze Balken an den Seiten oder man entscheidet sich für ein breit gezogenes Bild - und einige Spiele haben im Vollbild-Modus sogar extreme Probleme auf solchen Monitoren, etwa Fallout 4, das sich bei mir nur im Fenstermodus und auch nur mit geringerer Auflösung starten ließ.

Man kann mit der inoffiziellen Zusatzsoftware Flawless Widescreen nachträglich eine UltraWide-Unterstützung bei vielen älteren Spielen hinzufügen, aber man ist dann darauf angewiesen, dass es da einen entsprechenden FW-Eintrag/-Patch gibt, oftmals bringt das Benutzen von FW unerwünschte Nebeneffekte mit sich - etwa in Mass Effect Spielen, wo das HUD dann nicht mehr mittig positioniert ist - und man muss halt immer eine Zusatzsoftware mitlaufen lassen... Alles nicht so toll.

UltraWide-Gaming wird von den Spiele-Herstellern einfach zu stiefmütterlich behandelt, als dass sich entsprechende Monitore lohnen würden...

Nachtrag: Backlight-Bleeding kann ich für mein Exemplar bestätigen. War ebenfalls ein Grund wieso ich den Monitor wieder verkauft habe.
Bearbeitet von: "GelöschterUser906877" 27. Jul
Das ist definitv nicht wahr! Klingt fast so als ob du entweder nie einen 21:9 besessen hättest oder deine Erfahrung aus 2013 ist, als die Dinger frisch auf den Markt kamen. Die Wahrheit ist: Es gibt heutzutage fast kein Spiel, dass 21:9 nicht unterstützt! Ich bin Besitzer der ersten Stunde und kann mich an exakt ein einziges Spiel erinnern, dass das nicht nativ unterstützt hat und was war Risen. Und dafür gab es einen Widescreen Patch. Selbst die alte PS3 konnte mit Uwidescreen umgehen (Gta5 lief super!)
alexd0927. Jul

Ohne 4K für den Preis cold.


Ob du behindert bist hab ich gefragt!
123 Kommentare
Galoshivor 1 h, 20 m

Mal bestellt. Soll meinen LG 34UC97 ablösen.Falls den einer haben will …Mal bestellt. Soll meinen LG 34UC97 ablösen.Falls den einer haben will gerne PN.


Von 3440x1440 auf 2560x1080? Mutig.


Dealtext und Modell passen nicht zusammen.
Bearbeitet von: "Str1x" 27. Jul
Str1xvor 25 m

Von 3440x1440 auf 2560x1080? Mutig.


Du meinst von 3440x1440 auf 3440x1440.
Die Beschreibung bei Cyberport ist falsch und wurde falsch von Threadersteller übernommen. Der Monitor bietet keine 200Hz Refresh Rate. Bitte Dealtext anpassen!
Butter bei die Fische wer spielt auf dem Teil bitte fps wie overwatch cs go etc? Finde die große sehr störend hatte das Vergnügen schon. Ist selbst nach 1 Monat unangenehm so das ich zu meinem 24 zoll zurück bin einzig uwqhd war ganz nett. Aber das bekomme ich auch kleiner.

Edit: hab ihn für 400 € gebraucht gekauft gehabt mit defekten Halter. Hab den bei acer ersetzt bekommen dann für 600 gebraucht weiter verkauft
Bearbeitet von: "Nordkon" 27. Jul
Guter Preis, schade dass es nicht der X34P von Acer ist, dann hätte ich zugeschlagen
Warum nicht den alienware?
Edit: hier stand quatsch
Bearbeitet von: "kyuubi" 27. Jul
Klingt nach einem Schnäppchen. Was sagen besitzer zu dem Monitor?
Hmm , der hier oder der HP Omen 35 von Gestern
Finde keinen direkten Vergleich ...
Avatar
GelöschterUser906877
Gamer aufgepasst: Ich hatte mehrere Monate den Acer Predator Z35P. Ich würde mir als Gamer keine UltraWide-Monitore mehr kaufen. Es gibt kaum Spiele, die diese Auflösung nativ unterstützen - heißt entweder schwarze Balken an den Seiten oder man entscheidet sich für ein breit gezogenes Bild - und einige Spiele haben im Vollbild-Modus sogar extreme Probleme auf solchen Monitoren, etwa Fallout 4, das sich bei mir nur im Fenstermodus und auch nur mit geringerer Auflösung starten ließ.

Man kann mit der inoffiziellen Zusatzsoftware Flawless Widescreen nachträglich eine UltraWide-Unterstützung bei vielen älteren Spielen hinzufügen, aber man ist dann darauf angewiesen, dass es da einen entsprechenden FW-Eintrag/-Patch gibt, oftmals bringt das Benutzen von FW unerwünschte Nebeneffekte mit sich - etwa in Mass Effect Spielen, wo das HUD dann nicht mehr mittig positioniert ist - und man muss halt immer eine Zusatzsoftware mitlaufen lassen... Alles nicht so toll.

UltraWide-Gaming wird von den Spiele-Herstellern einfach zu stiefmütterlich behandelt, als dass sich entsprechende Monitore lohnen würden...

Nachtrag: Backlight-Bleeding kann ich für mein Exemplar bestätigen. War ebenfalls ein Grund wieso ich den Monitor wieder verkauft habe.
Bearbeitet von: "GelöschterUser906877" 27. Jul
Harleqinvor 44 m

Hmm , der hier oder der HP Omen 35 von Gestern Finde keinen direkten …Hmm , der hier oder der HP Omen 35 von Gestern Finde keinen direkten Vergleich ...



Würde einen Asus (Austeller) nehmen den gibt es von ,,Handelsfabrik Köln" über Ebay für einen guten Kurs inkl.
3 Jahre Garantie hab ich auch gemacht.
LG curved ist besser
Das ist definitv nicht wahr! Klingt fast so als ob du entweder nie einen 21:9 besessen hättest oder deine Erfahrung aus 2013 ist, als die Dinger frisch auf den Markt kamen. Die Wahrheit ist: Es gibt heutzutage fast kein Spiel, dass 21:9 nicht unterstützt! Ich bin Besitzer der ersten Stunde und kann mich an exakt ein einziges Spiel erinnern, dass das nicht nativ unterstützt hat und was war Risen. Und dafür gab es einen Widescreen Patch. Selbst die alte PS3 konnte mit Uwidescreen umgehen (Gta5 lief super!)
GelöschterUser90687727. Jul

Gamer aufgepasst: Ich hatte mehrere Monate den Acer Predator Z35P. Ich …Gamer aufgepasst: Ich hatte mehrere Monate den Acer Predator Z35P. Ich würde mir als Gamer keine UltraWide-Monitore mehr kaufen. Es gibt kaum Spiele, die diese Auflösung nativ unterstützen - heißt schwarze Balken oder breit gezogenes Bild - und einige Spiele haben im Vollbild-Modus sogar extreme Probleme auf solchen Monitoren, etwa Fallout 4, das sich nur im Fenstermodus und auch nur mit geringerer Auflösung starten ließ.Man kann mit der inoffiziellen Zusatzsoftware Flawless Widescreen nachträglich eine UltraWide-Unterstützung bei vielen Spielen hinzufügen, aber man ist dann darauf angewiesen, dass es da einen entsprechenden FW-Eintrag/-Patch gibt, oftmals bringt das Benutzen von FW unerwünschte Nebeneffekte mit sich - etwa in Mass Effect Spielen, wo das HUD dann nicht mehr mittig positioniert ist - und man muss halt immer eine Zusatzsoftware mitlaufen lassen... Alles nicht so toll.UltraWide-Gaming wird von den Spiele-Herstellern einfach zu stiefmütterlich behandelt, als dass sich entsprechende Monitore lohnen würden...



Da stimme ich nur zum Teil zu.
Ja nicht alle Spiele unterstützen 21:9.
Die Games die es unterstützen sehen aber echt Klasse aus. Ausserdem kommen Kinofilme darauf super da keine Balken. Bei Games die es nicht unterstützen hat man halt einen Rand links und rechts, was für mich kein Problem ist, da der Monitor dann halt die Größe eines normalen Monitors emuliert. Jedoch hat man in Windows eine viiiel größere Oberfläche
Hab den Monitor selbst auch und bin damit zufrieden, hatte bisher auch noch nicht das Problem das 3440x1440 nicht unterstütz wird bei neueren Titeln. Hatte den Monitor im Acer Store letztes Jahr im Sale gekauft, der erste Monitor der kam war defekt, das war aber auch das einzigste Manko der aktuelle läuft einwandfrei.
Avatar
GelöschterUser906877
Cross85vor 4 m

Da stimme ich nur zum Teil zu.Ja nicht alle Spiele unterstützen 21:9.Die …Da stimme ich nur zum Teil zu.Ja nicht alle Spiele unterstützen 21:9.Die Games die es unterstützen sehen aber echt Klasse aus. Ausserdem kommen Kinofilme darauf super da keine Balken. Bei Games die es nicht unterstützen hat man halt einen Rand links und rechts, was für mich kein Problem ist, da der Monitor dann halt die Größe eines normalen Monitors emuliert. Jedoch hat man in Windows eine viiiel größere Oberfläche


Und wo genaukannst du meinem Kommentar jetzt nicht zustimmen? Ich habe nur von Gaming geschrieben... nicht von Filmen oder Windows-Nutzung...
Energieeffizienzklasse: C


Die Kiste verbraucht fast soviel wie mein Fernseher!


Aber alle anderen specs nicht schlecht!
Avatar
GelöschterUser906877
Lycopersicumvor 11 m

Das ist definitv nicht wahr! Klingt fast so als ob du entweder nie einen …Das ist definitv nicht wahr! Klingt fast so als ob du entweder nie einen 21:9 besessen hättest oder deine Erfahrung aus 2013 ist, als die Dinger frisch auf den Markt kamen. Die Wahrheit ist: Es gibt heutzutage fast kein Spiel, dass 21:9 nicht unterstützt! Ich bin Besitzer der ersten Stunde und kann mich an exakt ein einziges Spiel erinnern, dass das nicht nativ unterstützt hat und was war Risen. Und dafür gab es einen Widescreen Patch. Selbst die alte PS3 konnte mit Uwidescreen umgehen (Gta5 lief super!)


Naja, allein die Liste der von Flawless Widescreen unterstützten Spiele spricht ja schon für sich. Mir ist gerade auch noch ein aktuellerer Titel als Fallout 4 eingefallen, mit dem ich bei 3440x1440 Probleme hatte, nämlich Resident Evil 7. Hier ließ sich obige Auflösung auswählen, wurde im Spiel dann aber nicht angezeigt, sprich es waren schwarze Balken an den Seiten...
GelöschterUser90687727. Jul

Und wo genaukannst du meinem Kommentar jetzt nicht zustimmen? Ich habe nur …Und wo genaukannst du meinem Kommentar jetzt nicht zustimmen? Ich habe nur von Gaming geschrieben... nicht von Filmen oder Windows-Nutzung...



,, Alles nicht so toll.UltraWide-Gaming wird von den Spiele-Herstellern einfach zu stiefmütterlich behandelt, als dass sich entsprechende Monitore lohnen würden... "

Dem stimm ich nicht zu die meisten neuen Games unterstützen das mittlerweile. Die Aussage mag auf dich und die Games die du zockst zutreffen aber die Game-Industrie unterstützt das mittlerweile richtig gut
Der Monitor hat teilweise extreme Probleme mit Backlight Bleeding. Bei so einem Preis inakzeptabel.
Bearbeitet von: "Tou" 27. Jul
GelöschterUser90687727. Jul

Gamer aufgepasst: Ich hatte mehrere Monate den Acer Predator Z35P. Ich …Gamer aufgepasst: Ich hatte mehrere Monate den Acer Predator Z35P. Ich würde mir als Gamer keine UltraWide-Monitore mehr kaufen. Es gibt kaum Spiele, die diese Auflösung nativ unterstützen - heißt schwarze Balken oder breit gezogenes Bild - und einige Spiele haben im Vollbild-Modus sogar extreme Probleme auf solchen Monitoren, etwa Fallout 4, das sich nur im Fenstermodus und auch nur mit geringerer Auflösung starten ließ.Man kann mit der inoffiziellen Zusatzsoftware Flawless Widescreen nachträglich eine UltraWide-Unterstützung bei vielen Spielen hinzufügen, aber man ist dann darauf angewiesen, dass es da einen entsprechenden FW-Eintrag/-Patch gibt, oftmals bringt das Benutzen von FW unerwünschte Nebeneffekte mit sich - etwa in Mass Effect Spielen, wo das HUD dann nicht mehr mittig positioniert ist - und man muss halt immer eine Zusatzsoftware mitlaufen lassen... Alles nicht so toll.UltraWide-Gaming wird von den Spiele-Herstellern einfach zu stiefmütterlich behandelt, als dass sich entsprechende Monitore lohnen würden...


Deine Probleme mit Fallout 4 liegen wohl eher an Konfigurationsproblemen (also beim Nutzer).
Avatar
GelöschterUser906877
Cross85vor 10 m

,, Alles nicht so toll.UltraWide-Gaming wird von den Spiele-Herstellern …,, Alles nicht so toll.UltraWide-Gaming wird von den Spiele-Herstellern einfach zu stiefmütterlich behandelt, als dass sich entsprechende Monitore lohnen würden... "Dem stimm ich nicht zu die meisten neuen Games unterstützen das mittlerweile. Die Aussage mag auf dich und die Games die du zockst zutreffen aber die Game-Industrie unterstützt das mittlerweile richtig gut


Okidoki, danke für die Klarstellung. Das kann gut sein.
Für mich war mein Ausflug ins 21:9-Gaming halt eine relativ ernüchternde Erfahrung, wieviel zusätzlich Arbeit ich in diverse Spiele stecken musste, um sie für die Auflösung 3440x1440 lauffähig zu bekommen... das war nix für mich und ich bin zu 16:9 und der Auflösung 2560x1440 zurückgekehrt. Jede Jeck ist halt anders...
Preis stimmt nicht 717,99€ € 861,00
Avatar
GelöschterUser906877
Fleissiges.Lieschenvor 1 m

Deine Probleme mit Fallout 4 liegen wohl eher an Konfigurationsproblemen …Deine Probleme mit Fallout 4 liegen wohl eher an Konfigurationsproblemen (also beim Nutzer).


Ja, das wirds sein.
GelöschterUser90687727. Jul

Naja, allein die Liste der von Flawless Widescreen unterstützten Spiele …Naja, allein die Liste der von Flawless Widescreen unterstützten Spiele spricht ja schon für sich. Mir ist gerade auch noch ein aktuellerer Titel als Fallout 4 eingefallen, mit dem ich bei 3440x1440 Probleme hatte, nämlich Resident Evil 7. Hier ließ sich obige Auflösung auswählen, wurde im Spiel dann aber nicht angezeigt, sprich es waren schwarze Balken an den Seiten...


Download Flawless Widescreen
Latest Release
Current Version is 1.0.15 - Build Date 30/05/2014 NZST [Changelog]

Das sagt doch alles! In der Spieleliste ist kein einziges halbwegs aktuelles Spiel.
Ich werds mal testen. Falls zu viel Backlightbleed, geht er zurück.
18106744-cUKd2.jpg Geklappt. Vielen Dank.
GelöschterUser90687727. Jul

Es gibt kaum Spiele, die diese Auflösung nativ unterstützen...


Die Aussage halte ich als UWQHD Besitzer für völlig überzogen. Halbwegs aktuelle Spiele, die 21:9 nicht unterstützen sind heutzutage eher die Ausnahme. Mir fällt genau ein Titel ein, der Probleme machte und diesen habe ich dann auf 2560x1440 spielen können.
GelöschterUser90687727. Jul

Okidoki, danke für die Klarstellung. Das kann gut sein. Für mich war mein A …Okidoki, danke für die Klarstellung. Das kann gut sein. Für mich war mein Ausflug ins 21:9-Gaming halt eine relativ ernüchternde Erfahrung, wieviel zusätzlich Arbeit ich in diverse Spiele stecken musste, um sie für die Auflösung 3440x1440 lauffähig zu bekommen... das war nix für mich und ich bin zu 16:9 und der Auflösung 2560x1440 zurückgekehrt. Jede Jeck ist halt anders...


Ich weiß nicht was alle für Probleme haben. Spiele, die die native extrabreite Auflösung des Monitors nicht unterstützen, lassen sich doch leicht über die Monitor,- oder Grafikkartenskalierung im 16:9 oder 4:3 Format darstellen. Dann hat man zwar schwarze Balken, aber der Bildschirmausschnitt wird durch die Balken auch nicht kleiner als bei einem normalen 27 Zöller. Abgesehen davon kenne ich kein modernes Spiel das ultrawide Auflösungen nicht unterstützt.
Lycopersicumvor 6 m

Download Flawless WidescreenLatest ReleaseCurrent Version is 1.0.15 - …Download Flawless WidescreenLatest ReleaseCurrent Version is 1.0.15 - Build Date 30/05/2014 NZST [Changelog]Das sagt doch alles! In der Spieleliste ist kein einziges halbwegs aktuelles Spiel.


!!!
Avatar
GelöschterUser906877
Lycopersicumvor 6 m

Download Flawless WidescreenLatest ReleaseCurrent Version is 1.0.15 - …Download Flawless WidescreenLatest ReleaseCurrent Version is 1.0.15 - Build Date 30/05/2014 NZST [Changelog]Das sagt doch alles! In der Spieleliste ist kein einziges halbwegs aktuelles Spiel.


Jo, ich zocke aber gerne auch mal ältere Spiele. Klar kann man da keine 21:9 Unterstützung erwarten, ändert aber nix daran, dass das für mich ein suboptimales Gaming-Erlebnis war, so mit breiten schwarzen Balken an der Seite...

Es kann gut sein, dass Gamer, die ausschließlich das Neueste vom Neuen zocken, mit diesem Monitor ihren visuellen Traum gefunden haben, wenn man mal vom Backlight-Bleeding absieht...
gtmxxlvor 8 m

Preis stimmt nicht 717,99€ € 861,00


falsch
Mausweazlevor 1 h, 58 m

Die Beschreibung bei Cyberport ist falsch und wurde falsch von …Die Beschreibung bei Cyberport ist falsch und wurde falsch von Threadersteller übernommen. Der Monitor bietet keine 200Hz Refresh Rate. Bitte Dealtext anpassen!


Wurde angepasst!
Habe seit neuestem auch 34 (genauer 35) Zoll im 21:9 Format, obwohl ich dieses Format + Größe + Curved als Quatsch empfunden habe.

Es gab letztens ein gutes Angebot auf Amazon, deshalb gab ich mir einen Ruck. Ich finde nun diese Größe + Format + Curved 1800R klasse, da ich es ohnehin gewohnt bin auf 2 Monitoren zu arbeiten, von daher ist das neue Format perfekt für mich. Keine Trennung in der Mitte, dadurch wird die komplette Bildschirmfläche genutzt.

In Spielen ist man quasi mittendrin. Das war für mich ebenfalls wichtig. Wollte eigentlich einen weiteren drüber hängen, per VESA, habe mich jedoch für 2x 24er entschieden, selbe Marke, jetzt ist es einfach top zum zocken und zum arbeiten, denn gezockt wird nur auf dem 35er und gearbeitet auf allen.

Bisher liefen nur wenige, eher alte, Spiele nicht nativ auf 21:9, was mit seitlichen Balken kein Problem ist. Die Auflösung von 3440x1440 empfinde ich als perfekt, da schön scharf und trotzdem genug Arbeitsfläche wie auch mit 1080 Ti mit hohen FPS spielbar.

Und ganz wichtig, lasst euch ca. 2 Wochen Zeit zur Eingewöhnung.

Meine persönliche Empfehlung
Bearbeitet von: "sterniberni" 27. Jul
gtmxxlvor 10 m

Preis stimmt nicht 717,99€ € 861,00



Store bei den Versandoptionen entfernen.
sternibernivor 4 m

Es gab letztens ein gutes Angebot auf Amazon, deshalb gab ich mir einen …Es gab letztens ein gutes Angebot auf Amazon, deshalb gab ich mir einen Ruck.



Der BenQ EX3501R für 550€?
Bearbeitet von: "UmbertoEcco" 27. Jul
GelöschterUser90687727. Jul

Gamer aufgepasst: Ich hatte mehrere Monate den Acer Predator Z35P. Ich …Gamer aufgepasst: Ich hatte mehrere Monate den Acer Predator Z35P. Ich würde mir als Gamer keine UltraWide-Monitore mehr kaufen. Es gibt kaum Spiele, die diese Auflösung nativ unterstützen - heißt schwarze Balken oder breit gezogenes Bild - und einige Spiele haben im Vollbild-Modus sogar extreme Probleme auf solchen Monitoren, etwa Fallout 4, das sich nur im Fenstermodus und auch nur mit geringerer Auflösung starten ließ.Man kann mit der inoffiziellen Zusatzsoftware Flawless Widescreen nachträglich eine UltraWide-Unterstützung bei vielen Spielen hinzufügen, aber man ist dann darauf angewiesen, dass es da einen entsprechenden FW-Eintrag/-Patch gibt, oftmals bringt das Benutzen von FW unerwünschte Nebeneffekte mit sich - etwa in Mass Effect Spielen, wo das HUD dann nicht mehr mittig positioniert ist - und man muss halt immer eine Zusatzsoftware mitlaufen lassen... Alles nicht so toll.UltraWide-Gaming wird von den Spiele-Herstellern einfach zu stiefmütterlich behandelt, als dass sich entsprechende Monitore lohnen würden...



Dass die Spielehersteller nach fast 4 Jahren immer noch keinen richtige Support für die Monitore bieten ist echt traurig
GelöschterUser90687727. Jul

Gamer aufgepasst: Ich hatte mehrere Monate den Acer Predator Z35P. Ich …Gamer aufgepasst: Ich hatte mehrere Monate den Acer Predator Z35P. Ich würde mir als Gamer keine UltraWide-Monitore mehr kaufen. Es gibt kaum Spiele, die diese Auflösung nativ unterstützen - heißt schwarze Balken oder breit gezogenes Bild - und einige Spiele haben im Vollbild-Modus sogar extreme Probleme auf solchen Monitoren, etwa Fallout 4, das sich nur im Fenstermodus und auch nur mit geringerer Auflösung starten ließ.Man kann mit der inoffiziellen Zusatzsoftware Flawless Widescreen nachträglich eine UltraWide-Unterstützung bei vielen Spielen hinzufügen, aber man ist dann darauf angewiesen, dass es da einen entsprechenden FW-Eintrag/-Patch gibt, oftmals bringt das Benutzen von FW unerwünschte Nebeneffekte mit sich - etwa in Mass Effect Spielen, wo das HUD dann nicht mehr mittig positioniert ist - und man muss halt immer eine Zusatzsoftware mitlaufen lassen... Alles nicht so toll.UltraWide-Gaming wird von den Spiele-Herstellern einfach zu stiefmütterlich behandelt, als dass sich entsprechende Monitore lohnen würden...


Was ein Schwachsinn ... hab den 49er in 32:9 und selbst da werden alle spiele außer PUBG und uralt spiele unterstützt, und die laufen dann halt mit links rechts Balken, ist jetzt wirklich nicht so schlimm
Hat jemand Erfahrung in Kombination mit einer GTX 1070? Hauptsache Battlefield und bald Anno laufen
Ohne 4K für den Preis cold.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text