334°
[Wieder verfügbar - Preis gesunken] Magnat Monitor Supreme 200 Regallautsprecher im Paar

[Wieder verfügbar - Preis gesunken] Magnat Monitor Supreme 200 Regallautsprecher im Paar

TV & HiFiDealclub Angebote

[Wieder verfügbar - Preis gesunken] Magnat Monitor Supreme 200 Regallautsprecher im Paar

Preis:Preis:Preis:70€
Zum DealZum DealZum Deal
Ihr könnt wieder die Regallautsprecher über Dealclub mit dem Gutscheincode "gutscheinsammler" kaufen.

Im Preisvergleich zahlt man 99,90€

Die Boxen sind im Amazon mit 4,8 Sternen von 235 Kd. bewertet worden.

In Tests haben die Boxen 1,0 erhalten.
>‌ testberichte.de/p/m…tml

+3% qipu nicht vergessen

Spezifikationen:

Marke: Magnat
Modell: Monitor Supreme 200
Frequenzbereich in Hz: 34 - 38000
Belastbarkeit in Watt: 180 Watt (90 Watt RMS)
Material: Holz

Stabiles und resonanzarmes
MDF-Gehäuse
Hochwertige Holzdekore, kontrast-schwarz abgesetzte Schallwand
Abnehmbare Stoffbespannung
Hochtöner mit 25 mm Gewebemembran und ERA-Frontplatte für ausgewogene Hochtonwiedergabe und gleichmäßige Abstrahlung
Tief- und Tiefmitteltöner mit resonanzarmen, beschichteten Papiermembranen
Tiefreichende, präzise Basswiedergabedurch Bassreflex-Konstruktion
Hochwertige Frequenzweiche mit Phasenkorrektur
Vergoldete Schraubanschlüsse
Maße (BxHxT): 210 x 355 x 280 mm
2 Wege Bassreflex
Bestückung: 170 mm Tief-Mitteltöner, 25 mm Hochtöner

23 Kommentare

https://d2qazi0xkq7efr.cloudfront.net/images/cache/articleImages/32898/32898_566x390_1.jpg

https://d2qazi0xkq7efr.cloudfront.net/images/cache/articleImages/32898/32898_566x390_2.jpg

https://d2qazi0xkq7efr.cloudfront.net/images/cache/articleImages/32898/32898_566x390_3.jpg

Waren meine ersten Lautsprecher, für den Preis absolut zu empfehlen.

SUPER DEAL, daraus werde ich mir eine Bluetooth BoomBox bauen....

Bearbeitet von: "JPP" 25. August

Croshk

Waren meine ersten Lautsprecher, für den Preis absolut zu empfehlen.



Sind meine aktuellen Lautsprecher, und ich vermute stark, auch noch in 10 Jahren.

Warum bauen die immer die Baßreflexöffnung bei Regallautsprechern hinten ein. Das widerspricht dem Anspruch REGAL-Lautsprecher zu sein mit praktisch null Abstand zur Rückwand.

[quote=bagbeg] Warum bauen die immer die Baßreflexöffnung bei Regallautsprechern hinten ein. Das widerspricht dem Anspruch REGAL-Lautsprecher zu sein mit praktisch null Abstand zur Rückwand. [/quote]
wohl war! Mit nahezu null Abstand kann das nicht klingen! Ist wahrscheinlich schlicht ein Platzproblem. Das Böxchen soll ja klein sein mit viel Membranfläche. Wo in der Front sollte bei gleich bleibender Größe das Loch noch rein, ohne die Stabilität zu gefährden? Und die Reflex-Abstimmung ist dann obendrein sicher auch schwieriger zu entwickeln

Findet man allerdings bei vielen englischen Herstellern wie KEF/B&W, dabei wird dann nur die Front größer. In England sind halt die Wohnzimmer kleiner


Bearbeitet von: "sparbiest" 25. August

Also als denke denkenlautsprecher für atmos ungeeignet.

bagbeg

Warum bauen die immer die Baßreflexöffnung bei Regallautsprechern hinten ein. Das widerspricht dem Anspruch REGAL-Lautsprecher zu sein mit praktisch null Abstand zur Rückwand.(devil)



​also eigentlich ist es egal ob die Bassreflexöffnung hinten oder vorne ist. siehe auch visaton.de/de/…tml

Für den Preis vielleicht zum Einstieg geeignet, aber all zuviel sollte man wirklich nicht erwarten..

Sind die besser als mein Bose Companion 5 ?

leanh2

Sind die besser als mein Bose Companion 5 ?


Selbstverständlich nicht. Mit Bose hast du schließlich das klangliche Nonplusultra im Besitz.

leanh2

Sind die besser als mein Bose Companion 5 ?



​Wer glauben will, soll glauben. Mein Fall ist Bose aber nicht, zumindest in Bezug auf ein "ehrliches" und neutrales Klangbild.

bagbeg

Warum bauen die immer die Baßreflexöffnung bei Regallautsprechern hinten ein. Das widerspricht dem Anspruch REGAL-Lautsprecher zu sein mit praktisch null Abstand zur Rückwand.(devil)



Soll dazu dienen dass man den Bass weniger akustisch orten kann. Aber um die Vorteile voll auszunutzen benötigt die Box eine Wand oder ähnliches mit einem gewissen abstand dazwischen. So wird der Bass reflektiert und breiter gestreut, als im Vergleich mit der Bassreflexöffnung

…als mit der Bassreflexöffnung Frontal gerichtet dass einen direkt bestrahlt.

Sorry für den 2. Post, aber in der neugestalteten App bekomme ich beim Bearbeiten immer so blöde rote Balken angezeigt dass mir das herunter scrollen unmöglich macht.
Bitte in der App Fixen! Danke

bagbeg

Warum bauen die immer die Baßreflexöffnung bei Regallautsprechern hinten ein. Das widerspricht dem Anspruch REGAL-Lautsprecher zu sein mit praktisch null Abstand zur Rückwand.(devil)



​Danke für den link. Interessante Seite. Die diskutieren aber als kleinsten Wandabstand 10cm. Im Regal dürfte es erheblich weniger sein. Vielleicht noch umbaut von Büchern. Das dürfte dann wirken wie ein verlängerter Reflexkanal.

schon angekommen, mus nur korrigieren.
Miese Qualität!
Beim Gitter abmachen sind von 4 Halterungen 2 gebrochen.... WOW -,
Nicht mal gehört, dann schon sowas...

Bearbeitet von: "JPP" 28. August

JPP

Nicht mal gehört, dann schon sowas...


Ich konnte die Frontbespannung problemlos abmachen. Mehrmals. Ohne abbrechende Halter. Und der Klang ist durchaus druckvoll, wenn auch bassstark und mit durchdringendem Hochton. Hat mit einem Monitor nicht viel gemeinsam, aber sauberer und druckvoller Hifi Klang. Für den Preis allemal überzeugend.

Wie lang hat bei euch der Versand gedauert? Hab Sonntag bestellt und noch keine Rückmeldung gekriegt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text