Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Wiha Spannungsprüfer Volt Detector berührungslos, einpolig, 230-1.000 V AC SB 255-12 Volt Detector 230-1000 V
311° Abgelaufen

Wiha Spannungsprüfer Volt Detector berührungslos, einpolig, 230-1.000 V AC SB 255-12 Volt Detector 230-1000 V

10,78€15,31€-30%Amazon Angebote
25
eingestellt am 21. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo, passend zum spielen mit dem Strom gibt es im Blitzangebot bei Amazon den berührungslosen Wiha SPannungsprüfer zum Preis von nur 10,78€ mit einem bestehendem Prime-Konto.

Laut Idealo beginnt dieser normalerweise bei 15,31€ zuzüglich Versandkosten. idealo.de/pre…tor


1472229.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Als Elektriker sage ich, im Beruf sind sie nützlich für verschiedene Dinge.

ABER für den normalen Menschen eignet sich ein günstiger 2 poliger Spannungsprüfer viel besser um spannungsfreiheit festzustellen.

Als günstigen Hersteller für sowas würde ich dann Uni-T empfehlen
25 Kommentare
Nachdem mich ein Elektriker davon überzeugte nicht mehr mit "Lügenstiften" zu hantieren, sind mir die Dinger etwas suspekt. Ist das berechtigt?
Whyvern21.11.2019 10:14

Nachdem mich ein Elektriker davon überzeugte nicht mehr mit "Lügenstiften" …Nachdem mich ein Elektriker davon überzeugte nicht mehr mit "Lügenstiften" zu hantieren, sind mir die Dinger etwas suspekt. Ist das berechtigt?


Ist berechtigt.
Das Ding ist halt kein Messgerät, sondern lediglich ein Indikator ob Spannung vorhanden sein könnte.
Keinesfalls kann es die Spannungsfreiheit feststellen!
Praktischer Helfer aber bspw. beim Leitung identifizieren, indem man den Lichtschalter ein und aus schaltet und das Ding dazu synchron leuchtet/piept (analog dazu auch Steckdose + Leitungsschutzschalter zuordnen)
Bearbeitet von: "the3headedMonkey" 21. Nov 2019
Als Elektriker sage ich, im Beruf sind sie nützlich für verschiedene Dinge.

ABER für den normalen Menschen eignet sich ein günstiger 2 poliger Spannungsprüfer viel besser um spannungsfreiheit festzustellen.

Als günstigen Hersteller für sowas würde ich dann Uni-T empfehlen
Whyvern21.11.2019 10:14

Nachdem mich ein Elektriker davon überzeugte nicht mehr mit "Lügenstiften" …Nachdem mich ein Elektriker davon überzeugte nicht mehr mit "Lügenstiften" zu hantieren, sind mir die Dinger etwas suspekt. Ist das berechtigt?


Die Funktionsweise ist hier aber anders als beim sogenannten "Lügenstift", wenn ich das richtig verstanden habe. Ob die Ergebnisse deshalb zuverlässiger sind, kann ich allerdings nicht wirklich beurteilen.
Gamer280521.11.2019 10:17

Als Elektriker sage ich, im Beruf sind sie nützlich für verschiedene D …Als Elektriker sage ich, im Beruf sind sie nützlich für verschiedene Dinge.ABER für den normalen Menschen eignet sich ein günstiger 2 poliger Spannungsprüfer viel besser um spannungsfreiheit festzustellen.Als günstigen Hersteller für sowas würde ich dann Uni-T empfehlen



Ich hab nur sowas - reicht das nicht?

23749098-xhZWE.jpg
Gamer280521.11.2019 10:17

Als Elektriker sage ich, im Beruf sind sie nützlich für verschiedene D …Als Elektriker sage ich, im Beruf sind sie nützlich für verschiedene Dinge.ABER für den normalen Menschen eignet sich ein günstiger 2 poliger Spannungsprüfer viel besser um spannungsfreiheit festzustellen.Als günstigen Hersteller für sowas würde ich dann Uni-T empfehlen


Danke :-) er hat mir dann einen Duspol geschenkt - ganz praktisch was das Ding kann (zB auch Kabelbruch finden)
Gamer280521.11.2019 10:17

Als Elektriker sage ich, im Beruf sind sie nützlich für verschiedene D …Als Elektriker sage ich, im Beruf sind sie nützlich für verschiedene Dinge.ABER für den normalen Menschen eignet sich ein günstiger 2 poliger Spannungsprüfer viel besser um spannungsfreiheit festzustellen.Als günstigen Hersteller für sowas würde ich dann Uni-T empfehlen


Leider fallen besonders die zweipoligen Spannungsprüfer von UNI-T immer auf, nicht aktuell normgerecht ausgeführt zu sein. Da sie oft:
- Batterie(unterstützt)betrieben werden
- eine Einhandbedienung möglich ist, da nur ein Messelement mit einem Druckknopf ausgestattet ist.

Leider kosten normgerechte Teile schnell das 3- bis x-fache und ein schlechter Spannungsprüfer ist besser als keiner. Ich wollte dennoch darauf hingewiesen haben.
demokrit21.11.2019 11:41

Leider fallen besonders die zweipoligen Spannungsprüfer von UNI-T immer …Leider fallen besonders die zweipoligen Spannungsprüfer von UNI-T immer auf, nicht aktuell normgerecht ausgeführt zu sein. Da sie oft:- Batterie(unterstützt)betrieben werden- eine Einhandbedienung möglich ist, da nur ein Messelement mit einem Druckknopf ausgestattet ist.Leider kosten normgerechte Teile schnell das 3- bis x-fache und ein schlechter Spannungsprüfer ist besser als keiner. Ich wollte dennoch darauf hingewiesen haben.


Danke, ich hatte mir mal zum Spaß verschiedene Geräte von dem Hersteller bestellt um was zuhause zu haben und nicht immer zum Auto gehen zu müssen.
Die Mängel waren mir bei den Produkten nicht bekannt und sind mir bisher nicht aufgefallen.

Klar erkennt man sofort den Unterschied zu einem hochwertigen Produkt, aber lieber empfehle ich einem Laien sowas zu benutzen als einen Lügenstift oder einen solchen berührungslosen Spannungsprüfer.
Gamer280521.11.2019 11:47

Danke, ich hatte mir mal zum Spaß verschiedene Geräte von dem Hersteller b …Danke, ich hatte mir mal zum Spaß verschiedene Geräte von dem Hersteller bestellt um was zuhause zu haben und nicht immer zum Auto gehen zu müssen.Die Mängel waren mir bei den Produkten nicht bekannt und sind mir bisher nicht aufgefallen. Klar erkennt man sofort den Unterschied zu einem hochwertigen Produkt, aber lieber empfehle ich einem Laien sowas zu benutzen als einen Lügenstift oder einen solchen berührungslosen Spannungsprüfer.


Das Schlimmste ist eigentlich, dass ein Laie ab 25VAC/60VDC eh nichts mehr an irgendeiner Leitung zu suchen hat
Buliwyf_Stonehand21.11.2019 10:35

Die Funktionsweise ist hier aber anders als beim sogenannten "Lügenstift", …Die Funktionsweise ist hier aber anders als beim sogenannten "Lügenstift", wenn ich das richtig verstanden habe. Ob die Ergebnisse deshalb zuverlässiger sind, kann ich allerdings nicht wirklich beurteilen.



So ist es, der Lügenstift arbeitet per se ja nicht kontaktlos, sondern braucht immer einen blanken Kontakt.

Shebang21.11.2019 10:36

Ich hab nur sowas - reicht das nicht?[Bild]



Genau DAS ist der genannte Lügenstift.

Und reichen ... naja ... der Name kommt nicht von Ungefähr.
Er zeigt sicher was an ... nur weil er nichts anzeigt, heißt das aber nicht, dass der betreffende Kontakt stromlos ist. Umgekehrt kann eine parallel liegende Leitung ausreichend Spannung induzieren, dass der Lügenstift "grundlos" glimmt.

Ergo: Ist ein Indiz, aber nicht geeignet, Spannungsfreiheit sicherzustellen.

Deshalb: Spannungsfrei schalten, Spannungsfreiheit allpolig sicherstellen, kurzschließen, erden, gegen wiedereinschalten sicher ... DANN wird daran gearbeitet.

Der Klassiker wie Lichtschalter ausschalten um "nur schnell die Deckenlampe anzuklemmen" geht zwar meistens gut, kann aber auch gut in die Hose gehen. Und wenn man sich auf den Lügenstift verlässt und entsprechend sorglos mit den Kabelenden umgeht, dann erst recht. (Zumal es immer noch so Späße gibt wie Deckenlampen, wo nicht die P sondern N geschaltet wird ... da ist es dann wurscht, wie der Schalter steht, die Kabel an der Decke sind "heiß")


Bei dem Gerät hier gilt prinzipiell das gleiche ... praktisch zum Kabel verfolgen ... drauf verlassen würde ich mich aber auch hier nicht unbedingt.
Hab neulich erst in eine Leitung gebohrt, weil ein Spaßvogel meinte sie in einer Schlaufe um die Steckdose zu legen. War etwa 1 bis 1,5 cm tief um Putz. Hätte ich die mit dem Teil hier gefunden?
quecksilber21.11.2019 13:13

Genau DAS ist der genannte Lügenstift.


Ok danke. Das hätten die aber mal ruhig auf den sog. Phasenprüfer draufschreiben sollen

So als Einmal-im-Jahr-mal-ne-Lampe-Aufhänger hat es mir bislang gereicht. Ich kann mir beim Anschließen eh nicht merken, ob jetzt blau oder schwarz leuchten soll. Nur bei Erde soll es nicht angehen, dann bin ich zufrieden
turbinias21.11.2019 13:34

Hab neulich erst in eine Leitung gebohrt, weil ein Spaßvogel meinte sie in …Hab neulich erst in eine Leitung gebohrt, weil ein Spaßvogel meinte sie in einer Schlaufe um die Steckdose zu legen. War etwa 1 bis 1,5 cm tief um Putz. Hätte ich die mit dem Teil hier gefunden?


Zu 90% ja
turbinias21.11.2019 13:34

Hab neulich erst in eine Leitung gebohrt, weil ein Spaßvogel meinte sie in …Hab neulich erst in eine Leitung gebohrt, weil ein Spaßvogel meinte sie in einer Schlaufe um die Steckdose zu legen. War etwa 1 bis 1,5 cm tief um Putz. Hätte ich die mit dem Teil hier gefunden?



Definitiv nicht. Das Teil ist aber auch kein Leitungssucher...
Shebang21.11.2019 16:06

Ok danke. Das hätten die aber mal ruhig auf den sog. Phasenprüfer d …Ok danke. Das hätten die aber mal ruhig auf den sog. Phasenprüfer draufschreiben sollen So als Einmal-im-Jahr-mal-ne-Lampe-Aufhänger hat es mir bislang gereicht. Ich kann mir beim Anschließen eh nicht merken, ob jetzt blau oder schwarz leuchten soll. Nur bei Erde soll es nicht angehen, dann bin ich zufrieden



Braun, schwarz oder grau ist die/sind die Phase(n) (L) = sollte hier glimmen, wenn unter Spannung
Blau ist der Neutralleiter (N) = hier sollte nix glimmen
Grün/Gelb ist Schutzleiter/Erde (PE) = hier sollte erst recht nix glimmen

Aber wie gesagt ... wenn man dran rumfummelt, dann müssen ALLE (bis auf PE) getrennt, kurzgeschlossen und eben auf PE gelegt werden ... spätestens da löst der Sicherungsautomat bzw. der Fi aus, wenn noch "Saft" drauf war ...
Will mir den Kauf gerade schönreden, also was kann ich damit anstellen? Hab bereits ein Fluke Zweipoligen Spannungsprüfer und ein Multimeter von Uni-T.
DerWaldkauz21.11.2019 17:02

Will mir den Kauf gerade schönreden, also was kann ich damit anstellen? …Will mir den Kauf gerade schönreden, also was kann ich damit anstellen? Hab bereits ein Fluke Zweipoligen Spannungsprüfer und ein Multimeter von Uni-T.


Nachdem ich mir die Bewertungen durchgelesen habe, würde ich wohl eher zu einem Gerät von UNI-T greifen, vorausgesetzt, dich schreckt eine Bestellung in China nicht ab.
DerWaldkauz21.11.2019 17:02

Will mir den Kauf gerade schönreden, also was kann ich damit anstellen? …Will mir den Kauf gerade schönreden, also was kann ich damit anstellen? Hab bereits ein Fluke Zweipoligen Spannungsprüfer und ein Multimeter von Uni-T.



Außer isolierte Kabel auf Spannung zu prüfen bzw. Leitungen zu suchen/zuzuordnen, die isoliert sind ... nichts, was du mit deinem übrigen Equipment nicht schon besser/genauer/sicherer könntest.
demokrit21.11.2019 11:50

Das Schlimmste ist eigentlich, dass ein Laie ab 25VAC/60VDC eh nichts mehr …Das Schlimmste ist eigentlich, dass ein Laie ab 25VAC/60VDC eh nichts mehr an irgendeiner Leitung zu suchen hat


Gibt genug Elektriker, die sich nicht viel besser auskennen, hab als Innenarchitekt schon abenteuerliche Sachen gesehen.
Wenn man weiß, was man tut, das richtige Werkzeug hat und nach Vorschrift vorgeht, können Laien durchaus einfache Dinge selbst anklemmen.
Losthighway21.11.2019 19:43

Gibt genug Elektriker, die sich nicht viel besser auskennen, hab als …Gibt genug Elektriker, die sich nicht viel besser auskennen, hab als Innenarchitekt schon abenteuerliche Sachen gesehen.Wenn man weiß, was man tut, das richtige Werkzeug hat und nach Vorschrift vorgeht, können Laien durchaus einfache Dinge selbst anklemmen.



Dann erklär mir mal wie ein Laie, der was angeklemmt hat, eine Schleifenimpedanz- bzw. Isolationsmessung nach VDE durchführt, wenn die Messgeräte dazu mehrere 1000€ kosten.
demokrit21.11.2019 20:01

Dann erklär mir mal wie ein Laie, der was angeklemmt hat, eine …Dann erklär mir mal wie ein Laie, der was angeklemmt hat, eine Schleifenimpedanz- bzw. Isolationsmessung nach VDE durchführt, wenn die Messgeräte dazu mehrere 1000€ kosten.



ich glaube, es geht hier eher um das Anklemmen einer Lampe ohne den Schutzleiter auf Masse oder Phase zu legen.
Ich kann den Preis von 10,78€ nicht sehen. Ich bin Amazon Prime-Kunde und der Preis aud Amazon ist 17,35€.
Wie kann das sein?
Abgelaufen 👎
Andreas_Latte21.11.2019 22:49

ich glaube, es geht hier eher um das Anklemmen einer Lampe ohne den …ich glaube, es geht hier eher um das Anklemmen einer Lampe ohne den Schutzleiter auf Masse oder Phase zu legen.



Auch Schutzklasse II darf eine Laie nicht anschließen. Der darf nichtmal eine Abdeckung lösen, um zu Streichen. Wie soll er zB die 5 Sicherheitsregeln einhalten?
Das alles darf nichtmal eine Elektrisch unterwiesene Person.

Verstehe mich nicht falsch: Ich weiß, dass die Realität anders aussieht und es völlig normal ist, dass beim Umzug mal eben eine Lampe angeklemmt wird. Interessant wird es aber, wenn man mal auf seine Versicherung angewiesen ist.
Es lohnt sich, mal beim VDE oder besser ZVEH nachzufragen.

Elektroinstallationen sind in Deutschland glaube ich der Bereich mit dem fahrlässigstem Umgang allgemein.

PS: Dass man eigentlich „nichts“ darf, steht in der Anleitung/Verpackung von jeder Lampe/Schalter/...
Frage (passt nicht 100%ig zum Deal, wurde aber schon angesprochen):
Gibt es einen passablen Leitungsfinder für spannungsführende Leitungen
für den Hausgebrauch?
Ich habe eine Holzständerwand, darüber OSB, Rigips und Verputz.
D.h. die Leitungen liegen sicher ca. 5cm in der Wand allerdings zw. OSB und
Leitung ist nur noch Luft...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text