Wildkamera SecaCam HomeVista (Full HD, 100° Weitwinkel, Tag-/Nachtsicht, wasserdicht, Bewegungsauslösung, Bildschirm, batteriebetrieben)
185°Abgelaufen

Wildkamera SecaCam HomeVista (Full HD, 100° Weitwinkel, Tag-/Nachtsicht, wasserdicht, Bewegungsauslösung, Bildschirm, batteriebetrieben)

119,92€139,90€-14%real Angebote
Redaktion 20
Redaktion
eingestellt am 30. Jun
Hobbyjäger, Naturforscher und Blockhütten-Besitzer aufgepasst: Die VenTrade GmbH verkauft über real aktuell die Wildkamera SecaCam HomeVista für 119,92€ versandkostenfrei. Beim Hersteller direkt werden 139,90€ fällig, hier spart ihr also 14%.

Ich muss gestehen, dass ich Wildkameras bislang für ein ziemliches Nischenprodukt gehalten habe, aber auf Amazon finden sich über 1000 Rezensionen zu diesem Modell. Die durchschnittliche Bewertung liegt mit 4,6 Sternen extrem hoch, es scheint sich demnach quasi um DAS Vorzeigeprodukt auf dem Markt zu handeln. Hinzu kommt, dass der Hersteller seinen Sitz in Köln hat und auch eine kostenlose Service-Hotline anbietet. Wenn euch also mal wieder eine wütende Wildschweinherde umkreist, hängt ihr nicht erst lange in der Warteschleife eines Call Centers in Bangladesch.

Für die Produktspezifikationen zitiere ich einfach mal den Hersteller selbst unter der Prämisse, dass die Angaben zu Alleinstellungsmerkmalen stimmen:

Die SECACAM ist die einzige Weitwinkel-Wildkamera / Fotofalle ohne Bildverzerrung und mit 940nm Black-LEDs.

  • 100° Weitwinkelobjektiv – ohne Fischaugen-Bildverzerrung
  • Unsichtbarer Black-LED-Blitz; einstellbar auf 25 oder 56 No-Glow-LEDs
  • Infrarot-Sensoren mit einem Erfassungsbereich von 100°
  • Ultraschnelle Auslösezeit von 0,4 Sekunden
  • Fotoauflösungen (5 Megapixel [nativ], 8 MP oder 12 MP)
  • Videos in FULL HD mit Ton
  • Optimiert für extra scharfe Nachtaufnahmen
  • 15m echte Nachtsicht-Reichweite
  • Blitz-Reichweite von ca. 15-20 Metern
  • Wetterbeständig mit Schutzklassen IP 54
  • Dank Tarnmuster extrem schwer zu entdecken
  • Schnelle Montage ohne Bohren (Sofort einsatzbereit)
  • Kabellose Stromversorgung
  • Maximale Standby-Zeit von 6 Monaten

Also dann, Waidmannsheil!

1195273.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

20 Kommentare
Möchte im Auto Innenraum eine Kamera anbringen, um zu sehen wer mir das Auto zerkratzt. Dafür geeignet?
bikininspectorvor 3 m

Möchte im Auto Innenraum eine Kamera anbringen, um zu sehen wer mir das …Möchte im Auto Innenraum eine Kamera anbringen, um zu sehen wer mir das Auto zerkratzt. Dafür geeignet?



Bei mir hat es nicht geklappt. Hatte auch eine Wildkamera im Auto, um den Marder mal zu fotografieren, der mir immer aufs Auto steigt. Wenn das Foto ausgelöst wird, ist der Blitz zwar nicht sichtbar, aber das Foto war überbelichtet, so dass man nichts sehen konnte. Natürlich nur nachts, tagsüber wird es gehen.
Verfasser Redaktion
echorobinechovor 6 m

Ich glaube, das ist eher kein Deal. Diese hier sieht baugleich aus und …Ich glaube, das ist eher kein Deal. Diese hier sieht baugleich aus und kostet 10€ weniger. https://www.amazon.de/Wildkamera-Premium-Pack-Wild-Vision-Full/dp/B00Q6RX9GS/ref=mp_s_a_1_4?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1530345115&sr=8-4π=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=Wildkamera&dpPl=1&dpID=51Sq1oejS5L&ref=plSrchVon der Winkel Angabe der Kamera würde ich absehen...


Bevor ich den Deal erstellt habe, ist mir auch das von dir verlinkte Modell aufgefallen, weshalb ich ein wenig recherchiert habe. Die beiden Kameras sind nicht identisch, wie man auch erkennen kann, wenn man die Gehäuse ganz genau miteinander vergleicht. Die HomeVista ist das neuere Modell, der Hersteller ist allerdings der gleiche. Auf dessen Website findest du die beiden Kameras im Angebot für 139,90€ bzw. 109,90 zusammen mit noch einem weiteren, 10€ teureren Modell. Dort sind auch die Unterschiede aufgelistet, beispielsweise die automatische Belichtungssteuerung oder 56 statt nur 40 LEDs.
Hab im Garten so ne wildkamera, tagsüber top Bilder... nachts wenn Wildwechsel ist, sehr schemenhaft und halt „ schwarz/ weiß“.. viele Details erkennt man dann nicht.. generell aber ein nettes Spielzeug... aber für den Innenraum im auto sind die doch zu groß und auffällig, denke das ein n autozerkratzer sowas sieht...
Bedmanvor 13 m

Bei mir hat es nicht geklappt. Hatte auch eine Wildkamera im Auto, um den …Bei mir hat es nicht geklappt. Hatte auch eine Wildkamera im Auto, um den Marder mal zu fotografieren, der mir immer aufs Auto steigt. Wenn das Foto ausgelöst wird, ist der Blitz zwar nicht sichtbar, aber das Foto war überbelichtet, so dass man nichts sehen konnte. Natürlich nur nachts, tagsüber wird es gehen.


Bedmanvor 13 m

Bei mir hat es nicht geklappt. Hatte auch eine Wildkamera im Auto, um den …Bei mir hat es nicht geklappt. Hatte auch eine Wildkamera im Auto, um den Marder mal zu fotografieren, der mir immer aufs Auto steigt. Wenn das Foto ausgelöst wird, ist der Blitz zwar nicht sichtbar, aber das Foto war überbelichtet, so dass man nichts sehen konnte. Natürlich nur nachts, tagsüber wird es gehen.



Geht auch nicht, da der Infrarot Blitz nicht durch eine Scheibe geht. Wie Bedman schon sagte, dann wird das Bild überbelichtet. Außerdem geht der PIR sensor natürlich auch nicht durch eine Autoscheibe.

Was gehen könnte, wäre eine Kamera mit Parkraumüberwachung, aber da ist blöd, das es erst 4-x Sekunden nach der Erschütterung aufnimmt, meist ist da der Übeltäter schon weg.

Wenn die Möglichkeit besteht, dann eher von aussen eine Reolink Argus2 anbringen.
Vorteil bei der Kamera übrigens die schwarz IR Lampen. Das heißt man sieht das rote Licht nicht. Damit vertreibt man eben sonst meist eher Tiere, als sie zu fotografieren.
Nachteil daran, die Reichweite ist nicht ansatzweise so gut.
okolytavor 19 m

Vorteil bei der Kamera übrigens die schwarz IR Lampen. Das heißt man sieht …Vorteil bei der Kamera übrigens die schwarz IR Lampen. Das heißt man sieht das rote Licht nicht. Damit vertreibt man eben sonst meist eher Tiere, als sie zu fotografieren. Nachteil daran, die Reichweite ist nicht ansatzweise so gut.


Kommt natürlich auf das Tier an. Bei Säugetieren und Vögeln klappt's, aber Schlangen z.B. können IR sehen.
Holtorvor 4 m

Kommt natürlich auf das Tier an. Bei Säugetieren und Vögeln klappt's, aber …Kommt natürlich auf das Tier an. Bei Säugetieren und Vögeln klappt's, aber Schlangen z.B. können IR sehen.


Jein, eine sich bewegende Schlange die sich in der Sonne aufgewärmt hat, geht schon aber nachts eher nicht. Da benötigt man dann erwas mit Motion Detection, wo die Kamera immer an ist um dann die Veränderung im Bild zu registrieren. Diese Methode ist aber ziemlich fehleranfällig im outdoorbereich und stromfressend
Keine Gästeklo-Kommentare?
Habe die Kamera seit 1,5 Jahren im Dauereinsatz 24/7 zur Hofüberwachung- funktioniert tadellos, absolut empfehlenswert!
Der ideale Abstand ist 2-5 Meter und durch Glas geht es nicht. Bei großen Zimmern kann man sie einsetzen, aber nicht im Gästeklo. Ein Vogel ist zu klein. Ein Marder oder Mensch wird immer erwischt. Die Speicherkarte muss man hin und wieder komplett formatieren und die Batterien alle paar Monate aufladen (Eneloops). Meine läuft nach Instantsetzung seit 2 Jahren durch. Alles mit Wlan sollte man nicht nehmen. Wlan kostet immens Energie und hat keine Reichweite.
Bearbeitet von: "powermueller" 30. Jun
gattlervor 34 m

Keine Gästeklo-Kommentare?


Barneyvor 2 h, 14 m

Bevor ich den Deal erstellt habe, ist mir auch das von dir verlinkte …Bevor ich den Deal erstellt habe, ist mir auch das von dir verlinkte Modell aufgefallen, weshalb ich ein wenig recherchiert habe. Die beiden Kameras sind nicht identisch, wie man auch erkennen kann, wenn man die Gehäuse ganz genau miteinander vergleicht. Die HomeVista ist das neuere Modell, der Hersteller ist allerdings der gleiche. Auf dessen Website findest du die beiden Kameras im Angebot für 139,90€ bzw. 109,90 zusammen mit noch einem weiteren, 10€ teureren Modell. Dort sind auch die Unterschiede aufgelistet, beispielsweise die automatische Belichtungssteuerung oder 56 statt nur 40 LEDs.


Sry war mein Fehler, du hast vollkommen Recht! Deshalb habe ich meinen unsinngen Kommentar auch gelöscht
Nur zur Info:
Für Wildkameras gilt dasselbe wie für Dashcams: Wenn eine Person auf einem Foto erkennbar ist, verletzt man Persönlichkeitsrechte.

... also nix für's Gästeklo!
jan000schvor 6 m

Nur zur Info:Für Wildkameras gilt dasselbe wie für Dashcams: Wenn eine P …Nur zur Info:Für Wildkameras gilt dasselbe wie für Dashcams: Wenn eine Person auf einem Foto erkennbar ist, verletzt man Persönlichkeitsrechte. ... also nix für's Gästeklo!


auf dem Privatgrundstück wie auf dem Gästeklo... egal...
Bearbeitet von: "desaint" 30. Jun
Zu den preis bekommt man die Kamera mit gprs. Es gibt das Modell unter unzähligen Namen, scheinen aber alle gleich zu sein und kosten teilweise nur 80€
Endlich die Nachbarn im eigenen Garten bei der Paarung erwischen! Diese Wilden
RudolfGentervor 2 h, 49 m

Endlich die Nachbarn im eigenen Garten bei der Paarung erwischen! Diese …Endlich die Nachbarn im eigenen Garten bei der Paarung erwischen! Diese Wilden


Diese Nachbarn haben die Cam schon selbst bestellt, um nicht jedes Mal das Equipment aufstellen zu müssen.
justus83vor 8 h, 53 m

Zu den preis bekommt man die Kamera mit gprs. Es gibt das Modell unter …Zu den preis bekommt man die Kamera mit gprs. Es gibt das Modell unter unzähligen Namen, scheinen aber alle gleich zu sein und kosten teilweise nur 80€



Wo z.B.?
ALDI (Nord) Wildkamera kostet 80,-€ (im Abverkauf 60,-€)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text