527°
ABGELAUFEN
Win10 PrivacyFix: Lässt Windows nicht mehr schnüffeln
Beste Kommentare

Oder man bleibt bei win7

Mir fehlen hier noch die üblichen OS Bashing Kommentare.

Mit Linux wäre das nicht passiert.
Mit OSX wäre wahrscheinlich passiert.
Mit Android wäre das erst recht passiert.

Kann das mehr als shutup von O und O?

Ich empfehle gerne an dieser Stelle:

winprivacy.de/


Kann deutlich mehr als shutup10, ist kostenfrei und wird beständig weiterentwickelt!

36 Kommentare

Verfasser

Eigentlich ein Freebie. Aber ich bekomme momentan nicht heraus wie man auf der neuen Website Freebies einstellt.

Ahh. Jetzt habe ich es gefunden. Da hat sich wohl die Logik etwas geändert.
Bearbeitet von: "DonRon" 20. Sep 2016

Aber was meint der erste Kommentar auf der Downloadseite??

"Es wäre nett, wenn dabei stehen würde, daß es eine eingeschränkte Version ist. Erst durch Zahlung von 20 Euro bekommt man den vollen Funktionsumfang."

Kann das mehr als shutup von O und O?



Cold, weil kostet 20 Euro ^^

Verfasser

Wraithyvor 1 m

Cold, weil kostet 20 Euro ^^



Bullshit. Guckst Du hier (gilt nur heute): heise.de/dow…ges

Ich empfehle gerne an dieser Stelle:

winprivacy.de/


Kann deutlich mehr als shutup10, ist kostenfrei und wird beständig weiterentwickelt!

cronositevor 5 m

Kann das mehr als shutup von O und O?



So isses! Wahrscheinlich bestes Tool laut vieler Fachleute und auch noch dauernd kostenlos.

o&o shutup10
Bearbeitet von: "robbby" 20. Sep 2016

Oder man bleibt bei win7

Boah... genial... Dit brauche ich. Aber wie bekomme ich das denn auf meinen Windows 10 Rechner der keine Internet Verbindung hat?

Bearbeitet von: "sphoenixcompany" 20. Sep 2016

sphoenixcompanyvor 4 m

Boah... genial... Dit brauche ich. Aber wie bekomme ich das denn auf meinen Windows 10 Rechner der keine Internet Verbindung hat?




Mit deinem 50 Cent 16 GB USB-Stick, direkt aus China importiert

TheSeconyvor 13 m

Oder man bleibt bei win7


Windows 7 sammelt auch kräftig, nur dort kann man es weder sehen, noch abstellen. -> besser Windows 10

Mir fehlen hier noch die üblichen OS Bashing Kommentare.

Mit Linux wäre das nicht passiert.
Mit OSX wäre wahrscheinlich passiert.
Mit Android wäre das erst recht passiert.

Das Programm ist in der Beschreibung der Funktionen verwirrend. Mal muss man Optionen aktivieren, damit etwas nicht mehr gemacht wird, mal muss man diese Deaktivieren. Zum Glück hilft die 1-Klick-Einstellung.

TheSeconyvor 1 h, 11 m

Oder man bleibt bei win7



Das ist noch weniger eine Alternative als sich Software zu besorgen, die einem ein gutes Gefühl gibt, aber selbst wohl mehr rumschnüffelt als Windows 10 selbst

Kannte solche Programme bis dato garnicht, O&O installiert und alles deaktiviert. Danke!

Server ist überlastet

chris23azvor 6 m

Server ist überlastet



Welcher?

Wraithy

Cold, weil kostet 20 Euro ^^



​Kostet nix, einfach den richtigen link anklicken

lellbeckvor 3 m

Welcher?


Heise, irgendwann ging es.

Habe noch eine Disketten Laufwerk. Mache es damit. Nur noch ne Diskette für 5€ kaufen.

Genionvor 2 h, 17 m

Ich empfehle gerne an dieser Stelle:http://www.winprivacy.de/Kann deutlich mehr als shutup10, ist kostenfrei und wird beständig weiterentwickelt!


O&O ShutUp 10 wird auch regelmäßig aktualisiert und läuft sogar ohne Installation als portable App.

Und was is so jetzt das beste Tool?

Danke

Ok wusste ne mal des es solche Dinge gibt. Aber was solls. Endlich mein System mit nem weiteren sinnlosen Tool zumüllen

Nehmt doch einfach Linux, ist eh besser. Kann man alles selbst compilen.

Besten Dank
Noch habe ich Win7 will aber die Tage kostenlos Upgreaden. Achja selbstv. HOT

LordLordvor 1 h, 58 m

Und was is so jetzt das beste Tool?


Sich selbst damit zu befassen und einzulesen statt angebliche Tuning und Verbesserungstools zu installieren mit denen man sich besser fühlt nur das die evtl. gar mehr schnüffeln oder tolle Browser Add-Ons installiern?
Dieses Tool kenn ich jetzt nicht aber so ein Schwachsinn kommt mir nicht drauf... da würd ich gar Microsoft mehr Vertrauen als solchen angeblichen Weltverbesserungstools von denen vorher noch keiner gehört hat...

Ist das leicht zu bedienen? Mit einem klick?

HellsDelightvor 28 m

Sich selbst damit zu befassen und einzulesen ...


Nix für Ungut aber dann befasse du dich doch erstmal damit wenn du diese Tools nicht kennst.

TheSeconyvor 6 h, 15 m

Oder man bleibt bei win7



Nur doof, dass es in allen Windows Versionen bzw. seit Windows NT 4.0 diese Schnüffel Dienste gibt. Damals waren diese sogar noch konkret benannt und sofort erkennbar. Heute sind sie nicht mehr so offensichtlich benannt und man hat wenigstens Optionen um bestimmte Dienste abzuschalten die damals oftmals nur über Umwege blockierbar waren.

Also bitte bloß nicht glauben, dass man mit Win7 weniger oder gar nicht ausspioniert wird....das ist absolut falsch.
Bearbeitet von: "archiv" 21. Sep 2016

Ging gerade immernoch

gibt's auch von computerbild COMPUTER BILD-Spionage-Stopper

robbbyvor 12 h, 24 m

Nix für Ungut aber dann befasse du dich doch erstmal damit wenn du diese Tools nicht kennst.


Dieses Tool hat 0 Bewertungen und 0 Stimmen bei heise.de. Also zumindest mit diesem Tool brauch ich mich nicht zu befassen

Computerbild verschenkt ähnliche Software.

retsetvor 22 h, 29 m

gibt's auch von computerbild COMPUTER BILD-Spionage-Stopper


Das ist nichts anderes als Winprivacy in einer "Computerbild-Edition". Da kann man dann auch gleich das Original verwenden.

Welches von den hier genannten könnt ihr denn so empfehlen?
giga.de/dow…er/
Würde gerne mehrere Meinungen hören.

(Habe auch schon alles, was so einfach durch Einstellungen erreichbar ist, deaktiviert.)
Danke im Voraus!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text