275°
Windmühlenmesser Santoku + Uni. Messerv + Gemüsemesser [AYN] [Ruhrgebiet]

Windmühlenmesser Santoku + Uni. Messerv + Gemüsemesser [AYN]  [Ruhrgebiet]

Home & Living

Windmühlenmesser Santoku + Uni. Messerv + Gemüsemesser [AYN] [Ruhrgebiet]

Preis:Preis:Preis:47,57€
Durch den Allyouneed Gutschein RUHR30 bekommt ihr folgendes Messerset für 47,57€
Santoku Carbonstahl
Gemüsemesser
Universalmesser
Normalerweise kostet alleine das Santoku-Messer ca. 43€

Natürlich sind auch andere Kombinationen mit dem Gutschein möglich. Dieser Deal dient also nur als Beispiel ;-)


Der Gutschein zieht ab einem MBW von 70€ genau 30€ ab.

Der Deal ist NUR für Lieferadressen im Ruhrgebiet!!!

26 Kommentare

Ich habe Windmühlenmesser in rostfrei und nicht rostfrei verglichen. Eindeutig die rostfreien empfehle ich. Durch Lebensmittel laufen die nicht rostfreien an, ein Geschmack am Lebensmittel ist wahrnehmbar. Die Schärfeunterschiede sind mir dabei als marginal erschienen. Zu gerne hätte ich wegen dem Santoku zugeschlagen.
An sich ein top Deal!

Der eingegebene Gutscheincode ist leider nicht gültig



also wohl nur lokal

Sind ganz gut, die Dinger. Halt etwas gewöhnungsbedürftiger Klingentyp (kann man quasi nicht schleifen, sind sehr dünn, verbiegen schnell--also wirklich nur weiches Gemüse mit dem Santoku schneiden).

merk

cruis

Ich habe Windmühlenmesser in rostfrei und nicht rostfrei verglichen. Eindeutig die rostfreien empfehle ich. Durch Lebensmittel laufen die nicht rostfreien an, ein Geschmack am Lebensmittel ist wahrnehmbar. Die Schärfeunterschiede sind mir dabei als marginal erschienen. Zu gerne hätte ich wegen dem Santoku zugeschlagen. An sich ein top Deal!



Es ist leider in der Regel so, dass man sich zwischen harten (schärfer schleifbaren Stahl) und weicheren nicht rostenden (schnell Stumpfwerdenden) Stahl entscheiden muss

Eisen im Essen ist nicht schlecht, etwas zu viel und es schmeckt leider ekelhaft.

b1os

....kann man quasi nicht schleifen....



Das ist ein irrglaube selbstverständlich geht das mit einem Wasserstein.

? Wo kann och den Gutschein Code eingeben ?:(

b1os

....kann man quasi nicht schleifen....


Ich hab das Wort quasi bewusst gewählt. Natürlich besitze ich einen Wasserstein. Natürlich kann man schleifen. Allerdings bekommt man keinen wirklichen Grat hin, da die Klinge von sich aus extrem dünn ist. Was ich im Endeffekt sagen wollte: das Ding ist an sich für Gemüse sehr gut geeignet und sehr "scharf", auch wenn man es nicht nachschleift, da die Klinge sehr dünn ist. Allerdings verbiegt die Klinge durch die Weichheit und Dünne auch sehr schnell, also sollte man wirklich nur weiches Gemüse schneiden.
Ok?

b1os

Sind ganz gut, die Dinger. Halt etwas gewöhnungsbedürftiger Klingentyp (kann man quasi nicht schleifen, sind sehr dünn, verbiegen schnell--also wirklich nur weiches Gemüse mit dem Santoku schneiden).


japanische Messer sind auf Zug ausgelegt. Europäische dagegen auf Druck. Mit europäischen Messer kann man auch auf Zug schneiden, mit japanischen nicht auf Druck,die verbiegen zu leicht.

schleifen geht wie bereits erwähnt mit einem passenden Schleifstein

Komme aus NRW/Unna, code wird nicht angenommen.

b1os

....kann man quasi nicht schleifen....

Also ich hab das Santoku jetzt seit nem Jahr in Benutzung. Es lässt sich super schleifen (1000/3000/Lederriemen+Paste). Ich bekomme ohne Probleme einen Grat. Und die Klinge ist mehr als steif genug um sich nicht zu verbiegen, ich weiß ja nicht wie du schneidest. Aber vielleicht meinst du ja auch nur das Gemüsemesser, zu dem kann ich nix sagen.

Komm aus NRW und der Gutschein ist nicht gültig

Was ist das für ein Gutschein, gilt er nur für die Windmühlen Messer oder auf alles?

b1os

Sind ganz gut, die Dinger. Halt etwas gewöhnungsbedürftiger Klingentyp (kann man quasi nicht schleifen, sind sehr dünn, verbiegen schnell--also wirklich nur weiches Gemüse mit dem Santoku schneiden).


Wie gesagt, die Klinge ist sehr dünn. Das ist ganz und gar nicht per se Standard bei japanischen Messern. Weicherer Stahl wird häufig verwendet, ja, aber nicht sehr dünne klingen. Schau dir mal beispielsweise ein Deba-Messer an.
Hier handelt es sich um eine japanische Form, mit einer meiner Meinung nach relativ eigenen Umsetzung. Wie auch immer, günstig und recht gut.

ma3s7r0

Also ich hab das Santoku jetzt seit nem Jahr in Benutzung. Es lässt sich super schleifen (1000/3000/Lederriemen+Paste). Ich bekomme ohne Probleme einen Grat. Und die Klinge ist mehr als steif genug um sich nicht zu verbiegen, ich weiß ja nicht wie du schneidest. Aber vielleicht meinst du ja auch nur das Gemüsemesser, zu dem kann ich nix sagen.


Ich besitze das Messer selbst nicht, sondern mein Vater. Die Klinge ist meiner Meinung nach so dünn, dass ein perfekter Grad kaum Unterschied macht, und schwer bis kaum umzusetzen ist, ohne das die Klinge beim Aufsetzen auf eine Schneidebrett splittert. Eventuell gibt es verschiedene Versionen? Bin mir ziemlich sicher, dass es sich um das rostfreie Santoku von "WIndmühlenmesser" handelt.

iphone4

Komm aus NRW und der Gutschein ist nicht gültig



Gilt nur für das Ruhrgebiet, nicht für ganz NRW

Windmühlenmesser sind noch handwerklich in der Klingenstadt Solingen gefertigte Messer! Das ist hier kein ausgestanzter Mist aus fernost, wie man es heutzutage so häufig findet. Die hier in den Kommentaren angesprochene dünne Klinge kommt vom typischen "Solinger Dünnschliff" dies ist so gewollt und gegen Rost werden die Messer "blaugepließtet" Herder (Windmühlenmesser) gehört zu den letzten die diese Technik überhaupt noch beherrschen.

Hallo,
hab das große Santoku "nicht rostfrei" seit über 2 Jahren und nahezu täglich im Einsatz. Schärfen? Nein musste ich noch nicht! Die Klinge ist immernoch scharf. Meine anderen Windmühlenmesser (alle kein Edelstahl) ziehe ich auf einem Wasser-Schleifstein kurz ab.
Nie wieder andere Messer für richtiges Arbeiten. Auch bei Zwiebeln gibt es kein Heulen mehr.

Geiles Angebot!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text