Windows 7 Professional 64bit + Lizenz [Download-Artikel]
220°Abgelaufen

Windows 7 Professional 64bit + Lizenz [Download-Artikel]

46
eingestellt am 6. Nov 2014
Windows 7 Professional 64bit + Lizenz [Download]

- Lizenz für einen (1) PC, unlimitierte Dauer
- Sprache: deutsch
- Software als Download (OHNE DVD)
- Lizenznummer per E-Mail

Sie erwerben hier eine originale Lizenznummer mit welcher Sie die von Microsoft angebotene Testversion zur dauerhaften Nutzung freischalten können.

-------------------------------------------------------
In der Beschreibung vergessen:

- Zustand: gebraucht
- JoeD

Beste Kommentare

Fälschung oder Original

Hab den Link mal aus einem anderen Deal "geklaut".

Sehr interessanter Test, ich persönlich lasse nun die Finger von solchen Deals.
46 Kommentare

Fälschung oder Original

Hab den Link mal aus einem anderen Deal "geklaut".

Sehr interessanter Test, ich persönlich lasse nun die Finger von solchen Deals.

keys über e-mail ist doch Schrott.kann auch verschicken! ;-)

"Sie erwerben hier eine originale Lizenznummer" - Na klar. Und auf wievielen Rechnern wird diese bereits genutzt..? Hochgradig unseriös, cold und Spam.

Zustand: gebraucht



oO ohne mich

Zustand: gebraucht


Dein Avatar spricht Bände

gabs vor ein paar tagen günstiger inkl. lizenzaufkleber per post -> cold!

Jetzt geht der Mist mit dem fast täglichen Posten von diesen fragwürdigen Artikeln schon wieder los.

COLD und SPAM

Wer hofft hier ne legale Lizenz zu erwerben, glaubt auch noch an den Weihnachtsmann. Ist wie ne echte Rolex in Asien für nen 10er. oO

Definitiv illegal... crn.de/sof…tml

Avatar

GelöschterUser118397

Gebrauchte Software darf man ja verkaufen, aber wenn ich schon lese, Lizenzschlüssel per Mail. COLD

Und wird der Support von Windows 7 nicht sowieso demnächst eingestellt ?!

... obwohl ... wenn der key nicht verifiziert werden kann, dann ist es ja auch egal

joe3526

Gebrauchte Software darf man ja verkaufen, aber wenn ich schon lese, Lizenzschlüssel per Mail. COLD

Selbst Microsoft verkauft und versendet Keys per E-Mail, was also ist an dem Weg auszusetzen?

Wieso hier nicht gleich Links zu b*erse.bz gepostet und hot gevoted werden, ist mir schleierhaft.

Ganz einfach: Das eine ist ein nahezu offensichtlich illegales Angebot, das andere nicht.

da kannst Du dir auch direkt einen "Crack" für Windows7 kostenlos herunterladen...ist genauso illegal...wer glaubt, dass er eine gültige Lizenz für 20 Euro bekommt...(auch gebraucht)

der Deal ist zu heiß also COLD

Windows 7 ist alt und nächstes Jahr endet der Support... Also Cold!

Wenn der Code aktiviert werden kann egal ob Telefonisch oder Online ist das okay und bewegt sich in einer Grauzone. Um komplett Regelkomform zu sein muss der Lizens-Sticker mit versendet werden, allerdings habe ich selbst von MS solch einen für win8pro-up nicht bekommen.

nexion85

Windows 7 ist alt und nächstes Jahr endet der Support... Also Cold!




Der Support für neue Funktionen wird dann eingestellt. Wichtig ist doch, dass bis zum 9. Januar 2018 Windows 7 noch mit Sicherheits- und Funktions-Updates versorgt wird.

Bei Shops, die echte Lizenzaufkleber verkaufen geht es in Ordnung. Vorausgesetzt natürlich die Lizenz wird nicht mehr aktiv verwendet und der Key wurde legal erworben. Z.B. von ungenutzten/defekten OEM PCs entfernt.

JTH1p573r

Bei Shops, die echte Lizenzaufkleber verkaufen geht es in Ordnung. Vorausgesetzt natürlich die Lizenz wird nicht mehr aktiv verwendet und der Key wurde legal erworben. Z.B. von ungenutzten/defekten OEM PCs entfernt.



Nur - und da verweise ich auf den Artikel aus dem ersten Kommentar - handelt es sich auch bei den für Schnäppchenpreise verkauften Stickern meist um Fälschungen...

joe3526

Gebrauchte Software darf man ja verkaufen, aber wenn ich schon lese, Lizenzschlüssel per Mail. COLD


Wo macht MS das denn? Bis jetzt habe ich alle Keys von denen über ein Webportal gekriegt; selbstverständlich mit Login und über 'ne verschlüsselte Verbindung.

Nie wieder diese Rakuten Shops for Windows oder Offices Lizenen. Nach 2 Monaten Schlüssel gesperrt weil mehrfach verwendet laut MS in Asien. WTF? Bewertung bei Trusted-Shop kann nicht mehr geändert werden, und Geld zurück geht auch nicht, weil der Vorgang abgeschlossen ist. Ganz miese Nummer.

Wenn man das Trusted-Shop Zertifikaft für diesen SHop anschaut sieht man der Käuferschut beträgt nur 30 Tage.
trustedshops.de/sho…1A1

Ich verstehe gar nicht was ihr alle für ein Problem habt...
Das irgendwo n Haken ist ist euch doch bei DEM Preis von vornherein klar oder?

Ich von meiner Seite mag solche Deals und ganz ehrlich? Mit meiner 19,19€ Windows 7 Pro Lizenz bin ich mehr als zufrieden. Auch ich habe recherchieren lassen und ich hatte wohl Glück, ist die erste Aktivierung

Aber ganz ehrlich? No risk no fun!

joe3526

Gebrauchte Software darf man ja verkaufen, aber wenn ich schon lese, Lizenzschlüssel per Mail. COLD



Ich sag nur Windows 7 auf 8 Update (die 19€ Aktion damals...) da gabs den key auch nur als Mail

Hot

Nebui

Wo macht MS das denn? Bis jetzt habe ich alle Keys von denen über ein Webportal gekriegt; selbstverständlich mit Login und über 'ne verschlüsselte Verbindung.

Ich hab auf diesem Weg z.B. die erworbenen Keys für Windows 8 bekommen.

nexion85

Windows 7 ist alt und nächstes Jahr endet der Support... Also Cold!


genau... die industrie rüstet teilweise jetzt erst die rechner um...:p

Welcher Verkäufer mindert den Wert von gebrauchten PCs und kratzt den Lizenzaufkleber runter um ihn dann einzeln weiterzuverkaufen? oO
Selbst wenn sie das runterkratzen -> Der Aufkleber wird normalerweise zerstört. Beim Lösen via Fön klebt er nicht mehr richtig und daher sind solche Angebote einfach nur fragwürdig. Erst recht, wenn es nicht von Händlern kommt wo man nachweisen kann dass diese Computer verwerten/refurbishen/verschrotten...


besucherpete

Ich hab auf diesem Weg z.B. die erworbenen Keys für Windows 8 bekommen.



niyakuroneko

Ich sag nur Windows 7 auf 8 Update (die 19€ Aktion damals...) da gabs den key auch nur als Mail



Gerade nachgeschaut: windows.microsoft.com/de-…nly ...

Halten Sie den Product Key bereit. Dieser Key befindet sich in den Onlinebestellinformationen, in der Bestätigungs-E-Mail für den Kauf oder auf der DVD-Verpackung.



Tatsache. Irre.

WilliamLee

Wieso hier nicht gleich Links zu b*erse.bz gepostet und hot gevoted werden, ist mir schleierhaft.


.bz ist schon seit Wochen tot, dann eher die anderen beiden empfehlen

Nebui

Tatsache. Irre.

Eher ein heutzutage üblicher Weg. Auch daran sieht man, wie ernst Microsoft ihre eigene "Regel" nimmt, eine Lizenz würde aus einem Lizenzaufkleber, einem gedruckten Handbuch und einem Datenträger bestehen. Die wissen (inzwischen) ganz genau, dass das rechtlich sowieso nicht durchzusetzen wäre.

Keltas

die anderen beiden empfehlen



Welche beiden?

joe3526

Gebrauchte Software darf man ja verkaufen, aber wenn ich schon lese, Lizenzschlüssel per Mail. COLD



Wenn die Links direkt von Microsoft kommen, kann ich davon ausgehen, dass ich diese legal erworben wurden. Aber sobald ein Zwischenhändler diese an mich versenet, gehe ich nicht automatisch davon aus, dass diese echt sind.

Zum besseren Verständnis, wenn ich mir in der Türkei auf nem Basar eine Louis Vuitton Tasche kaufe, gehe ich nicht automatisch davon aus, dass diese ein Original ist. Kaufe ich die Tasche aber in einem Louis Vuitton Shop, setze ich vorraus ein Original erstanden zu haben.

Lizenzkey per email...klarer Betrug, da man einen originalen Aufkleber benötigt. Für 19,95€ kriegt man den key per Post zugeschickt...via Rakuten. Per email ist fast so lustig, wie Steffen Bredemeier, der gebrannte DVDs als Vollversionen verkaufte...

nexion85

Windows 7 ist alt und nächstes Jahr endet der Support... Also Cold!




Kein Unterschied zu 8.1...nur, daß 8.1 klar für Tablets und Smartphones gedacht ist, einiges umbenannt worden ist, Funktionen verschachtelter, und somit schwerer zu finden sind, man sich das Startmenü manuell wieder draufmachen muß...und einige Progs langsamer öffnen. Hab's grad drauf...Win7 Lizenzkey und USB-stick liegen aber schon bereit.

'...per mail zugesandt.' ist übrigens Täuschung, da mancher darunter auch per Post verstehen kann. '...per e-mail' wäre was anderes.

joe3526

Wenn die Links direkt von Microsoft kommen, kann ich davon ausgehen, dass ich diese legal erworben wurden. Aber sobald ein Zwischenhändler diese an mich versenet, gehe ich nicht automatisch davon aus, dass diese echt sind.

Stattdessen gehst Du aber automatisch davon aus, das diese nicht echt sind? Warum? Weil sie per E-Mail versendet werden? Entschuldigung, aber Du kannst Doch nicht wirklich die Legalität von irgend etwas anzweifeln, nur weil es per E-Mail versendet wird.

Windows 7 macht keinen sinn mehr seit es 8.1 gibt.
XP noch dabei in der bootweiche. Fertig ist der ideale gaming pc

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text